Umgang mit dem Neuwagen - Skoda Octavia

Diskutiere Umgang mit dem Neuwagen - Skoda Octavia im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Skoda-Freunde Nach langem Hin und Her habe ich heute einen Skoda Octavia 2,0 TDI CR (Neuwagen) gekauft. Da der Wagen lange halten...

  1. #1 Charybdis, 03.02.2012
    Charybdis

    Charybdis

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Skoda-Freunde

    Nach langem Hin und Her habe ich heute einen Skoda Octavia 2,0 TDI CR (Neuwagen) gekauft. Da der Wagen lange halten soll wollte ich mal erfahrene Neuwageneinfaherer fragen, was ich so zu beachten habe. Ich hab mich bereits durch die Foren gelesen, aber da gehen die Meinungen von 2000 bis 15000 km. Meist aber ohne genaue Begründungen. Daher wäre ich auch über Antworten froh, die den technischen Hintergrund der Antwort ein wenig ausleuchtet.

    Vorweg: Ich möchte mit dem Wagen zum Einfahren einmal nach Berlin fahren (900 km eine Fahrt). Ganz gemütlich mit Tempomat auf der AB mit ca 120 km/h.

    Nun meine Fragen: Was sollte ich beachten bzw. wie fahre ich den Motor richtig schön ein? Wie lange muss ich in welcher Weise fahren (dass ich nicht Vollgas gebe, das ist klar :D).

    Evtl. Wichtig: Das ist mein erster Diesel. Abgesehen von Mietwagen bin ich bisher noch keinen Diesel gefahren und habe also keine dauerhaften Erfahrungen. Vielleicht habt ihr dafür auch ein zwei hinweise, worauf ich achten sollte, wenn ich eigentlich Benziner gewohnt bin (früheres Drehmoment und niedrigere Drehzahl ist mir bewusst). Wie kann ich den Turbo am besten schonen? Ab wann schalter sich dieser ein?

    Ich hoffe auf viele Hinweise, so dass ich meinen neuen Liebling (in der Hoffnung, dass es kein Montagsauto ist) gaaanz lange fahren kann :).

    Liebe Grüsse
    Charybdis
     
  2. #2 dergrossekleine, 03.02.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Hallo,

    konstant mit 120 und Tempomat solltest Du den Motor nicht einfahren! Der braucht wechselnde Drehzahlen und Belastungen.

    Zum Ölwechsel gibt es ja genug Threads hier, auch aktuelle, Man muß wohl nicht mehr nach 2000Km wechseln, ich werde es trotzdem machen. Die paar Euro bringen mich nicht um und mein Gefühl ist dann besser. ;)
     
  3. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Kurz und knapp: Das Einfahren so wie von dir geplant (Langstrecke, ruhiges Tempo; gleichmäßig mit Tempomat) ist sicher eine gute Idee. Lastwechsel kommen da von ganz alleine rein (mal kurz 20 schneller an nem LKW vorbei; rausbeschleunigen aus Baustellen etc.). Auch wenn die Meinungen hierzu auseinander gehen, falsch macht man so sicher nichts.

    Ansonsten gilt sicher weiterhin: Einen kalten Motor nicht zu stark belasten (keine hohe Drehzahl). Ein Diesel braucht länger zum warmfahren...
    Zum Turbo schonen heißt es immer wieder: Auf das Kaltfahren kommt es an. Also nicht mit 200 Autobahn und dann Vollbremsung in die Raststätte hinein und sofort stehenbleiben.

    Wie viel da dran ist kann man sicher auch unterschiedlich beurteilen. Meiner Meinung nach gilt aber auch hier: Schaden kann es nicht.

    PS: Das sind die Dinge die ich so gelesen habe und für glaubhaft halte. Wie gesagt die Meinungen gehen da auseinander, aber das was der Herstelle ins Handbuch schreibt wird schon passen.
     
  4. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.414
    Zustimmungen:
    1.026
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Wie bei vielen Themen rund ums Auto gehen da die Meinungen weit auseinander. Prinzipiell kann man nichts falsch machen, wenn man sich an die Tipps aus der Betriebsanleitung hält die im Kapitel "Die ersten Kilometer" aufgezeigt werden.
    Es gibt jedoch auch Neuwagenfahrer die diese Vorgehensweise als überholt ansehen und dem neuen Motor nach Erreichen der Betriebstemperatur auch schon auf den ersten hundert Kilometern die volle Leistung abverlangen. Mit meinem TDI habe ich das damals so gehandhabt, den TSI habe ich sehr ruhig eingefahren...
     
