Turbogeräusch nach Chiptuning

Diskutiere Turbogeräusch nach Chiptuning im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Ich besitze einen Superb 2,5 V6 Diesel mit 163 PS. Ein Bekannter hat mir ein OBD Tuning aufgespielt welcher die Leistung auf 180 PS...

tomi1

Dabei seit
05.02.2010
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Hallo

Ich besitze einen Superb 2,5 V6 Diesel mit 163 PS. Ein Bekannter hat mir ein OBD Tuning aufgespielt welcher die Leistung auf 180 PS erhöhte. Er selbst fährt schon seit ca. 1 Jahr ohne Probleme. Als ich eine Proberunde gedreht habe und aus dem unteren Drehzahlbereich beschleunigte, fiel mir auf, dass der Turbolader ein kreischendes flatterndes Geräusch machte. Ich habe dann wieder die Originalsoftware aufgespielt und das Geräusch war weg. Mein Frage wäre, ob dieses Geräusch normal ist und wenn, wie man es dann wegbekommt.



Danke für die Antworten

Tomi
 

Tash

Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
203
Zustimmungen
0
Ort
Rhein Haardt und Rhein Neckar Kreis
Fahrzeug
Skoda Fabia² Combi Greenline
Werkstatt/Händler
Skoda Centrum Düsseldorf
Gut möglich, dass der Ladedruck bei dem Tuning erhöht wurde (via OBD Tuning ist das möglich, eine Powerbox kann das m.W.nach nicht). Somit hat der Turbo auch deutlich mehr zu tun, was sich natürlich negativ auf die Haltbarkeit auswirkt. Habt ihr exakt das gleiche Kfz Modell? Oder wie kommt dein Bekannter zu dem Tuning-File?
 

tomi1

Dabei seit
05.02.2010
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Ja wir haben das haargleiche Modell (sogar das gleiche Baujahr). Das File hat er sich von Speer-Tuning geholt. Laut meinem Bekannten verbraucht sein Superb
ca. 0,5 Liter weniger. Wie bereits beschrieben wurde die Leistung nur um 17 PS erhöht.
 

Tash

Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
203
Zustimmungen
0
Ort
Rhein Haardt und Rhein Neckar Kreis
Fahrzeug
Skoda Fabia² Combi Greenline
Werkstatt/Händler
Skoda Centrum Düsseldorf
Die reine PS Leistung sagt da nichts aus, gerade beim Dieseltuning wird v.a.D. das Drehmoment deutlich angehoben, aber auch das geschieht zum Teil über Ladedruckerhöhung.

Da das Geräusch weg ist, wenn die werkseitige konfig wieder aufgespielt wurde, ist die Sachlage eigenlich ziemlich eindeutig :rolleyes:

mein Rat: Entweder Du investierst ca 500 kröten in ein chiptuning vom Tuner DIREKT zzgl. Garantieübernahme (Speer Tuning scheint ja eine solche bis 100tsd km anzubieten) oder Du erfreust Dich an der werkseitigen konfiguration...zwar mit weniger Leistung und gering höherem Verbrauch (im unteren und mittleren Drehzahlbereich, im oberen säuft der getunte natürlich mehr), dafür wohl auch mit einem längeren Lebensdauer Deines Laders (kostenpunkt ca 800-1500€ zzgl. Einbau). Der Vorteil des Minderverbrauchs ist dann schnell wieder hin.

Denn: Wenn das wirklich der Lader ist, der diese Geräusche von sich gibt: Lass die Finger vom tuning.

just my 5 cents...
 

tomi1

Dabei seit
05.02.2010
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Schade, weil die Leistung (Durchzugsvermögen) war schon beachtlich. Aber wenn dadurch die Gefahr besteht, dass der Turbolader flöten geht, lass ich es lieber.

Danke für die hilfreiche Antwort

Tomi
 

Tash

Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
203
Zustimmungen
0
Ort
Rhein Haardt und Rhein Neckar Kreis
Fahrzeug
Skoda Fabia² Combi Greenline
Werkstatt/Händler
Skoda Centrum Düsseldorf
Schade, weil die Leistung (Durchzugsvermögen) war schon beachtlich.
Ist klar! Ich kenn das Kribbeln, mehr Leistung für relativ wenig Geld aus dem gleichen Motor zu schöpfen! :rolleyes:




Aber wenn dadurch die Gefahr besteht, dass der Turbolader flöten geht

Die besteht allersdings, Ladedruck wird i.d.R. um 0.2-0.3 bar erhöht, je nach Zustand des Laders (Gebrauchtwagen, der immer "geschrubbt" wurde) kann das negative Konsequenzen haben. wie gesagt, kann, nicht muss. Aber das ist beim Rauchen bspw. auch so! ;) Und da Dein Lader ja schon pfeift....



lass ich es lieber

Besser isses!



übigens: Auf der HP von Deinem Tuner schreiben sie in den FAQs, dass viele Hersteller werksseitig Chiptunign verwenden, um den gleichen motor in mehreren PS-Varianten anzubieten. Das stimmt nur teilweise, denn oft werden dennoch andere Bauteile (gehärtete Nockenwellen, anderes Getriebe) eingebaut. Der hubraum bleibt freilich gleich, aber der Rest nun mal eben nicht. 8)
 

christian-s2

Dabei seit
30.01.2011
Beiträge
378
Zustimmungen
12
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance 1.9 TDI Amazonas-grün
Werkstatt/Händler
ich selbst
Kilometerstand
151000
das kreischende flatternde Geräusch ist wahrscheinlich ein pumpen vom Turbo, d.h. die Luftsäule reißt ständig ab. hatte das bei meinem Audi auch gehabt.

wenn du bei etwas höherer Drehzahl beschleunigst sollte es weg sein, da der Abgasstrom dann ausreichend ist.
 

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
39
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Der 2.5 er ist eh ein Problematischer Motor. Da würde ich in jedem Fall die Finger vom Tuning lassen
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

delledell1

Dabei seit
01.06.2010
Beiträge
166
Zustimmungen
1
Tash schrieb:
Gut möglich, dass der Ladedruck bei dem Tuning erhöht wurde (via OBD Tuning ist das möglich, eine Powerbox kann das m.W.nach nicht).
Eine (gute) Powerbox kann das natürlich auch. Ob die Steuersignale direkt vom Steuererät zum Motor oder über den Umweg der Powerbox zum Motor gelangen ist unterm Strich egal. Wenn eine Powerbox alle relevanten Sensoren des Motors einschließt, ist das Ergebnis zu 100% identisch.
 

Tash

Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
203
Zustimmungen
0
Ort
Rhein Haardt und Rhein Neckar Kreis
Fahrzeug
Skoda Fabia² Combi Greenline
Werkstatt/Händler
Skoda Centrum Düsseldorf
Wenn eine Powerbox alle relevanten Sensoren des Motors einschließt, ist das Ergebnis zu 100% identisch



Ja, eine gute PB kann das auch, stimmt. Aber zu 100% identisch geht m.W.nach nicht. Gerade was Kaltstartverhalten und Tempomat angeht. Mir ist zumindest keine Box bekannt, die so gut regelt. Je nachdem auch, welche Steuereinheit im Fahrzeug ihren Dienst tut.

Steinbauer, ASA, Speedbuster und DTE zähle ich jetzt mal zu den besseren. Von Racechip & Co...sag ich lieber nix! :S

Aber das ist alles off topic.

Wie gesagt, wenn er ein Tuning aufspielt und danach gleich merkwürdige Geräusche auftreten (sei es Turbo, Zweimassenschwung etc) würde ich dieses Risiko schon mal gar nicht antreten!
 
Thema:

Turbogeräusch nach Chiptuning

Sucheingaben

turbolader pfeift nach chiptuning

,

speer chiptuning ja oder nein

,

turbo pfeift nach chiptuning

,
turbo pfeifen nach Software optimierung
, turbo pfeifen nach chiptuning, geräusche nach chiptuning, Chiptuning ja oder nein, turbolader geräusch chip tuning, turboschaden durch chiptuning, nach chippen turbo flattern, nach software tuning motorgeräusch, turbolader pfeift nach chippen, turboschaden racechip, tuning turbolader zischen, turbo diesel flattern, pfeifen nach chiptuning, turbo lauter nach softwareoptimierung, pfeifen druch chiptuning, racechip geräusche, Nach tuning Lader pfeifen, turbolader flattern diesel, nach chiptuning turbo pfeifen, asa octavia chip, ladedruck 0.2 erhöhen, geräusche nach chiptuning beim smart 451
Oben