Türverkleidung - Tür dämmen - Lautsprecher wechseln

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Krampi, 06.10.2006.

  1. Krampi

    Krampi

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    6
    Hallo erstmal,

    wollte mal meinen Bericht abgeben um ggf mehrere Fragen div. Berichte in einen zu packen.

    Aufgabenstellung: 1. Türverkleidung abbauen
    2. Türinnenverkleidung abbauen - Beifahrerseite
    3. Türinnenverkleidung abbauen - Fahrerseite
    4. Tür dämmen/ Tür entdröhnen
    5. Lautsprecheradapterringe und Maße
    desLautsprechers
    6. Hinweis für Systeme mit Frequenzweiche - MT und HT


    1. Türverkleidung abbauen

    - Türgriff innen ziehen und mit kl. Schlitzschraubendreher ganz wenig ( WICHTIG) den Nippel der Abdeckung neben dem Griff drücken. Abdeckung geht ab ( BF = Beifaher ) - Abdeckung beinhaltet Spiegelsverstellung beim Fahrer - hier noch Stecker abstecken - Stecker ankucken, kl. Haken nach innen drücken - Stecker geht ab - Torx Schraube rausdrehen - VORSICHT: Nippel nur ganz wenig nach innen drücken

    - Torx Schrauben an der Unterkante rausdrehen - 3 Stück

    - Fensterheberelement, bzw Abdeckung
    Hier sofern es klappt mit einem dünnen langen Schraubendreher von unten am Griff in das Loch fahren und versuchen die Abdeckung von der Innenseite her nach oben zu drücken/hebeln. Ansonsten mit Plastikkeilen oder Schraubendreher obere Kappe vorsichtig von der Seite her zu lupfen, zweiten Schraubendreher dazustecken und erneut lupfen. Wichtig: Mit dem vorderen Element ( vorne = Motor ) beginnen.
    GGF Fensterheber abstecken, das hintere Element, auf welchem der Arm liegt nur waagrecht schieben und dann abnehmen.

    -sind dann die Plastikteile weg, 3 Bronzefarbene Kreuzschrauben rausdrehen.

    - nun von unten mit den Fingern unter die Verkleidung fahren und langsam mit steigendem Druck ziehen - keine ruckartigen Reißbewegungen machen, da sonst die Nippel in der Türe stecken bleiben und die Halterungen der Nippel brechen.
    Es sind 6 ? Nippel ca. dran, welche bis zum Hochtöner raufgehen.

    - zum Schluß am Spiegel beginnend die Verkleidung aushängen. Dazu die Verkleidung nach oben ziehen und von rechts nach links rausziehen aus der Gummilippenverkantung :-) - geht oft streng, nur Mut und bissi Gewalt.

    - Vorsicht - Seilzug von Türinnenöffner hängt noch an der Verkleidung - Ausclipsen und den Nippel durch drehen aushängen.

    Fertig

    2. Türinnverkleidung abbauen Beifahrerseite ( BF )

    - Seitlich an der Türe 2 kleine schwarze Plastikpuppel -in Höhe des Schlosses - unter einer ist eine Schraube (BF) diese lösen - nun geht außen an der Türe die Abdeckung weg, wo beim Fahrer das Schloß ist.
    Unter der Abdeckung ein kleiner Nippel mit Stahlseil - Nippel aushängen - Position merken, ggf markieren

    - Innen nun 2 größere runde Plastikdeckel abbauen - eine kleine Stelle nach innen drücken dazu - dann den ganzen Deckel nach innen drücken
    Fensterheber/plastikteil wieder anstecken - Fenster runterfahren bis 2 Muttern im Loch erscheinen - diese LÖSEN - nicht ganz rausdrehen - nun Fensterheber weiter runter und Scheibe vorsichtig nach oben Rausziehen wobei die vordere Seite der Scheibe zuerst raus muß - oder Fensterheber wieder ganz hoch und Scheibe festkleben - dann Fensterheber runterfahren - nun fahren nur die Aufnahmen runter - VORSICHT: Schrauben nur LÖSEN - hinten fällt sonst der Konter runter

    - Stecker vom Spiegel aus dem Türsteuergerät abstecken - hier wieder den Nippel drücken und dann den Stecker rausziehen.

    - Türknopf innen abbauen - Türknopf umwickeln und um 90 - 180 Grad drehen - dann geht er leicht nach oben ab - erklärt sich von selbst wenn ihr den dann innen anschaut beim wieder montieren

    - Hochtöner abstecken

    - Gummitülle der Türschnittstelle VORSICHTIG mit lieber Spitzzange an einer Stelle packen und dann nach und nach mit den Fingern runterfummeln von dem weißen Halter - An der Türseite kann der Ovale weiße Halter des Gummis mit leichter Gewalt zusammengedrückt werden und nach außen gezogen werden um ihn dann danach durch das Loch in die Tür zu schieben.
    Bevor ihr das tut erst noch den Gummi von der Autoseite runterfummeln und dort die 4 bunten Stecker durch drücken der Nasen nach außén abziehen - dann Gummitülle abziehen und Kabel in das Loch stopfen - oder nacher durchfummeln

    - nun die Bronzefarbenen Schrauben auf dem Blech lösen

    - nun die 2 dicken Schrauben des Türschlosse lösen - vorsicht - Vielzahnnuß- kein Torx verwenden

    - nun das Blech ablupfen, nach unten rausdrehen langsam - dabei die Türknopfstange beachten - wenig Gewalt anwenden - die Kabel der Türschnittstelle nachführen

    Fertig


    3.Türinnenverkleidung abbauen - Fahrerseite

    Anders als BF ist:

    -- update : Beim Fahrer ist das Türschloss mit Schließzylinder verbaut. Dazu seitlich an der Tür die 2 schwarzen Nippel abnehmen, darunter sind 2 Torxschrauben. Die obere ( glaube ) sichert den Zylinder, die untere sichert den Griff. Bei meinem Schwarz für Zylinder und silberne Torx für Griff.

    Löst erst die des Zylinders - Achtung - diese kann herunterfallen in die Türe - nur soweit lösen wie ihr denkt. Ca. halb langt hier. Falls doch dann müsst ihr die in der Tür rausfummeln - geht aber wenn ganz zerlegt später auch ganz gut.

    Nun nimmt den unteren Torx und dreht diesen auf, dabei zieht ihr außen immer wieder am Türgriff - auf einmal macht dieser dann "plöng" und er geht irgendwie leicht durch und hat keinen rechten Rückzug mehr.
    Nun am besten den Autoschlüssel von außen in das Schloß stecken und dann das Schloß rausziehen. Beim Einbau später darauf achten das der weiße Schlitz im Türschloß senkrecht steht.
    - Nun könnt ihr auch hier den Seilzug mit dem Nippel aushängen - ggf. Position markieren.
    - 2 Torxschrauben seitlich lösen - nun ist das Schloß frei

    - Beim Abnehmen der Verkleidung die LED und ggf. die rote Warnleuchte abstecken


    4. Tür dämmen/ Tür entdröhnen

    ist alles raus, Türe innen schön sauber machen mit Aceton oder ähnlichem.
    Wer mag fummelt/föhnt die alte Teermatte raus - oder eben nicht :-)
    Ich habe sie drinnengelassen und mit gereinigt.
    Unten ist meist ein wenig Wachs vom versiegeln dran, gut abputzen wo die Teermatten hinsollen.
    Teermatten/Antidröhmatten

    www.monacor.de/de/produktseite_carpower.php?artid=5012&spr=DE&typ=u


    Matten anritzen und auf Maß brechen, anfönen damit sie schön weich werden und reinkleben, gut andrücken.
    Hier sind so 3 Lagen ganz nett.
    Unterschied zu hinterer Tür ist toll :-)))))

    5. Lautsprecheradapterringe und Maße des Lautsprechers

    - alte Lautsprecher raus - Nieten aufbohren - rest der Nieten auf einer Seite planschleifen mit Powerfeile, Dremel etc. Dann alte Niete nach hinten wegbrechen - wer die Nieten nicht abschleift oben verbiegt das Blech zu sehr.

    - Lautsprecherringe mit selbtsichernden Muttern aufbringen, vorher noch den Dichtschaumstoff der Ringe - lag bei mir dabei aufkleben - um die Löcher herumkleben auf dem Ring :-)
    http://www.caraudio24.de/zubehoer/lautsprecherringe/skoda/index.htm
    kaufen hier wer mag - schnell - gut - günstig - zwar Plastik aber dennoch dicker als die Originalen


    ABSTAND war bei meinen Monacor Lautsprechern mit Neodymmagneten noch 8 mm zum Gestell des Fensterhebers.
    Lautsprecher von Monacor hat 53mm + 8mm Abstand = 61mm max - meine Meinung :-))) - Vorausgesetzt natürlich, das die Oberseite des Lautsprechers mit dem Adapterring auf gleichem Niveau sitzt wie der alte Originallautsprecher.
    http://www.monacor.de/de/produktseite_carpower.php?artid=4099&spr=DE&typ=u

    Wer das Set kauft - Neoset 165 - der kann den Originalhochtöner rausschmeissen, die Halter planfeilen und den neuen Hochtöner einkleben :-)
    paßt haargenau darunter dann.


    6. Hinweis für Systeme mit Frequenzweiche - MT und HT

    Wer sich so ein Set kauf sollte bedenken das die Frequenzweiche nicht oder nur schwer mit in die Türe passt.
    Da meist noch an der Weiche gedreht oder umgeschaltet werden kann/ muss sollte sie nach Möglichkeit zugänglich sein.

    In meinem Fall habe ich die Türschnittstelle um 2 Kabel erweitert um den Hochtöner und die beiden Spulen des Mitteltöners zu versorgen, da der Originallautsprecher mit Hochtöner nur von einem Kabel versorgt wird.
    Wer da was wissen mag - fragen an mich dann :-))
    Sonst platzt der thread .:-)


    so long, haut rein,


    Gruß Krampi

    P.S.: gott wie ich links hasse - im edit isses ok, im thread vertauscht :-? - jetzt passts aber hoffe ich
    P.S.S.: Wie alles wieder zusammengeht erfahrt ihr nächste Woche - hehe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Türverkleidung - Tür dämmen - Lautsprecher wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 3 tür dämmen

    ,
  2. octavia 1u türdämmung

    ,
  3. Skoda Octavia 2 Tür Nieten

    ,
  4. Octavia Tür dämmen vernietet,
  5. fahrertür vorn dämmen,
  6. skoda octavia tür dämmen,
  7. türverkleidung fahrertür roomster ausbauen,
  8. skoda fabia 6y neue lautsprecher vorne isolieren dämmen,
  9. griffschale hintertür roomster,
  10. skoda octavia 1u türverkleidung abbauen,
  11. frequenzweiche octavia 1,
  12. box ausbauen roomster
Die Seite wird geladen...

Türverkleidung - Tür dämmen - Lautsprecher wechseln - Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher

    Lautsprecher: Hallo, ich fahre ein Skoda Rapid (Erstzulassung 2015), am Sonntag Auto abgestellt funktionierte noch alles besten, Montag Mittag starte das Auto...
  2. Octavia II Türdichtung hinten rechts wechseln

    Türdichtung hinten rechts wechseln: Hallo Community, mal so ne kleine Frage weil ich das bisher noch nicht gemacht habe. Meine Türdichtung der hinteren rechten Türe hat irgendwo ein...
  3. Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.

    Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.: Moin , Hat mal jemand ausprobiert , vorn und hinten im Superb zu sitzen und die Klangqualität zu vergleichen? Wenn ich hinten sitze, ist es...
  4. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  5. Tür-Innen Leuchten

    Tür-Innen Leuchten: Hallo, seit einer Woche habe ich meinen neuen Skoda Octi III Style und bin sehr zufrieden. Bei meinem alten Octi I von 2002 sind an den Innentüren...