Umbau auf Polo1.6 16V- Motor

Diskutiere Umbau auf Polo1.6 16V- Motor im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Tach gesagt. Laut meinen Informationen sollte der 1.6 16V (125 PS) aus dem Polo 6N die gleichen Motorlager haben wie der Felicia. Ich weiß aber...

  1. #1 SkodaRacer1973, 23.04.2005
    SkodaRacer1973

    SkodaRacer1973

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6 GLX
    Werkstatt/Händler:
    T.T. Autoservice Halle
    Kilometerstand:
    443607
    Tach gesagt.

    Laut meinen Informationen sollte der 1.6 16V (125 PS) aus dem Polo 6N die gleichen Motorlager haben wie der Felicia.

    Ich weiß aber nicht ob man die Vorderachsen ändern müßte oder kann.

    Außerdem habe ich noch keinen Anbieter gefunden, der eine leistungsfähigere Bremsanlage anbietet. Und die braucht man ja für die Abnahme (außerdem will man ja wieder zum Stehen kommen).

    An der Hinterachse ist ja die Golf 3- Achse verbaut. Da müßten ja entsprechende Achsstümpfe für Scheibenbremsen vom 16V-Golf oder VR6 passen.

    Aber die Vorderachse ist ne Eigenentwicklung von Skoda.
    Ich habe schon versucht Bremssättel vom Audi oder Seat zu verbauen- keine Chance.


    Wer hat Erfahrungnen??? Brauche Eure Meinungen !!!


    Gruß vom SkodaRacer1973
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Beide Achsen beim Felicia sind Skodaachsen, stammen nicht aus dem VW-Regal. Allerdings sind sie schon sehr nah an den VW-Achsen dran, so daß Du eine VW-Achse vorn wie hinten ohne größere Probleme reinbekommst.
    Die VAG-Bremssättel passen logischerweise nicht ...... :zwinker:
    Für die Favorit/Felicia gab es außer der Serie nur die Motorsportvarianten mit dem 4Kolbenbremssattel vom S130/W353 oder die AP-Caliper mit 4 oder 6 Kolben, wie sie im letzten Felicia KitCar verbaut wurden.


    skomo
     
  4. #3 SkodaRacer1973, 23.04.2005
    SkodaRacer1973

    SkodaRacer1973

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6 GLX
    Werkstatt/Händler:
    T.T. Autoservice Halle
    Kilometerstand:
    443607
    Tach gesagt.

    Und wie kommt man an die Rennbremsanlage ran? Gibt es die überhaupt für den "Normalbürger"?


    Wäre für weiterreichende Infos dankbar.




    SkodaRacer1973
     
  5. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Die 4Kolben Tschechensättel vom S130 oder w353 kannst Du teilweise noch neu kaufen. Im W1.3 waren sie auch noch drin.
    Die AP-Bremse kann man sicher noch bei AIRDESIGN ordern.
    Der Preisunterschied wird aber immens sein.


    skomo
     
  6. #5 golfhorst, 23.04.2005
    golfhorst

    golfhorst Guest

    Hallo zusammen,

    find die Idee zum Umbau ganz gut, vielleicht könntest Du in Richtung Achse ins Golf3-Regal greifen, denke da so an die Hinterachse mit Scheiben, vom GTI, die passt soweit ich weiß.Da war mal irgendwo so ne polnische Internetseite mit nem Felicia 1,3Liter umgebaut auf Turbo, ich mein die hatten die Achse da verbastelt.Mit der Hanbremse musste dann aber wahrscheinlich irgendwie gucken...

    Achtung: :offtopic: :
    @Skomo: Hat die AP-Bremse eigentlich ne Straßenzulassung oder so?

    Schöne Grüße
    DeR GoLfHoRsT
     
  7. #6 SkodaRacer1973, 23.04.2005
    SkodaRacer1973

    SkodaRacer1973

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6 GLX
    Werkstatt/Händler:
    T.T. Autoservice Halle
    Kilometerstand:
    443607
    Danke für die Infos.


