Ultimative Winter Thread

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von matze_ranger, 30.09.2011.

  1. #1 matze_ranger, 30.09.2011
    matze_ranger

    matze_ranger

    Dabei seit:
    30.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi 1.4 Cool Edition
    Kilometerstand:
    85000
    Hallo an alle Fabia Besitzer,
    da hier und dort mal ein wenig über Winterthemen geschrieben wurde, wollte ich mal einen großen Thread über das Thema "Winter" eröffnen.

    Der Winter steht ja fast vor der Tür... und hier könnt ihr alle Frage zu diesem Thema stellen!
    -------

    Ich fang mal... Ich habe dieses interessante Accessoire gefunden und wollt eure Meinung dazu hören, ob es Sinn macht sich so etwas anzuschaffen.
    Ich werde mir auch in kürzerer Zeit Winterreifen anschaffen und wollt wissen, wie das mit dem Druck war... mehr Bar als in die Sommerreifen oder umgekehrt?

    Da ich meinen Fabia² im April gekauft habe und das mein 1. Auto ist, bin ich noch "Winteranfänger". Was soll ich noch bei meinem Schmuckstück beachten?
    Gibt es Probleme mit den Türdichtungen? Die sind bei mir aus so einem Stoff und nicht aus Gummi... wie ich es bei anderen Fahrzeugen her kenne. Bei denen schmiert man die Dichtungen mit Hirschtalg ein...

    So das wars fürs erste.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Der Reifendruck ist abhängig von der Reifengröße, dem Fahrzeug und der Beladung, daher die Angaben in der Bedienungsanleitung (oder Tankdeckel) und des Reifenherstellers beachten.

    Allgemein würde ich dir raten bei den Reifen nicht zu sparen, da gibt es erhebliche Unterschiede... am besten schaust du dir mal ein paar Reifentest beim ADAC an.

    Da dir die Erfahrung im Winter noch fehlen wird rate ich dir beim ersten Schnee mal auf nem großen Parklatz zu testen wie sich das Auto verhält wenn du schnell ausweichen oder bremsen musst. 20km/h reichen da vollkommen aus!
     
  4. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Das von dir gezeigte Accessoire halte ich nicht unbedingt für sehr sinnvoll - oder sagen wir eher, es geht auch ohne ganz gut.
    Es soll ja nur bewirken das der Motor besser warm wird. Aber nunja, im kalten Zustand sollte man ihn sowieso nicht "treten" und die Heizung ist ruckzuck warm, also was will man mehr :thumbsup:



    Das Geld investier lieber in deine Winterreifen und kauf dir Vernünftige.


    Ich persönlich fahre Hankook W300 Icebear und kann die nur weiterempfehlen. Kann sein das es die nciht mehr gibt, aber der Nachfolger wird nicht schlechter sein, eher besser. Günstig sind sie auch.
    Ansonsten liest man hier auch viel von Goodyear Ultra Grip, da habe ich keine Erfahrungen mit gemacht.


    Der Tipp mit dem leeren Parkplatz ist sehr gut. Mach das mal und lern dein Auto besser kennen.


    Ich muss sagen das ich den Fabia im Winter sehr stabil finde und einfach zu fahren. Kommt aber natürlich auch auf die Reifen an.

    Hast du ESP? Denn das ist im Winter oft Gold wert, wie ich auch schon feststellen durfte. Ich denke ein kleiner "Schleudertest" auf dem leeren Parkplatz mit und ohne ESP wird dich überzeugen, sofern du ESP hast.


    Reifendruck halte ich mich immer an die Herstellervorgaben, packe aber so 0,2 bar mehr drauf zum Spritsparen.
    Sollte wirklich viel Schnee liegen soll ein niedrigerer Luftdruck von Vorteil sein, damit der Reifen mehr Auflagefläche hat. Hab aber auch bei Schnee immer 0,2 mehr gehabt als Herstellervorgaben, geht ganz gut.


    Ich lieeeebe es im Schnee zu fahren. Klar muss man vorsichtig sein, aber jede Fahrt macht Spaß weil sich das Auto nunmal anders verhält als sonst. Sofern man darauf eingestellt ist kann man da echt Spaß haben im Schnee.
     
  5. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Hab heute Schmutzlappen für die hinteren Radkästen bestellt, weil der F² hinten sehr schnell sehr stark einsaut! Nicht schön aber nützlich! Bei den Reifen wie geschrieben etwas mehr Drcuk. Ich würde bei etwa +5°C 0,3 Bar mehr drauf machen, da hast du bei -10°C immernoch 0,1 Bar mehr als vorgeschrieben!

    Bei den Winterreifen kann ich 185/60 R14 oder (günstig) oder 185/55 R15 (teurer, bessere Optik mit Alus) empfehlen. Aus eigener Erfahrung sind die Fulda Kristall Montero 3 und die Goodyear Ultragrip 7+/8 sehr gut!

    Ansonsten rechtzeitig ans Gefriersichere Scheibenwischzeugs denken, ne kleine Schaufel im Auto haben und genug Sprüh/Kratzzeugs!

    Thomas
     
  6. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Beim Octavia 2 FL sind es es noch Gummidichtungen.... beim Fabia kenne ich mich zwar nicht so aus, aber Stoff zur Dichtung gegen Feuchtigkeit hört sich merkwürdig an....
     
  7. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Vorsichtiger fahren, Scheiben immer gut und regelmäßig saubermachen, bei Schnee oder Glätte noch mehr aufpassen (imho am besten: Fahrsicherheitstraining). Bei mir ist immer eine Ersatzflasche für die Scheibenwaschanlage im Kofferraum.

    Und wenn du keine Funkfernbedienung hast: den Türschlossenteiser nicht im Handschuhfach aufbewahren ;)
     
  8. #7 cannonball, 01.10.2011
    cannonball

    cannonball

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI Greenline
    Kilometerstand:
    111000
    Auch wenn es jetzt noch nicht so scheint, Weihnachten kommt dieses Jahr wieder sehr plötzlich und auch der Winter wird kommen, je nach geographischer und meteorologischer Lage mehr oder weniger heftig. Trotzdem werden wieder einige überrascht werden….

    Hier einige Punkte aus der Checkliste meines schwedischen Kollegen. Die sind da irgendwie professioneller.



    Oktober:
    1. Allen Müll und Gerümpel aus dem Auto räumen, Trockenheit Kofferraum und Fußraum prüfen, ggf mit Zeitungen auslegen und abtrocknen.
    2. Funktion Heizung und Gebläse prüfen.
    3. Funktion aller Lampen prüfen, auch Höhenverstellung und Abdeckgläser
    4. Ersatzbirnen checken, auch gern mal schlau machen (RTFM - read the fine manual) ob und wie man die selber wechseln kann.
    5. Laubreste und Birkenpollen aus dem Lüftergitter und den Ecken entfernen wegen Wasserablauf
    6. Warnweste griffbereit hinlegen.
    7. Prüfen, ob und wo Warndreieck ist (und dann auch gleich Verbandskasten checken)
    8. Wischerblätter/-gummis prüfen, ggf erneuern
    9. Scheiben gründlich reinigen, außen und innen
    10. Taschenlampe ins Auto legen, Batterien prüfen, ggf erneuern. Tipp: Dynamolampe!
    11. Winterreifen prüfen (vorhanden, Profil, Größe korrekt für dieses Fahrzeug?). Ggf. JETZT neue bestellen und auf Felge ziehen lassen (Vefügbarkeit, bessere Preise, kein Termindruck)
    12. JETZT Termin mit Reifenwerkstatt fest vereinbaren, falls man nicht selbst wechselt.
    November:
    1. Scheibenwaschbehälter mit Frostschutz versehen
    2. Türgummis mit Glyzerin einreiben
    3. Winterreifen draufziehen (lassen). Druck prüfen (lassen).
    4. Schneebesen und Eiskratzer
    5. Pappe oder Abdeckung Windschutzscheibe
    December: (bei Schnee und Eis)
    1. Klappspaten
    2. Säckchen Sand
    3. Scheibenwasch jetzt frostsicher füllen
    4. Handschuhe, warme Mütze und Schal
    5. Abschleppseil (Einschrauböse finden, prüfen und griffbereit hinlegen)
    6. Schneeketten (nur wenn es ganz dick kommt oder bergauf gehen soll)
    7. Vier Teelichter, eine Unterlage/-Tasse und ein Feuerzeug ( Notheizung bei längerem Stau).
    8. Wolldecke(n).
    9. Spannendes Taschenbuch gegen Langeweile in der Schneewehe
    10. 1 Flasche 0,5ltr Wodka (für den Bauern, der einen mit dem Trecker rauszieht) :)
     
  9. #8 matze_ranger, 03.10.2011
    matze_ranger

    matze_ranger

    Dabei seit:
    30.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi 1.4 Cool Edition
    Kilometerstand:
    85000

    Danke für die ganzen Tipps. Ka ich hab in meinem F² ESP. Werd dann mal beim ersten Schnee "mit" und "ohne" ESP das Auto ausprobieren.
    Aber wird ja noch ein weilchen dauern bis dahin, bei diesem herrlichen Spätsommer.


    @ Zombie: das mit dem Türschlossenteiser ist nen heißer Tipp ;o].

    @ cannonball: Mit der Checkliste kann ja nix mehr passieren!!!

    Danke.
     
  10. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Ich habe leider nur eine Garage aber 2 Autos,daher habe ich schon über 10 Jahre eine Ganzgarage von Eigbrecht,ist nee tolle Sache,morgens runter vom Auto keine gefrorenen Scheiben und Schlösser mehr und man kann gleich losfahren.Abends wieder drauf und der Schnee kann ruhig kommen.Auch bei minus 20 Grad funktioniert die Haube noch super.Sie gefriert auch am Auto nicht fest da die Oberfläche sehr lackschonend ist.Der einzige Wermutstropfen ist das die Haube heute über 100€ kostet,aber Qualität hat eben seinen Preis.
     
  11. #10 Langstrecke, 03.10.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Je nach Region können Schneeketten Pflicht sein. Falls Du Dir welche zulegst, dann mach "Trockenübungen" bis Du sie problemlos aufziehen kannst. Und ganz wichtig:

    Eine Taschenlampe (bestenfalls mit 12V-Stecker). Als ich das erste mal ketten musste wars finster...und es hat ewig gedauert, weil ich nix gesehen habe .... Passiert mir nicht nochmal ;-D
     
  12. #11 matze_ranger, 20.10.2011
    matze_ranger

    matze_ranger

    Dabei seit:
    30.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi 1.4 Cool Edition
    Kilometerstand:
    85000
    Hey,
    in meinem Fabia² habe ich Stoffmatten im Fußraum.
    Habt ihr einen Tipp für den Winter, wenn ich andauernd mit nassen Schuhen im Auto sitze und die Matten nass werden.

    Luftentfeuchter, Zeitung... oder Gummimatten kaufen?

    Danke. Ciao :!:
     
  13. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Die Original Skoda Gummimatten sind recht günstig, passgenau und lassen sich schnell ausschütten, wenn das Wasser drin steht!
     
  14. ian

    ian

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 5J 1.2 44kW
    Die Matten von http://www.kofferraumwannen.de/ sind auch gut und günstig, hab sie seit 2 Jahren im intensiven Wintereinsatz (Lieferdienst mit ständigem Ein- und Aussteigen). Wenn man viel Schnee/Wasser mit reinträgt, muss man sie öfter mal auskippen. Und am Ende der Fahrt sollte man das auch machen, damit möglichst wenig Nässe im Wagen bleibt. Aber der Teppich drunter sieht aus wie neu :)
     
  15. #14 Richter86, 20.10.2011
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Habe gestern Gummimatten vom Freundlichen geholt, 20€ pro Satz!
     
  16. #15 Corvus Corax, 20.10.2011
    Corvus Corax

    Corvus Corax

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Schuhe vor dem Einsteigen abklopfen - ich halte die Füße immer kurz vom Sitz aus raus, Schuhe gegeneinander - und Gummimatten. Bewährt sich seit fast 30 Jahren.
    Die Gummimatten hab ich sowieso immer drin. Ich mag dieses Textilzeugs als Fußmatte nicht. Bekommst du nie richtig sauber.

    Und wenn du ein Schiebedach hast, kannst du unten heizen und oben durch das gekippte Dach die Feuchtigkeit rauslüften ;) - habe auf diese Weise praktisch nie wirklich Feuchtigkeit im Auto - außer auf Kurzstrecke. Und frieren tue ich trotz aufgeklappten Dach auch nicht.
     
  17. #16 matze_ranger, 20.10.2011
    matze_ranger

    matze_ranger

    Dabei seit:
    30.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi 1.4 Cool Edition
    Kilometerstand:
    85000
    Gut danke für eure Kommentare. Werd mich mal auf die Suche nach Gummimatten machen.
    Aber selbst mit Gummimatten bleibt doch Restfeuchte drin! Wie bekommt man die am besten in den Griff?
     
  18. #17 barney11, 20.10.2011
    barney11

    barney11

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F² 1.2 TSI
    Nachts eine kleine Tupperdose mit Salz und/oder Reis ins Auto stellen, ggf. in Nähe der Frontscheibe.
     
  19. yaup

    yaup

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI Style Edition
    Kilometerstand:
    193000
    Erfahrungen mit dem Fabia II meiner Freundin:

    - wir kippen Frostschutzmittel inzwischen pur (-60 °C) in den Wischwasserbehälter. Warum? Weil uns in schöner Regelmäßigkeit die Fächerdüsen eingefroren sind. SuFu benutzen, davon haben andere Fabia II Fahrer auch schon berichetet.
    - immer 1l Frostschutzmittel im Kofferraum dabei. Half (als wir noch bis -30 °C Gemisch benutzt haben) die eingefrorenen Düsen wieder aufzutauen, indem man das Frostschutzmittel vorsichtig auf die Düsen kippt. Zudem ist der Behälter mit 2L nicht wirklich gross, so dass man im Notfall die 1L nachkippen kann.
    - neue/gute Scheibenwischer. Ich hatte mich irgendwann mal gewundert, warum ich beim Auto meiner Freundin viel öfters nachkippen muss als bei meinem Auto (wir fahren täglich von der Entfernung her eine ähnliche Strecke, fast nur Autobahn). Neue Bosch AeroTwins drauf, und siehe da der Verbrauch war danach deutlich weniger.


    EDIT: einen Satz umformuliert. Bevor jemand meinte, "bei mir nachkippen" wäre wörtlich gemeint ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Im letzten Winter waren meine Düsen auch eingefroren, und das nicht nur einmal...

    Und wo wir gerade beim Thema sind:
    - Welches Frostschutzmittel verwendet ihr?
     
  22. robaer

    robaer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    O2 2.0Tdi Elegance, BJ 2012 sowie Rapid 1.2TSI BJ2013
    Ich nehm das Zeug (-60°) vom Lidl her. Gut und günstig, wird 1:1 verdünnt, bisher keinerlei Probleme.
     
Thema:

Ultimative Winter Thread

Die Seite wird geladen...

Ultimative Winter Thread - Ähnliche Themen

  1. Winter Front Grill Schutz

    Winter Front Grill Schutz: Hallo Zusammen Hat jemand von euch die Erfahrung mit "Front grille winter Cover KI-R" schimpft sich das Teil auf englisch auf der z.b....
  2. Dunlop Winter Sport 4D, superb kompatibel?

    Dunlop Winter Sport 4D, superb kompatibel?: Schönen guten Morgen, Ich fahre im Winter oben genannten Reifen in 225 45 17, er ist eigentlich perfekt auf allen möglichen Fahrbahnen, ausser...
  3. Frage wegem dem Winter Grill

    Frage wegem dem Winter Grill: Hallo es geht um diesen Winter Grill : http://www.superskoda.com/Skoda/SUPERB-II/Superb-II-winter-grille-cover Dazu mal eine Frage. Wie ist es...
  4. Der Winter kann auch bei mir kommen...

    Der Winter kann auch bei mir kommen...: Habe jetzt auch meine Kompleträder in Stahl(wie jedes Jahr) mit Bravuris Reifen montieren lassen...sind 195/55/15 für 240€
  5. Winter kann kommen !

    Winter kann kommen !: Hab mir Komplettrader montiert. 6x15 Dezentfelgen in mattschwarz auf 185/60R15 Uniroyal zu einem Preis von 480Euro. Denke,das kann man lassen..:D