Überprüfung der Starterbatterie - wann sollte gewechselt werden?

Diskutiere Überprüfung der Starterbatterie - wann sollte gewechselt werden? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Moin Moin Gemeinde, leider habe ich über die Suche nur Themen gefunden, wenn es bereits zu spät ist und die Batterie schon leer/defekt ist. Da...

  1. #1 SuperBee_LE, 15.02.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.11.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.223
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Moin Moin Gemeinde,

    leider habe ich über die Suche nur Themen gefunden, wenn es bereits zu spät ist und die Batterie schon leer/defekt ist.

    Da die Batterie im Dicken nun auch schon über sieben Jahre alt ist [51/10] und ich ungern überrascht werde, habe ich gestern die Batterie testen lassen. Ich war von den Werten - nach über drei Stunden Fahrt und 215 Kilometern - etwas irritiert:

    Spannung: 12,26V
    Messwert: 458A(EN)
    Nennwert: 800A(EN)
    bei 9°C
    Batteriezustand: 50%
    Ladezustand: 50%

    Wie kann das, nach dieser langen Fahrt sein? Wird der Messwert nur anhand der Spannung "errechnet"?

    Beim Anlassertest fällt die Spannung auf 8V ab. Dauer: 1,64 Sekunden. Ergebnis: Normal.

    Ladesystemtest: Keine Fehler. Ohne Verbraucher: 14,03V, mit allen Verbrauchern: 13,55V.

    Erbitte Einschätzung. :D
     

    Anhänge:

  2. #2 SuperBee_LE, 16.02.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.223
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Keiner mit Erfahrungswerten?
     
  3. #3 dieselschrauber, 16.02.2018
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    31535 Neustadt am Rbg.
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline 1.6 TDi mit AHK und Standheizung 23R6
    Kilometerstand:
    133000
    Du gibst Dir die Antwort quasi selbst!

    Alles über 5 Jahre ist ne tolle Leistung in der heutigen Zeit. Ab da kann man mit Ausfällen rechnen.

    Die Werkstatt sollte Dir zu dem Test eine qualifizierte Aussage gemacht haben!

    Für die nächste Frostpeitsche ist man damit nicht mehr gerüstet!
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  4. #4 Robert78, 16.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    7.878
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    36000
    Zu den Werten kann ich nichts sagen.
    Ich persönlich würde sie drin lassen bis es das erste mal Probleme gibt.
    Gibt auch genug Fälle wo eine neue Batterie nach 6 Monaten schon defekt ist, daher hast du nach dem Austausch auch keine Garantie das du nicht überrascht wirst.

    Edit:
    Das ist natürlich nur meine Meinung.
    Unser Fiesta ist 10 Jahre alt und hatte noch nie Probleme mit der Batterie, trotz Kurzstrecken. Der Zweitwagen davor 12 Jahre keine Probleme.
    Und wenn doch ruf ich halt den ADAC oder nimm (wenn möglich) mal schnell das anderer Auto.
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  5. #5 SuperBee_LE, 16.02.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.223
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Danke für die Einschätzungen, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Natürlich ist das bei technischen Geräten immer so. Keiner kann garantieren, dass die Festplatte mit etwas schlechteren Werten sofort hopps geht, aber auch nicht, dass die neue Festplatte fehlerfrei läuft.

    Eventuell könnt ihr ja noch etwas über die geringe Ladung nach der längeren Fahrt sagen. Liegt das einzig am Alter der Batterie?
     
  6. #6 dieselschrauber, 16.02.2018
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    31535 Neustadt am Rbg.
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline 1.6 TDi mit AHK und Standheizung 23R6
    Kilometerstand:
    133000
    SuperBee_LE gefällt das.
  7. #7 SuperBee_LE, 17.02.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.223
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Naja, alles nicht. Bisschen durcheinander.

     
  8. #8 4tz3nainer, 17.02.2018
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    5.298
    Zustimmungen:
    1.932
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Sportline Combi 220 PS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >50000
    Aufgrund des schlechten Kaltstartstroms würde ich die Batterie langfristig wechseln. Gemessene 458A bei einem Nennwert von 800A finde ich dann doch etwas gering.
     
    fredolf und SuperBee_LE gefällt das.
  9. #9 SuperBee_LE, 17.02.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.223
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Naja, wie wird das denn "gemessen"? Die Kabel sind für 458A deutlich zu dünn. :D
     
  10. #10 Rana arboreum, 17.02.2018
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Also ich würde halt nur noch an E-Ladestationen für E-Autos parken und immer brav aufladen. Vorzugsweise an Superchargern von Tesla.