  5. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.414
    Zustimmungen:
    1.026
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    http://www.heise.de/tr/artikel/Wie-geschmiert-1369325.html
     
  6. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Interessanter Link savoy, danke!
     
  7. #7 Charybdis, 03.02.2012
    Charybdis

    Charybdis

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alle

    Zunächst schon mal vielen Dank für die ersten schnellen Antworten. Mit dem Artikel hast Du mich jetzt aber vollkommen überrascht/verwirrt saVoy ^^. Sehr interessant und die technische Erläuterung ergibt durchaus Sinn. Ich bin sehr gespannt was dazu noch für Meinungen kommen.

    Gruss
    Charybdis
     
  8. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.414
    Zustimmungen:
    1.026
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Das Thema im Heise Artikel wurde in anderen Strängen zum Thema schon -und immer mal wieder- angesprochen. Tipp: Suche -> einfahren ;-)
     
  9. Flying

    Flying

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 5J Monte 1.2 TSI 105PS
    Kilometerstand:
    37000
    Stehe momentan nach 2 Wochen und knapp 1500km meines neuen 2l CR Diesel an dem Punkt wo ich mich langsam auch mal richtig Gas geben traue, wie dies auch relativ exakt in der Anleitung geraten wird.
    Davor bin ich (Arbeitsstrecke) eine Mischung aus Autobahn (max. 140) und Stadtverkehr gefahren, dabei immer darauf geschaut nicht unbedingt höher als 2500 U/min zu kommen.
    Berufsbedingt kann ich sagen, dass auch heute noch ein Einlaufverhalten von Motoren zu beobachten ist. Und wenn ich überlege wie stark sich alleine der Spritverbrauch am Anfang verändert hat... Interessant wär schon das "wie lange?", dazu kann ich nichts sagen, halte mich da aber an die Skoda Vorgaben.

    mfg

    P.S. Bei den Temperaturen tut einem morgens der quasi neue Motor sowieso einfach nur noch weh auf den ersten Metern (Öl ab KM 20 auf 60°C)
     
Thema: Umgang mit dem Neuwagen - Skoda Octavia
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda neuwagen volle leistung

Die Seite wird geladen...

Umgang mit dem Neuwagen - Skoda Octavia - Ähnliche Themen

  1. Wo kann man sich bei Skoda beschweren?

    Wo kann man sich bei Skoda beschweren?: Hallo Leute, ich muss aus beruflichen Gründe seit ca. 6 Jahren Skoda bzw. VAG-Gruppe fahren. Zwischenzeitlich hatte ich einen Octavia RS Baujahr...
  2. Allgemein VERBESSERUNG+NEUERUNG SKODA CONNECT

    VERBESSERUNG+NEUERUNG SKODA CONNECT: Hallo, habe heute ein Mail von Skoda erhalten. Hier wird von Neuerungen und Verbesserungen für das Connect geschrieben. Lohnt sich das Umstieg,...
  3. Privatverkauf Skoda Octavia 1U Abwracker / Teilespender

    Skoda Octavia 1U Abwracker / Teilespender: Moinsen, auf Grund Alter, Laufleistung und wg. Bestellung meines Neuwagens wandert mein Octavia in den Schrott. Daher können vor Verschrottung...
  4. Octavia Schleifgeräusche - Was tun!?

    Octavia Schleifgeräusche - Was tun!?: Grüß Euch! Leider trete ich hier gleich mit einem Problem in das Forum ein. Mein Octavia 1Z5 1.9 TDI PD DPF (BLS) 4x4 hat seit schon einigen...
  5. Privatverkauf Gemini 18 Zoll Anthrazit Kompletträder Skoda Octavia RS 225/40 R18

    Gemini 18 Zoll Anthrazit Kompletträder Skoda Octavia RS 225/40 R18: Hallo. Verkauft wird ein neuer Satz Kompletträder. Felgen: Gemini 18 Zoll LM Felgen in Anthrazit 7,5 x 18 ET 51 Reifen: Bridgestone Potenza...