Umfrage zu eurem Radio im Fabia II: mit oder ohne Navigation?

Diskutiere Umfrage zu eurem Radio im Fabia II: mit oder ohne Navigation? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Im neuen Fabia III wird aller Voraussicht nach kein fest verbautes Navigationsgerät mehr angeboten werden (Diskussion hier und in den zahlreichen...

?

Radio im Fabia II

  1. ohne Navigation

    60 Stimme(n)
    74,1%
  2. mit Navigation

    21 Stimme(n)
    25,9%
  1. #1 geronimo, 05.09.2014
    geronimo

    geronimo

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.427
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Im neuen Fabia III wird aller Voraussicht nach kein fest verbautes Navigationsgerät mehr angeboten werden (Diskussion hier und in den zahlreichen nachfolgenden Beiträgen). Einer der Gründe könnte die geringe Nachfrage im bisherigen Fabia II sein. Von daher starte ich mal eine völlig unrepräsentative Umfrage dazu, welcher Radiotyp in Eurem Fabia verbaut ist. Hinweis: um doch ein wenig Aussagekraft zu bekommen, sollten an dieser Umfrage bitte ausschließlich FahrerInnen des noch aktuellen Fabia teilnehmen.
     
  2. rabbit

    rabbit Der mit dem Yeti tanzt
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.897
    Zustimmungen:
    405
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    108000
    Die "COOL EDITION" meiner Frau (sowie mein ehemaliger F² Combi "SPORT") hat/hatten kein fest verbautes Navigationsgerät. In beiden wurde werksseitig das "DANCE" Radio verbaut. Wir nutzen seit Jahren portabele Navigationsgeräte. Und im Zeitalter der Smartphones, etc. kann man ja auch auf denen navigieren ...
     
  3. #3 spoonman, 05.09.2014
    spoonman

    spoonman

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² "Special" 44 kW
    Ich hab das SWING und ebenfalls ein portables Navi, das mit Originalhalterung von Garmin am Lüftungsgitter befestigt wird. Das ist für mich die ideale Position, weil die Sicht nach vorne in keiner Weise eingeschränkt wird. :thumbup: Saugnapfhalterungen an der Frontscheibe finde ich störend (egal ob in der Mitte oder an der A-Säule), zumal das Navi dann sehr weit weg ist und sich schlecht bedienen lässt.

    Der einzige kleine Nachteil an der Lüftungsgitter-Lösung ist, dass man hinter das Navi greifen muss, um den Warnblinker einzuschalten. :whistling:
     
  4. #4 holger-76, 05.09.2014
    holger-76

    holger-76

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wölfersheim/Berstadt
    Fahrzeug:
    Citigo FUN (60PS) & Fabia 3 1,2TSI (90PS) Drive Combi
    Werkstatt/Händler:
    Müller Zwickau / MTS Friedberg
    Wir haben einen F2 Facelift Sondermodel Family mit 70PS. Wir haben uns bewusst gegen ein festes Navi entschieden da zu wenig genutzt und zu teuer. Dann lieber für 150 Euro ein gescheites TomTom.
    Einzig das Move&Fun wie im Citigo wäre eine Alternative ab Werk gewesen. Deswegen finde ich sehr schade, daß es nicht in den F3 geschafft hat. :thumbdown:
     
  5. #5 Grisu_LZ22, 05.09.2014
    Grisu_LZ22

    Grisu_LZ22

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Elsteraue
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Best Of 2014 Combi, 1.6 TDI 75 PS EA-189 Schummeldiesel
    Werkstatt/Händler:
    Händler: PIA München Nord, Werkstatt: Autrak / Zeitz
    Kilometerstand:
    46000
    Ich habe den BestOf mit dem Radio Swing. Benötige ich ein Navi nehme ich entweder mein portables Nüvi oder das Handy.

    Einzig doofe ist nur, dass man bei Benutzung einer Saugnapfhalterung die Scheibe danach wieder putzen darf :(
     
  6. #6 MaddinRS, 05.09.2014
    MaddinRS

    MaddinRS

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Backnang
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Toepner Nellmersbach
    Kilometerstand:
    50000
    Mein RS war ein Vorführer mit Amundsen und BT Freisprecheinrichtung. Ob ich das so bei einem Neuwagen geordert hätte glaube ich nicht, aber so was zu haben ist schon klasse.
     
