Umbau auf KAW-Stabilisatoren (falls Klappern bei Tieferlegung)

Diskutiere Umbau auf KAW-Stabilisatoren (falls Klappern bei Tieferlegung) im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hi octaviafans, habe eben im netz eine empfehlung gefunden, die eventuell einigen ganz nützlich sein könnte: quelle tuning-magazin.de und...
SkodFather

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
hi octaviafans,
habe eben im netz eine empfehlung gefunden, die eventuell einigen ganz nützlich sein könnte:

Ab 200 Euro haben die Fahrwerksexperten von K.A.W. aus Fuldabrück-Bergshausen einen Stabilisator im Angebot, der die oft auftretenden Klappergeräusche von tiefergelegten VW Golf IV, VW Bora, VW Beetle, Audi A3, Seat Leon, Seat Toledo und Skoda Octavia beseitigt.

Umbau auf K.A.W. ®-Stabilisatoren. Warum?
Das Eigenlenkverhalten kann durch die Verwendung von Stabilisatoren verändert werden. Der mit der Karosserie verbundene, querliegende Teil des Stabilisators wird beim einseitigen Einfedern verdreht und erhöht dadurch die Radlast auf das kurvenäußere Rad.

Gleichzeitig wird die Radlast auf das kurveninnere Rad verringert und der Schräglaufwinkel auf der Außenseite erhöht. Dadurch wird - als angenehmer Nebeneffekt - die Seitenneigung erheblich verringert, da sich die Federung der einfedernden Seite um die Torsionskraft des Stabilisators erhöht.

Dadurch ergeben sich folgende Regeln:

Reduzierung der Seitenneigung bei Kurvenfahrt und Lastwechseln (Slalom)
Steigerung der Kurvengeschwindigkeit
Verringerung des Übersteuerns
Hinweis:
Durch eine speziell geänderte Bauform der Stabilisatoren erhält man mehr Freigänigkeit zur Karosserie (VW Lupo, VW Polo usw.) beziehungsweise zur Antriebswelle (Audi A3, VW Golf4, Skoda Octavia usw.).

quelle tuning-magazin.de und K.A.W. Fahrwerkstechnik
 
Joker1976

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Öhm, und was sagt mir das als Laie jetzt???
Warum sollte ich umbauen? Oder soll ich nur bei "Klappern" unrüsten???
 

Brando

Guest
Bei einer Tieferlegung von mehr als 55 mm kann der Originalstabi bei schnell gefahrenen Kurven auf der Antriebswelle aufsetzen.

Deßhalb empfiehlt KAW einen Sportstabi.
 

Roger 04

Guest
:nono: Hi bei Preisvergleichen weil ich ein Gewindefahrwerk einbau möchte habe ich festgestellt das die K.A.W. Stabis (220€)Teurer sind als bei H&R (ca.150 €),obwohl die Baugleich sind und auch für viele andere Fahrzeuge nutzbar sind(A3,Bora.......)

Beim einbau eines Gewindefahrwerks sind andere Stabis
unbedinkt einzubauen um die Tiefe zuerreichen,auf Deutsch wegen der Antriebswelle.
:wow:

Mfg
 
Thema:

Umbau auf KAW-Stabilisatoren (falls Klappern bei Tieferlegung)

Oben