    Im Ernst: Deine Batterie hat schon einiges hinter sich und wird bei 50% Kapazität nach mehrstündiger Fahrt vermutlich anno 2018 an einem Zellenschlusstod o.ä. sterben.
    Wenn du sie davor noch in Rente schickst, dann kannst du dir den ADAC sparen ;)
     
    SkodaTobi und SuperBee_LE gefällt das.
  11. #11 Gast003, 17.02.2018
    Gast003

    Gast003 Guest

    Die Werte werden extrapoliert! :D
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  12. #12 SuperBee_LE, 17.02.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.223
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Also kann man anhand der Spannung der Batterie direkten Rückschluss auf deren Restkapazität ziehen?
     
  13. #13 dieselschrauber, 17.02.2018
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    31535 Neustadt am Rbg.
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline 1.6 TDi mit AHK und Standheizung 23R6
    Kilometerstand:
    133000
    SuperBee_LE gefällt das.
  14. #14 Rigobert, 17.02.2018
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    70
    Um die Leerlaufspannung richtig zu messen sollte die Batterie 6Std vorher nicht geladen werden.
    Diesen Spannungswert notieren und jährlich vergleichen.
    Wenn die Batterie die kalte Jahreszeit schafft, dann hebt sie den Sommer über auch noch.
    Also Erstausrüster Batterien sollten schon 80-90000km halten, oder 7-9 Jahre...
    Oben genannte Spannungswert würde sagen 11,5V ist ein sehr guter Wert. Unter 11 wird es kritisch. Neue Starterbatterien aus dem Zubehör halten oft nur 2-4 Jahre.
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  15. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    17.122
    Zustimmungen:
    8.478
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    181900
    Ah ja. Das wären bei mir entweder 2,5 Jahre oder 300.000 km. Was denn nun?
     
  16. #16 SuperBee_LE, 17.02.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.223
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Na gugg. :D
    Wo wurde der oben genannt? o.O
     
  17. #17 SuperBee_LE, 18.02.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.223
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Würde ich denn mit einem externen Ladegerät [wg. mir auch kurzzeitig] wieder zu einer höheren Spannung kommen?
     
  18. #18 Gast003, 18.02.2018
    Gast003

    Gast003 Guest

    Klar. Die Frage ist aber, ob die Batterie die zugeführte Ladung überhaupt noch lange genug halten und verwerten kann. Batterien, die kurz vor dem Exitus stehen, lassen sich oft erfreulich gut laden, brechen danach aber bereits bei moderater Belastung sofort wieder stark ein.
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  19. #19 SuperBee_LE, 18.02.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.223
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Genau das ist das Ziel. Das würde ich ja dann genau damit rausfinden. :D Und wirklich eingebrochen ist sie bei Motorstart ja nicht.
     
  20. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    854
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    105000
    lupus_ch und SuperBee_LE gefällt das.
Thema: Überprüfung der Starterbatterie - wann sollte gewechselt werden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann sollte eine Autobatterie gewechselt werden

    ,
  2. Wann sollte beim Skoda 3 das Kühlmittel gewechselt werden

Die Seite wird geladen...

Überprüfung der Starterbatterie - wann sollte gewechselt werden? - Ähnliche Themen

  1. wann wird der 190 PS Diesel kommen

    wann wird der 190 PS Diesel kommen: Hallo, jemand schon Infos, wann der 190 Ps Diesel beim Karoq kommt? Lohnt sich ein Diesel noch?? Jetzt wird ja sogar schon von Euro 6 geredet mit...
  2. "Bitte das linke Bremslicht überprüfen"

    "Bitte das linke Bremslicht überprüfen": Hallo Zusammen, bei meinem Fabia III ka die oben stehende Meldung. Ich an der Werkstatt und die Birne austauschen lassen. Sie war kaputt. Nach 2...
  3. Fehlermeldung "Abgasrückführung Durchsatz zu klein"...AGR- Ventil bereits gewechselt

    Fehlermeldung "Abgasrückführung Durchsatz zu klein"...AGR- Ventil bereits gewechselt: Liebe Leute - Hilfe! Auto Scoda Octavia TDI 1,6 , 150.000 km Ich Idiot glaube dem TÜV-Mann, dass ich mal so ein Additiv in den Diesel kippen...
  4. Starterbatterie für den Skoda " Octavia" 1.6

    Starterbatterie für den Skoda " Octavia" 1.6: Werte Scoda-Fans! Ich brauchte mal nach 10 Jahren für meinn Fahrzeug eine neue Starterbatterie. Ich weiß jetzt aber nicht, welche für mich...
  5. wie kann ich die Werkstatteinstellung des flexible Ölwechselservice Überprüfen?

    wie kann ich die Werkstatteinstellung des flexible Ölwechselservice Überprüfen?: Welche möglichst preisgünstigen Mittel gibt es, um die Einstellungen oder das Rücksetzen nach dem flexiblen Ölwechselservice zu überprüfen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden