Umbau der Bremsanlage auf die vom 130 PS RS-Modell?

Diskutiere Umbau der Bremsanlage auf die vom 130 PS RS-Modell? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, meine Freundin fährt einen Fabia Kombi BJ 10/2005 1,9 TDi PD (ist das schon das 2006er Modell) nach nun 60 tkm vibriert bzw. bewegt sich...

  1. #1 Thomass, 04.08.2008
    Thomass

    Thomass

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Freundin fährt einen Fabia Kombi BJ 10/2005 1,9 TDi PD (ist das schon das 2006er Modell) nach nun 60 tkm vibriert bzw. bewegt sich das Lankrad hin und her beim Bremsen. Ich verbmute das die Bremsscheiben verzogen sind, auf den Belägen ist noch einiges drauf. Da also höchstwarscheinlich neue Scheiben fällig sind und ich dann auch neue Beläge verbauen würde spiele ich mit dem Gedanken gleich die Bremsanlage von RS drauf zu machen. Hätte da aber ein paar Fragen da ich mit im VW-Regal nicht so auskenne.

    1. Kann man die Sättel von der Aufnahme und dem Bremsschlauch Anschluß 1:1 austauschen?
    2. Hat der Fabia RS einen größeren Hauptbremszylinder oder Bremskraftverstärker als die normalen 100PS Diesel?
    3. Wofür steht PR-Nummer da ich bei diesem Fahrzeug Sättel mit 48 und Sättel mit 54mm Kolbendurchmesser gefunden habe?
    http://www.aubautoteile.de/index.php?NAV=artikelausgabe&node=100807

    Sonstige Tips sind gerne willkomen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomass, 04.08.2008
    Thomass

    Thomass

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gibts bei Skode überhaupt Umrüstkataloge, kenne das ganze von Opelfahrzeugen da sind alle Fahrzeuge aufgeführt und man kann da entnehmen was umgerüstet werden muss, wenn man einen stärkeren Motor verbaut, meistens sind da nur die Bremsanlagen und evt. Stabis aufgeführt und das ganz ausführlich z.b. 256mmx24mm Bremsscheibe innenbelüftet, Durchmesser und Überstzungsverhätniss des Bremskraftverstärker, Durchmesser Hauptbremszylinder , Druckminderventile mit Druck und Steigung, Stabidurchmesser....
     
  4. #3 Sgt.Paula, 04.08.2008
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.177
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Octavia 1.6SR; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    30000
    also beim Fabia 2.0GT passt auch die Oct 1 RS Bremse
     
  5. #4 Thomass, 04.08.2008
    Thomass

    Thomass

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ok danke, vielleicht weiß ja jemand obs vom 1,9er auch geht oder hat jemand ETKAS und könnte mal ein paar Teile VErgleichen wie Federbein, Querlenker usw. um rauszubekommen ob der RS ne andere Achse hat als der normale TDi?
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Schau dich einfach mal im Forum um oder nimm die Suchfunktion! Der Umbau ist schon öfter gemacht und beschrieben worden; wozu das Rad neu erfinden.

    M.E. reicht dir beim "normalen" 1,9er TDI die Serienalnage aber aus und mit besseren Scheiben und Belägen z.B. ATE Powerdisc oder welche von Zimmermann bist du dein Problem normlerweise auch los.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Symbiose, 04.08.2008
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo Thomass,

    z. Bsp. hier

    http://www.polo9n.info/page.php?p=anleitungen/anl_bremsenumbau

    steht alles Wichtige. Tu uns allen und dir selber aber nichts an und lasse den Umbau lieber von einen Fachmann machen, wenn du es nicht wirklich verstehst.

    Gruß Torsten
     
  9. #7 Anzi Besson, 04.08.2008
    Anzi Besson

    Anzi Besson

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Pölten Österreich
    Fahrzeug:
    O2 Scout
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien Ketzergasse
    Kilometerstand:
    35000
    da gebe ich dem Torsten recht!wenn man da nicht so die Ahnung von hat sollte man es lassen!mit der Bremse ist nicht mal schnell mal was selber gebastelt!
     
Thema:

Umbau der Bremsanlage auf die vom 130 PS RS-Modell?

Die Seite wird geladen...

Umbau der Bremsanlage auf die vom 130 PS RS-Modell? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Alutec Winterräder 225/40 R 18 z.B. für O3 RS

    Alutec Winterräder 225/40 R 18 z.B. für O3 RS: Da der O3 RS jetzt zurückging(Leasing), verkaufe ich die Alutec Felgen(Winter) mit Conti Wintercontact Reifen: Alutec GR808 B7/Z16 anthrazit...
  2. Bolzen der Bremsanlage rostet

    Bolzen der Bremsanlage rostet: Hallo Leute, ich hab seit ca. 2 Jahren einen Skoda Octavia 1Z5 mit dem BMM-Motor (140 PS/103kW). Das Problem ist, dass ein paar der Bolzen...
  3. Fabia kommt, Umbau naht

    Fabia kommt, Umbau naht: Schönen guten Abend zusammen, am Dienstag bekomme ich meinen neuen Fabia 3 Kombi in RaceBlu. Trotz das es ein Vernunftkauf ist möchte ich dem...
  4. Motorkontrolleuchte brennt bei RS-TSI

    Motorkontrolleuchte brennt bei RS-TSI: Hallo, seit gestern brennt bei meinem Dumbo RS-Super die Motorkontrolleuchte. Sonst ist mir nix aufgefallen wie etwa Leistungsverlust oder so....
  5. Octavia RS in Moonwhite

    Octavia RS in Moonwhite: Hallo Zusammen, wollte hier mal mich und meinen RS vorstellen. Habe den Wagen im Februar 2016 als Tageszulassung mit 11km auf dem Tacho gekauft....