"Ultimativ" schlechter Marken-Diesel in Polen?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Superbler, 18.10.2010.

  1. #1 Superbler, 18.10.2010
    Superbler

    Superbler

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stockerau 2000 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb 1,9 TDI Elegance (BJ 2005) & SII Elegance 2.0 CR TDI 4x4 (BJ 2009)
    Kilometerstand:
    210000
    Liebe Community!

    Mein Vater hat mit seinem 3T (Limo, 2.0 CR TDI 4x4, 170 PS, BJ 2009) massive Probleme, die ich euch hier nicht vorenthalten möchte.

    In den letzten Wochen/Monaten häufen sich die Vorfälle, dass das Auto trotz ausreichend Diesel im Tank nicht mehr anspringen will. Zum Teil passierte das auch nach sehr kurzen Stopps.

    Oft konnten die Werkstätten (in A und CZ, da mein Vater beruflich viel in Polen unterwegs ist) keine Ursache finden. Oft sprang der Motor dann plötzlich wieder problemlos an. Letztendlich wurde die Kraftstoffpumpe getauscht.


    Doch vor 2 Wochen passierte es auf der Fahrt von Polen nach Österreich auf Höhe Olmütz (Olomouc) erneut. Nach kurzer Rast kein Lebenszeichen vom Motor beim Startversuch. Die Skoda-Fachwerkstätte kam nach intensiver Analyse zu dem Befund, dass die Treibstoffqualität mangelhaft war. Das Auspumpen des Tanks und Befüllen mit anderem Diesel brachte Abhilfe.

    Interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass mein Vater sowohl in Österreich, als auch in Polen ausschließlich(!) das (teurere) Premium-Dieselprodukt eines namhaften Ölkonzerns tankt, welcher zuletzt durch die Explosion einer Bohrinsel medial stark präsent war. Eine Bekannte in Polen hatte sehr ähnliche Probleme mit dem selben Ölproduzenten, allerdings einer anderen Fahrzeugmarke und Benzin (Vermutung der Werkstatt: Verunreinigungen).

    Der Werkstättenmeister in Österreich sprach das Problem bei einer Schulung an, wo auch ähnlich gelagerte Fälle besprochen wurden. Dort liegt die Vermutung weniger beim Treibstoff, als viel mehr bei der scheinbar mangelnden Qualität des Kraftstofffilters, der sich auflösen dürfte.


    Konnte jemand aus der Community ähnliche Probleme feststellen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dj-superb-2, 18.10.2010
    dj-superb-2

    dj-superb-2

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Also da ich einige Bekannte in Polen habe sage ich wer sich eien Superb leistet und dann in Polen tankt ist selber Schuld wenn der Motor schlap macht.

    Ein Bekannte hat sich einen Passat 2009 aus Deutschland geholt TDI CR . In Deutschland Super Power, Durchzug. Prompt in Polen getankt und schon gings los mit Problemen. Kein Durchzug, Filter verstopft.

    Am Ende war eine Grundreinigung der Einspritzanlage notwendig. Seitdem tankt er in Deutschland und der Passat flitzt.

    Bei Benzin gibts auch enorme Unterschiede. Habe meinen alten BMW 318 mit Super Plus aus Polen getankt. Höchstgeschwindigkeit 202 mit Mühe erreicht. Dann beim nächsten Mal gleiche Strecke mit Super Plus von ner deutschen Tanke > 226 km/h. Das sagt alles.


    Ein andere Arbeitskollege hat einen A 4 1.9 TDI mit Filter. Tankte 6 Monate lang in Polen nach 6 Monaten Filter schrott trotz täglicher Autobahnfahrt mit 160 km/ h und 150 km Strecke.


    Mir ist mein nagelneuer Superb zu schade für den Diesel aus Polen. Die Prüfer wenn die mal kommen und ne Tanke überprüfen sind leicht mit paar Zlotys bestochen und der Sprit in der Tanke wird dann als ok befundet.
    Kenne einige Quellen die es berichtet haben.

    Also lieber Geld woanders sparen aber nicht beim Sprit oder Öl.
     
