Umbau Kofferraum

Diskutiere Umbau Kofferraum im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, in unserem Yeti (Reimport) wurde anstelle des Reifenpannensets mit variablem Ladeboden ein Reserverad ohne variablen Ladeboden geliefert...

irz0081

Dabei seit
04.12.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo,

in unserem Yeti (Reimport) wurde anstelle des Reifenpannensets mit variablem Ladeboden ein Reserverad ohne variablen Ladeboden geliefert. :-(

Da wir davon nicht gerade begeistert sind, wüssten wir gerne, ob, wie und mit welchem Aufwand man den Kofferraum auf den bestellten Zustand umrüsten kann. Oder anders gefragt : kann man den originalen Teppichboden / Auskleidung des Kofferraumbodens nachbestellen?

Viele Grüße
irz0081
 
#
schau mal hier: Umbau Kofferraum. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Herne_1

Guest
Dan soll dein Verkäufer die bestellte Ausführung liefern bzw umrüsten auf seine Kosten.

Der variable Ladeboden kostet ca. 230 € als Nachrüstung vom Händler.
 

irz0081

Dabei seit
04.12.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo,

die Aussage des Händlers ist, dass Skoda in Estland die Autos nur noch mit Ersatzrad ausliefert und daher der variable Ladeboden nicht geliefert werden konnte.
Jetzt versuche ich herauszufinden, ob diese Aussage stimmt.

Gruß
irz0081
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.820
Zustimmungen
3.577
Ort
Niedersachsen
Was ist Dir vertraglich zugesichert worden? Oder anders formuliert: Ist der variable Ladeboden explizit in Deiner Bestellung aufgeführt?

Wenn der Händler Dir das zugesichert hat, dann ist es, wie Herne_1 schon schrieb, seine Sache. Du solltest dann höflich auf Erfüllung des Vertrages bestehen.

Ich vermute aber, dass derlei DInge eher nicht aufgeführt sind. Und möglicherweise (!) sind die Vertragsbedingungen so formuliert, dass Du einen Anspruch auf eine bestimmte Ausführung hast, aber die nicht auf länderspezifische Details festgelegt ist.

Dann bleibt tatsächlich nur die Nachrüstung. Aktuelle Zahl, die ich vom Händler habe, sind 250 Euro (ein andere wollte allerdings 350...).
 

silvergeneration

Dabei seit
03.12.2010
Beiträge
34
Zustimmungen
0
Ort
24640
Fahrzeug
Caddy TDI 2.0 BMT EA189 „Soccer“ 10.14
Kilometerstand
50000
Laut Zubehörkatalog 225 inkl. MwSt.
 
hellwi

hellwi

Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
146
Zustimmungen
192
Fahrzeug
Skoda Karoq Drive 125 DSG 1.5 TSI
irz0081 schrieb:
Hallo,

in unserem Yeti (Reimport) wurde anstelle des Reifenpannensets mit variablem Ladeboden ein Reserverad ohne variablen Ladeboden geliefert. :-(
Wie kann man sich das jetzt vorstellen ? Schaut man direkt auf das Reserverad (was ich mir kaum vorstellen kann), oder schaut man auf eine glatte Fläche ?

Sobald man ein Notrad bestellt, bekommt man nur noch einen Ladeboden (das "variabel" fehlt also in der Beschreibung in der Preisliste).
Grund dafür ist wohl, dass der Ladeboden nicht mehr so richtig variabel ist :P . Links und rechts im Boden kann man allerdings mehr oder weniger breite Seitenteile des Ladebodens aufklappen und man hat Zugang zu 2 schmalen, langen Ablagefächern (also der Raum jeweils links und rechts vom Notrad). Vielleicht fehlt in dem Reimport nur diese Klappmöglichkeit, so dass man den kpl. Ladeboden anheben muss, um an diese Ablagefächer zu kommen.
 

Westfale

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Also unser Yeti kommt auch aus Estland.

Er hat auch das so genannte Notrad im Kofferraum. Dies war uns
allerdings vorher bekannt da wir den Wagen bei unserem Händler in
Deutschland gekauft haben und er insgesamt 5 Wagen seit 2 Tagen dort
stehen hatte. War die Ausstattung Ambition mit zusätzlich Sitzheizung,
Tempomat, Alarmanlage und eben dem Notrad.

Der jetzige Ladeboden hat aber wie oben schon beschrieben noch die
Möglichkeit links und rechts jeweils kleine Klappen zu öffnen um an die
Ablagekästen neben dem Ersatzrad zu kommen ohne den ganzen Ladboden
anheben zu müssen.

