Türschloss nach 4 Monaten schwergängig?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Peter, 23.01.2002.

  1. Peter

    Peter Guest

    Mein Fabia ist gerade mal 4 Monate alt, hatte jetzt während des Frostes ein eingefrorenes Türschloss, welches ich mit Schlossenteiser (Standardmittel) wieder flott bekam. Nun, nach dem Frost erst mal weg ist, geht dieses Schloss deutlich schwerer (der Schlüssel schnappt nicht von selbst wieder in seine Einsteckposition). Das Beifahrertürschloss war dagegen nie eingefroren und geht leicht und federt toll zurück. An sich ist das ja erst mal kein großer Schaden, aber da so was schon nach 4 Monaten auftaucht bin ich doch etwas erschrocken darüber wie das wohl weiter geht. Fabia steht im Freien und hat keine FB für die ZV, bin also auf ein gutgehendes Schloss angewiesen.

    Kann man da leicht selbst was tun, oder ist das gar ein Garantiefall?

    Was meint Ihr?

    Danke für Eure Antworten!

    Gruß Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ?

    ? Guest

    Mit der Feuchtigkeit dringt auch Schmutz in das Schloß ein (auch bei einem "jungen" Auto),wodurch es zur Schwergängigkeit kommt. Der Schmutz muß natürlich wieder entfernt werden, mit reinem Schlossenteiser gelingt das nicht. Es gibt spezielle Schloss- und Frostöle oder Graphitöl/Graphitpulver die sowohl ein einfrieren verhindern, als auch das Schloss schmieren und reinigen.

    Die Produkte gibt es in jedem Autozubehörhandel und auch vielen Kaufhäusern von vielen Herstellern. Hier mal ein Herstellerlink, wo diese Produkte beschrieben werden.

    Schau dir auchmal das Posting "Auto-Winter: Fit für den Frost" an, dort gibt es jede Menge Tipps wie du das Auto gut auf die kalte Jahreszeit vorbereitest.
     
  4. Rene21

    Rene21

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Greiz / Vogtland
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
    Werkstatt/Händler:
    Kein Skoda Vertragshändler mehr, seit 5 Jahren glücklich!
    Kilometerstand:
    327500
    @ Peter
    Also der Grund ist derer, das das Schloss geschmiert ist. (z.B. mit Ölen oder / und Graphit). Es geht leicht. Nun gefriert das Schloss ein, weil Feuchtigkeit durch den Winter reingekommen ist. Du nimmst Schlossenteiser. Das Zeug besteht mit großen Teilen aus Alkohol (vereinfacht ausgedrückt). Der Effekt ist derer, das sich das Alkohol-gemisch das Frost auftaut. Aber das Alkohol-gemisch ist ja genau genommen auch ein Reiniger. Somit hast Du nicht nur Dein Schloss enteist, sondern auch das ganze Schmiermittel rausgespühlt. Wie Mickey schon sagte, tuh mal Graphitöl ins Schloss rein. Dann wirst Du sehen, das das Schloss nach einiger Zeit wieder leicht geht.
     
  5. Peter

    Peter Guest

    Es stimmt schon, ich habe ein einfaches Mittel aus dem Supermarkt verwendet. Und das Schloss fühlt sich wirklich entfettet und irgendwie nach aufeinander reibendem Metall an. Werde mir jetzt das richtige Zeug versorgen. Danke für die Hilfe.

    Gruß Peter
     
  6. Peter

    Peter Guest

    Nachtrag!
    Ich habe mir tatsächlich ein spezielles Schlossöl gekauft, und schon nach wenigen Stunden war das Schloss wieder wie neu! :]

    Danke! :D
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. ?

    ? Guest

    Na siehste, wußte ich doch das es funzt und das ganze ohne die Garantie zu belasten ;-)

    Gruß
    Mic
     
  9. MVG

    MVG Guest

    Hi Peter.

    Ich hatte das gleiche Problem bei meinem Fabia, ich hatte auch keine ZV. Das Schloss ging immer schlechter, bis sich der Schlüssel gar nicht mehr bewegen ließ.

    An diesem Morgen hab ich auf der Beifahrerseite aufgeschlossen.

    Mußt mal Graphit ins Schloss und auf den Schlüssel kippen und dann vorsichtig auf- und zusperren. So hat bei mir wieder "geflutscht".

    Gruß MVG
     
Thema:

Türschloss nach 4 Monaten schwergängig?

Die Seite wird geladen...

Türschloss nach 4 Monaten schwergängig? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...
  2. Suche Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht

    Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht: Hallo, Vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat einen gebrauchten Skiträger (für ca. 3-4 Skier) von Thule o.ä. abzugeben. Mein Grundträger...
  3. Suche 4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16"

    4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16": Hallo Leute, bin bevorzugt auf der Suche nach der Version mit dem schwarzen Skoda Logo. :thumbup: Sollten noch ansehnlich sein. ;) Also weder an...
  4. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  5. Privatverkauf Gummifußmatten-4-teilig (Fünftürer) Skoda Citigo 1ST 061 541A

    Gummifußmatten-4-teilig (Fünftürer) Skoda Citigo 1ST 061 541A: Hallo, ich verkaufe hier ein Satz Gummifußmatten für den Skoda Citigo in der Fünftürer Version. Die Gummifußmatten halten sehr gut den Matsch und...