Türfangband wechseln ?!

Diskutiere Türfangband wechseln ?! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bei meinem Fabia 'klackert' das Türfangband beim öffenen. Alles ist fest angezogen ! Es hört sich auch so an, als es irgendwie ausgeleiert ist....

  1. remoli

    remoli

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6850 Dornbirn pfarrer giererweg 17 6850 dornbirn ö
    Fahrzeug:
    fabia I gt
    Kilometerstand:
    80000
    Bei meinem Fabia 'klackert' das Türfangband beim öffenen. Alles ist fest angezogen !
    Es hört sich auch so an, als es irgendwie ausgeleiert ist.
    Hab deshalb beim Freundlichen ein Neues besorgt. Bevor ich jetzt lange rumprobiere, wie
    wechsle ich das Band. Hat die A-Säule innen eine Öffnung um das Band einzubringen, oder aussen
    durch das Loch unterhalb des Kabeldurchlasses .....

    Vielen Dank für die Hilfe !
     
  2. #2 fabianewbie, 23.09.2010
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Den Türfeststeller musst du nach innen durch die A-Säule ausbauen.
     
  3. remoli

    remoli

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6850 Dornbirn pfarrer giererweg 17 6850 dornbirn ö
    Fahrzeug:
    fabia I gt
    Kilometerstand:
    80000
    d.h. innen motorhaubenöffner abziehen (ist nur gesteckt ?!)
    verkleidung demontieren und dann müsste ein grosses loch drinnen sein, um den
    öffner auszufädeln ?!

    bist du dir sicher, nicht dass ich alles demontiere und dann war all die arbeit umsonst :(

    danke fürs antworten !
     
  4. #4 fabianewbie, 26.09.2010
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    So sollte es funktionieren. Der Motorhaubenöffner ist allerdings noch mit einem Stift gesichert, welcher entfernt werden muss. Den sollte man dann aber auch sehen. Laut Rep.leitfaden gibt es nur diese Möglichkeit, den Türfeststeller zu ersetzen.
     
  5. gafu

    gafu

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    n.Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 74kw
    Kilometerstand:
    190000
    Ich wärme mal den alten Faden wieder auf.

    Die Fabias werden älter, und so wird das Thema verschlissene Türfeststeller sicher immer aktueller :)

    Die Demontage des Motorhaubenöffnungshebel ist nicht notwendig.

    Teile: 2x Türfeststeller 6Y0837249F (Skoda-Teil, nur Fabia 1, muss über Skoda bestellt werden, ist nicht im VW Sortiment) Kostenpunkt zur Zeit ca. 15 Euro pro Stück. Rechts und Links ist gleich.

    Benötigtes Werkzeug:
    Torx T20 (Alle Schrauben Armaturenbrett)
    Torx T30 (2x Schraube Türfeststeller A-Säule)
    Vielzahn M8 (Schraube Türfeststeller an der Tür)
    Plastikkeil oder aehnliches Hebelwerkzeug

    Wenn kein windstilles Wetter oder Garage/Halle vorhanden ist, wird ein Helfer benötigt der die Tür während der Arbeiten festhält.

    Ich hab selbst so einen Problemfall in die Hände bekommen, wo gar keine Wirkung der Türfeststeller mehr vorhanden war.
    Aufgrund anderer Arbeiten musste der untere Teil des Armaturenbrettes demontiert werden.

    Da wären: Fahrerseite Verkleidungsteil unterhalb Tacho/Lenkrad (da wo der Lichtschalter drinn ist)
    und Beifahrerseite: Das Handschuhfach.

    Demontage: Beifahrerseite Handschuhfach:
    Unterhalb vom Handschuhfachdeckel über dem Fußraum zwei Schrauben Torx T20.
    Danach den Deckel aufmachen, oben am Rand der Öffnung 3 Schrauben Torx T20.
    Danach das Handschuhfach (Ist Deckel, Fach und Frontverkleidung alles ein einziges Teil) vorsichtig in Richtung sitz ziehen (10cm) und auf die Knie ablegen,
    den Schlauch von der Handschuhfachkühlung links abziehen und den Stecker von der Handschuhfachleuchte abziehen.
    Jetzt kann man das Handschuhfach frei herausnehmen (und den Staub abwischen).

