Umfrage: Wer hat auch das ABS-Quitschen???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von marco1984marco, 16.06.2007.

  1. #1 marco1984marco, 16.06.2007
    marco1984marco

    marco1984marco Guest

    Hallo zusammen.

    Habe mir vor drei Monaten einen fabia gekauft und hatte bis jetzt folgende Mängel an meinem Wagen:
    1.-Gelenk an der Antriebswelle getauscht wegen Geräuschen beim Lastwechsel.
    2.-Rückrufaktion, Tür wurde abgedichtet/ neu verklebt gegen möglichen Wassereintritt
    3.-Bolzen mit Kugelgelenk an der Kupplung wurde getauscht wegen Geräuschen beim treten der Kupplung.
    4.-Schaltgestänge ausgeschlagen

    Meine Frage an euch nun: Ist es normal das beim fabia(Bj. 2006) das ABS durch anlegen der Bremsbeläge diese in Betriebsbereitschaft halt und somit Verursacher von Quitschen sein kann?Wie ich feststellen konnte tritt das Geräusch nur auf wenn ich den Wagen im Gang rollen lasse und nicht beim beschleunigen.
    Der Mechaniker sagte mir jetzt halt das wenn man die Bremsbeläge anfasen/abkanten würde das Quitschen welches halt durch das anlegen der Bremsbeläge entsteht dann verschwindet, (machen wollte er es aber nicht)ich glaub die ganze Sache aber noch nicht so wirklich. Jetzt wollte ich von euch wissen, habt ihr auch dieses Quitschen? Müssten ja alle, wenn es normal ist, wie der Mechaniker sagt. Er meinte der Polo hat das auch und es liegt auch hier am ABS. Ich deke ehr der will mich verarschen und hat keinen Bock mehr sich drum zu kümmern weil es noch auf Garantie geht.
    Was meint ihr und habt ihr auch dieses "ABS-Quitschen"???
    Und wie sieht es dann mit dem Verschleiß aus? Die Beläge müssten dann ja schnell runter sein...???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noi76

    noi76 Guest

    Kommt mir doch sehr komisch vor... Wenn Du mal nach Naßbremsproblem suchst, wirst Du feststellen, dass die Bremsbeläge eben nicht anliegen. Sonst könnte das Problem nicht entstehen (Feuchtigkeit, die sich auf den Bremsscheiben während der Fahrt ablagert).

    Das das Quietschen beim Beschleunigen weg ist, würde ich nicht vermuten, eher das man es nicht mehr hört, weil der Motor lauter ist ;) Meiner quietscht auch manchmal leicht, aber mich stört es nicht, weil es selten ist oder ich es selten höre. Auf alle Fälle verschwindet das Quietschen sofort, wenn ich die Bremse leicht trete... Ich denke mal, alles was du dagegen machen kannst, wird immer nur von kurzer Dauer sein. Von daher würde ich überlegen, ob man sich nicht daran gewöhnen kann ;)

    PS: Bei meinem alten Twingo war das Problem auch. Die Probleme hat also nicht nur VW/Skoda.
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Neuer ABS Systeme haben durchaus das "Feature", die Beläge in regelmäßigen Abständen kurzzeitig zum Reinigen von Scheiben u. Belägen anzulegen, um eben genau das genannte Naßbremsproblem zu mildern (da helfen genutete oder gelochte Bremsscheiben aber wesenentlibesser!). Ein dauerhaftes Quietschen verursacht das aber nicht.

    Ich denke hier eher, dass die Beläge etwas zu stramm in den Führungen sitzen und/oder ohne Monatgepaste (KEINE KUPFERPASTE!!!) montiert sind.

    Das Brechen der Kanten kann durchaus was bringen, das gehört aber auch unter das Thema anständige Werkstattarbeit...
     
  5. #4 Geoldoc, 17.06.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ein leises rhytmisches Quitschen im Schubbetrieb hat mein Fabia vom ersten Tag an. Es tritt nicht immer auf eine Regelmäßigkeit konnte ich aber leider noch nicht feststellen. Ich hab das schon bei zwei verschiedenen Skoda-Werkstätten angesprochen und keine konnte irgendeinen Grund finden.

    Inzwischen habe ich den Fabia BJ 03 rund 60.000 km und muss demnächst wieder zur Inspektion. Bisher waren die Bremsen bis auf Flugrost auf den hintern Scheiben, was ja bei schonender Fahrweise beim Fabia leicht passiert bei den Inspektionen völlig unauffällig.
     
