TÜV / dekra / GTÜ - Kosten und Erfahrungen?

Diskutiere TÜV / dekra / GTÜ - Kosten und Erfahrungen? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Mein geronimo muss (noch immer :whistling: ) zur Hauptuntersuchung, und jetzt überlege ich wem ich das überlasse. Wie handhabt ihr das so, wen...

  1. #1 geronimo, 07.03.2011
    geronimo

    geronimo

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.424
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Mein geronimo muss (noch immer :whistling: ) zur Hauptuntersuchung, und jetzt überlege ich wem ich das überlasse. Wie handhabt ihr das so, wen bevorzugt ihr, was habt ihr bezahlt?

    Gruß
    geronimo 8)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. UlliS

    UlliS

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi FL 1,6 MPI
    ich fahre immer direkt zur DEKRA
    kosten ca. 80 EUR für TÜV uns ASU


    in den letzten 12 jahren sind bisher meine autos immer ohne beanstandungen durch den TÜV gekommen

    als ich noch den TÜV über die autohäuser gemacht hatte, war immer irgendeine kleinigkeit für die werkstatt zu tun.
    finde diesen unterschied schon interessant, vor allem weil die autos ja eigentlich nicht jünger werden.
     
  4. #3 KleineKampfsau, 08.03.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    Ich fahre ausschließlich nur noch da hin, wo ich weiß, dass ich nicht beschissen werde und das ist der Dekraprüfer meines Vertrauens. Kostet zwar inkl. AU etwas über 90 Euro, dafür habe ich keinen Ärger wie zuletzt bei PI* ST*P, als ich zunächst einen KV von knapp 1.000 Euro hatte und NICHT durchgekommen bin. Gekostet hat die ganze "Instandsetzung" bei meiner Schrauberbude 40 Euro ...

    Andreas
     
  5. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Etwas Klugscheisserei:

    Wenn du zur DEKRA fährst, bezahlst du xx,- € für eine HU (Hauptuntersuchung) inkl. AU.

    TÜV (Technischer Überwachungs Verein) ist nicht die Untersuchung, sondern das durchführende Unternehmen.
    Da muss man sich umstellen. Du bist also durch die Dekra gekommen. Oder durch die GTÜ.

    ;)
     
  6. hjm47

    hjm47

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großstadt im Rheinland, nicht Köln
    Fahrzeug:
    Superb Combi, TDI CR, 140 PS, Schalter, Brillant-Silber Metallic
    Werkstatt/Händler:
    AH Thieme, Suhlendorf, Werkstatt: AH Langens GmbH, 42579 Heiligenhaus

    Ich bin immer mit meinem fast 12 Jahre alten Omega zu Pit Stop gefahren. Dort kam ein privater Prüfer ins Haus. Grundsätzlich war ich aber persönlich anwesend.

    Nur beim letzten Test gabs zwei Beanstandungen, die dann preiswert in der Werkstatt durchgeführt wurden.

    Kosten der HU, einschließlich Abgasuntersuchung: 69,00 €.

    Beim Corsa (140.000 Km) gings genauso glatt.

    Kann Dir per PN den Ort der Werkstatt und des Prüfers benennen.


    HJM
     
  7. #6 LuckyMan, 08.03.2011
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Auch ich fahre immer zur Dekra...und stehe daneben wenn das Auto geprüft wird.

    Am Anfang habe ich das nicht gemacht, sondern das Auto meiner Frau in eine Werkstatt gebracht...auf einmal waren die Radlager fällig, oder der Hauptbremszylinder...es waern jedes Mal ca. 700 bis 900 Euro fällig um die HU zu bestehen.

    Mittlerweile ist dasselbe Auto 8 Jahre alt und kam im letzten Jahr problemlos durch die HU...ein Schelm wer Böses dabei denkt...
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Um den Klugscheissmodus zu perfektionieren... es ist der DEKRA, ist schließlich auch ein e.V. wie der TÜV. ;)

    Grundsätzlich kann man nur raten, die Preise in der Region zu vergleichen, denn die Gebühren sind bundesweit unterschiedlich, je nach Region. HH beispielsweise war früher (bzw. ist wohl immer noch) deutlich günstiger als BY.
     
  9. UlliS

    UlliS

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi FL 1,6 MPI
    Es gab die Möglichkeit die HU und AU getrennt zu machen.
    Leider wird das nun zusammen erledigt... gibt ja auch nur noch eine Plakette :)
     
  10. R2D2

    R2D2 Guest

    Richtig, die AU in der alten Form gibt es seit 1.1.2010 schon nicht mehr, weil die AU in die Hauptuntersuchung integriert wurde; man kann aber nach wie vor den Teil der ehemaligen AU vor der HU seperat in der Werkstatt machen lassen.
     
  11. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Wenn man heute beim TÜV oder Dekra durchfällt, muss man da noch immer die gesamten Kosten einer regulären Prüfung für die Nachprüfung zahlen? Oder ist die Nachprüfung ein "Schnäppele" geworden?
     
  12. R2D2

    R2D2 Guest

    Wenn deine Kiste bei der HU durchfällt, dann gibt es eine Monatsfrist für eine Nachuntersuchung, die was um die 10-15 Teuronen kostet. Die Nachuntersuchung gibt es schon seit ewigen Zeiten... und die kann man übrigens überall machen lassen, auch bei der Konkurenz; kann dort aber etwas teurer werden (wg. Mehraufwand, die Daten neu zu erfassen).
     
  13. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Aja, vielen Dank für die Info
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.763
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Es gibt auch bei den Prüfunternehmen kein "schlecht" oder "gut". Ich hab vielfache Erfahrungen mit TÜV, DEKRA und GTÜ. Preislich nimmt sich das alles nicht so richtig was, erhöhen alle zufällig ziemlich zeitgleich die Preise ;-)

    Vielmehr kommt es auf den Prüfer an, gibt strenge und nicht so strenge. Und dann sind viele Mängel halt auch im Ermessensspielraum des Prüfers, ob er es durchgehen lässt oder eben nicht.
     
  16. Herwyn

    Herwyn

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    45326 Essen NRW
    Fahrzeug:
    Fabia² 1,4 TDI DPF Ambiente
    Kilometerstand:
    130122
    Hallo Geronimo,

    im letzten oder vorletzten Jahr war ich mit meinem 50 Jahre alten (ungebremsten) Anhänger ( Fz-Schein verschollen und HU bis Juni 05) mal probeweise beim DEKRA. Nachdem der Prüfer ihn gründlich durchgesehen und mich auf alle Mängel
    :cursing: hingewiesen hatte, ohne einen Untersuchungsbericht anzulegen 8), meinte er: "NehmenSes als Beratung, und überlegenSe in Ruhe, wasSe damit machen wollen..." :thumbsup:
    SO gewinnt man neue Kunden!
    Jedenfalls bin ich daraufhin, als jetzt im Januar die erste HU an meinem Fabia fällig war, wieder zu der selben DEKRA-Filiale gefahren. (Ich glaube, bei uns in Essen gibts auch nur die eine im Sulterkamp (beim Autokino.) Verwunderlich fand ich, dass der Prüfer nicht wusste, wie teuer es werden würde: das hänge davon ab, wie der Wagen auf das Abgas-Prüfporgramm reagiere (oder welches Programm der Motor benötige, ich weiß es nicht mehr ganz genau), entweder knapp 80 oder knapp 90 €.
    Da die AU dann aber absolut problemlos verlief, war ich mit 79,50 dabei.
    Bemängelt wurde nur, dass das Abblendlicht zu tief stehe, und als Hinweis, dass die Bremsscheiben rundum ziemlich runter seien (die Beläge aber erstaunlicherweise noch gut - ob ich die schon mal erneuert hätte?). Folge: PLAKETTE
    :thumbup: - leider orange X( - sieht am roten Auto besonders bescheuert aus, aber ne grüne wollte er mir partout nicht kleben, obwohl das ja zu meinen Ungunsten ausgesehen hätte...

    greetz, Herby
    HY#139
    PS: Sollte jemand Plan und Lust haben, den Hänger für kleines Geld (für sich oder für mich) zu renovieren, so möge er sich getrost melden (kleines bisschen schweißen, Feder entrosten, Boden & (Käfer-)Reifen erneuern)!
    Anzuschauen unter: www.ruenet.de/Herby/Kleinanzeige
     
Thema: TÜV / dekra / GTÜ - Kosten und Erfahrungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gtü erfahrungen

    ,
  2. gtü nachprüfung kosten

    ,
  3. gtü nachuntersuchung kosten

    ,
  4. gtü erfahrungsberichte,
  5. kann man tüv nachuntersuchung überall machen,
  6. Was kostet die Hu bei der Dekra in Essen,
  7. gtü nachuntersuchung preis,
  8. dekra nachuntersuchung kosten,
  9. tüv hauptuntersuchung berlin erfahrung,
  10. gtü kosten nachprüfung,
  11. tüv gtü erfahrung,
  12. gtü tüv erfahrung,
  13. nachuntersuchung gtü,
  14. dekra essen preise,
  15. gebühren nachuntersuchung dekra,
  16. kosten dekra tüv,
  17. Tüv Dekra Gtü,
  18. Erfahrungen TÜV Darmstadt ,
  19. bei dekra tüv machen erfahrungen,
  20. dekra essen erfahrungen,
  21. darmstadt tüv oder dekra,
  22. dekra darmstadt preise,
  23. was kostet tüv bei der gtü,
  24. Erfahrungen mit online termin dekra,
  25. forum tüv dekra gtu
Die Seite wird geladen...

TÜV / dekra / GTÜ - Kosten und Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. 1.8 Tsi LPG Erfahrungen

    1.8 Tsi LPG Erfahrungen: Hallo alle zusammen, ich bin am überlegen in meinem Skoda superb 1.8 Tsi cdaa eine Gasanlage einbauen zulassen. Wollte mal nachfragen ob jemand...
  2. Superb I Erfahrungen Bilstein B12

    Erfahrungen Bilstein B12: Hallo, Hat hier jemand ein Bilstein Fahrwerk verbaut? Wie sind eure Erfahrungen? Ich überlege eins für meinen Superb 3U zu kaufen Gesendet von...
  3. Fensterheber Fahrerseite defekt - Kosten?

    Fensterheber Fahrerseite defekt - Kosten?: Hallo, der Fensterheber bei meinem Fabia Baujahr 2004 hat sich verabschiedet. Kann mir jemand was zu den Kosten sagen, wenn ich ihn in der...
  4. Hat jemand Erfahrung mit Chip Tuning?

    Hat jemand Erfahrung mit Chip Tuning?: Ich habe vor meinen O3 5E 2,0 TDI 2015 ein Chip-Tuning zu gönnen. Es handelt sich dabei um das Teil von Chip Race. Dann wären 32 PS mehr drin....
  5. Eure Erfahrungen mit Parkpilot hinten

    Eure Erfahrungen mit Parkpilot hinten: Guten Morgen, wenn ich rückwerts einparke, aktiviert sich beim Einlegen des Rückwertsganges der Parkpilot.....das ist schön und gut. Wenn ich...