Unser ist Modelljahr 2010. Es kann eventuell sein das dies im Modelljahr 2011 geändert wurde.
 
hellwi

hellwi

Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
146
Zustimmungen
192
Fahrzeug
Skoda Karoq Drive 125 DSG 1.5 TSI
Westfale schrieb:
Der jetzige Ladeboden hat aber wie oben schon beschrieben noch die
Möglichkeit links und rechts jeweils kleine Klappen zu öffnen um an die
Ablagekästen neben dem Ersatzrad zu kommen ohne den ganzen Ladboden
anheben zu müssen.

Unser ist Modelljahr 2010. Es kann eventuell sein das dies im Modelljahr 2011 geändert wurde.
Demnach wurde also alles richtig geliefert. Bei mir sieht es nicht anders aus (Modelljahr 2011). Sobald das Notrad mitgeliefert wird, ist wie gesagt in der deutschen Preisliste auch nur noch von Ladeboden die Rede. Der normale variable Ladeboden entfällt also zwangsläufig durch das Notrad. Damit muss man dann halt leben. Kann man übrigens gut in der Bedienungsanleitung sehen (PDF-Download). Ich hatte bei der Bestellung nämlich auch keine so richtige Vorstellung wie der variable Ladeboden mit Notrad aussieht. Und die Dame beim Freundlichen konnte das auch nicht so richtig erklären.

Oder man wirft das Notrad raus, und besorgt sich den variablen Ladeboden zum Nachrüsten. Das sollte ja eigentlich gehen.
 

silvergeneration

Dabei seit
03.12.2010
Beiträge
34
Zustimmungen
0
Ort
24640
Fahrzeug
Caddy TDI 2.0 BMT EA189 „Soccer“ 10.14
Kilometerstand
50000
Ich habe weder den variablen, noch den Ladeboden mit Notrad geordert. Werde aber den variablen Ladeboden nachrüsten.
Grund ist die doch hohe Kante, die den Rücken bei Getränkekisten einladen evtl. belastet.
Main Händler ist ein wenig weiter weg und so werde ich ihn nach den Weihnachtsfeiertagen mal besuchen und nach dem
Liefertermin fragen und wenn es noch geht den var. Ladeboden nachordern. Braucht man den Mehrplatz kann man ihn ja schnell entfernen.
Andererseits hat der Ladeboden mit Notrad diverse Zusatzfächer und auch dieser Ladeboden sollte sich schnell entfernen lassen.
Da habe ich bei Kauf gar nicht so richtig drüber nachgedacht, andere Details waren wichtiger...(Xenon, Navi und diverse Komfortdingelskirchen)
 

black-yeti

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ich habe genau das andere Problem.

Da ich meinen Yeti sofort haben wollte, bin ich seit gestern Besitzer eines 140 PS TDI DSG Ambition.

In meinem ist der variable Ladeboden mit Reifenpannenset, ich möchte aber lieber das Ersatzrad und den tiefen
Boden.

Also irz0081 wenn du Lust hast, tauschen wir !!! :D
 
Thema:

Umbau Kofferraum

Umbau Kofferraum - Ähnliche Themen

Teralux' Octavia (News, Fotos, Umbauten, Codierungen, ...): Guten Morgen/Mittag/Abend, Teralux kurz zu meiner Person: Sven aus Luxemburg, Baujahr 92, Informatiker, Mitglied der freiwilligen Feuerwehr sowie...
Mein Octavia III Plum-Blue: Huhu, bin seit knapp 2 Monaten eher stiller Mitleser, habe mich nun doch mal registriert. Komme aus dem meist schönen ehemaligen Karl-Marx-Stadt...
Vorstellung, Blabla, Zwischenfazit und Fragen. EDIT: viel Blabla-Gedanken sorry: Hallo, wie der Nick ja schon vermutet lässt, heisse ich Olli, 39 Jahre, geboren in Karlsruhe, wohnhaft nähe Rosenheim. Nach etlichen Jahren BMW...

Sucheingaben

skoda yeti ersatzrad nachrüsten

,

yeti reserverad nachrüsten

,

skoda yeti notrad nachrüsten

,
yeti umbau
, skoda yeri notrad, yeti ersatzrad, reserverad skoda yeti nachrüsten, skoda yeti reserverad nachrüsten, skoda yeti notrad, skoda octavia auf reserverad umrüsten, skoda yeti nachrüstung reserverad, skoda yeti umbau, kodiaq reserverad nachrüsten, notrad raus, yeti reserveradmulde nachrüsten, kodiaq kofferaum ohne reserverad, ersatzrad nachrüsten yeti, notrad skoda superb nachrüsten, yeti getränkekisten, yeti notrad nachrüsten, ersatzrad skoda yeti, skoda yeti umbau auf variablen kofferraum, skoda yeti 2015 reserverad nachrüsten, kann man den yeti auf ein notrad umrüsten, Umbau kofferraum superb
Oben