  7. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.107
    Zustimmungen:
    873
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Wenn man so in die Fabias schaut, gibt es da kaum einen, der eine Festeinbauslösung hat.

    Beim meinem RSC habe ich auch nur das Swing und benutze ein äteres Garmin-Nüvi. Bei mir kommt keine Saugnapflösung infrage und es liegt vorn in der Ablage der Mittelkonsole.

    Im TDI navigiert nach wie vor das gute alte fest eingebaute Becker-Radio Traffic Pro.
     
  8. #8 Nappo1997, 05.09.2014
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), BMW 320D
    Die Umfrage ist ein wenig unpräzise in meinen Augen. Was soll jemand anklicken, der nachträglich ein Navi-Radio eines Drittherstellers eingebaut hat?
     
  9. #9 jacobi1880, 05.09.2014
    jacobi1880

    jacobi1880

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herzogenrath
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 Sport
    Kilometerstand:
    63000
    Hallo.
    Ich habe auch ein Drittanbieternavi im F². Hätte es 07 eins gegeben beim Neukauf, hätte ich das genommen. Es gibt nichts ärgerlicheres als offene Kabel im Innenraum und ein Piepsstimmchen aus einem Scheibenklebergerät.
    Schreib' Dich also bei "mit Navigation" mit rein. ;-)
     
  10. #10 TSI_Fabiapaule, 05.09.2014
    TSI_Fabiapaule

    TSI_Fabiapaule

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    -Fabia 3 Edition Combi 110 PS DSG Quarzgrau Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert (Waltersdorf)
    Kilometerstand:
    30000
    Ich hatte in meinem Fabia beim Kauf (Tageszulassung) das Swing verbaut, mittlerweile verrichtet an stelle des Swing jetzt ein Zenec 2010? seinen dienst

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
  11. #11 geronimo, 05.09.2014
    geronimo

    geronimo

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.427
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Gar nichts. Der Sinn und Zweck dieser Umfrage ist herauszufinden, wie hoch der Anteil der Fabia-II-Besitzer ist, die sich für das teure Werksnavi entschieden haben, weil ein solches im Fabia III nicht mehr angeboten wird ;) . Nachrüst-Lösungen zählen da nicht, sorry :whistling:
     
  12. Lulu72

    Lulu72

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi "Best of" 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    28500
    Die Mehrzahl der Fabia Käufer achten auf das Preis-Leistungsverhältnis, daher war auch für mich die Festeinbaulösung im Zubehör: Amundsen und Amundsen+ mit 1100 € und 1200 € inakzeptabel teuer.
    Ich bin mit der Scheiben Navi Lösung für 130 Euro zufrieden und für die wenige Male die es im Monat genutzt wird völlig ausreichend.

    Ich glaube letztes Jahr gab es mal einen Vergleichstest Festeinbau gegen Mobile Navi Lösung, ging nicht gut aus für Festeinbauvarianten. Die teuren Kartenupdates sind dann noch gar nicht berücksichtigt.

    Ich denke in ein paar Jahren kräht kein Hahn mehr danach, dass Skoda nur noch Mirror Link im Fabia 3 anbietet.
    Schade, dass es noch nicht im F2 möglich war.
     
  13. Sparti

    Sparti

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Spelle
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo, 1.6 TDI 77 KW
    Werkstatt/Händler:
    L & K Waren
    Kilometerstand:
    126279
    Habe kein festes Navi drin, ABER da ich mit dem Yeti auch schon etwas unterwegs war, ( festes Navi ) fand ich das eigentlich ganz nett. Im nach hinein, wäre es eine Überlegung wert.
     
  14. #14 hehaase, 05.09.2014
    hehaase

    hehaase

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Seubtendorf 07922
    Fahrzeug:
    Yeti 1,6 TDI DSG City, Fabia II Monte Carlo, Oktavia 1.4, TSI DSG, 1000MB, 120 LS, Fabia Style Automatik
    Werkstatt/Händler:
    Schleiz
    Im Fabia meiner Frau ein Amundsen, in meinem alten Monte Carlo am Tag des Kaufs ein Umbau auf Kenwood, da damals kein Festeinbau
    ohne extra Lieferzeit lieferbar war, jetzt im Yeti ein Columbus
    Nie wieder ohne Festeinbau herumbaumelnde Kabel sind mir ein Graus.
     
