Tuning - ABE immer notwendig?

Diskutiere Tuning - ABE immer notwendig? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute. Ist beim Anbau eines Heck- und/oder Dachflügels eine ABE oder sowas immer notwendig. Wenn nein - was haltet ihr von diesem...

  1. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Hallo Leute.

    Ist beim Anbau eines Heck- und/oder Dachflügels eine ABE oder sowas immer notwendig.
    Wenn nein - was haltet ihr von diesem Anbieter? http://www.ellri.cz
    Wenn ja - woher bekommt man sowas im Ausland?

    PS: Die Preise des obigen Anbieters sind auf jeden Fall moderater als bei MS-Design, bei denen kommt ein Dachflügel mit Lackieren auf stolze 320 Euro. :rolleyes: Habe nämlich den Katalog von meinem Autohaus bekommen zum Grusseln :graus:
     
  2. #2 Abductee, 20.02.2003
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    eine ABE oder ein TÜV-Gutachten ist unbedingt erforderlich.

    wie soll denn sonst der gesetzgeber sicher gehen das sich der heckspoiler bei 150 selbst zerlegt und dem nächsten auto was hinter dir fährt in die windschutzscheib kracht?

    bei der ABE bestätigt der hersteller, das der Heckflügel keine gefahr für den straßenverkehr darstellt.

    sonst musst du streng genommen bei einer verkehrskontrolle das fahrzeug stilllegen, bis der TÜV wieder sagt das das Fahrzeug Straßentauglich ist.

    mfg
    Abductee
     
  3. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    nebenbei ist jede ABE immer im Auto mitzuführen, genau wie der Fahrzeugschein !
     
  4. muc

    muc Guest

    Das muß man immer für jeden Fall einzeln betrachten. Also für den Spoilerkram brauchst du was. Es kann sein, daß du eine ABE bekommst, die ist aber auf kurz oder lang am aussterben. Üblicherweise wirst du heutzutage ein Teilegutachten bekommen, damit mußt du dann noch eine Anbauabnahme machen lassen (§ 19(3) StVZO bei TÜV, DEKRA, etc.).
    Bestimmte Teile (Auspuff/Anhängekupplung und weitere) gibt´s auch mit EG-Betriebserlaubnis, da mußt du garnix machen, noch nicht mal die Übereinstimmungsbescheinigung mitführen, so du überhaupt eine bekommst.
    Btw. man kann natürlich immer auch den ganzen Krempel abnehmen und das dann in Schein und Brief übernehmen lassen, dann braucht man nur den Schein mitzführen und beim Trachtenverein macht das auch einen besseren Eindruck.

    Schwieriger wird die Sache, wenn du von alle dem nix bekommst, dann bedarf´s eine Abnahme nach §§ 19(2) iVm. 21 StVZO. Dazu brauchst du i. A. aber trotzdem irgendwelche Unterlagen (Festigkeits- bzw. Bruchgutachten o. ä.) ansonsten wirds sehr schwierig und hängt oft mehr vom Prüfer ab.

    Laß dich einfach beim TÜV beraten, wenn du dir nicht sicher bist...
     
  5. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Tuning - ABE immer notwendig?

    NEIN !
    Aber es vereinfacht die Sache deutlich.
    Eine Einzelabnahme, die sich je nach Prüfer von absolut preiswert bis unerschwinglich bewegen kann, tut's oft auch.
    Ein Teil mit TÜV-Gutachten muss nach dem Anbau vom Prüfer abgenommen weden.
    Bei einer ABE oder EG-Teile-/Konformitätsgutachten kannst Du Dir sogar die Abnahme sparen, musst aber alle Papiere immer im Auto haben.
    Ich habe oft Fälle erlebt, wo die Einzelabnahme eines Heckspoilers nicht teurer war als eine Anbauabnahme mit TÜV-Gutachten. Ist sicher auch im wesentlichen eine Frage der Qualität des Materials und wie angebaut wurde .

    skomo
     
  6. #6 Joker1976, 20.02.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    134000
    Aber gerade bei ausländischen oder Exportprodukten findet man oft nichtmal eine Kennzeichnung auf den Artikeln wodurch man es in Deutschland nur unter erheblichem Aufwand und Kosten eingetragen bekommt - wenn überhaupt.

    Mein Rat: Finger weg von Dingen, die 1. keinerlei Gutachten/Bescheinigungen haben und 2. noch dazu aus dem Ausland importiert werden!
     
Thema: Tuning - ABE immer notwendig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abe noch notwendig?

Die Seite wird geladen...

Tuning - ABE immer notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Tachobeleuchtung immer an

    Tachobeleuchtung immer an: Kann man die Tachobeleuchtung so einstellen, dass sie immer eingeschaltet ist, wenn das Tagfahrlicht ein ist? Gesendet von meinem SM-G950F mit...
  2. Citigo Citigo Tuning in / out

    Citigo Tuning in / out: Hallo, ich bin gerade neu hier im Forum! Ich habe einen Citigo für mein Frauchen, als Cityflitzer gekauft! Und... Papa möchte den Citigo ein wenig...
  3. Octavia RS TDI Chip-Tuning @ ABT - Ist es mir das wert?

    Octavia RS TDI Chip-Tuning @ ABT - Ist es mir das wert?: Hallo zusammen, mein Anfang Mai ausgelieferter Octavia 5e RS FL TDI DSG 4x4 Combi hat mittlerweile knapp über 14tkm. Ich denke über ein...
  4. Skoda Octavia 3E stirbt immer wieder ab.

    Skoda Octavia 3E stirbt immer wieder ab.: Mein skoda stirbt im stand immer wieder ab, und auch während der fahrt. Ausmessen: 1x Drosselklappe, 2x Nockenwellen verstellt ,...
  5. 205/45R16 - Abnahme und/oder Eintragung notwendig?

    205/45R16 - Abnahme und/oder Eintragung notwendig?: Hallo zusammen, ich habe mir die folgenden Felgen für die Winterräder meines neuen Rapid SB ausgesucht: ASA Tec AS1 6,5J x 16 H2 ET 38 5 x 100....