Überführungskosten überteuert?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Bergziege, 14.11.2009.

  1. #1 Bergziege, 14.11.2009
    Bergziege

    Bergziege

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Skoda community,

    ich liebäugle damit, mir nächste Woche einen Skoda Fabia Combi 1.2 zu kaufen.

    In dem Angebot notierte der Händler €690,- Überführungskosten zzgl. €110,- für Zulassung und Brief - also ingesamt stolze €800,-. ?(

    Gefühlsmäßig halte ich das für überteuert. Wie würdet Ihr das beurteilen oder was habt Ihr bezahlt?

    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 uwe werner, 14.11.2009
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    690-, für die Überführung finde ich auch ganz schön happig. Ich hatte 150,- weniger. Für die Anmeldung wollte mein :) auch110,- haben. Habe ich dann selberübernommen, dann war es nur noch die Hälfte
     
  4. #3 FabiaTiptronic, 14.11.2009
    FabiaTiptronic

    FabiaTiptronic

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32657 Lemgo (NRW)
    Fahrzeug:
    Fabia² 5J, 1.6 l Style Edition, 105 PS, Comfort-Paket, Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Großes Lippisches Autohaus
    Kilometerstand:
    18730
    Scheint Standard zu sein. Hab auch 690 Euronen gezahlt, aber incl. Anmeldung und Wunschkennzeichen.
    Abholung in Tschechien ist aber nix billiger.
     
  5. TeamO

    TeamO

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 5J 1.6 16V Sport
    Ich geb euchen einen Tipp liebe Neuwagenkäufer! :)

    Die Überführungskosten sind auch verhandelbar... Das Autohaus, bei dem ich letztendlich bestellt habe, wollte 610 Euro für die Überführung haben. Bei einem anderen Autohaus, von dem ich ein Angebot hatte, hätte ich nur 540 Euro bezahlt. Auch wenn das Autohaus, bei dem ich bestellt habe, den Preis für meine Fabia deutlich unterboten hat als das andere Autohaus, habe ich dennoch die Überführungskosten auch noch auf 540 Euro runtergehandelt! :)

    Also Leute, Preise vergleichen und handeln, denn wie immer gilt: Wer den Mund nicht aufmacht, macht den Geldbeutel auf! :D :thumbsup:

    Die Anmeldung hab ich selber übernommen, daher kann ich dazu nix sagen, außer dass ich 80 Euro incl. Wunschkennzeichen gezahlt habe! :)

    Gruß, Timo
     
  6. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Aus österr. Sicht sind die Überführungskosten ein Anachronismus, den die Autofirmen dazu nutzen, die Preisgestaltung unübersichtlicher zu machen.
    In Ö. wurde diese Unsitte schon vor Jahrzehnten gesetzlich verboten.
     
  7. #6 geronimo, 15.11.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Ich konnte das mit den Überführungskosten noch nie verstehen, und auch nicht dass das rechtlich und "moralisch" in Ordnung ist... Für keinen anderen Artikel den man im Laden kauft ist das so (wäre ja auch ein Unding wenn zB Aldi sagt: Ja, die Milch kostet 60 cent, dazu kommen aber auch noch 5 cent für die Lieferung hier in die Filiale). Ein noch schlechterer Scherz ist es übrigens, dass bei der persönlichen Abholung im Werk fast der gleiche Betrag berechnet wird :thumbdown:
     
  8. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ist m.M. nur noch ne Frage der Zeit, bis das in D auch abgeschafft wird. Zumindest müssten diese extra paar hundert Euros in den Werbeanzeigen der Hersteller erscheinen. Hier im UK wird der Preis "on the road" genannt.
     
  9. #8 Felix Blue, 15.11.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    Wauw so viel
    die Überführung hat mich 519,27€ gekostet und der KFZ Brief 15,73€ Anmeldung hab ich selbst gemacht und hat micht inkl. Schilder ca 68€ gekostet
     
  10. DiMü

    DiMü Guest

    ... aber bei bestellten Artikeln schon. Nur heißt das da "Versandkosten". ;)

    Trotzdem ist eine Pflicht, den Preis inklusive der Überführungskosten auszuweisen m. E. längst überfällig, weil bessere Vergleichbarkeit den Wettbewerb zugunsten des Kunden, der sich ja vor allem am Preis orientiert, verbessern würde..
     
