TSI mit Kette

Diskutiere TSI mit Kette im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallöchen, die TSI-Motoren mit 86 und 105 PS haben 'ne Steuerkette, oder? Und die neueren Motoren mit 90/110 PS haben wieder Zahnriemen? Der...

  1. #1 Schleimritter, 15.01.2017
    Schleimritter

    Schleimritter

    Dabei seit:
    15.01.2017
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Benshausen
    Fahrzeug:
    Peugeot 208 - 1.2 VTi - 82 PS
    Werkstatt/Händler:
    Gek: Autohaus Eberhardt Kronach - Insp: Autohaus Driesel Meiningen
    Kilometerstand:
    65000
    Hallöchen,

    die TSI-Motoren mit 86 und 105 PS haben 'ne Steuerkette, oder? Und die neueren Motoren mit 90/110 PS haben wieder Zahnriemen? Der VW-Konzern hat sich ja mit dem 6er Golf und dem Polo V 6R mit den Steuerketten nicht gerade mit Ruhm bekleckert (Längung -> Übersprung -> kapitaler Motorschaden).

    LG Martin
     
  2. #2 Moritz993, 16.01.2017
    Moritz993

    Moritz993

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    37
    Dann ist doch gut das wieder Zahnriemen sind:D
     
  3. #3 treibling, 16.01.2017
    treibling

    treibling

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    die Frage bleibt für die Zukunft wie die Aussage die nicht mehr wechseln zu müssen über das Motorleben lang zu interpretieren ist.

    klar ist: sobald der Plastikriemen kaputt geht ist der Motor kaputt und die Aussage "haltbar wie Motor" stimmt auch wieder.
     
  4. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    465
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    kann man nicht pauschal der Steuerkette zuschreiben - in vielen Motorrädern und PKWs (zB ältere Alfa und BMW) läuft die Steuerkette über eine vernünftige Lebensdauer hinweg problemlos. Schwierigkeiten machen da eher die Spannschienen, aber das auch erst nach vielen km.
    Ist einfach unglücklich ausgelegt worden. Wobei man VW zugute halten muss, dass da gewiss nicht absichtlich Müll eingebaut wurde
     
  5. #5 Gast002, 17.01.2017
    Gast002

    Gast002 Guest

    VW hat aber dann absichtlich die Probleme mit den Ketten ignoriert.... Aber das macht nicht nur VW
     
  6. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    465
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    kenne solche Feldprobleme noch aus meiner Q-Zeit und kann mir das eigentlich nicht vorstellen, dass hier bewußt ignoriert wurde, für Unbeteiligte oder gar "Opfer" ist das aber leider nicht zu erkennen, was da letztlich wirklich gelaufen ist. So oder so ists für beide Seiten eine unglückliche Situation, bei der im Stress Vieles unnötig kaputt gemacht wird
     
  7. #7 martinst, 17.01.2017
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Wenigstens scheint VW eine Lösung für die Kettenprobleme gefunden zu haben ab Bj 2013, vllt auch schon Bj 2012. Zumindest habe ich ab diesem Zeitraum nix mehr gelesen.
     
  8. #8 casey1234, 17.01.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1.089
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Was ist der Sinn dieses Threads? Zum Thema "Steuerkettenprobleme im VAG Konzern" und "Steuerkette vs. Zahnriemen" gibt es zig tausende Seiten im Netz!? Der TE hat ja nichtmal ne (vernünftige) Frage in seinem Eröffnungspost gestellt, denn seine einzige, diese hier
    lässt sich mit dieser faszinierenden Maschine innerhalb von 5 Sekunden beantworten: Klick hier und klick dort.

    Schöne Grüße
    Casey
     
  9. #9 Holger01, 17.01.2017
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    606
    Ort:
    Löhne, wie Gehälter
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    91800
    Nach vielen KM? Meiner hat nach 24000 Km neue Spannschienen bekommen, nenne das nicht viele Km.
     
  10. #10 DerFahnder, 18.01.2017
    DerFahnder

    DerFahnder

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Fabia 2 1.2 TSI 86PS Cool Edition Young Spirit
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Borgmann
    Kilometerstand:
    70000

    Hahahahahaha.
    Danke für den Lacher am Morgen.
     
  11. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    465
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    warum "Lacher"? Ist es denn für dein Arbeitsverständnis akzeptabel, dass du bewußt Mist baust und das dann an deine Kunden weitergibst - vermutlich doch eher nicht, oder?

    Und bei VW (oder Audi oder Seat oder Skoda) arbeiten auch nur Menschen wie du und ich, die zuallererst mal gute Arbeit leisten wollen Wieso also dieses Bashing?
     
  12. #12 casey1234, 18.01.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1.089
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Wie naiv bist du denn? In erster Linie arbeiten dort Menschen, die Geld verdienen wollen, allen voran die Chefetage, und je fetter die Boni, desto besser. Da ist VW natürlich keine Ausnahme.

    Wie der Motor letztendlich konstruiert und gebaut wird, entscheiden nicht die Ingenieure, sondern die BWL Fuzis aus der Controlling Abteilung. Dass da die Motoren kaputt gespart werden, ist ganz normaler Alltag. Da werden auch Unsummen Geld für Entwicklung und Forschung ausgegeben, um die Teile so zu konstruieren, dass sie die Garantiezeit und/oder Mindestkilometer halten, und danach dann Sintflut, da ist dann schließlich der Kunde der Dumme, der den Schaden bezahlen muss. Die meisten Hersteller legen ihre Motoren heutzutage auf 120.000 km aus, alles darüber zählen sie als Bonus für den Kunden. Darüberhinaus werden die Zulieferer extrem unter Druck gesetzt, unter denen herrscht Krieg, wer den nächsten Großauftrag bekommt. Kein KFZ Hersteller bindet sich noch an Langzeitverträge - wer den billigsten Preis bietet, bekommt den Auftrag, und da herrscht eben so lange Preiskampf, bis irgendwann die Material- und/oder Verarbeitungsqualität darunter leidet. Ich kenne übrigens jemanden, der als Ingenieur bei einem deutschen Premiumhersteller arbeitet, und wenn der aus dem Nähkästchen plaudert, stehen einem die Haare zu Berge, das kann ich dir sagen. Wenn die Controller vorbeischauen und irgendein Teil oder System bewertet haben und ihre Analyse vorlegen, ist bei den Ingenieuren der Satz "Kann man schon so machen, aber dann ist es halt schei*e." im Dauereinsatz.

    Natürlich kann man den Motortod mit entsprechender Wartung und Pflege in gewissen Grenzen hinauszögern, aber deine naive Ansicht, dass die Hersteller stets bemüht sind, dem Kunden ein lange haltbares qualitativ hochwertiges Produkt bestmöglicher Güte zu präsentieren, ist wirklich jenseits von Gut und Böse, du hast ja eine sehr verdrehte Wahrnehmung...

    Gruß Casey
     
    ChrisPike, matti2 und DerFahnder gefällt das.
  13. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    465
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    Bei soviel geballtem "Insiderwissen" ziehe ich den Hut und verzichte auf weitere Diskussionen
     
  14. #14 Kanarienvogel2017, 18.01.2017
    Kanarienvogel2017

    Kanarienvogel2017

    Dabei seit:
    18.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Gilt das auch für VW, bzw. Skoda?
     
  15. CRMB

    CRMB

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
    Warum sollten da VW, Skoda, Seat Ausnahmen machen?
     
  16. #16 Sheldor, 05.02.2017
    Sheldor

    Sheldor

    Dabei seit:
    16.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,2 TSI Rapid Limousine, 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Günther Automobile Ammern
    Kilometerstand:
    72000
    Hallöchen! Bin schon ein paar Tage Mitleser, jetzt möchte ich mich aber mal einklinken.

    Ist die Problematik jetzt noch aktuell? Ich meine, wenn jetzt eine Kette mit allem was dazu gehört, erneuert wird, kann das wieder auftreten oder wurde an das Problem bei den neuen Ketten behoben?

    Ich habe mir im Januar einen guten gebrauchten beim Händler gekauft, einen 2013er Rapid TSI mit 86 PS. Erst nach dem Kauf habe ich von dem Steuerketten Drama gelesen, und deshalb letzte Woche bei meinem Händler nachgefragt. Er konnte mich beruhigen, und hat mir gezeigt, dass die Kette kurz vor dem Verkauf prophylaktisch erneuert wurde. Das Fahrzeug ist lückenlos bei diesem Händler ab Neukauf bis zu mir im System, mit allen Reparaturen und Services.

    Grüße, Roman


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  17. #17 casey1234, 05.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1.089
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    @Sheldor

    Hat er denn nur die Kette getauscht oder auch alle Spanner? Die wären fast noch wichtiger. Natürlich kann der Schaden wieder eintreten. Wenn dein Händler die aktuelle Generation der Teile benutzt hat, ist das schonmal ein großer Schritt, aber dass der Motor deswegen nun ewig hält, dafür gibt's keine Garantie.

    Die Erkenntnisse der letzten Jahren zeigen, dass das Ganze auch eine Frage der Wartung ist - die Kette und/oder die Spanner verschleißen oft übermäßig schnell und quittieren irgendwann den Dienst, weil die Intervalle zu lang sind und/oder die Ölwahl unpassend war, meistens eine Kombination aus beidem. "Lückenlos Scheckheft" spielt dabei keine Rolle - die Frage ist, wie groß die Lücken waren!

    Auf einem Ölworkshop hat IWIS, der Kettenhersteller, einen Vortrag über die Problematik gehalten und Ergebnisse ihrer Analysen gezeigt mit dem Fazit, dass keine einzige von VAG gewechselte und ihnen zu Analysezwecken übergebene Kette tatsächlich "gelängt" war, wie man so schön sagt. Alle Ketten waren innerhalb der Toleranz und hätte man problemlos wiederverwenden können. Da waren viele Leute ganz schön baff. Das Problem waren oft auch die Spanner und die versifften Motoren, die einfach allen Teilen massiv zugesetzt haben. Ich möchte jetzt nicht behaupten, dass alle Ketten immer einwandfrei waren (das war auch nicht der Fall) und ebenso wenig, dass man sämtliche Schäden mit besserer Wartung vermeiden hätte können (bestimmt einige, wie sich auch aktuell noch zeigt, aber nicht alle, da teilweise wirklich sehr miese Teile verbaut wurden), aber es bleibt dabei:

    Möglichst die aktuelle Teilegeneration in Kombination mit kurzen Ölwechselintervallen, der passenden Ölwahl und in Folge dessen ein sauberer Motor sind und bleiben bei den Ketten-TSIs das A und O, und wenn man sich daran hält, fährt man auch lange glücklich mit seinem Ketten-TSI.

    Weitere Infos: Klick!

    Das Ganze hört sich unter Umständen kompliziert an, ist es aber nicht, und die Kosten für eine häufigere und bessere Wartung sind im Vergleich zur Reparatur ein Witz. Die Kette, die Spanner, der gesamte Motor profitieren enorm davon.

    Gruß Casey
     
    ChrisPike und Schleimritter gefällt das.
  18. #18 Sheldor, 05.02.2017
    Sheldor

    Sheldor

    Dabei seit:
    16.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,2 TSI Rapid Limousine, 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Günther Automobile Ammern
    Kilometerstand:
    72000
    Danke erstmal für deine Antwort!
    Es wurden alle Spanner mit getauscht. Laut Servicemitarbeiter war da auch nichts kaputt, es wurde gewechselt um sicher zu gehen dass nach dem Kauf nicht gleich so ein Fall eintritt. Habe ja auch ein Jahr Skoda Garantie bekommen.

    Mir wurde Service Intervall von 2 Jahren/ 30000 km eingetragen, Öl Sorte weiss ich nicht. Bin auf dem Gebiet kompletter Noob, aber deshalb habe ich mich ja auch hier angemeldet.

    Grüße, Roman


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  19. #19 casey1234, 05.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1.089
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Das wundert mich ja schon, dass das "prophylaktisch" gemacht wurde. Kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, schließlich kostet die Reparatur viel Geld. Ich vermute eher, dass die Teile schon stark in Mitleidenschaft gezogen waren und daher vor dem Verkauf gewechselt wurden, weil der Schaden ohnehin bald eingetreten wäre. Die (teure) Reparatur im Vorfeld hast du vermutlich dann beim Kauf mitbezahlt. Sei's drum, jetzt ist es deiner und soll wahrscheinlich lange Zeit treue Dienste leisten.

    Ist so mit das Schlechteste, was du deinem Ketten-TSI zumuten kannst und würde ich schnellstens ändern, aber wie gesagt: einfach die in diesem Post zu findenden Links durchklicken und die Tipps lesen, dann solltest du schlauer sein. Und wenn noch Fragen offen sind, kannst du dich gerne per PN an mich wenden.

    Back 2 topic.

    Gruß Casey
     
  20. #20 tempograd, 02.03.2017
    tempograd

    tempograd

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Regensburg
    hm, ich finde es nur erstaunlich, das Skoda (zumindest mein Wartungsbetrieb) auf meine Bitte hin auch die Steuerkette beim Kundendienst zu prüfen meinte: Nun, wenn keine ungewöhnlichen Geräusche hörbar sind sei das nicht erforderlich. Würde ich trotzdem eine Überprüfung wünschen müsste ich die Arbeitszeit (ca. 1 Stunde) dafür selbst zahlen.
    Langsam bin ich der Meinung, was man sich bei der Anschaffung bei Skoda vielleicht spart, zockt man dem Kunden dann hinterher beim Kundendienst aus der Tasche. Und ja ich habe extra noch gefragt wegen häufigeren Öl-Wechsel Intervallen. (Hatte das in 13 Jahren bei meinem Volvo auch so gehalten). Skoda meinte dazu das sei unnötig und sie würden das auch nicht machen.
    Irgendwie passt das alles nicht zusammen finde ich.....mich nervt der Skoda-Service mittlerweile brutal...
     
Thema: TSI mit Kette
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda motoren 1.2 tsi Zahnriemen ab Baujahr

    ,
  2. tsi 2.0 motor skoda octavia steuerkette

    ,
  3. skoda octavia 1.8 tsi steuerkette zahnriemen

    ,
  4. skoda fabia 3 steuerkette,
  5. steuerkette beim 1 2 tsi motor ab wann wieder zahnrimmen,
  6. skoda octavia 3 1.4 tsi bj 2018 steuerkette oder zahnriemen,
  7. vw 1.0 tsi steuerkettenproblemn,
  8. kodiaq 1.4 tsi kette oder riemen,
  9. Steuerkette Skoda Fabia II 1 2 TSI ,
  10. chhb skoda Kette oder riemen,
  11. fabia 1.0 tsi steuerkette oder zahnriemen,
  12. Skoda octavia 1 8 bj 2015 steuerkette oder zahnriehm,
  13. skoda motor kette,
  14. skoda octavia lim .ele .1.8 tsi 2013 wie finde ich raus ob er eine Steuerkette hat,
  15. Skoda Fabia TSI Motor ab 2014 Steuerkette oder Zahnriemen:ch,
  16. skoda 1.0 tsi 95 ps zahnriemen,
  17. hat der skoda octavia 3 Facelift 1.0 tsi steuerkette oderzahnriemen,
  18. Skoda superb 2016 steuerkette oder steuerriemen,
  19. skoda octavia 3 1.2 tsi 105 ps mit kette oder zahnriemen,
  20. steuerkette beim skoda fabia zu lang,
  21. skoda 1.0 tsi motoren haben die auch zahnriemen,
  22. octavia 2018 zahrimen oder Kette,
  23. octavia combi tsi 1.0 riemen,
  24. skoda octavia iii steuerkette,
  25. skoda kodiaq 1.4 tsi riehmen oder kette
Die Seite wird geladen...

TSI mit Kette - Ähnliche Themen

  1. Welches DSG im 1,5 TSI 2020

    Welches DSG im 1,5 TSI 2020: Hallo Gemeinde, ich bin auf der Suche nach einem neuen Gefährt. Noch hab ich einen Octavia II 1,4 TSI DSG. Natürlich einmal mit allen. Allen...
  2. Fabia 3 combi 1,0 TSI 70KW Winterreifen

    Fabia 3 combi 1,0 TSI 70KW Winterreifen: Welche Reifengröße ist zulässig? Im Kfz-Schein steht nur 215/45 R15 86H Für Winterreifen sind sicher schmalere Reifen sinnvoll?
  3. Anleitung gesucht: Wechsel Luftfilter 1.0 TSI

    Anleitung gesucht: Wechsel Luftfilter 1.0 TSI: Hallo zusammen, Habe schon die Suche im Fabia 3-Forum bemüht, aber keine eindeutige Anleitung zum Wechsel des Luftfilters gefunden (nur diese...
  4. 1.4 Tsi Zündaussetzer Zylinder 3 und 4 inkl EPC

    1.4 Tsi Zündaussetzer Zylinder 3 und 4 inkl EPC: Hallo zusammen, Gestern auf der Nachhausefahrt vom Urlaub ca. 550km ist nach gut 150km die EPC leuchte angegangen und das Kfz hat kein Gas mehr...
  5. 2006 SKODA ROOMSTER (5J) 1.2 TSI Batteriesuche

    2006 SKODA ROOMSTER (5J) 1.2 TSI Batteriesuche: Sehr geehrte Damen und Herren, Habt ihr ein Batterie Produkttipp mit einen guten Preis/Leistung Verhältnis für mich? Auto: 2006 SKODA ROOMSTER...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden