Typklassen 2010 beim 1,2er

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von JHo, 19.08.2009.

  1. JHo

    JHo

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi II 1,2 HTP Ambiente
    Hallo,

    ich habe gerade gesehen, dass der Fabia Combi mit 1,2er-Motor sowohl in Haftpflicht als auch in Vollkasko im nächsten Jahr jeweils 3 Typklassen nach oben steigt.
    Ist ja der Hammer.
    Habt ihr so viele Unfälle? ;-)
    Ist das bei den anderen Motorisierungen auch so? (Hatte keine Lust, selber weiter zu checken, vielleicht hat es von Euch ja schon jemand getan).

    Gruß, Jürgen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 19.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Wo bekommt man denn solche Informationen her? eine verlinke wäre hilfreich

    Berndtson
     
  4. #3 klaus1201, 19.08.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
  5. dawi

    dawi

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hmh,
    da hast Du Dich wohl vertan. Haftpflicht und TK bleibt, allerdings steigt die VK um 3 Stufen.....
     
  6. #5 saxonywiesel, 19.08.2009
    saxonywiesel

    saxonywiesel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    .
     
  7. #6 Bollerwagen, 21.08.2009
    Bollerwagen

    Bollerwagen

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi classic 1.2 HTP, 51 kw, EZ 04/2009
    Kilometerstand:
    56000
    Hallo Ihr!
    *
    Wie wirken sich denn die Typklassen auf die Prämien aus?

    Ist das etwa ein Multiplikator? D.h. würde ein Versicherungsbeitrag bei einem Anstieg von 14 auf 17, um den Faktor 17/14=1,21 steigen?
    *
    Fragende Grüße

    Bollerwagen
     
  8. JHo

    JHo

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi II 1,2 HTP Ambiente
    nee, ist es nicht. das hängt noch von so viele anderen faktoren ab (schadensfreiheitsklassen úsw.), dass es so transparent wohl nicht ist, wie stark der beitrag dadurch steigt.

    gruß, Jürgen
     
  9. JHo

    JHo

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi II 1,2 HTP Ambiente
    sicher? habe gerade noch mal unter www.typklassen.de nachgeschaut, da steht für den fabia combi 1,2 modell 5j (hsn/tsn 8004 AFW) HP 17 und VK 16, das sind je drei Stufen, vorher war es 14/13.

    Gruß, Jürgen
     
  10. jolli

    jolli

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 12587
    Der Fabia 2 mit 51 KW mit der TSN-Nr. AFH kommt von Vollkasko 13 in die 16, das ist schon der Hammer.

    Der Wrackprämie sei dank, ihr müßt nicht so viel eigenverschuldete Unfälle bauen, dann kann das auch wieder besser werden mit der Einstufung.

    MfG
     
  11. #10 blauer_Fabia, 21.08.2009
    blauer_Fabia

    blauer_Fabia

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia2 Cool Edition 1.2
    ABZOCKEREI!!!!!!!!!!!!!!!! :cursing:
     
  12. #11 klaus1201, 21.08.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Was soll da bitteschön Abzockerei sein ?(
    Es wird jedes Jahr geschaut wieviel Schadensfälle es prozentual gegeben hat und wie
    groß die Schadenssumme war und dementsprechend ändert sich der Beitrag.
    Wieso sollte die Allgemeinheit mehr bezahlen nur weil sich viele
    Leute eine Touareg kaufen mit dennen man in der Stadt
    überall aneckt (HP: 23 VK: 30: TK:38 ) ?
    Also ich find das Typklassen-System gegenüber früher sehr gerecht.

    Ausserdem die VK und TK sind freiwillig und der Unterschied zwischen 14 und 17 ist auch nicht die Welt.
     
  13. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Gerecht?
    Ich fahre jetzt seit 23 Jahren Auto und habe noch nie einen Unfall gebaut.
    Den Fabia Combi 1,4L habe ich nun fast ein Jahr. Ebenfalls ohne einen einzigen Schaden.
    Nächstes Jahr geht er in der Typklasse 3 Stufen höher. Danke sehr. Wo liegt hier die Gerechtigkeit, wenn ich für anständiges fahren und fleissiges, pünktliches Beitragzahlen höher gestuft werde, weil andere Kasper mit meinem Autotyp massenweise gegen die Bäume nageln???
     
  14. #13 blauer_Fabia, 21.08.2009
    blauer_Fabia

    blauer_Fabia

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia2 Cool Edition 1.2
    Das kann ich Dir genau sagen, was daran ABZOCKEREI ist: Hier wird ein Fahrzeug (Fabia 1.2), das sich in diesem Jahr gut verkauft hat (Neuwagen = i.d.R. Vollkasko), ohne für den Versicherten nachvollziehbare Gründe im VK-Tarif erheblich verteuert.
    1. Nicht nachvollziehbar: Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das Neuwagenfahrer eines Fabia in einem Jahr derart viele VK-Schäden verursacht haben, dass sich eine Erhöhung um immerhin drei Stufen durch die Versicherungen rechtfertigen lässt.
    2. Der Fabia-Boom ist noch so jung (Seit wann haben wir denn die AWP/UWP? Seit wann wurden denn die Autos ausgeliefert und nehmen am Straßenverkehr teil?) , dass der Verband der Versicherungen garantiert keinen zuverlässigen Schadenverlauf für dieses Modell erstellen konnte.
    Daraus folgt für mich ganz klar eine willkürliche Festlegung der Tarife zum Schaden der Versicherten und zum finanziellen Nutzen der Assekuranzen. Aber irgendeiner muss ja für die Fehlspekulationen der Versicherungskonzerne in den letzten Jahren den Kopf, bzw. das Portemonnaie hinhalten.

