Türdurchführung

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von fawel, 07.08.2004.

  1. fawel

    fawel Guest

    Hallo,

    ist beim Fabia in den Türdurchgängen Platz um neue LS Kabel durchzuziehen? Oder ist alles in so nem Stecker fest? Müsste 2,5mm² durchziehen.

    Will das vorher schonmal wissen zur Vorbereitung...

    Alternativ müsst ich ab dem Radio die Original Kabel nehmen, die sind aber einiges dünner...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fawel

    fawel Guest

    Hat denn keiner Lautsprecher in die Türen eingebaut und dabei versucht neues Kabel zu ziehen???
     
  4. #3 Nebukadnezar, 10.08.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    An den Türem gibt es keinen richtigen Durchgang, sondern einen Stecker um die Türen leichter tauschen zu können.
    Je nach Austattungsvariante ist dieser Stecker voll belegt, und es ist kein Platz mehr vorhanden. Wenn du noch nen freien Platz hast kannst du dort nen Loch reinmachen und ein Kabel durchziehen.

    Die Suche hast du aber scheinbar nicht genutzt:suche::
    Klick

    Dort findest du einige Bilder zu dem Stecker.

    Allerdings halte ich 2,5mm² für übertrieben, wieviel KW willst du da durchjagen? Bei meinen 75Watt Frontlautsprechern waren richtig dünne Strippen bei, die funktionieren jetzt seit 1 Jahr ohne Probleme, da fackelt nichts ab, und klanglich merkt man auch nichts. Die original Kabel vom Fabia dagegen haben sicherlich den 3fachen Querschnitt und sollten ne Menge abkönnen.

    Es wird eigentlich um die ganzen Kabel ein riesen Getöse veranstaltet, da die Händler hier richtig verdienen können, wo es eigentlich ein billiges Kabel genauso getan hätte.

    Hierzu ein interessanter Link:

    realistische Betrachtungen

    MfG Sönke
     
  5. fawel

    fawel Guest

    Argh ich hab nach Tür, Durchgang und Durchführung gesucht :nudelholz: ...

    Naja das ist genau das was ich wissen wollte. Da bis auf eFH hinten alles habe hoffe ich das dort was frei ist. Ansonsten muss ich wohl doch die vorhanbdenen Leitungen nehmen.

    Zum Link sag ich besser nix, aber vielleicht ist dem nicht ganz klar das er die Stromaufnahme bei 230V nicht mit der im Carhifibereich vergleichen kann. Dann mit nem Klingeldraht anfangen ist wohl nicht die richtige Lösung Beim einkaufen sinds eh nur ein paar € Preisunterschied. Aber bitte keine Diskussuin dazu, ging um was anderes ;-)

    Edit: Ich sehe gerade dort gehts auch nur um Home-Hifi nicht um Carhifi. Deswegen redet der auch nur von Zimmerlautstärke *gähn* :D
     
  6. #5 fire fabia, 11.08.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    Hallo, ich habe mir den Bericht noch nicht durchgelesen, aber er interessiert mich als Fan von hochwertigen Kabeln. Auf der kompletten Seite (www.hifi-aktiv) stehen auch noch andere Berichte,zb über Verstärker, daher bestimmt lesenswert.
    Hast du noch andere Links die mit allg. Infos über Car Hifi und Home Hifi zu tun haben, die so wie dieser Beitrag, den Charakter einer Schulungsunterlage hat?

    MFG
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Nebukadnezar, 11.08.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Ne leider nicht.
    Ich hab den Link auch nur durch Zufall entdeckt. Beachtlich finde ich, dass den Artikel ein Ladenbesitzer für Hifi geschrieben hat und auch auf seiner Geschäftshomepage online stellt.

    Ich kann mich immer ganz gut drüber amüsieren, wenn wieder irgendwelche Verkäufer es schaffen völlig überteuerte Kabel bei Ebay loszuschlagen. Am besten sind immer die superteuren optischen Kabel, die dann zigfach geschirmt sind und vergoldete Stecker haben, aber klanglich null Unterschied bringen, da das Signal optisch und digital übertragen wird.

    Auch die armdicken Laustprecherkabel oder Chinchkabel sind meistens völlig übertrieben, da innerhalb der Geräte (Radio, Lautsprecher, Verstärker) die Leiterbahnen eh viel dünner sind.

    Ich hab bei meinen Kabeln eigentlich nur drauf geachtet, dass sie mechanisch halbwegs stabil sind und nirgendwo durchscheuern können und nicht beim Angucken schon auseinanderfallen. Und ich galub kaum, dass jemand einen Unterschied zwischen einem 15 Euro und einem 100 Euro Chinchkabel heraushören kann, wenn er nicht weiß, welches welches ist.

    Das ganze Thema mit den Kabeln wird halt nur von den Herstellern und Händlern so aufgebauscht, weil sich hier Centartikel für exorbitante Preise verkaufen lassen.

    MfG Sönke
     
  9. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    Hallo Fawel,

    ich habe ja bei einen Fabia RS Vollausstattung auch schon Kabel verlegt, ist kein Problem du entfernst einfach die Orginalen LS Kabel und fertig dort kannst du dann sehr einfach die neuen Kabel durchführen....

    @ all Hochwertiges Kabel oder nicht... also im Carhifibreich merkt man es sehr wohl ob man gutes oder schlechtes Kabel verwendet... zwischen HomeHifi und CarHifi liegen welten... 1. weil andere Ströme fliessen und 2. im Auto mehr Störungen vorhanden sind... und vorallem beim Chinchkabel sowie LS Kabel merkt man es... weil das die Kabel sind die meist am längsten sind und irgentwie überall langehen und auch von der Verarbeitung merkt man es ein Markenkabel kannst du knicken ohne das die feine Litze innen reist bei einen billigkabel ist das unmöglich ohne der Gefahr da es viel zu steif ist die Litze

    Grüsse Sillek
     
Thema:

Türdurchführung