Tschüss Skoda Rapid, Hallo VW Golf

Dieses Thema im Forum "Skoda Rapid Forum" wurde erstellt von gelig, 23.09.2016.

  1. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    So, nun ist es passiert.

    Der Skoda Rapid ist verkauft, ein gebrauchter Golf 7 ist nun vor der Tür.

    Vorher hatte ich ja einen Fabia 1, im Gegensatz zu dem hat Skoda für meine Begriffe zu sehr den Rotstift angesetzt.


    Kurze Auflistung, was mich dazu bewegt hat den Rapid zu verkaufen.

    DSG , war mir beim rangieren zu unpräzise, Gangwahl war auf der Landstraße in Verbindung mit dem 90 PS TDI nicht nach meinen Wünschen machbar, außer indem ich in der manuellen Gasse gefahren bin.

    Verbrauch, wohl auch dadurch dass ein DSG verbaut ist, war es war mir nur sehr schwer möglich im Schnitt unter 5 Liter zu kommen.

    Bordcomputer, lag immer mindestens 0,5 Liter unter des realen Verbrauchs ( das kann man ab Werk besser einstellen)

    1 Klappschlüssel (war ja noch Bauhjahr 2014, da gab es nur 1 Klappschlüssel, Frau bekam also nur den billigen normalen Schlüssel)

    Elektrische Fensterheber mussten immer gedrückt gehalten werden, damit die Fenster komplett hoch oder runter fuhren, kein Einklemmschutz vorne, Fensterheber waren auch recht laut.

    Radio Swing war verbaut, war mir zu leise und auch die Klangqualität der Lautsprecher hat mich nicht überzeugt, da waren im Fabia 1 bessere verbaut.

    Sitzheizung, hatte nur 2 Stufen, im Winter zu wenig, mindestens eine dritte zum schnellen erwärmen wäre nötig gewesen.

    In meinem Rapid waren normale Halogenscheinwerfer verbaut, war mir zu dunkel abends.

    Es waren Nebelscheinwerfer verbaut, Abbiegelicht ist jedoch nicht serienmäßig gewesen.

    Glühlampe defekt? Keine Ahnung, eine Warnung gab es nicht, das ist schwach.

    Wischwasser leer? keine Info.

    Im Fahrerfüßraum keine Abstellfläche für den linken Fuß mit Kunststoff. Man hat hierdurch schnell den Teppich verschmutzt.

    Fahrersitz, Rückenlehne mit Hebel statt mit Rad einstellbar.

    Beim betätigen der Wischanlage für vorne hatte ich immer einer Verzögerung bis das Wasser auf die Scheibe gespritzt wurde ca 1 Sekunde (ob das normal war weiß ich nicht)

    Mittelarmlehne ist wackelig verarbeitet.

    Keine Halterung für Zettel an der Sonnenblende.

    Keine Motorabdeckung beim 1.6 Liter TDI Motor (laut Händler normal?)



    Alles in allem war der Rapid kein schlechter Wagen, der Kofferraum war z.B. besser nutzbar als im Golf.
    Multifunktionslenkrad war sehr gut zu bedienen, Auto war übersichtlich usw.
    Vielleicht hilft diese kurze Auflistung aber dem ein oder anderen bei seiner Kaufentscheidung-
    Es darf natürlich gerne diskutiert werden.


    MfG

    gelig
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lausitzer_Sven, 24.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2016
    Lausitzer_Sven

    Lausitzer_Sven

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    175
    Fahrzeug:
    Fabia III Style 1.2TSI 110PS
    Kilometerstand:
    20200
    Das liest sich mir so heraus, als wurde vor dem Kauf des Rapid's keine Probefahrt gemacht, dann hätte man das ein oder andere hier negativ Erwähnte schon vorher bemerkt.
    Oder vielleicht hätte sogar nur genaueres hinschauen im Autohaus auf den Rapid scho einiges zu Tage gefördet was hier negativ aufgezählt wurde.

    Also mein Rat wäre schlicht und ergreifend, vor dem Kauf das Auto auf all seine Funktionen zu prüfen, vor allem die die man öfters benötigt, dann sollte man auch mitbekommen ob einem was passt und was halt nicht.

    Und das ist nur meine Meinung, bitte nicht übel nehmen.

    MfG Lausitzer_Sven
     
    Octi_TDI, Exsoon, Inferny und 4 anderen gefällt das.
  4. #3 Robert78, 24.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.499
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Da hat mein Vorredner leider ziemlich recht....manche Dinge klingen auch bisschen "kleinkariert", was jetzt nicht böse gemeint sein soll.
    Wer sagt dir denn das dein Verbrauch im Golf nun genauer angezeigt wird....? Abgesehen davon hätte man das auch im Rapid einstellen lassen können.
    Und deine Frau musste den "billligen" Schlüssel nehmen während du den Klappschlüssel in der Tasche hattest.....auch da hätte es eine ganz einfache Lösung gegeben. ;)
    Kein Abbiegelicht serienmäßig im Rapid......dann schau mal in die Ausstattungsliste des Golf. Auch da musst du je nach Ausstattungslinie Aufpreis zahlen.
    Viele andere Dinge könnten noch erwähnt werden....

    Wünsche dir viel Spaß mit dem Golf. Hoffentlich hat er bei dir mehr Chancen als der Rapid. Bei einigen Sachen ist der Vergleich recht unfair. Rapid und Golf sind halt bis auf dem Platz zu weit voneinader weg....übrigens auch beim Preis wie du sicher bemerkt hast.

    Sei einfach (auch zu dir selbst ) so ehrlich und gebe zu das ihr euch mit dem Rapid etwas "verkauft" habt und er einfach nicht zu euren Erwartungen gepasst hat. Der Rapid kann da aber am wenigsten dafür. ;)
    Dafür seid ihr ja jetzt um eine Erfahrung reicher und konntet beim Golf genau auf eure Wünsche achten. Und somit euer neues Auto noch mehr genießen
     
    Octi_TDI, Inferny, OcciTSI und 3 anderen gefällt das.
  5. #4 ottensener, 24.09.2016
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4 16V, LPG
    Kilometerstand:
    110000+
    Genau das habe ich allerdings auch gedacht...Dass die Frau den Wagen überhaupt fahren durfte! ;)
     
    Octi_TDI, Inferny und Lausitzer_Sven gefällt das.
  6. MannyD

    MannyD

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    13
    Bei den heutigen, komplexen Autos halte ich das für ziemlich realitätsfern. Viele Dinge, die im jetzigen Auto selbstverständlich sind, müssen es - leider - bei den heutigen, "entfeinerten" Ausstattungen keineswegs mehr sein. Wo soll man dann anfangen zu testen, was kann man wirklich als selbstverständlich ansehen?
    Mein Bora hat 5 Stufen in der Sitzheizung, wie sollte ich auf die Idee kommen, dass 13 Jahre später gerade mal 2 Stufen angeboten werden? Und diese Nummer könnte man endlos weiterspinnen.

    Ob der TO allerdings alles beim Golf besser bekommt, bleibt sicherlich offen.

    Manny
     
    andi62 gefällt das.
  7. #6 BluesSkoda, 24.09.2016
    BluesSkoda

    BluesSkoda

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Octavia combi joy
    Kilometerstand:
    1550
    Versuchst du den Kauf des 7er zu rechtfertigen?
    Als alter jahrelang Golf fahren, darf ich dir verraten. Das die Verbrauchswerte auch beim Golf vom realen abweichen. Wie bei allen Fahrgeugen. Wird keinen BC geben der die 100% realen angibt.

    Auch beim öffnen bzw. Schließen, muss die VE FB dauerhaft gedrückt werden.

    Abbiegelicht, ernsthaft ? Ne nette Spielerei aber kaum Mehrwert.
    Wischwasser wird auch nicht bei allen VWs angezeigt. Bestandteil vom Winterparket bzw. bei Xenon.


    Halogen zu dunkel, mal an andere Lampen gedacht


    Aber wie es auch sei, viel Spaß mit den neuen. Wo du sicher auch wieder was zum aussetzen finden wirst.
     
    Inferny, OcciTSI und Lausitzer_Sven gefällt das.
  8. #7 niklasMA, 24.09.2016
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    Tja, Erwartungen sind eben verschieden. Ich mag den Rapid, auch weil er nicht mit so viel Extras technisch und preislich hochgerüstet ist, sondern die in anderen Modellen verbaute Konzern-Technik etwas günstiger bietet. Wie gut, dass man wählen kann und (fast) jeder etwas nach seinen Vorstellungen finden kann.

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem schönen Golf. Welche Motor-Getriebe-Kombination hast Du beim Golf gewählt?
     
    Michaf35 gefällt das.
  9. #8 spacebacker, 25.09.2016
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Monte Carlo 1.2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    4000
    Jeder entscheidet ja selbst, was er braucht und was nicht. vorher ausprobiern kann ja schon nicht schaden , aber manche Dinge nerven halt erst im Alltag oder man stellt sie später fest. Wie zum Beispiel beim Rapid, dass ich zum Freundlichen muss, wenn ich mir hinten LS einbaue und diese frevelhafter Weise auch noch hören möchte, was ja nut das "Vorspiel" zum Helix- System wäre...Da war mein Dacia freundlicher: Werks-Schrott ( Radio, Lautsprecher)raus, alles neu ( Radio,LS, Verstärker, Subwoofer)und fertig. Aber hier hängt ja am Radio mehr Zeug wie (Reifendruck-KIontrolle und anderes)mit dran als am Space-Shuttle, was mich schon ärgert ( trotzdem behalte ich ihn)
     
    Lausitzer_Sven gefällt das.
  10. #9 klaus40, 27.09.2016
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    OIII Combi 150PS DSG, Elegance. FII Combi 86 PS 1.4, Fresh. Rapid SB 86 PS 1.2TSI, Elegance / Style / Dynamic.
    Die Entscheidung bei uns (Erstwagen für Sohn) für den Rapid Spaceback war:
    Außen: Kantig. tolles Raceblau Metallic, tolle RAY Felgen, komplettes Glasdach.
    Innen: genügend Platz auch hinten für über 1.80m große Personen, deutlich mehr Platz im Fond als im Golf7
    Fondpassagiere genießen das tolle Glasdach . Guter Kofferraum !.
    Technik Style Ausstattung + Xenon + Lederlenkrad hat so ziemlich alles Wichtige drin. Schaltung präzise.
    Preis: Für 16.000 Euro (Tageszulassung) bekommt man keinen neuen Golf mit 5 Jahren / 150.000 km Garantie
    Der Seat Leon hat auch weniger Platz hinten und ist in der Versicherung teurer.
     
  11. #10 Octi_TDI, 27.09.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Für mich klingt es auch nach der Rechtfertigung, den rapid abzugeben. Die Liste sollte halt möglichst lang wirken. Schmunzeln musste ich besonders:
    Tja, da sprach der Herr im Haus.

    Oh, das gab es sicher im F1 serienmäßig :whistling:. Wie hat man das früher nur festgestellt?!

    Viel Glück mit dem Golf und allzeit knitterfreie Fahrt!
     
  12. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    ich verstehe die teils schon Abwertenden Kommentare nicht. Manchmal denke ich, Manche setzen noch Massstäbe aus alten S100 oder MB1000 Zeiten an. Heute muß ein Auto dieser Preisklasse mehr bringen als es der Rapid zur Zeit tut. Ein tolles Aussehen und der wirklich sehr gute Platz im Auto sind nicht alles. warum gibt es zum Beispiel keinen Tot-Winkel-Assistenten. Und diese Totschlagargumeht: Gab es Früher auch nicht, oder: Wie haben wir das früher gemacht, ist Grenzwertig. Das haben wir schon bei Einfürung der Gurtpflicht, bei Einführung ABS oder ESP gehört. An ein modernes Auto werden andere Anforderungen als vor 20 Jahren gestellt.
    Und bei einem relativ neuen Auto ein kastriertes Xenon anzubieten, istmehr als Fragwürdig. Und dann noch ohne Kurvenlicht?
    Bis jetzt habe ich meinen 4. Skoda. Ob es wieder einer Wird? Ich weiß es nicht.
     
  13. #12 Egonson, 27.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Man kann sich jedes Auto schlecht oder gut reden. Halt so, wie man es gerade braucht.
     
    Michaf35 gefällt das.
  14. #13 pietsprock, 27.09.2016
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Man muss aber schon beachten, wie der Rapid bei Einführung platziert wurde --- ganz klar als günstiges Auto, dass ausstattungsmäßig unterhalb von Fabia, Octavia, Yeti und Superb angesiedelt war...

    Mit dem Rapid Spaceback wurde da etwas dran gemacht, aber die Grundidee des Rapid ist ja nicht aufgegeben worden.

    In der Tat kann man viele der aufgelisteten Punkte vor dem Kauf klären und schauen, ob man damit klar kommt oder auch nicht.


    Gruß
    Peter
     
    Lausitzer_Sven gefällt das.
  15. #14 spacebacker, 27.09.2016
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Monte Carlo 1.2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    4000
    Vieles von dem moderen Zeug wie "Totwinkelassistent" und andere Spielereien brauche ich nicht zum Autofahren. Der Monte Carlo wurde auch oder gerade wegen der Optik gekauft. Auf Teile der Ausstattung hätte ich gut verzichten können, wie zum Beispiel " coming home, leaving home", was ich deaktiviert habe, Abbiegelicht ( kompletter Blödsinn), die Xenon-Lampen, Regen und Lichtsensor ( muss ich ja nicht nutzen) War halt drin, neben Dingen, die ich auch gerne haben wollte ( Sitzheizung, Klima, Sportsitze, die dunklen Scheiben hinten, Glaspanoramadach,Freisprechanlage und eben den üppigen Raum im Fond für die Mitfahrer bei überschaubaren Außenmaßen ( Das Auto muss im Carport neben das Motorrad passen und im Parkhaus genug Abstand zu den "gegnerischen Türen" bieten). Ich würde zum Beispiel nie einen Golf fahren, einfach deshalb, weil die Dinger an jeder Ecke stehen und ich meinen Wagen auf dem Parkplatz gerne an mehr als am Nummernschild erkennen möchte.

    Jeder halt so, wie er es mag oder wie es ihm gerade gefällt. Habe schon diverse Fahrzeuge "durch", und jedes hatte seine spezifischen Vor-und Nachteile.
    Im Moment macht mich der Rapid glücklich, aber was in 3,4 Jahren ist?

    Weiß ich nicht und lass mich überraschen. Habe nichts gegen Leute, die andere Autos fahren, die mir nicht "schmecken", solange ich nicht tauschen muss...

    In diesem Sinne wünsche ich auch allen Golf-Fahrern viel Spaß mit ihren Fahrzeugen.

    Gruß
    Thomas
     
    Ralph-Mario, pietsprock und Lausitzer_Sven gefällt das.
  16. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    bei mir war es genau umgekehrt. Ich bin vom Golf Plus 1,6 TDi mit DSG Sondermod Team auf den eingangs beschriebenen Rapid umgestiegen.
    Grund: der Golf lief 50 tkm hervorragend. Dann ging das Desaster mit DSG und AGR los. Nach weiteren 20 tkm mit unzähligen Wekstattaufenthalten hatte ich genug. Der Service, der für mich in sinnvoller Entfernung ( 15 km ) liegender VW Station, war zu schlecht. ( Diese Erfahrung hatte ich dort auch schon mit 5 weiteren VW s gemacht )
    Die Skoda Station liegt in fußgänger Entfernung und gab deshalb den Ausschlag für eine Probefahrt. Der Rapid ist jetzt 25 tkm gelaufen und wir sind mit einer Ausnahme damit zufrieden. Verbrauch lt. Tankbuch 5 l, Sommer etwas weniger, Winter etwas mehr. Anzeige habe ich einstellen lassen. Sie zeigt jetzt korrekt an. Ich würde allerdings keine 17 Zoll Felgen mehr nehmen Damit fährt der Wagen viel zu hart. Bin durch Winterräder mit 15 Zoll darauf gekommen. Großes Ärgernis ist jedoch die spiegelnde Windschutzscheibe. Bei Sonne kann man nur mit polarisierender Sonnenbrille fahren. Leider hatte ich bei Regen probegefahren.
     
    pietsprock gefällt das.
  17. elgoef

    elgoef

    Dabei seit:
    30.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe jetzt seit etwa einem Monat den 2017er Skoda Rapid(Limousine, vorher 2003er Fabia1) und muss, obwohl ich mit dem Auto selbst mehr als zufrieden bin, dem Threadersteller in einigen Punkten recht geben:
    1) Fehlende Fußablage neben dem Kupplungspedal: Es muss ja keine Luxusvariante sein, aber bei Edelstahlpedalerie in Verbindung mit dem Dynamicpaket wäre zumindest eine Teppichverstärkung wie im Fabia1 nicht verkehrt.
    2) Wischwasseralarm: Kein Wasser -> Behälter leer :( also den kleinen Sensor und die 1 LED hätte man auch nicht sparen müssen (auch das konnte der 13 Jahre alte Fabs)
    3) Außenspiegel: Schade, dass es die automatisch abblendenden Spiegel erst ab dem Octavia gibt, dafür hätte ich sogar Aufpreis gezahlt.
    4) Fensterheber: Kein Einklemmschutz (zeitgemäß ist anders) und daher auch kein Schließen von Außen möglich (Auch das konnte der alte Fabs wenn auch nur per Schlüssel)

    Fazit: Wer Kunden mit "Simply Clever" Gadgets ködert, könnte hier etwas großzügiger sein. Hergeben würde ich deswegen meinen Rapid trotzdem nie (schon allein der bequemen "Sportsitze" wegen)
     
    Richter86 gefällt das.
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei einigen Skoda-Modellen dreht sich das um: Der Hersteller war clever und hat es möglichst simpel konstruiert - Cleverness nicht zum Nutzen des Kunden.
     
    Richter86 gefällt das.
  20. #18 Transport, 02.10.2016
    Transport

    Transport

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    25
    habe bewusst das EU-Importmodell ohne Gimmicks und Firlefanz genommen. viele ist heutzutage aber sogar in diesen "osteuropäischen" Modellen grundsätzlich vorhanden.
    jetzt gibts eben Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber und verstellbare Aussenspiegel und solch Kram.

    aber nötig ist das eigentlich nicht.
     
Thema:

Tschüss Skoda Rapid, Hallo VW Golf

Die Seite wird geladen...

Tschüss Skoda Rapid, Hallo VW Golf - Ähnliche Themen

  1. VW Soundsystem Helix in Superb II?

    VW Soundsystem Helix in Superb II?: Hallo Kollegen, passt das VW Soundsystem Helix für die Reserveradmulde auch in einen Skoda Superb II Kombi BJ 2014? Auch im Hinblick auf Stecker...
  2. MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi

    MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi: Hallo , mein Händler meinte gestern wenn mein Skoda superb kombi in der KW 11 im Jahr 2017 gebaut wird könnte es sogar sein das es schon das MJ...
  3. Privatverkauf Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17"

    Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17": Hallo zusammen, Ich habe von meinem verkauften Octavia RS 1Z noch meinen Winterradsatz übrig. Keine Beschädigungen. Dieser passt problemlos bei...
  4. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  5. Sondermodell Rapid Drive

    Sondermodell Rapid Drive: Das neue Sondermodell Rapid Drive erscheint jetzt auch auf der deutschen Homepage. Konfigurator und Prospekt folgen demnächst.