Umrüsten auf Autogas

Diskutiere Umrüsten auf Autogas im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Jemand von euch damit erfahrung sein fabia auf autogas umzurüsten weil die spritpreise sind ja bald unbezahlbar ? wie schauts mit euren...

  1. #1 Russe911, 26.04.2011
    Russe911

    Russe911

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,4 16 V
    Jemand von euch damit erfahrung sein fabia auf autogas umzurüsten weil die spritpreise sind ja bald unbezahlbar ?

    wie schauts mit euren erfahrungen aus

    habe einen Skoda Fabia 1.4 16 V

    noch mehr technische daten?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyLeZ P, 26.04.2011
    StyLeZ P

    StyLeZ P

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dänikon - CH
    Fahrzeug:
    ehem. Skoda Fabia I 1.8T GT - jetzt Audi A7 3.0TDI (fast Voll)
    Kilometerstand:
    157000
    was genau für Angaben erwartest du? Du solltest deine Frage doch ein wenig präzisieren.
    Ich habe meinen 2.0er Fabia 6Y mit einer Prins LPG anlage mit dem neuen Valve Care System, bin jetzt gute 6000km gefahren, keinerlei probleme. Läuft wie ein Bienchen.
    Obwohl der Motor eigentlich keine Gasfreigabe hat.

    WWas für n Motor hast du denn?
     
  4. #3 jopi_me, 27.04.2011
    jopi_me

    jopi_me

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, ist so etwas schwierig was zu zu schreiben. ich habe im august 2008 meinen fabia I, 1.4 16V auf autogas umrüsten lassen. bin seither ca. 65.000 km gefahren und bin bisher sehr zufrieden. ich komm so nur noch soo selten an benzin-tankstellen, dass ich die dortige entwicklung nur mit kopfschütteln betrachten kann. wobei man auch sagen muss, dass die gaspreise seither auch angezogen haben...

    also, welcher art sollen die erfahrungen konkret sein?
     
  5. #4 SkodaFieber, 27.04.2011
    SkodaFieber

    SkodaFieber

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2010 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    57000
    Bin einen Octavia 2 1.6 MPI mit Prins Anlage ca. 50.000 km gefahren. Am Ende hab ich ihn verkauft weil mir das ganze zu Heiss war. Im Winter ab ca. -5 C° fing der Motor im Lehrlauf an unangenehm zu ruckeln und manchmal ging er mir einfach an der Ampel aus. Auto war öfters in der Werkstadt, kein Problem war feststellbar.
    Klar wenn man auf den Preis schaut kommt man ins grübeln ich würde es aber nie wieder machen.
     
  6. Y

    Y

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia
    Werkstatt/Händler:
    Händler , Skoda
    Kilometerstand:
    186
    Also eine Autogasanlage kostet für einen 4 Zylinder ca. 2000 € inc. Einbau und Tüv. Wie SkodaFieber geschrieben hat ist die Prins Autogas anlage eine Gute Wahl.Es gibt natürlich günstigere Anlagen und günstigere Anbieter.Aber man sollte nicht am falschen Ende sparen. Sonst zahlt man am ende vielleicht drauf ... nachbesserung nachstellung usw.
     
  7. djwest

    djwest

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elstorf
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Combi 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Nie wieder Raffay Hamburg Horn Finger weg von dem Händler
    Kilometerstand:
    59000
    Hallo,

    ich habe meinen auch umrüsten lassen und bin seit 30000KM sehr zufrieden.

    Bis jetzt hat mir jeder gesagt, dass das Wichtigste ist,dass sich der Umrüster mit der Anlage UND dem Motor auskennt. Was nützt dir dir teuerste,beste..... Anlage, wenn der Umrüster sie nicht einstellen kann.... Gar nichts.

    Als ich zu meinem Umrüster gegangen bin, hat er mir zur "billigen(günstige?)" Anlage geraten. Auf meine Frage hin, warum nicht eine andere Anlage, die sollen doch besser sein. Dabei muß ich erwähnen, dass er mehrere Anbieter verbaut. Er meinte nur, das die KME für meinen Motor langt und die anderen Anlagen nicht unbedingt besser seien. Außerdem sagte er noch " Sie haben sich einen Skoda gekauft, warum keinen VW, die sollen doch besser sein........"

    ich fande das Argument sehr treffend. Man kann mit jeder Anlage Pech oder Glück haben,es kommt wie gesagt, auf den Umrüster an.

    Auf jeden Fall sollte der Umrüster nicht allzuweit weg sein, da man wahrscheinlich zum Anfang noch ein oder zweimal zum einstellen hin muß.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Falls du noch Infos haben möchtest, einfach ne PN.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 dathobi, 01.05.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.626
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Was ist das deb für ein Vergleich, Skoda odeerr VW? Sind doch beide technisch gleich, zumindest Polo und Fabia-dieser Vergleich hinckt auf jeden Fall.
     
  10. #8 Hellacopter, 01.05.2011
    Hellacopter

    Hellacopter

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    53545 Nähe Linz am Rhein
    Fahrzeug:
    Yeti 1,8 TSI LPG
    Kilometerstand:
    23000
    Wir haben meinen damals bei 170.000Kilometern umrüsten lassen (eigentlich totaler schwachsinn^^) mittlerweile läuft der Wagen auf die 260.000Km zu, und er läuft noch wie ne glatte 1. :D
    Umbau hat damals noch 1.600€ incl. Tüv gekostet. Uns wurde auch zur ner günstigeren Anlage als der Prins geraten da diese besser für die Machine sei. Anfangs hatten wir ein wenig Probleme durch einen defekten Kabelbaum gehabt (ein Ventil wurde nicht richtig angesteuert dadurch lief der Wagen manchmal nur auf 3 Pötten). Seid dem ein anderer Kabelbaum drin ist läuft die Anlage ohne Mucks.
     
Thema: Umrüsten auf Autogas
Die Seite wird geladen...

Umrüsten auf Autogas - Ähnliche Themen

  1. Bei Umrüstung auf Maxi DOT Kabelbaum nachrüsten

    Bei Umrüstung auf Maxi DOT Kabelbaum nachrüsten: Guten Morgen an alle Skoda-Kameraden. Ich habe hier noch nicht viele Beiträge geliefert und ich habe für mein Thema auch schon die Such-Funktion...
  2. Auspuffanlage 2.0 TDI auf 3.6 FSI original umrüsten

    Auspuffanlage 2.0 TDI auf 3.6 FSI original umrüsten: Hallo, ich bin neu hier und noch nicht so vertraut mit der Community...Ich fahre einen Suberb 3T Limo 2.0 TDI mit 140 PS und habe vor die...
  3. Online- Petition für Beibehalt Steuervorteil Autogas (LPG)

    Online- Petition für Beibehalt Steuervorteil Autogas (LPG): Ich bin mal so frei und stelle hier einen Link zu einer zurzeit noch laufenden Onlinepetition zum Thema "LPG-Steuervorteil über 2018 hinaus" ein....
  4. 2.0 TDI 125 kW - Aufforderung Umrüstung wegen Abgasskandal erhalten?

    2.0 TDI 125 kW - Aufforderung Umrüstung wegen Abgasskandal erhalten?: Ich habe in den letzten Wochen immer wieder in Medienberichten zum VW-Abgasskandal gelesen, dass inzwischen alle betroffenen Autofahrer eine...
  5. Fabia Combi umrüsten

    Fabia Combi umrüsten: Guten Tag! Ich bin eben neu hier gelandet. Kurz zu mir. Ich habe mir einen Fabia Combi gekauft, welchen ich Ende Februar bekommen soll. Habe...