Umfrage, was würdet Ihr bestellen - 2.0 TSI oder 3.6 FSI?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Carlos, 14.09.2010.

?

Welchen von den beiden Motoren würdet Ihr nehmen?

  1. 2.0 TSI DSG

    35 Stimme(n)
    28,7%
  2. 3.6 FSI DSG 4x4

    87 Stimme(n)
    71,3%
  1. Carlos

    Carlos

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Welchen Motor würdet Ihr bestellen, wenn Verbrauch, Unterhalt und Anschaffungskosten keine Rolle spielen würden und warum?
    Wäre schön, wenn diejenigen, die den 2.0 TSI wählen würden, den Grund dafür mit hinschreiben könnten. :thumbsup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 14.09.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    keine frage, 3.6 FSI DSG 4x4 weil mit Allrad und schneller in allen Belangen. Wenn Geld keine Rolle spielt allerdings nen ganz anderes Auto :thumbup:
     
  4. Maakai

    Maakai

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Wenn alles nicht entscheidend ist warum dann auf 60PS und 4x4 verzichten? Vieleicht hat ein 2.0 Wähler da ne plausible antwort drauf.
     
  5. #4 touareg, 14.09.2010
    touareg

    touareg

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stans
    Fahrzeug:
    Fabia 2 RS in Candy-weiss
    Werkstatt/Händler:
    Seit 30 Jahren kleine Garage auf dem Land und vom Chef persönlich bedient.
    Kilometerstand:
    25000
    Dumme Frage! Was spricht gegen einen 3.6er ausser der persönlichen Ökobilanz?
     
  6. #5 superb-fan, 14.09.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    ab und zu mal paar Minuten mehr Zeit verlieren weil öfter tanken, sonst gibts nichts was den 2.0er besser macht :)
     
  7. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Das ausschlaggebende Argument vieler wäre wahrscheinlich, dass man den 2.0 tsi leicht auf 270PS bringen kann. Oder dass er spritziger ist...keine Ahnung, wenn es zu meiner Bestellzeit den 2.0 schon gegeben hätte, dann stünde trotzdem noch der 3.6 bei mir in der Garage!
     
  8. #7 superb-fan, 14.09.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    @ OSBAS... Dein Argument würde ich gelten lassen, wenn es ihn ohne DSG geben würde ;)

    BAsty
     
  9. Carlos

    Carlos

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Deswegen würden mich ja die Beweggründe derjenigen interessieren, die den 2.0 TSI bestellt haben! Vermutlich werden die Unterhaltskosten die Hauptursache sein, denn die Unterschiede beim Kaufpreis sind ja nicht so groß, aber vielleicht gibt es ja noch andere Gründe.
     
  10. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Beim 2.0 kommt doch das 6DSG zum Einsatz, wie beim Golf R mit 270PS und dieser leistet 350Nm. Also dürfte dies doch beim Superb auch drin sein.
     
  11. #10 uwe werner, 14.09.2010
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Auf jeden Fall den großen. Aber nur wenn ich es mir leisten könnte.
     
  12. #11 Christian42, 14.09.2010
    Christian42

    Christian42

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi VR6 3.6 4x4 DSG Ambition EZ 11/2010
    Kilometerstand:
    154150
    Also bei mir hat Geld ne Rolle gespielt, das Budget hat nämlich 40.000 hergegeben, mehr konnte ich meiner Frau nicht abschnacken. Alles, was nun in die monatliche Rate geht, kann sie ja schliesslich dann nicht mehr für Gedöns ausgeben.

    Dennoch habe ich den 3,6er bestellt, dann eben nicht in Vollausstattung. Ist aber nicht so schlimm, da ich eh kein Leder und kein Xenon wollte, somit mit Ambition gut bedient war.

    Xenon ist mir zu hell, Leder hatte ich schon mal einige Jahre, nee nee.

    Und warum dann trotzdem nicht den 2,0T? Weil ich keinen Turbo wollte. Hatte nämlich auch schon einige Jahre einen downgesizeten Benziner mit Turbo. Im Grunde nicht schlecht. Aber irgendwie immer das Gefühl, hoffentlich geht der Turbo nicht kaputt. Und der Ladedruck, sind alle Bauteile darauf ausgelegt? Ich erinnere mich noch an den Calibra Turbo, da hielt kein Motor länger als 50.000km. Klar, die Zeiten sind vorbei, aber ich will mich ja trotzdem gut fühlen beim fahren, auch wenn meine Ängste unbegründet sind.

    Der allerwichtigste Grund waren aber die sechs Zylinder. Bin zuvor schon zwei Mal einen Kompromiss bei einem Autokauf eingegangen, zwei Mal keine sechs Zylinder, einmal davon nur vier, einmal fünf. Diesmal hab ich gesagt, keine Kompromisse mehr, dafür ist das Leben zu kurz. Und da ein E 350 T CGI geringfügig über besagten 40.000 Euro lag, nun also den Superb Combi mit sechs Pötten.

    Effizienter mag der 2,0 sein, günstiger im Unterhalt auch, er mag möglicherweise auch so gut sein, dass er 500.000 km hält, er wäre sicherlich total ausreichend für 1,7 Tonnen, was die Längung der Steuerkette angeht oder die Schädlichkeit von Longlife-Öl (beides den VR6 betreffend), da mag möglicherweise auch nicht nur Unsinn erzählt werden, sodass irgendwann unschöne Dinge auf einen zukommen, aber 3,6 Liter und sechs Zylinder, frei saugend, das ist einfach eine klasse Sache. Fast ein bisschen old school. Aber das sagt Euch jemand, der lieber Schallplatten als CDs hört.

    Wenn einen großen Kombi mit 2,0T, dann den facegelifteten Mondeo, den gibt es nämlich inzwischen mit 240 PS aus den 2 Litern und ebenfalls mit Doppelkupplung. Und für die Kiste gibt es nämlich ein paar Schmankerl zu bestellen, die im VW-Konzern nicht an Skoda durchgereicht werden. Der 240er Mondeo käme zwar in der Anschaffung auf den Preis, was jetzt mein 3,6er gekostet hat, aber man hätte dann den moderneren Motor und niedrigeren Unterhalt. Das war für mich eine echte Alternative, wäre nicht die Zylinderzahl gewesen. Der 2,0-Superb war für mich jedenfalls in keinster Weise eine Alternative.
     
  13. #12 Ampelbremser, 14.09.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Den 3.6er, weil es nur den mit DSG UND Allradantrieb gibt. Und weil die Laufruhe eines Sechszylinders auch gegen einen 4-Zylinder-Turbo siegt.
    Wenn Geld keine Rolle spielt, dann den 3.6er.

    Und jetzt die Argumente pro 2.0TSI:
    - wenn die Firmenpolitik keinen 6-Zylinder gestattet (oder eine PS- oder Hubraumgrenze festgelegt ist)
    - wenn man tunen möchte (wie schon erwähnt: 270 PS gehen, 300 PS SOLLEN gerüchteweise auch machbar sein)
    - wenn Geld doch eine Rolle spielt, zumindest beim Unterhalt. Den 2.0TSI KANN man sparsamer fahren, wenn man sich zurück hält. Den 3.6er unter einem gewissen Limit, das oberhalb vom 2.0er liegt, nicht. Nur wer will sich schon bei den Motoren (egal welchem der beiden) immer nur zurückhalten? Tritt man beide, saufen auch beide...
     
  14. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Was ich seltsam finde: Auf der VW-Homepage-->Modelle-->Zahlen&Fakten-->techn. Daten erzielt der 1.8 tsi bei Elastizitätsmessungen bessere Werte als der 2.0 tsi!!! Nämlich 9,5s zu 10s (im Gang, wo die Höchstgeschwindigkeit erreicht wird). Schon aus diesem Grund würde ich den 2.0 nicht nehmen, denn für 40PS mehr, erwarte ich mir auch dementsprechend bessere Fahrleistungen! Aber vielleicht ist es auch ein Irrtum von VW.
    Naja, und außerdem brauch ich das VR6 gebrabbel :thumbsup: ...Ist immer komisch, wenn man ein Leistungsstarkes Auto fährt mit 200PS+, das aber letztendlich wie ein 1.4er Fabia mit 80PS klingt. Ist meine Meinung. Vielen anderen wird dies aber vielleicht egal sein!
     
  15. #14 160TFSI, 15.09.2010
    160TFSI

    160TFSI

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2,0 TSI DSG
    als es bei mir an die Firmenwagenbestellung gingf, hatte ich den 2,0 TDI im Kopf mit 125 KW (fahre privat noch einen Octavia 1,8 TSI DSG, jetzt eben die Frau...). Dann kam der 2,0 TSI ins Spiel da neu auf dem Markt - und genommen!

    Warum den? Im Leasing DEUTLICH billiger als der 3,6, da hier wohl der Restwert die Leasingrate verhagelt meinte der Händler, der 2,0 TSI war übrigens nur 16 € pro Monat teurer als der 1,8 TSI und 3 € pro Monat billiger als der TDI (36 Monate, 90.000km gesamt).
     
  16. danku

    danku

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kt BE CH
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 4x4 Elegance
    Kilometerstand:
    51301
    Die Laufruhe des 3.6 ist einfach markant besser, hier ist es möglich ein "bisschen" Gas mehr zu geben ohne, dass dauernd runtergeschaltet wird. Der 2.0 schaltet viel zu nervös hin und her und ist viel zu laut.
     
  17. #16 Faritan, 15.09.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...den 3.6er! Wenn Geld in jeder Hinsicht keine Rolle spielt ganz eindeutig meine Wahl!
    Bessere Fahrleistung bei besserer Laufruhe...der 2.0 macht nur Sinn, wenn man die Kosten mit
    ins Boot nimmt!
     
  18. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Bist du den 2.0 tsi im Superb schon gefahren?
     
  19. danku

    danku

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kt BE CH
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 4x4 Elegance
    Kilometerstand:
    51301
    Den Passat 2.0 mit 200 PS und der hat sich genau so verhalten, dauernde Schaltvorgänge mit hohen Tourenzahlen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Und wie kam deiner Meinung nach der 2.0 tsi leistungsmäßig rüber? Auch im Vergleich zum 3.6?
     
  22. danku

    danku

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kt BE CH
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 4x4 Elegance
    Kilometerstand:
    51301
    (war im Sept 2009) kann ich deshalb gar nicht genau mehr beschreiben, weil ich damals mit meinem damaligen (alten) Volvo V70/5Zyl.193PS verglich. Dieser aufgeladene Motor mit den vielen nervösen Schaltvorgängen hat mir nicht behagt. Später sind wir auf den Superb gestossen und da war sofort klar, dass es ein 3.6 wird.
     
Thema: Umfrage, was würdet Ihr bestellen - 2.0 TSI oder 3.6 FSI?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 2.0 tsi oder 3.6

    ,
  2. skoda superb 2.0 tsi

    ,
  3. passat 2.0 tsi steuerkette

    ,
  4. skoda superb 2.0 tsi unterhaltskosten,
  5. Passat 3.6 steuerkette,
  6. 3.6 fsi gegen 3.0 tfsi motorenvergleich,
  7. unterhaltskosten superb 3.6,
  8. undichte steuerkettengehäuse 3.6fsi,
  9. skoda superb 3 6 vs. 2 0 tfsi,
  10. 3.6 vr6 steuerkette,
  11. Skoda superb 3.6 fsi oder vr6,
  12. Unterhalt skoda superb 4x4 2.0tsi,
  13. Skoda superb 3.6 sparsam ,
  14. skoda superb 3.6 oder 2.0 tfsi,
  15. probleme 3 6 fsi skoda,
  16. skoda superb 3.6 kettenprobleme,
  17. superb 3.6 fsi unterhalt,
  18. suberb 3.6 unterhalt,
  19. skoda superb 3.6 oder 2.0 tsi,
  20. skoda superb 3.6 fsi oder 2.0 tdi,
  21. skoda superb 3.6 oder 2.0
Die Seite wird geladen...

Umfrage, was würdet Ihr bestellen - 2.0 TSI oder 3.6 FSI? - Ähnliche Themen

  1. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  2. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  3. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  4. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...