Turboumbau

Dieses Thema im Forum "Skoda Tuning Forum" wurde erstellt von sputi, 11.10.2006.

  1. sputi

    sputi Guest

    Hallo alle zusammen, ich wollte mal fragen ob jemand von euch mal versucht hat oder erfahrung gemacht mit den Umbau eines Turboladers von 1,9 Tdi PD 130ps ausgang ist der 1,9 Tdi PD 100ps bringt mir das etwas? Klar ist mir das ich den LLK tauschen muß was auch in Planung ist benutzen wollte ich den LLK von Mercedes 220 CDI oder könnten da auch Probleme auftauchen ein Chip ist auch vorgesehen, ich bin Dankbar über jeden Beitrag der mir weiter hilft.!
    Ein weiter Frage ist der Umbau der Bremse ich könnte die 288 Anlage von einen Seat Leon Top Sport bekommen was sagt ihr dazu?



    Danke Mfg Sputi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Napi

    Napi Guest

    kompletter Motorwechsel wäre sinnvoller, da es mit dem Turbo nicht getan ist. Zuviele geänderte Teile verbaut...
     
  4. #3 Sgt.Paula, 12.10.2006
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    HI,

    mit den bremsen kannst du die doch vom 2.5TDI Superb nehmen der hat 312mm
    Bremsscheiben vorne.
    Warum nicht einfach nur chippen dann hast du auch schon 135-145PS.


    mfg
     
  5. Topper

    Topper

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Radeberg
    @Sgt.Paula

    Die Bremsscheiben vom Superb passen nicht (Lochkreis).

    Versuch doch einen Unfall POLO mit 130 TDI aufzutreiben. Den gab bzw. gibt es ab Werk, allerdings werden die Chancen wohl relativ klein sein einen zu finden. :hmmm:
     
  6. sputi

    sputi Guest

    Ich denk mal ich werde von einen Seat leon die 280 bremse verbauen die sollte passen soviel ich gehört habe!
     
  7. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Dein Auto hat bereits die 280er Anlage.
    Möchtest du dich mit dem umfangreichen Wissen, welches du hier zeigst, wirklich an den Umbau wagen?
    Ich habe von einem Kumpel gehört (der hat das, glaube ích, im Kaffeesatz gelesen), dass du nicht den LLK vom 220 CDI, sondern unbedingt eine Nummer größer nehmen solltest. :achtungironie:
     
  8. Napi

    Napi Guest

    :beifall:

    Mag einfach an der Uhrzeit liegen, aber ich konnte eben nicht mehr, als ich das gelesen hab... ;)

    P.S.:
    mein Tip: http://www.lassdiefingervondemUmbau-kaufeinschnelleresauto.de/skodafabiarsoderso.htm
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Hat der 1,9er TDI non RS nicht nach wie vor 256er Scheiben? Ich meine Ja...

    Aber ich schließe mich deiner Meinung weitgehend an, manche Dinge sollte man lassen, wenn man nicht das nötig Grundwissen hat. Genau danach sieht es mir hier auch stark danach aus...

    IMHO ist folgendes völlig ausreichend:

    1. anständiger Chip --> 130 PS
    2. Entdrosselung der Ansaugwege --> Entlastung des Laders
    3. Optimierung der Kühlluftzu und -abfuhr vom LLK --> Entlastungvon Lader und Motor.

    Das sollte eigentlich alles reichen. Ein größerer Lader macht zwar irgendwo schon Sinn, aber es ist auch eine ordentliche Investition. Würde ich nur machen, wenn ich vor hätte, die Mehrleistung wirklich oft und lägerfristig abzurufen. Das passiert aber eher selten...

    Vor dem Lader würde ich dann aber auch erst noch den LLK upgraden...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Nun ja, wir sollten erst einmal klären, ob es um einen Octavia (280er) oder Fabia geht.
    Ich hatte immer Octavia im Kopf, da hier ständig von Leon-Teilen (Golf 4 Plattform) die Rede war.
    Des Weiteren wusste ich nicht, dass in so einen winzigen Fabia so ein großes 1,9 Aggregat reinpasst ;-) .
    Braucht man für den Umbau auf die größere Anlage nicht auch ein neues Radlagergehäuse? Aber, was soll's? Bei 256er Anlage machen wir einfach nur die 280er Scheibe ran. Der Rest kann ja so bleiben, weil sowohl die 256er, als auch die 280er Anlage den FSIII-Sattel haben.

    MfG, Matthias
     
  12. R2D2

    R2D2 Guest

    Der Ansatz, raus zu bekommen, um welches Auto es eigentlich geht ist nicht verkehrt. ;-) Hab ich auch nicht dran gedacht...
     
Thema:

Turboumbau

Die Seite wird geladen...

Turboumbau - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1.9tdi Turboumbau

    Octavia 1.9tdi Turboumbau: Hi habe da gerade was interessantes gefunden :D hat jmd erfahrung mit nem garett gtb 2056 ? Soll wohl auch in den 1.9er octavi passen :D wenn...
  2. Turboumbau bwz. Getriebverstärtkung bei Fabia RS 2

    Turboumbau bwz. Getriebverstärtkung bei Fabia RS 2: Hallo Leute Weiss jemand welche Komponenten ich bei diesem Umbau brauche? Will ca eine Leistung von 250-300 Ps haben. Kann mir einer Tipp geben?...
  3. TDI Motor 1.9 PD turboumbau

    TDI Motor 1.9 PD turboumbau: hallo bin neu hier fahre einen skoda und wollte einfach mal ein paar leute kennen lernen die spaß an skoda haben bitte melden komme aus der nähe...
  4. Turboumbau Superb1 1,8T

    Turboumbau Superb1 1,8T: Hallo, ich habe schon lange gesucht,aber nichts gefunden. habe vor bei einem turobschaden meinen durch einen k04 zu tauschen. daraus erforgt sich...