  6. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    An meinem alten Fabia Bj 2003 trat das quitschen auch öfters auf. Nach dem Wechsel des Hauptbremszylinders war das Problem geklärt.
    Außerdem hat es bei mir auch ekelhaft gestunken, als wenn die Bremsen ständig geschliffen haben
     
  7. #6 marco1984marco, 17.06.2007
    marco1984marco

    marco1984marco Guest

    Habe heute noch mal genau hingehört und meine das Geräusch auch beim beschleunigen und bremsen gehört zu haben. werd noch bekloppt.
    wenn es aber doch vom ABS wäre, würde es doch nur ab und zu auftreten mit ner gewissen regelmäßigkeit und nicht bei manchen Fahrten ständig und manchmal gar nicht und meist nur im dritten Gang...wenn noch jemand was hat...
    Werd noch mal ne andere Werkstatt aufsuchen und berichte dann noch mal.
     
  8. #7 shorty2006, 17.06.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    kann es sein das die kolben ( weiss jetzt nicht genau wie die dinger heissen) die die bremsbelege beim bremsen gegen die scheibe drücken sich nicht wieder vollständig zurückstellen, also eingegammelt sind ?

    abhilfe: mal ne nasse strecke raussuchen und mal voll in die eisen steigen so das das ABS richtig arbeiten muss. wenn das nicht hilft dann diese dinger wieder gangbar machen entweder in der werkstatt oder selber.
     
  9. #8 marco1984marco, 18.06.2007
    marco1984marco

    marco1984marco Guest

    werde ich mal ausprobieren, kann es mir aber nicht wirklich vorstellen, da der Wagen ja jetzt grade mal ein jahr alt ist. wie sieht das denn sonst mit dem Drucklager der Kupplung aus? können hierdurch solche geräusche entstehen, wenn es defekt ist?
     
  10. #9 marco1984marco, 22.06.2007
    marco1984marco

    marco1984marco Guest

    Ich gehe also mal davon aus das dieses Geräusch nicht normal ist, da auch kaum einer etwas dazu beitragen kann. Wenn es so normal wäre wie mir der Mechaniker gesagt hat, dann wäre das hier bestimmt auch jedem von euch aufgefallen. Ich werde die nächste Woche dann mal nen anderen Händler aufsuchen. Bericht folgt. und wenn einer noch was weiß...
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 alex2005, 23.06.2007
    alex2005

    alex2005 Guest

    Keine Sorge, mein Fabia und auch der Golf 4 meiner Freundin (gleiche Bremsanlage und ebenfalls ESP) erzeugen das identische kurze und wiederkehrende Quitschgeräusch, wenn man das Fahrzeug rollen lässt (so bei 50 km/h). Mein alter Fabia (BJ. 2002, nur ABS) machte dieses Geräusch nicht.

    Ist völlig normal!!!


    Gruß
    Alex


    PS: Ich höre das Geräusch nur bei offenem Fenster.
     
  13. #11 marco1984marco, 23.06.2007
    marco1984marco

    marco1984marco Guest

    Dann bin ich ja beruhigt.
     
Thema:

Umfrage: Wer hat auch das ABS-Quitschen???

Die Seite wird geladen...

Umfrage: Wer hat auch das ABS-Quitschen??? - Ähnliche Themen

  1. auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an

    auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an: Heute nachmittag nach der Arbeit kurz nach starten des Wagen ging zuerst die ABS/ESC Warnazeige an, direkt danach die Reifendruckkontrolle und...
  2. Wer bin ich?

    Wer bin ich?: Hallo allen, Ich wollte mich mall vorstellen, ich bin Jeroen Hamann lebe in Venray Niederlande in der nahe von Deutschland. Ich fahre ein Skoda...
  3. ABS Betrieb - Unplausibles Signal

    ABS Betrieb - Unplausibles Signal: Hallo... Es Handelt sich um einen Skoda Octavia 2 Combi BLS 4x4 VFL und wie der Titel schon sagt, leuchtet das ABS, ESP und die Bremskontrolllampe...
  4. ABS - Bremssteuergerät

    ABS - Bremssteuergerät: So Leute, es geht mal weiter mit meinem schei... Superb. Nächstes Bautteil defekt. "ABS-Bremssteuergerät". Skoda hat dafür meinem Superb kein...
  5. ABS und ESP

    ABS und ESP: bei mir leuchtet permanet das ABS und ESP auf. In der Werkstätte sagte man mir das Steuergerät ist defekt. 1200 Euro kostenpunkt.