Turboumbauten

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von nec, 28.07.2008.

  1. nec

    nec

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09232
    Fahrzeug:
    skoda superb 1,8T
    da mein turbo einen knack weg hat, wollte ich mich mal kundig mache, ob jemand ahnung davon hat.

    hab nen 1,8t, bj 2002, motorcode awt (glaub ich)

    da der freundliche meint, das mei turbo nen knack weg hat und sicher irgendwann den geist aufgibt. hatte ich überlegt nen anderen reinzuseten. da der originale ja auch so um die 1200 euronen kosten soll.

    meine fragen wären jetzt:

    was kostet es, wenn man nen andern turbo und ein chiptuning machen lässt?
    was für nen turbo kann man einsetzen ohne weitere teile tauschen zu müssen?
    ist die installation von nem zusatzöhlkühler kompliziert?

    schon ma danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sgt.Paula, 28.07.2008
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo,

    zu los geht es:

    Chiptuning 300 - 1200euro
    Turbo ohne andere sachen zu machen, dann orginaler der drin ist oder den vom S3 nehmen der für 225PS sorgt und das aushält....

    Warum Öl Kuhler wenn das öl nix kühlen muss, wenn der motor nur paar PS mehr hat....
     
  4. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
    der vom S3 passt aber nicht ohne Umbauten da er aus einem Quermotor kommt !
     
  5. #4 Sgt.Paula, 29.07.2008
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    stimmt ich denke immer an die Quermotoren,

    dann den von A4 mit 163PS oder 210PS
     
  6. #5 Octi_Tuner, 30.07.2008
    Octi_Tuner

    Octi_Tuner

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen
    Servus Nec

    Also irgendwie kann ich Dir, besser gesagt deinem Freundlichen nicht so ganz folgen.
    Wenn der Turbo nen "Knack" hat. Wieso wird der dann vom Freundlichen nicht getauscht? Will er nen kompletten Motorschaden provozieren?
    Normalerweise gibt es bei Turboladern nur 2 Zustände.
    In Ordnung und Kaputt.
    So ein bißchen kaputt gibt es eigentlich nicht würde aber innerhalb kürzester Zeit zum Totalausfall führen.
    Also was soll der Scheiß.

    Ich würd sagen das ist entweder Panikmache um dir eine sündteure Reparatur aus dem Kreuz zu leiern oder einfach Fahrlässigkeit im Hinblick auf die Lebenserwartung deines Motors.

    Zum Thema Ölkühler würd ich sagen. Hat noch keinem Motor geschadet.
    Wirklich schwierig ist das eigentlich nicht. Am leichtesten läßt sich das Öl mit einem sogenannten Eckes abgreifen. Der kommt einfach zwischen Ölfilter und Anschluß.
    Bin mir aber nicht sicher ob der im 1,8er Turbo passt. Es gibt da aber verschiedene Adapter da wird sich sicher einer finden.
    Oder ein komplettes Nachrüst-Kit. z.B. von Sandtler
    Was heißt hier eigentlich das Öl muss nix kühlen?
    Dann frag ich mich aber warum Ölwannen aus Metall sind und warum das Öl bis zu 130°C warm wird.
    Das kühlt dann schon ordentlich würd ich mal sagen.
    Außerdem verlängert die Verringerung der thermischen Belastung des Öls auch dessen Lebensdauer und die Öl-Qualität bleibt länger erhalten.

    Gerade die Longlife Öle altern unter hohen Temperaturen recht schnell.

    Gruß
    Octi_Tuner
     
  7. #6 Super-Bee, 30.07.2008
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    eigentlich müsste man da noch n größeren LDK reinbauen, wenn der 1.8 T glaub ich 150 PS und der S turbo für 225 PS sorgt, was in meinen augen ja nich gereade "ein bisschen mehr PS sorgt" , denn sonst hast du von der leistung her auch nix. der Ölkühler sollte doch ausreichen der drinn is. die frage is aber ob ein größerer turbo passt? ausserdem sollte dann noch die abgasanlage inkl krümmer angepasst werden sonst bremst das auch. also n größerer turbo is nie plug and play. was ich nich verstehe is die anspielung von deinem freundlichen wenn er meint das der turbo n knacks weg hat. wie octi tuner schon meint gibt es nur in ordnung oder kaputt. macht doch mal, wenn man gut rankommt den luftansaugschlauch ab und schau mal ob der spiel hat. wenn ja, dann wechseln!

    gruß
     
  8. nec

    nec

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09232
    Fahrzeug:
    skoda superb 1,8T
    hab das selbe problem wie im thema "´Problem ? 1.8L Turbo" beschrieben.
    der freundliche meint, dass das geräusch aber vom turbo kommt. die erklärung schiehn mir auch ziemlich plausibel zu sein.
    es ist halt nur ein geräusch. leistung is noch da. und er meinete, dass ich so lange fahren soll, bis er kaputt is. hab auch erst 90 000 auf der uhr. is ziemlich wenig.

    wollte halt nur ma so nachfragen, ob sich da jemand richtig aus kennt, da er eh ma gechipt werden sollte. so wird halt noch der turbo mit getauscht.
     
  9. #8 Super-Bee, 30.07.2008
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    was soll denn da eigentlich für ein geräusch sein? klackern, zischen, pfeifen? einen turbo so lange zu fahren bis er kaputt ist, ist ja wie so lange ohne öl fahren bis der motor platt is.
     
  10. R2D2

    R2D2 Guest

    Dummerweise muss man aber davon ausgehen, dass das Öl wärmer wird und darum macht ein Ölkühler normalerweise schon Sinn. Vor allem aber schadet er nicht, wenn man den thermostatgestreuert macht.

    Ich würde mir aber primär Gedanken über einen besseren LLK machen, der macht bei einem gtunden Turbomotor (egal ob Chip oder anders) auch Sinn. Leider meistens nicht ganz billig und auch nicht so einfach gemacht, wie mal eben einen (Zusatz-)Ölkühler zu verbauen.

    Turboumbauten-aufrüstkits gibt es für den Motor doch zu hauf, einfach mal bei den einschlägigen Tunern gucken.
     
  11. #10 Super-Bee, 31.07.2008
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    aber n LLK kann man sich doch selber billig irgendwo beschaffen. muss ja keiner von einem namenhaften tuner sein. und wenn man ein bisschen ahnung hat kann man den LLK selber verlegen. sandtler bieten ja zu hauf verrohrungen aus alu an.
     
  12. #11 Sgt.Paula, 31.07.2008
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Sorry wenn der falsche sinn rüber kam in meinem Satz mit dem Ölkuhler. Klar ist der nicht gerade unwichtig.
    Kannst den ja über einen zweiten Kreislauf ansteuern. So wenn das Öl eine bestimmte Temparatur erreicht hat, macht das bypass Ventil auf und das Öl läuft durch den Ölkühler.

    Klar macht ein LLK sinn, wenn dann gleich ein guter mit 4 reihen, den kann man dann auch einer kleineren Ausführung nehmen.

    Aber wenn geräusche vom Turbo kommen sollten, würde ich den für meine Sicherheit wechseln, bevor der Motor durch teile des Turbos auch noch beschädigt werden.
     
  13. nec

    nec

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09232
    Fahrzeug:
    skoda superb 1,8T
    bin mir halt auch ne hundertpro sicher, woher das geräusch genau kommt. kannst halt n genau lokalisieren. kommt aus der turbo richtung.

    das geräusch tritt nur beim abtouren auf. am lautesten ises im 2ten gang bei 3000. einfach nur kupplung treten und gas weg. is wie ein knattern. kanns halt ne beschreiben.
    hab schon aufs umlaufabschaltventil getippt. bzw. habs hier gelesen.^^
     
  14. #13 Super-Bee, 01.08.2008
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    knattern oder flattern? sicher is das irgendwo was undicht is. vielleicht hat sich auch die krümmerdichtung verabschiedet? wenn der turbo defekt wäre und irgendwo am gehäuse schleift müsstest du ja auch einen höheren spritverbrauch haben. ist das so?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Lutzsch, 01.08.2008
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Mal zum Ausgangsthema zurück.


    Ein größerer Turbo ohne die Innereien des Motors zu wechseln
    funktioniert ganz sicher nur für kurze Zeit. Kurbelwelle und Co. sind einer
    ganz anderen Kraft ausgesetzt. Die Innereien erfahren ganz andere Temperaturen.
    Der Motor des S3 oder des Seat Leon Cupras sind im Inneren zum großen Teil mit
    ganz anderen Komponenten ausgestattet.


    Zusammengefasst: Bei einem anderen Turbo sollte auch der
    Rest geändert werden.


    Preisgünstiger ist die Wahl des Ciptunings, 185PS sind ganz
    sicher noch okay und eher bedenkenlos im Alltag einzusetzen. 1200€ sind für
    einen Ersatzturbo auch ziemlich hoch angesetzt- frag mal unabhängig in einer
    anderen Werkstatt nach.
     
  17. nec

    nec

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09232
    Fahrzeug:
    skoda superb 1,8T
    wie gesagt, kanns ne genau beschreiben. klingt, so, als ob das schaufelrad am turbo gehäuse schabt, weil der öldruck abfällt und das wellensiel zu groß is. das meinte auch der freundiche.
     
Thema:

Turboumbauten