    ABZOCKEREI!!!!!!!!!!!!!!!!

    Anmerkung: Ich fahre seit Jahren schadenfrei. Aber mein Versicherungsbeitrag hat sich dabei nie merklich gesenkt, obwohl meine Schadenrabatt immer weiter erhöht wurde und ich eine sehr günstige Versicherung gewählt habe. Mal ist es die Versicherungssteuer, die MWSt., der Regionalrabatt oder die Typenklasse, die aus irgendeinem nicht nachvollziehbaren Grund "angepasst", sprich erhöht wurden und somit einen niedrigeren Versicherungsbeitrag verhindert haben. Ich sehe da absolut Parallelen zu der Preispolitik der Mineralölkonzerne, da kann auch niemand mehr die Preise nachvollziehen. Aber mit den kleinen Leuten kann man es ja machen.
     
  15. dawi

    dawi

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    @jho,
    ok, ich habe den Fabia 1,2 mit 44 kw, dort ist neu für 2010 14/16

    haben wir also beide richtig geschaut....
    Gruß,
    Dawi
     
  16. #15 Berndtson, 21.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Deshalb habe ich mir den jährlichen Versicherungswechsel angewöhnt. Bekommt man fast immer noch einen Neukundenrabatt. Funktioniert auch ganz gut bei Stromanbietern. 8)

    munter bleiben
    Berndtson
     
  17. #16 klaus1201, 21.08.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Man kann es nie alles 100% gerecht machen, aber gegenüber früher ist's schon sehr gut geworden - find ich zumindest.

    Wenn Du solange schon unfallfrei fährst dann hast Du eh schon <35% Beitragssatz und die 3 Stufen höher merkst Du doch kaum mehr.
    Würd ja verstehen wenn einer mit 125% Beitragssatz hier rumjammert denn da macht's richtig was aus,
    noch dazu wenn man Fahranfänger mit 18Jahren ohne Garage und Wohngebäudeversicherung und
    >50000km Jahresfahrleistung im schlimmsten Eck Deutschland ist.

    Ich vergleich jedes Jahr die Versicherungen da die Unterschiede enorm sind und es immer
    wieder neue Vertragsarten gibt. Vor 2 Jahren hab ich bei der gleichen Versicherung
    den alten Vertrag gekündigt und einen neuen mit trotzdem besseren Konditionen abgeschlossen und alleine mit der Aktion
    sparte ich mir viel mehr als die 3 Typklassen ausmachen.
    Gäb's ein Versicherungmonopol würd ich den Ausdruck Abzocke (=überhöhte Preise verlangen) noch verstehen,
    aber die Konkurrenz ist echt riesig, die Vergleichsmöglichkeiten dank Internet kinderleicht
    und zum Wechsel bedarfs nur paar wenigen einfachen Klicks.
    D.h. für mich ist das ist klar keine Abzocke sondern freie Marktwirtschaft.
     
  18. #17 klaus1201, 21.08.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Das bei den Stromanbietern funktioniert inziwschen leider nicht mehr so gut wie bei den Versicherungen, das war vor wenigen Jahren noch ganz anders....
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Verstehe. Da ich mit der SF runter bin und nie die Versicherung in Anspruch genommen habe, soll ich mich nicht so anstellen und die anderen, die gegen die Bäume fahren mitfinanzieren.
    Was bin ich doch für ein Egoist, zu erwarten, dass ich fair nach Leistung behandelt werde.
    Da ich ja sowieso schon 20 Jahre Versicherung reingebuttert hab ohne jemals eine Gegenleistung in Anspruch genommen zu haben, kann ich ja jetzt ruhig mal zuschiessen.

    Mann Sorry, ej.
    Vielleicht sollte ich gleich bei der Versicherung anrufen und bitten meine SF wieder etwas raufzusetzen um dann möglicherweise doch noch das Recht eingeräumt zu bekommen, jammern zu dürfen.
    Klaus, hier gehts nicht darum, wieviel man bezahlt sondern aus welchem Grund man zahlen muss.
    Und der Grund ist hier eindeutig, dass andere Unfälle bauen, für die dann alle anderen mit aufkommen müssen.

    Desweiteren arbeite ich hart für mein Geld und habe, denke ich, bei jedem Cent eigenverdientem Geld das Recht zu jammern, wenn ich es ungerechtfertigt aus dem Portemonaie gezogen bekomme.
     
  21. Coupe

    Coupe

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal Deutschland
    Eine Versicherung ist nun mal eine Solidargemeinschaft. Der eine zahlt, der andere bekommt es.

    Die Schadensfälle werden immer prozentual ermittelt. Mein Ibiza z.B. ist in der Variante Motorkombination sehr selten. Wenn es da also um absolute Zahlen gehen würde, gäb es schon längst keinen mehr. Typklasse bei TK ist aktuell bei 34 (!), also nicht wirklich soweit vom Touareg mehr entfernt.
     
Thema:

Typklassen 2010 beim 1,2er

Die Seite wird geladen...

Typklassen 2010 beim 1,2er - Ähnliche Themen

  1. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  4. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  5. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...