  11. #10 geronimo, 15.11.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Schlechter Vergleich, da völlig andere Leistung, denn du bekommst die Ware ja an die Haustür geliefert (welcher "normale" Autohändler macht eine Übergabe bei dir zu Hause? Keiner!) und ersparst dir Zeit und Kosten für die Fahrt zum Geschäft, in dem du ohne Versandkosten kaufen kannst. Zudem bieten viele Versender die kostenfreie Belieferung ab einem bestimmten Bestellwert - der deutlich unter dem eines Neuwagenpreises liegt ;) - oder verzichten ganz auf diese Gebühren (zB amazon bei Büchern und BluRay-Discs).
     
  12. #11 Bergziege, 15.11.2009
    Bergziege

    Bergziege

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Antworten. Ich werde morgen nochmals
    mit dem Händler Kontakt aufnehmen und versuchen, die 690,- auf
    590,- runter zu handeln. Der Brief etc. kommt ja noch obendrauf.
    Aber ich habe mich wirklich darüber geärgert, daß der Skoda Cool
    edition zum "Sonderpreis von 10990,- angeboten wird" und schwupps
    sinds dann doch knapp 11800. :(
     
  13. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Das ist ja quasi der Beweis, daß es sich dabei nur um Geldschneiderei handelt. :thumbdown:
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Überführungskosten sind leider eine Farce, die mit den tatsächlichen Kosten wenig zu tun hat. Wie ist es sonst zu verstehen, dass die Überführung eines VW Transporter vom Werk Hannover an den Händler in H auch mit einigen 100 Euro veranschlagt wird.

    Im Grunde gehören diese Kosten in den Preis eingerechnet, um Transparenz zu schaffen. Aber letztlich ist mir die Höhe der Überführungskosten auch egal - es zählt der Endpreis. Und wie der sich letztlich zusammensetzt, ist dann sekundär.
     
  15. #14 wusel666, 15.11.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Genau. Bei meinen Preisverhandlungen mit den Händlern habe ich von Anfang an klargestellt, dass mich nur der ENDpreis inkl. aller Kosten wie Zulassung, Überführung etc. interessiert. Die wollten mir dann zwar immer erklären, wie der Preis sich zusammensetzt, aber das war mir völlig egal und das habe ich denen auch klipp und klar gesagt.
     
  16. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Klar, dich interessiert halt nur der "Endpreis". Behördenkosten etc sollte man aber nicht mit dem Preis des Autos zusammenmischen. Denn bei den Kosten für die Zulassung handelt es sich doch um Behördenkosten oder irre ich da? Und Behördenkosten haben doch nichts mit dem Auto oder Skoda was zu tun. :?:
     
  17. #16 digiman25, 16.11.2009
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Einige Händler sprechen nicht mehr von Überführungskosten. Sie nennen es "Bereitstellungskosten" und führen wesentlich mehr auf als nur die Überführung. (Übergabeinspektion, entwachsen, Dichtigkeitskontrolle...) Erfinderisch sind die Jungs auf jeden Fall. Ich bin auch der Meinung, dass die Kosten vom Händler eingerechnet werden sollten.
    Aber wie schon gesagt: alles ist verhandelbar. Ich habe bei meinem Händler nur über den Endpreis bzw. meine Zuzahlung verhandelt. Auf welchen Artikel er mir wieviel Rabatt gibt ist mir am Ende egal. (Ausnahme: Überteuerter Preis für mein Altauto, aber das ist ein anderes Thema)

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  18. #17 elberfan, 16.11.2009
    elberfan

    elberfan

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cham
    Fahrzeug:
    Skoda
    Den Händlern werden die Fahrzeug auch nicht kostenlos angeliefert.
    Die zahlen genauso Überführungskosten wie die Kunden.
     
  19. #18 pietsprock, 16.11.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Zum einen haben mich Überführungskosten auch immer geärgert und eben die Tatsache, dass
    man bei Abholung am Werk (geht das in Mladá Boleslav überhaupt?) ebenfalls einen hohen
    Betrag hinlegen muss, finde ich auch fragwürdig...