    Fahrerseite:
    Lichtschalter ausbauen:
    Den Lichtschalter im Aus-zustand hineindrücken (ca. 5mm) und eine Stellung nach rechts drehen. (Lichtschalterverriegelung wird eingezogen)
    Dann mit einem Keil an der unterseite der gesamten Schalterkombination (Also das viereckige Teil mit Leuchtweitenregler und Tachodimmer) heraushebeln.
    Die beiden elektrischen Steckverbinder abziehen.
    Den Seitendeckel vom Sicherungskasten öffnen und oben am Rand die Schraube herausdrehen.
    Die Blende über der Lenksäule in Richtung Fahrersitz abziehen und rechts und links die beiden Schrauben herausschrauben.
    Unten über dem Fußraum die 3 Schrauben herausschrauben
    Verkleidungsteil vorsichtig in Richtung Fahrersitz ziehen, den Schlauch der Kühlung des Fahrer-Handschuhfachs abziehen und den Diagnosestecker von der Rückseite her ausklipsen
    Jetzt kann das Verkleidungsteil herausgenommen werden.

    An den A-Säulen ist im Fußraum eine Seitenverkleidung, die nur bis zum Armaturenbrett heraufreicht.
    Darüber liegt nun nach der Demontage der Verkleidungen/Handschuhfach ein Faustgroßes Loch, in welches der Türenkabelbaum hineinführt.
    Rechts und Links sind die Öffnungen jeweils auf gleicher Höhe, etwa 10cm über den Türfeststellern vorhanden.

    Jetzt die Tür ganz öffnen und arretieren (Helfer), und die Schraube von der Tür Lösen, dann die beiden schrauben aus der A-Säule abschrauben, wenn man die letzte schraube herausdreht entsprechend mit einer Hand den Türfeststeller festhalten.
    Jetzt kann der Türfeststeller an dem herausstehenden "Stab" in die A-Säule nach oben hinengeschoben werden, und gleichzeitig mit der zweiten Hand oben an der Öffnung herausgezogen werden.

    Nun den neuen Türfeststeller in der gleichen Art und Weise von oben durch die Öffnung nach unten in die Säule durch das Loch fädeln.
    Das passt locker rein, ist gar kein Problem.

    Alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen (ist ja klar)

    Im Anhang noch 2 Fotos.
    Auf dem einen sieht man die Öffnung hinter dem Handschuhfach, auf der Fahrerseite siehts genauso aus. Der Haubenöffner ist ja weiter unten.
     

    Anhänge:

Thema: Türfangband wechseln ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia türfangband wechseln

    ,
  2. türfangband skoda fabia

    ,
  3. skoda fabia 1 türfangband tauschen

    ,
  4. türfangband skoda fabia wechseln,
  5. skoda fabia türfangband nachstellen,
  6. türfänger tauschen octavia,
  7. skoda fabia türfeststeller links wechseln,
  8. türfangband knacken anfahren,
  9. türfangband skoda octavia,
  10. türband skoda roomster,
  11. türfeststeller skoda fabia,
  12. fangband skoda fabia. skoda.de,
  13. türfangband herausgezogen,
  14. türfangband skoda fabia 5j,
  15. fangband skoda fabia wechseln,
  16. skoda fabia türfangband ausbauen,
  17. vw türfangband A-Säule,
  18. skida fabia türfangband knackt ,
  19. fabia 1 türfeststeller ausbauen ,
  20. türfangband ausbauen mitsubishi eclipse,
  21. Tür vorne Fangband skoda superb,
  22. skoda fabia 6y türbremse,
  23. türfangband octavia kombie,
  24. skoda fabia türfangband,
  25. octavia innenvielzahn m8
Die Seite wird geladen...

Türfangband wechseln ?! - Ähnliche Themen

  1. Radnabe vorne wechseln

    Radnabe vorne wechseln: hi Leute kann mir jemand sagen wie ich bei einen fabia Bj. 2009 vorne die radnarben wechseln kann eine Anleitung dazu wäre ideal
  2. HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!

    HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!: Hallo ... Ich fahre einen Oktavia 1Z 2.0 FSI BJ11/2006 limosine mit 175500km Ich habe vor 3Wochen meine Steuerkette+Versteller und gleich...
  3. Thermostat wechseln

    Thermostat wechseln: Mich frage jemand ob ich weiß wo bei seinen 2.0 TDI das Thermostat sitzt. Ich mußte erstmal passen und möchte mal hier fragen ob mir das jemand...
  4. Octavia 1U Hinterachslager Buchsen einfach wechseln

    Octavia 1U Hinterachslager Buchsen einfach wechseln: Hallo Skodafreunde, mir wurde hier schon gut geholfen, vielleicht kann ich jemanden jetzt helfen. So habe ich meine alten Achslagerbuchsen hinten...
  5. Superb II Bj 2014 TDI 170PS Bremsen wechseln

    Superb II Bj 2014 TDI 170PS Bremsen wechseln: Hallo Community, beim Superb sind die Bremsen fällig. Hab das schon bei diversen Autos gemacht, zuletzt bei meinem Golf 4 TDI. Für den Golf...