  4. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.483
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Spritqualtitäten unterliegen in Europa Qualitätsunterschieden, die durch geltende EU-Normen aber immer weniger prägnant hervortreten. Die bekannten Benzinpanschskandale im großen Stil gehören auch im Osten der Vergangenheit an. Skoda entwickelt seine Autos auch gerade für osteuropäische Märkte außerhalb der Eu, also müssten Motoren auch selbst diesen schwefelhaltigeren Treibstoff ohne gravierende Probleme verdauen können.
    Mein TDi schluckt den Diesel dort problemlos, selbst den ukrainischen für 65 cent...
    @superbler:Halt uns mal auf dem Laufenden, wie sich die Sache weiter entwickelt.
     
  5. #4 skoda-dental, 18.10.2010
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    @dj-superb-2: Diesel nur in Deutschland...und wenn der Tank in Polen leer ist? Soll man, falls man viel in Polen unterwegs ist, mehrere Reservekanister mit deutschem Sprit mitnehmen?
     
  6. #5 tschack, 18.10.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ich hab jetzt erst im Urlaub von der Nordküste bis ganz in den Süden von Polen an ein paar Tankstellen getankt (Orlen und Shell, von der Autobahntankstelle bis zur Zapfsäule im Dorf) und habe bis heute keinerlei Probleme gehabt...
    Habe aber auch niemals dieses unnötig teure Premiumzeugs getankt, sondern immer ganz normalen ON.
     
  7. Hummel

    Hummel Guest

    Ich wohne an der Grenze zu Polen. Unsere Autos und Mopeds kennen gar keinen "deutschen" Sprit. Wir tanken nur in Polen. Und haben noch nie Probleme gehabt.
    Mir wollte mal jemand weis machen, daß der Sprit in Polen "schlecht" sei. Er sagte mir auch, an welcher Tanke er in Polen war. Und wo er in Deutschland tankt. Der Witz an der Sache war, daß ich zufällig ein paar Tage vorher einem Tanklaster hinterher fuhr, der erst an die "gute" Tankstelle in Deutschland lieferte und dann an die "schlechte" polnische Tankstelle lieferte...

    MfG Hummel
     
  8. #7 Amarok64, 20.10.2010
    Amarok64

    Amarok64

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 125 KW DSG Ausgeliefert 23.05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Eine gute Werkstatt und eine kompetente Händlerin
    ich kann da ja nur von CZ berichten. Meine Freundin hat die letzten 100 TKm nur mit CZ-Benzin abgespult, ok ist kein Skoda sondern ein Renault, aber das sollte ja egal sein.
     
  9. #8 Hilly_Superb, 22.10.2010
    Hilly_Superb

    Hilly_Superb

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsbader Str.4 08340 Schwarzenberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia RS Combi - Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Keller Schwarzenberg
    Kilometerstand:
    1
    Hallo,

    ich wohne nicht weit von der czechischen Grenze, tanke aber KEINEN Diesel oder Benzin dort. Ich tanke ausschließlich in Deutschland und da meistens ARAL. Das hat mehrere Gründe:
    1. weil der czechische Diesel kaum günstiger ist
    2. weil ich die Brühe nicht in meinem Auto haben will
    3. weil ich Patriot bin ;)

    Es ist natürlich so wenn man als Reisender gezwungen ist dort zu tanken, läßt sich das sicherlich nicht vermeiden. Aber das kann normalerweise ja nicht die Regel sein. (oder sollte es zumindest nicht)

    Grüße
     
  10. TomRS

    TomRS Guest

    ...und meinen tschechischen Wagen deshalb nur mit deutschem Sprit betanke! :thumbsup: ;)
     
  11. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    BMW 318 i läuft keine 226 km/h. Nicht mal nach Tacho. BMW legt alle Fahrzeuge so aus das im letzten Gang immer bis an den Drehzahlbegrenzer gefahren werden kann. Das sind beim 318i genau 206 km/h nach GPS.
    Um den auf 226 km/h zu bringen hilft also auch kein Chiptuning sondern man muss das Getriebe komplett umbauen und im so ca. 50 Mehr PS einhauchen. Meiner hat konservativ getunt (Chip, Auspuff, Lufi, Ein und Auslasskanäle, andere Nocke) 143 PS und schafft die besagten 206 km/h dann ist fini am Drehzahlbegrenzer. Käme wohl aber auch nicht mehr viel ohne Drehzahlbegrenzer , mehr als 6500 Umin/ ist für einen 8 V echt nicht so wirklich gesund und bei 226 müsste er wohl so um die 7500 drehen.

    Gruss Limpi

    P.S. aber zum Thread zu kommen. Ist mir in Polen auch mal passiert bei meinem Polo G40 gab es damals einen Motorschaden der auf schlechte Spritqualität zurückzuführen war.
     
  12. #11 Anemsis, 22.10.2010
    Anemsis

    Anemsis

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Moorrege
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TDI 140 kW / VW EOS 2.0 TDI Exclusive
    Werkstatt/Händler:
    Reimers Schenefeld
    Kilometerstand:
    100
    Polen lohnt sich sowieso nicht mehr, was den Dieselpreis angeht. Am WE waren meine Eltern drüben und haben 1,16 € bezahlt, das bekommt man in Rostock auch am Sonntag/ Montag.
     
  13. #12 Amarok64, 22.10.2010
    Amarok64

    Amarok64

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 125 KW DSG Ausgeliefert 23.05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Eine gute Werkstatt und eine kompetente Händlerin
    Die Brühe kommt genau wie dein Aral Sprit aus Hartmannsdorf bei Chemnitz und ja Diesel lohnt nicht, ist teilweise teuerer als in D.
     
  14. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Ja es gab mal Skandale um verunreinigten Kraftstoff, das liegt bereits einige Jahre zurück. Wenn ich mir jedoch die Fahrzeugflotte der Einwohner von Cz oder Pl ansehe (die der in D immer ähnlicher wird), würde eine derartige schlechte Kraftstoffqualität in diesen Ländern zu Erscheinungen führen, die wir derzeit bevorzugt aus Frankreich in den Nachrichten sehen. Ich habe in den letzten 20 Jahren mehrfach in beiden Ländern Urlaub gemacht und häufig getankt - einen Tankanhänger konnte und wollte ich mir nicht leisten, um Sprit aus D mitzuführen - und bin immer problemlos mit Benzin, Diesel und Autogas durch die Länder gekommen.
     
  15. #14 dj-superb-2, 22.10.2010
    dj-superb-2

    dj-superb-2

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Das werde ich wohl besser wissen. Wenn man auch Mal am Nürburgring gefahren ist und gemessen wird von einer Professionellen Anlage mit 226 km/h kann dein GPS sagen was es will. Eine 20 km / h Abweichung hatte mein Tacho bestimmt nicht.

    Also Viele Grüsse ;) !
     
  16. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Schlechten Sprit gibts ab und zu auch mal an Tankstellen in D. Ich tanke seit Jahren den Sprit in Polen und Tschechien und hatte noch nie Probleme mit dem Zeug. Das sich Diesel dort seit langem nicht mehr lohnt sollte bekannt sein, das die meisten Tankstellen in Grenznähe aus D beliefert werden auch.
     
  17. #16 Hilly_Superb, 23.10.2010
    Hilly_Superb

    Hilly_Superb

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsbader Str.4 08340 Schwarzenberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia RS Combi - Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Keller Schwarzenberg
    Kilometerstand:
    1
    Na wer's mag, soll halt drüben tanken.

    Letztens standen hier etliche Fahrzeuge nach der Grenze still, weil man an der Tankstelle den falschen Sprit, in die richtigen Tanks gefüllt hatte. ;( . Sowas macht natürlich gar keinen Spaß.

    Sorry, aber aus dem Alter bin ich raus mich mit meinem Superb (der ja nicht billig war) an eine czechische Tanke zu stellen. Da spiel ich schon gern den Snob. 8)

    Ob der Sprit aus Hartmannsdorf kommt oder net, das sagt ja noch lange nichts über die Qualität des ausgegebenen Sprits aus. Die Kühe von verschiedenen Fleischern kommen auch von der gleichen Wiese. Die Frage ist ja was der oder diejenigen vor Ort draus machen.

    Oder..... Ouzo ist auch nicht gleich Ouzo! Schon mal die mit Wasser versetzten bei einigen Griechen bekommen? Dann verstehst du was ich meine. X(

    Aber schlußendlich ist das wirklich auch bissl Glückssache, sicherlich wird sich das alles angleichen und früher oder später vertut sich das alles.
     
  18. #17 monstar-x, 23.10.2010
    monstar-x

    monstar-x

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI Elegance DK
    Kilometerstand:
    26500
    Und gerne BP unterstütze. Nach der größten Umweltverschmutzung der Geschichte brauchen die dringend Geld um neue Bohrinseln zu bauen.
    Selbst wenn Aral den Kraftstoff für 60 Cent verkaufen würde, würde ich niemals dort Tanken.

    Zum eigentlichen Thema.
    Es gibt keinen Nennenswerte Unterschiede in der Qualität, die Zeiten sind vorbei, der Mythos bleibt weiterhin bestehen.
    Vor einigen Jahren sah es bei uns auch nicht besser aus http://www.spiegel.de/Auto/aktuell/0,1518,67353,00.html
    Seit Polen und Tschechen in der EU sind, unterliegen die Staaten den strengen EU-Richtlinien.
    Nach zu lesen auf ADAC etc.
     
  19. #18 tschack, 23.10.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Vor Dummheit bist du aber nirgends sicher... :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hilly_Superb, 23.10.2010
    Hilly_Superb

    Hilly_Superb

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsbader Str.4 08340 Schwarzenberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia RS Combi - Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Keller Schwarzenberg
    Kilometerstand:
    1
    Na was hat das denn damit wieder zu tun? Hier gehts nicht um die Firma sondern um die Steuern die drauf liegen.

    Komisch, da gibts genug, die bekommen Ihr AL2 Geld von genau denen, die in Deutschland arbeiten und Steuern zahlen, gehen dann aber zu den Polen und Czechen und lassen sich Haare schneiden, Tanken, Essen, Lebensmittel usw. ??? ?( Sorry, aber da hört bei mir eben das Verständnis auf. Deswegen spreche ich von Patriotismus. Das der ganze Bohrinselmist gründlich in die Hose ging ist jawohl völlig unstrittig. Aber das hätte jede Gesellschaft treffen können, denn die machen alle den gleichen Kram. Denk mal an die Shell Aktion 1995 mit der Brent Spar.

    Na wie gesagt, das muss jeder für sich selbst entscheiden, wo und wieso er an der einen oder anderen Tanke anhält. Übrigens, wie stark Russland mit Ihren ollen maroden Pipelines die Umwelt verschmutzt fragt übrigens kein Schw... :?:
     
  22. #20 Hilly_Superb, 23.10.2010
    Hilly_Superb

    Hilly_Superb

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsbader Str.4 08340 Schwarzenberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia RS Combi - Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Keller Schwarzenberg
    Kilometerstand:
    1
    Da hast du sicher recht, aber hier wäre es mit dem Schadensersatz bzw. der Übernahme Reparaturkosten etwas einfacher. :huh:
     
Thema: "Ultimativ" schlechter Marken-Diesel in Polen?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diesel polen qualität

    ,
  2. dieselqualität polen

    ,
  3. polen dieselqualität

    ,
  4. schlechte dieselqualität polen,
  5. benzinqualität polen,
  6. dieselqualität in polen,
  7. ekodiesel polen,
  8. polnischer diesel,
  9. was bsdeutet eco diesel in polen,
  10. diesel aus polen gut?,
  11. kraftstoffqualität in polen,
  12. schlechter diesel getankt,
  13. dieselkrafstoff in polen,
  14. premiumdiesel polen,
  15. polnischer diesel besser als deutscher,
  16. polnischer aral diesel qualität,
  17. orlen polen diesel,
  18. ist polen diesel qualität,
  19. wie gut ist polnischer diesel,
  20. orlen polen Qualität ,
  21. diesel in polen schlecht ,
  22. polen premium diesel,
  23. Diesel in Polen Unterschied,
  24. eko diesel Polen was ist,
  25. diesel in polen
Die Seite wird geladen...

"Ultimativ" schlechter Marken-Diesel in Polen?! - Ähnliche Themen

  1. Extremes klappern bei schlechter Straße, kleinen Löchern usw.

    Extremes klappern bei schlechter Straße, kleinen Löchern usw.: Hallo, mein Superb 2 klappert extrem im Bereich der Heckklappe. (diese ist elektrisch) Ich konnte es bisher soweit lokalisieren das es von weit...
  2. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  3. Laderollo wickelt sich schlecht auf

    Laderollo wickelt sich schlecht auf: Habe bei meinem Kombi das Problem , dass das Rollo im Kofferraum sich schlecht aufrollt. Man muss immer bissl nachschieben. Es fehlt etwas Zug....
  4. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  5. Fahrt nach Polen

    Fahrt nach Polen: steht heute an und nun mache ich mir Gedanken wegen...