    Allerdings (so habe ich es bei BMW in München erlebt und bei VW in Wolfsburg gesehen) ist in der Abholungspauschale
    das Zugticket nach München enthalten und eine intensive Übergabe und Einweisung in das neue Auto folgt auch
    in der Übergabehalle...

    Das es keinen Inclusivpreis gibt, folgt meines Erachtens daraus, dass wahrscheinlich der Händler mit
    dem Transportunternehmen abrechnen muss und somit es in seinem Ermessen liegt, was er an den
    Kunden weitergibt...


    Als ich im Frühjahr 2000 bei den Händlern unterwegs war um meinen Fabia zu bestellen, so gab es bei
    keinem Händler einen nennenswerten Nachlass mit der Aussage, dass der 1,9 tdi ja weggehen würde
    wie warme Semmeln und man da nicht drauf angewiesen sei --- tolle Aussage... Überführung hätte damals
    900 Euro kosten sollen...

    Letztlich hat das Rennen dann der EU-Händler gemacht, bei dem der reine Autopreis 3.320 DM günstiger war,
    und die beiden bestellbaren Extras (ja, die Aufpreisliste war damals bei Skoda kurz) Metalic 105 DM günstiger
    und Glasschiebedach 180 DM günstiger. Der deutsche Händler wollte fürs Radio 630 DM haben, beim EU-Händler
    war es serienmäßig mit drin... und Überführung hat er 0 DM verlangt.... So kam ein preisvorteil gegenüber
    dem deutschen Händler von insgesamt 5.135 DM zustande oder 16,4 %

    Bereut hab ich den Gang zum EU-Händler nie!

    Gruß
    Peter
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Dass den Händler die Fahrzeuge nicht kostenfrei angeliefert werden mag ich als Argument nicht gelten lassen. Wenn diese Kosten von vorneherein im Fahrzeugpreis enthalten sind - dann ist allen Seiten damit geholfen. So schlagen die meisten Händler bei dieser Position gnadenlos drauf; hoch sind die Kosten immer und teilweise bei benachbarten Händlern mit dreisten Unterschieden behaftet.
     
  22. #20 pietsprock, 16.11.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Soll auch gar kein Argument für Überführungskosten sein...

    Aber man hat ja die Freiheit bei anderen Händlern zu fragen... Ich habe dann ja auch den Händler genommen, der mir
    den Fabia ohne Überführungskosten zu einem dazu noch günstigeren Endpreis dahingestellt hat...

    Und der hat von dem Geld, was er eingenommen hat ja die Überführung auch gezahlt...
     
Thema:

Überführungskosten überteuert?

Die Seite wird geladen...

Überführungskosten überteuert? - Ähnliche Themen

  1. Überführungskosten

    Überführungskosten: Hi hat einer eine Ahnung, es gibt ja viele verschiedene Preise bei den Überführungen vom Skodawerk bis zum Händler. Ich habe festgestell im...
  2. Überführungskosten + Zulassung, was habt Ihr gezahlt?

    Überführungskosten + Zulassung, was habt Ihr gezahlt?: Hallo Wollte mal reinhören was Ihr für Euren Superb II Combi an Überführungs- und Zulassungskosten beim Vetragshändler gezahlt habt. Weil das...
  3. Yeti Überteuerte Glühbirnen

    Yeti Überteuerte Glühbirnen: Hallo Yetifreunde! In manchen Ländern ist das Mitführen von Reservelampen Pflicht. Deshalb habe ich mich in der Betriebsanleitung meines Yeti...
  4. Blende/Motorhaube vom Monte Carlo und diverse ander Teile völlig überteuert!

    Blende/Motorhaube vom Monte Carlo und diverse ander Teile völlig überteuert!: Hier mal was zum Lachen, wie ich finde:...
  5. Überführungskosten

    Überführungskosten: Ich habe im Threat "Was hat Euer Roomster gekostet?" Überführungskosten von 650,-€ gesehen. Ich zahle 850,-€. Hängt das vom Händler ab oder von...