  15. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.551
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    100000
    Es war ein stinknormales Swing verbaut, mit Line-In anschluss, mehr nicht, basic halt. ich habs rausschmeißen gelassen und mein sony reingemacht, mein navi hängt inner scheibe (Handy) und is via bluetooth mit dem radio gekoppelt, ansagen laufen also übers radio.
    Finds eig ganz schick so und auch das Fach is nützlich....mittlerweile hätte ich aber interesse an nem Doppel-DIN Radio mit größem LCD :S

    Nur das mim USB-Kabel nervt mich etwas, aktuell läufts unter das Klima-Bedienelemt und endet im Handschuhfach....hängt trotzdem noch da rum
     

    Anhänge:

    • radio.jpg
      radio.jpg
      Dateigröße:
      424,4 KB
      Aufrufe:
      74
  16. #16 Richter86, 05.09.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Brodit A-Säulen Halterung + iPhone mit Navigon + MDI + FSE = viel besser als ein festes Navi:
     
  17. #17 MaddinRS, 05.09.2014
    MaddinRS

    MaddinRS

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Backnang
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Toepner Nellmersbach
    Kilometerstand:
    50000
    Warum ? erklär mal
     
  18. #18 Richter86, 05.09.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Alle 3 Monate aktuelles Kartenmaterial.
    Live Staudienste.
    Fahrspurassistent.
    Blitzerwarner.
    Schnellere Berechnung der Routen.
    Und insgesamt günstiger.
     
  19. #19 Eiergoalie, 05.09.2014
    Eiergoalie

    Eiergoalie

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Monte Carlo, 1,2 TSI, 105 PS, MJ15, Stahlgrau
    Werkstatt/Händler:
    EU Automobile Krämer, Lörzweiler
    Kilometerstand:
    25.000
    Hab ein Swing Radio mit MDI schnittstelle.
    Als Navi fungiert bei Bedarf ein iPhone mit schwannenhals Halterung in der 12V Buchse.
    Werks-Navi ist viel zu teuer.
     
  20. #20 MaddinRS, 05.09.2014
    MaddinRS

    MaddinRS

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Backnang
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Toepner Nellmersbach
    Kilometerstand:
    50000
    ich erwarte von einem Navi, daß es mich navigiert. Deshalb die Frage. Aber keine deiner Antworten dient der besseren Navigation, wenn man ohne Fahrspurassistent klar kommt. Live Staudienst hat das interne Navi auch


    Aber ein eingebautes Navi hat einen grösseren Bildschirm, aktualisiert die Position im Tunnel, spricht übers Radio und macht dabei das Radio leiser. Man kann die Navigation ins Maxi-Dot einblenden, ich darf es beim Fahren bedienen (Handy anpacken verboten) und es herrscht kein Kabelsalat im Cockpit. Nur isses eben nicht geil, da eben teuer. Meins war drin im Vorführer, aber heute würde ich ein eingebautes bestellen
     
Thema: Umfrage zu eurem Radio im Fabia II: mit oder ohne Navigation?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. touareg radio with USB

Die Seite wird geladen...

Umfrage zu eurem Radio im Fabia II: mit oder ohne Navigation? - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Radio Swing USB -> Android Musikwiedergabe

    Radio Swing USB -> Android Musikwiedergabe: Hallo zusammen, ich wollte fragen ob jemand weiß, wie ich ein Android (6.0) über USB beim Swingradio zum laufen bekomme? ich habe kein Bluetooth!...
  2. Privatverkauf Verkaufe Superb-II für unter 9.000 €

    Verkaufe Superb-II für unter 9.000 €: Verkaufe meinen Superb-II Limousine Ambition Schwarz 1,4 TSI 125 PS, ca. 138.000 km. ACHTUNG - neuer Motor seit 07/2015 bzw. 27.000 Kilometern....
  3. Privatverkauf Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100

    Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100: Hallo zusammen, verkaufe einen Satz Winterräder meines Fabia III Combis. Bilder und Infos findet ihr hier:...
  4. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  5. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...