    Da ich leider kein tschechisch kann sieht das leider mau aus mit dem Bestellen.

    Gibt es die Möglichkeit die Bremsenteile auch in Deutschland zu kaufen? Oder wenigstens über einen dt. Händler? Oder hast Du da Verbindungen?

    Und bekommt man die Bremse auch abgenommen, wegen TÜV?



    Gruß vom SkodaRacer1973


    PS: hatte 1991 - 92 einen S 120L, ein paar Ersatzteile liegen noch im Keller herum
     
  8. #7 FeliciaCruiser, 24.04.2005
    FeliciaCruiser

    FeliciaCruiser Guest

    Wie schaut es denn mit nem Wörterbuch aus?

    Viel mehr wie Versand und Warenkorb oder Bankverbindung muss man doch gar ni wissen.

    Wegen dem Eintragen. Wenn de ne Bauartgenehmigung für die Teile hast dürfte das bei fachgerechter Montage leicht werden.

    Liegt keine vor, wirds gemein. Da dies keine Serienteile sind sondern Zubehör haben die auch keine automatische Genehmigung. Wenn du die aber richtig ordentlich montierst und alles seine Bewegungsfreiheit hat, ist es bestimmt möglich über ein Einzelteilgutachten zu machen. Würde ich aber nur in der vollendeten Version deines Umbaus machen. Sonst geht der Spaß wieder von vorne los!

    dar FeliciaCruiser
     
  9. #8 FeliciaCruiser, 24.04.2005
    FeliciaCruiser

    FeliciaCruiser Guest

    Nochma ich.

    Mal angenommen der Polo 6N hatt genau die selben Haltepunke für den Motor wie der Felicia. Dann wäre doch eine viel größere Leistungssteigerung möglich! 1.8l T heißt das Zauberwort! Den passenden Rahmen kann man bei einer Firma erwerben. Den Motor giebts in jedem Auto was auf den Namen VW hört. ACHTUNG!!!! Es kan nur ein Motor verwendet werden, der serienmäßig quer eingebaut wird. Nimmt man z.B. den vom Passat wird es schwierig. Da wird dieser Motor nämlich länks eingebaut!

    Wegen der Achse vorn. Passen da wirklich keine Teile vom 6N? Sonst könnte man ja gleich die Teile vom 6N GTI dranflanschen und gut is!

    Tschü!
     
  10. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Die Leute bei AIRDESIGN können sich englisch artikulieren.
    Oder Du schickst eine Anfrage an ihren Nachbarn - MS Racing. Der Chef Hr. Slansky spricht sehr gut deutsch. Hier die emailadresse : MS Racing

    Beide Bremsvarianten sind FIA Gr. A homologiert und damit straßenzugelassen. Das Skoda Felicia KitCar sollte sogar noch aktuell international homologiert sein. Der (Doppel)Haken an der Sache ist, daß Du eventuell die komplette Bremsanlage übernehmen musst und Du in D lange nach einen Prüfer suchen wirst müssen, der Dir die Bremse einträgt. Soviel zum Thema Kompetenz bei amtlich anerkannten Kfz-Sachverständigen im Autofahrerland Nr. 1.


    skomo
     
  11. #10 Super98, 26.04.2005
    Super98

    Super98 Guest

    Hello, I'm new here and I don't speak much germen so be kind...I'll try to use english-german mix :bluemchen:


    I'm intersted in proper engine swap for felicia 1.6 AEE. I think of swapping the AEE engine with 1.6 16V VW golf engine (motorcode AUS) with 105 PS, wich is basicly the same as the polo GTI engine...

    Does this engine have the same lower end (motorblock) as the AEE engine? The diplacment (hubraum) is the same, just as bohrung & hub. I asume it is the same exept (of course) differences in cylinderhead (16V ) and pistons...
    Does someone know if this engine goes with Felicia gearbox (and gearbox shaft)?




    You have some problams with fitting stronger brakes to your Felicia? Maybe I could help:

    You have to use Ford Fiesta XR2 brake calippers (wich fit prfectly on felicia calipper mountings...hole to hole) in combination with renault clio/megane 1.6 ventilated brake discs. You just need distancer (cca 5-7mm
    to fit the outside part of brake calipper with your brake disk), and you have to enlarge the central hole of the disk for 1mm!

    Here you have a link with pictures

    http://www.feliciaklub.cz/?id=r_kotouce_1

    I think that'll do the problem...
     
  12. German

    German Guest

    hallo!

    so wie ich das jetzt verstanden habe passen forne die vom clio und hinten die vom xr2i oder irre ich mich da?
    aber hat der clio nicht einen anderen lochkreis wie der xr2i?

    was würde denn die komplette bremanlage ausm kit car kosten?

    mfg frank
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Skishark, 30.04.2005
    Skishark

    Skishark

    Dabei seit:
    07.10.2002
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 1.8 TSI DSG
    Nicht ganz...es geht nur um die vordere Bremsanlage...Sättel vom Xr2i und die innenbelüfteten Scheiben vom Clio/Megane. Dann brauchst Du noch Spacer...oder Abstandshalter für die Bremssättel damit sie an die Scheibe passen, und Du mußt das Mittenloch um ca. 1 mm vergrößern. Ohne Drehmaschine IMHO auch kein leichtes Unterfangen. Sieht aber nicht schlecht aus, und ist eine mehr oder weniger günstige Variante...bleibt nur noch der liebe TÜV :böse:
     
  15. #13 SkodaRacer1973, 30.04.2005
    SkodaRacer1973

    SkodaRacer1973

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6 GLX
    Werkstatt/Händler:
    T.T. Autoservice Halle
    Kilometerstand:
    443607
    Tach an alle.

    Danke für die Info's.

    Werde mal mit meinem DEKRA-Prüfer reden ob das in Deutschland umsetzbar ist.
    Theoretisch sind das ja alles Teile mit getesteten Festigkeiten und Beanspruchungen, aber es gibt ja die deutsche Bürokratie.


    Gruß und schönes Wochenende, SkodaRacer1973
     
Thema: Umbau auf Polo1.6 16V- Motor
Die Seite wird geladen...

Umbau auf Polo1.6 16V- Motor - Ähnliche Themen

  1. Fabia III Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA)

    Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA): Wie der Titel schon sagt möchte ich meinen Fabia auf einen 1.4er (CHPA) vom Octavia 3 Umbauen. Die Rumpfmotoren vom 1.2er und 1.4er sind ja fast...
  2. Motor springt des öfteren schwer an

    Motor springt des öfteren schwer an: Ich habe uns vor wenigen Wochen einen Fabia Combi 1.4 16V 75PS Automatik, Baujahr 3/2004 mit 140.000km gekauft. Nach 500km fängt er jetzt an...
  3. Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS

    Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS: Hallo ihr lieben, ich fahre nun schon einige Jahre einen Vw Lupo mit 50PS. Leider hat mir der Lupo einfach zu viele Macken (Motor kann im Winter...
  4. Kaufberatung: Octavia 1z Combi Benziner Baujahr / Motor?

    Kaufberatung: Octavia 1z Combi Benziner Baujahr / Motor?: Hi, will mein 2004 Octavia I Combi (aktuell 133.000 KM) upgraden auf Octavia II Combi 1Z Benziner Budget 10.000. Damals war das Forum hier sehr...
  5. Gelbe Öllampe - 1.6 77kw (BTS-Motor)

    Gelbe Öllampe - 1.6 77kw (BTS-Motor): Hallo zusammen! Meine Freundin sagte mir eben, dass auf der Autobahn die gelbe Öllampe angegangen ist. Sie war dann beim Freundlichen und der hat...