Türverkleidung - Stoff reinigen

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Thomas_SBII, 23.09.2015.

  1. #1 Thomas_SBII, 23.09.2015
    Thomas_SBII

    Thomas_SBII

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II @ 1,4 TSI in Brunello-Rot
    Moin Gemeinde,

    wie der Titel schon sagt will ich den Stoff/Bezug der Türverkleidung reinigen. Im laufe der Jahre sieht man doch den ein oder anderen Dreckfleck. Bezogen wurde folgendes: Stoff RAY (Satin/Schwarz)

    Man sieht, besonders wenn man doch wohl mit der Hand ran kommt wie helle Abdrücke/Stellen dann am Stoff. Das nervt :D. Ich habe es schon mal mit Polsterreiniger probiert gehabt aber das war nicht die Lösung.

    Besonders beim Türgriff, oder vielmehr an der nutzbaren Armauflage, gibt es Verfärbungen - Fett?

    Kennt das jemand und kann mir da Tipps geben?

    Gruß Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Avensis1246, 23.09.2015
    Avensis1246

    Avensis1246

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    KIA Sorento 2.2 CRDi Platinum
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Schmid Höhenkirchen
    Ich würde erst mal mit einer nicht zu weichen Bürste trocken den ganzen losen Krempel, wie z.B. Staub und Hautschuppen etc. wegbürsten. Dann erneute Lagebeurteilung machen. Gerade auf der Armauflage wird natürlich eine gewisse Fett- und Schweißbelastung gegeben sein. Wenn der Stoff schon speckig ist, dann hilft ein guter Reiniger und eine Bürste zum Aufschäumen. Ideal wäre natürlich ein Nassauger, um den Schaum mitsamt Schmutz entfernen zu können. Ansonsten muss man das eben mit einem Tuch aufnehmen.
     
  4. #3 Osram38, 23.09.2015
    Osram38

    Osram38

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
  5. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    142
    Das Ding heißt TORNADOR und ist für einmal reinigen sicher etwas teuer ;).
    Wenn der Polsterreiniger nichts gebracht hat dann evtl. etwas aus dem "gehobenen" Autopflegebereich (All Purpose Cleaner usw., z.B. bei http://www.lupus-autopflege.de/Stoff-Polsterpflege gibt aber auch andere Anbieter). Also aufsprühen, mit einer Bürste aufschäumen und anschließend mit Mikrofasertüchern wieder aufnehmen. Möglichst beim aufnehmen nicht reiben, sonst wird der Dreck eher in die Faser gerieben. Evtl. hilft das Aufsprühen von dest. Wasser beim aufnehmen. Wichtig ist hinterher auch eine Imprägnierung, macht den Stoff etwas unempfindlicher gegen wieder verschmutzen.
    Ingo
     
  6. #5 0²ctavist, 23.09.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    ...nehmt bloß keinen Schaum oder sogen. Johnson Teppichschnee....sieht zwar 10Tage supergut aus, aber danach schmutzt es um so schneller. Grund: Man bekommt die Reste des Schaums nicht komplett rausgelöst...der klebt dann und zieht den Dreck verstärkt an. Leiht euch eine Reinigungsmaschine, die nach dem Sprühextraktionsverfahren funktioniert. Reinigungsflüssigkeit wird mit Hochdruck in den Stoff eingesprüht, eine rotierende Bürste löst die Verschmutzung und eine Absaugung zieht den gelösten Schmutz und Dreckwasser sofort wieder raus. Die Restfeuchtigkeit von 3-5% kann dann bei geöffnetem Innenraum innert weniger Stunden randfrei abtrocknen. Einfache Dampfreiniger funktionieren nur bedingt und hinterlassen evtl. Wasserkränze und Streifen.. Kommt man an so ein Leihgerät aus der Drogerie nicht ran, dann funktioniert auch ein simples Wasser/Essig-Gemisch zufriedenstellend. Zuerst den Staub und losen Dreck ordentlich mit einem Staubsauger entfernen und von hand mit einer Wurzelbürste ausbürsten, danach das Gemisch mit weicher Bürste auftragen und die Verschmutzung lösen. Dann mit einem sauberen weissen Frotteetuch den Schmutz aufnehmen. Notfalls mehrmals behandeln...aber stets den letzten Abwischgang mit einem sauberen weissen Frotteetuch. Wenn das Frotteetuch sauber bleibt, habt ihr euer Möglichstes getan, an der Luft trocknen lassen. Das einfachste ist aber, ein paar Euronen in die Hand zu nehmen und zu einem professionellen Detailer gehen und die Verkleidung reinigen lassen.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 BlackArrow, 25.09.2015
    BlackArrow

    BlackArrow

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS DSG Facelift BJ 2014 / Skoda Yeti Elegance 2,0 TDI 4x4 140PS DSG BJ 2012
    Werkstatt/Händler:
    DHT Automobile Osnabrück
    Kilometerstand:
    19200 / 52500
    Ich kann den TORNADOR nur empfehlen, vor allem zur Reinigung von Textilem Gewebe wie z.b. Türverkleidungen, Fußmatten, Sitzen und Dachhimmel. Wir benutzen die Z-020 Black Edition mit sehr viel Freude. Fußmatten sehen aus wie neu, Sitze und vor allem ein schnell verschmutzender heller Dachhimmel ebenfalls alles wie neu. Ok der Preis ist heftig aber jeden Cent wert. Natürlich ist er für alle Materialien verwendbar wie Kunststoffe im Auto etc. Einfach den Reiniger mit Wasser im Saugbecher verdünnen und aufsprühen anschließend trockenpusten. PERFEKT
     
  9. #7 BlackArrow, 25.09.2015
    BlackArrow

    BlackArrow

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS DSG Facelift BJ 2014 / Skoda Yeti Elegance 2,0 TDI 4x4 140PS DSG BJ 2012
    Werkstatt/Händler:
    DHT Automobile Osnabrück
    Kilometerstand:
    19200 / 52500
    Für die Reinigung von Kunstlederverkleidungen an Türen bzw. dem kompletten Innenraum wie Leder, Kunststoff Navibildschirme etc. kann ich von Chemical Guys das INNER CLEAN empfehlen! Kostet bei Amazon ca. 15€ die 473ml Flasche (inkl. Sprühkopf). Einfach auf ein MF Tuch sprühen über die Flächen wischen und mit einem trockenen MF Tuch nachtrocknen. Wunderbar. Nebenbei ein herrlicher PINA COLADA Duft im Auto...
     
Thema: Türverkleidung - Stoff reinigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Türverkleidung verdreckt von der Werkstatt

    ,
  2. türverklkeidung stoff reinigen

    ,
  3. wie helle ich Türverkleidungen im Auto wieder auf

Die Seite wird geladen...

Türverkleidung - Stoff reinigen - Ähnliche Themen

  1. AGR Reinigen

    AGR Reinigen: Ich wollte mal fragen wer weiß wo das AGR sitzt und ob es sich lohnt da mal zu reinigen, denn mein Auto schüttelt sich immer so im Leerlauf
  2. Ich suche gebrauchte Türverkleidung (vorne rechts)

    Ich suche gebrauchte Türverkleidung (vorne rechts): Hallo zusammen, ich besitze einen Skoda Octavia Baujahr 2003. Ich bin auf der Suche nach der o. g. Verkleidung. Leider konnte ich bis jetzt weder...
  3. Türverkleidung vorne abbauen

    Türverkleidung vorne abbauen: Hey Leute, ich weiß ich habe schonmal für den Fabia 3 eine Anleitung gesehen, wie man die Türverkleidung abbekommt, aber ich finde sie einfach...
  4. Reinigung des Getränkehalter in der Mittelkonsole vorne

    Reinigung des Getränkehalter in der Mittelkonsole vorne: Hallo, ich hätte eine Frage zum Getränkehalter im Superb III. Der Boden der aus Gummi ausgeformt ist, lässt sich bei mir nicht herausnehmen. Wie...
  5. Scheibe reinigen: Produktionsrückstände

    Scheibe reinigen: Produktionsrückstände: Hallo, Bei meinem S3 ist mir nun vermehrt aufgefallen, dass sich anscheinend noch Rückstände aus der Produktion auf der Frontscheibe befinden....