Turboschaden

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Thomas2773, 25.07.2013.

  1. #1 Thomas2773, 25.07.2013
    Thomas2773

    Thomas2773

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 4x4 1,9 Tdi
    Kilometerstand:
    98603
    Hallo

    Habe bei meinem Octavia 4x4 turboschaden

    Muss man da die Kardanwelle ausbauen?

    Wie teuer wird das in einer Werkstatt?

    Wie lange dauert diese Reperatur?

    Muss man die Schmierleitung auch tauschen?



    Danke im Vorraus

    mfg :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Zur Kardanwelle weiß ichs beim Octavia 2 nicht sicher, aber der Turbo liegt irgendwo zwischen 1000-1400€, Arbeitszeit sind so um die 3-4 Stunden. Ölleitungen müssen immer mit neu, sonst hast du auf den Turbolader keine Garantie.
     
  4. #3 Thomas2773, 25.07.2013
    Thomas2773

    Thomas2773

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 4x4 1,9 Tdi
    Kilometerstand:
    98603
    Hallo

    Danke

    wie viel Ölleitungen sind

    1000-1400€ mit arbeit oder material

    muss der ladeluftkühler auch gewechselt werden



    mfg :)
     
  5. #4 sportoctavia, 25.07.2013
    sportoctavia

    sportoctavia

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,4MPI 50kw BJ2000 + Skoda Octavia 2 4x4 1,9PDTDI 105PS BKC-Motor BJ2005
    Interesant mir ist auch gerade vor 3 Stunden der Turbolader eingegangen! Das Ganze 4 Wochen nach dem Kauf (privat) :(
    Hab ein Angebot von meinen Teilehändler für den kompletten Turbosatz inkl. Leitungen um ~600 Euro. Einbauen werde ich ihn mit meinen Kumpel (Mechaniker) gemeinsam. Ich hoffe nur das der Motor nicht auch was abbgekommen hat!!!
     
  6. #5 sportoctavia, 29.07.2013
    sportoctavia

    sportoctavia

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,4MPI 50kw BJ2000 + Skoda Octavia 2 4x4 1,9PDTDI 105PS BKC-Motor BJ2005
    Eine Frage an unsere Mechaniker hier!
    Wir haben heute den Turboschlauch vom Turbolader abgenommen und leider feststellen müssen, das vom Verdichterrad nicht viel übrig geblieben ist :( Welle gebrochen und das Verdichterrad so gut wie nicht mehr vorhanden. Wir haben aus dem Ladeluftkühler gut 1,5Liter Öl rausgelassen das verseucht war mit den Resten des Laders. Motoröl (Ölwanne) abgelassen und auch festgestellt, das dort ziemlich viel Späne drin sind. Auch hatte ich die letzten 10 Sekunden wo das Auto noch lief schon ein starkes/lautes Klingeln/Klopfen vom Motor her?

    Meine Frage wäre, ob der Motor noch kostentechnisch zu retten ist, oder ich lieber gleich um einen Tauschmotor umsehen soll??? Die kosten so ~1500,- Euro.
    Gibts da Erfahrungen, ob die Motoren solche Schäden abkönnen?
    lg
     
  7. #6 brinkmann, 30.07.2013
    brinkmann

    brinkmann

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1,2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolfenbüttel
    Kilometerstand:
    45000
    Hat der Motor denn noch gleichmäßig Kompression? Späne in der Ölwanne sind ja mal kein gutes Zeichen...
    Kann es sein, dass der Lader gestorben ist, weil die Turbine (also abgasseitig) Teile des Motors abbekommen hat wie z.B. Trümmer vom abgerissenem Ventil ?

    Insgesamt klingt es so, als ob ein kompletter Tauschmotor incl. Turbo günstiger ist und evtl. das besser zu kalkulierende Risiko darstellt.
     
  8. GOIS

    GOIS

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    1,4 TSI DSG L & K cappuccinobeige
    Werkstatt/Händler:
    Auto Lutzenberger Augsburg Motto:Service vom Feinsten.Stimmt!
    Kilometerstand:
    9600
    Ich würde in diesem Falle die absolut sicherste Variante wählen :Tauschmotor.
     
  9. #8 skodabauer, 30.07.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Den Ladeluftkühler mit tauschen. Die Trümmerteile bekommst du da nie raus. Alle Ladeluftschläuche reinigen.
    Den Ansaugkrümmer nicht vergessen.

    getapatalked
     
  10. #9 blauer_wikinger, 30.07.2013
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Um festzustellen ob noch irgendwo Metallbruchstücke hängen, die nach dem Turbotausch zum erneuten Schaden führen würden bzw. um festzustellen ob der Motor bereits einen Kapitalschaden erlitten hat, müsste auf jeden Fall erstmal der Kopf runter. Ggf. reicht auch schon eine Inspektion mit einem Endoskop durch die Bohrungen der Zündkerzen - wenn dort schon Schäden zu sehen sind, hilft wohl nur ein Austausch des Motors. Die Überholung des Aggregats beim Instandsetzer wird Preislich ähnlich kommen.
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Könnte beim TDI schwierig werden... ;)
     
  12. #11 sportoctavia, 30.07.2013
    sportoctavia

    sportoctavia

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,4MPI 50kw BJ2000 + Skoda Octavia 2 4x4 1,9PDTDI 105PS BKC-Motor BJ2005
    Danke für eure Antworten!!! Ich werde euren Rat befolgen, kompletter Tauschmotor mit Turbo und neuen Ladeluftkühler wird verbaut von einen Golf5. Alle Ladeluftschläuche werden intensiv gereinigt.
    Das Risiko eines erneuten Turbo oder Motorschadens durch übersehene Späne ist mir zu groß. Noch dazu kommt das der Motor eigentlich nicht so gut gegangen ist wie er hätte sollen, meinte mein Kumpel der denselben ohne Allrad hat.
    In den Motor will ich gar nicht mehr reinschauen, bekomme den Tauschmotor recht günstig ~1000 Euro, da mach ich mir keinen Kopf mehr ;)
    lg
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 blauer_wikinger, 31.07.2013
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    *Hüstl* ... da haste natürlich recht. In meiner Gedankenwelt gibts nur Autos mit Bezin-Motoren. Diesel werden gekonnt ausgeblendet :D
     
  15. #13 crying-bird, 15.08.2013
    crying-bird

    crying-bird

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    10000
    Ich hoffe, es ist kein Problem, wenn ich mich mit meinem "Problem" einklinke.
    Ich habe einen 1.4 TSI und vor drei Wochen wurde glücklicherweise noch während meiner letzten 2 Monate Garantie ein Motor- und Turboschaden festgestellt.
    Mein Serviceberater meinte jetzt, dass das Probleme mit den Turbos eines neuen Herstellers bzw einer Weiterentwicklung behoben ist.
    Nach einem Anruf bei einem anderen größeren Autohaus habe ich genau das Gegenteil erfahren und zwar, dass das Problem weiterhin besteht - von einem sogenannten Austausch-/Reparaturkit für den Turbo weiß er nichts.
    Weiß hier vll jemand näher bescheid und kann ein paar weitere Informationen dazu geben.
     
Thema: Turboschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arbeitswerte turbolader erneuern octavia

    ,
  2. bkc turbo kosten

    ,
  3. skoda octavia 1 9 tdi späne im kopf

    ,
  4. skoda fabia turboschaden
Die Seite wird geladen...

Turboschaden - Ähnliche Themen

  1. Turboschaden

    Turboschaden: Hallo zusammen, ich habe mir vor 3 Monaten einen SKODA SUPERB 3T Combi gekauft 2.0 TDI Bj2010 89000km , schönes Auto mit viel Platz. Leider hatte...
  2. Wahrscheinlich Turboschaden Octavia 1.4TSI

    Wahrscheinlich Turboschaden Octavia 1.4TSI: Heyho habe seit kurzem bemerkt das mein Occi beim beschleunigen so ziemlich bescheiden reagiert ,teilweise beschleunigt und mal weniger...
  3. 1,9 TDi Turboschaden ???

    1,9 TDi Turboschaden ???: Guten Tag. Meinem Fabia geht es nicht gut ;( Ich habe meinen Fabia 2003 1,9TDI bei meiner Werkstatt da er keine Leistung mehr hat....
  4. Turboschaden

    Turboschaden: Hallo, ich bin neu hier im Forum, und bräuchte eure Hilfe, ich fahre einen OktaviaTDI Bj.2003 81Kw Combi 190000Km. Hatte letzte Woche einen...