trotz 2x Wuchten --> Lenkradzittern Fabia TDi

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von olivero, 30.07.2008.

  1. #1 olivero, 30.07.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    Hallo zusammen!

    Ich habe vorige Woche 4 neue Conti Premium Contact 2 (195/50/15) bekommen und spüre nun eine leichte Unwucht im Lenkrad!


    Auf das Problem hinauf war ich gestern bei meinem Reifenhändler und habe alle Räder neu Wuchten lassen!​

    Leider ohne Erfolg , ich habe noch immer zwischen 80 und 100km/h eine Unwucht!​

    Welche Ursachen könnten schuld sein???​



    Mfg, Oliver​
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 30.07.2008
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ausgeschlagenes Lenkgetriebe, ausgeschlagene Spurstangen oder auch verzogene Bremsscheiben können dafür Auslöser sein. Letzteres müsstest Du aber beim Bremsen auch merken, auf der Autobahn zum Beispiel.
     
  4. Thosch

    Thosch

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen-Seelscheid 53819
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi, Baujahr 07, 1.4 16V, 59KW,Prins VSI 4
    Werkstatt/Händler:
    Auto Thomas, Bonn // Auto Schorn, Hennef
    Kilometerstand:
    48000
    Zentrierringe kontrollieren, alle da?
    Sind auch die richtigen drin?
     
  5. #4 turbo-bastl, 30.07.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Das Problem tritt ja erst mit den neuen Reifen auf?!
    Möglicherweise müsste man mal die Spur vermessen und ggf. korrigieren. Ein Indiz wäre, wenn das Profil der alten Pneus ungleich abgefahren worden wären.

    Vielleicht kann aber auch ein Auswuchten bei einem anderen Händler mal sinnvoll sein, es gibt ja da verschiedene Techniken und die sind nicht immer gleich exakt.
     
  6. #5 olivero, 30.07.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    die Bremsscheiben habe ich vor ca 5.000km neu gegen und beim Bremsen spürt man absolut gar nichts!

    (Spurstangenköpfe sind auch wie neu -->Rüttelplatte)

    Das einzige was mir aufgefallen ist, das wenn am Stand ohne Motor das Lenkrad leicht hin und her bewege ein leichtes Klacken zu hören ist!

    Wenn ich dabei jemand gleichzeitig von außen auf die linke Lenkstange drückt, ist es gleich weg....

    Ob das damit was zu tun hat???

    Beim fahren merke ich davon aber nichts, wunderbarer geradeauslauf und alles rein gefühlsmässig ohne Spiel!!

    @thosch --> Zentrierringe habe ich keine, weils original Skoda Alus sind!

    @turbo-bastl --> die "alten" Reifen waren nur 4.000km alt, habe ich Reklamiert weil 3 von 4 einen starken Höhenschlag hatten und das Auto fast unfahrbar war.... gestern war ich noch dazu bei einem anderen Reifenhändler und er meinte das die Reifen sehr gut gewuchtet sind!!



    Mfg, Oliver
     
  7. ric

    ric

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    25
    Haben die neuen Reifen sicher keinen (nennenswerten) Höhen- oder Seitenschlag? Hast Du schon getestet ob sich das Problem ändert, wenn Du die Reifen von vorne nach hinten wechselst?

    VG Ric
     
  8. #7 olivero, 30.07.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    ja, ich habe den Reifenmonteur gestern extra darauf hingewiesen und habe ihm dabei selber über die Schultergeschaut, konnte echt nichts erkennen!!

    Wenn ich die Reifen von vorne nach hinten tausche ist überhaupt kein Unterschied....


    Mfg, Oliver
     
  9. #8 Quax 1978, 30.07.2008
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Das hört sich ein bisschen nach defektem (ausgeschlagenem) Lenkgetriebe an. Denke mal, dass Du das mal untersuchen lassen solltest.
     
  10. #9 olivero, 30.07.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    das befürchte ich mittlerweile auch schon ein wenig, aber nach 70.000km ist das auch nicht normal, oder?!!?!?

    Wie kann man denn das Lenkgetriebe denn überprüfen und vorallem was würde denn das kosten!?!?!?



    Mfg, Oliver
     
  11. #10 olivero, 01.08.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    ...war heute beim in meiner VW Werkstatt und es wurde festgestellt, daß nach 14 Monaten und 12.000km die Querlenkergummis eingerissen sind!
    Vorallem der rechte war vertikal komplett ohne Führung....
    Wurde sofort auf Garantie ausgetauscht!
    Ich lies gleichzeit auch eine Pickerl durchsicht machen und sprach mit dem Meister auch bezüglich der eigenartigen Unwucht zwischen 80 und 100km/h.

    Es wurden ALLE Gelenke und Gummis genauestens unter die Lupe genommen, aber Fehler oder Grund dafür wurde keiner gefunden!!!
    Er wurde mir gesagt, daß eventuell die Bremsscheiben eine leichte Unwucht hätten oder vielleicht die Antriebswellen!?!?!?
    Nur frag ich mich, wenn die Bremsscheiben unwucht wären, sollte ich das doch beim Bremsen noch viel stärker spüren!!!
    Oder liege hierbei falsch???
    Und das mit den Antriebswellen weiß ich nicht wirklich....

    Auf meine Frage was man jetzt wirklich dagegen machen könne bekam ich aber leider keine genaue Antwort....leider!!!
    Mir wurde nur gesagt, daß ich es vielleicht mal mit Räder wuchten am Fahrzeug versuchen solle.....
    Halte ich aber eher für Unsinn, weil spätestens wenn ich die Winterreifen drauf gebe ja wieder das selbe Problem ist!!!

    ....das Problem bei der ganzen Sache ist, daß ich echt keine Lust habe so weiterzufahren.....

    Lg, Oliver
     
  12. Igma

    Igma

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grödig, Österreich
    Ich hatte extakt das gleiche Problem bei meinem Mondeo-Kombi vor ca. 5 Jahren.

    Hab' mir die Räder und Felgen von meinem Escord davor auf den Mondeo montiert und bei 80 bis 100 Vibrationen am Lenkrad gehabt. Darunter nix, darüber nix. Hab die Räder dann auch mehrfach wuchten lassen, hat nichts gebracht. Vorne und hinten tauschen ebensowenig In der Werkstatt hat man aber deutlich gesehen, daß die Räder nen Schlag hatten, wenn man sie gedreht hat. Die Lösung war bei mir trotzdem: neue Felgen und Reifen!

    Die Winterreifen haben problemlos funktioniert und die neuen Felgen auch. Hab dann meine Felgen verkauft und auch der Käufer hatte keinerlei Probleme damit! War bei mir also wirklich die Kombination: Mondeo - Felgen.

    Eventuell hast du die Möglichkeit, nen anderen Reifensatz zu testen, eventuell die Winterreifen? Weil wenn's dann nix hat, würd ich ausschließen, daß das Problem beim Auto liegt.
     
  13. #12 olivero, 01.08.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    die Winterreifen kann ich leider nicht testen, weil ich den Satz im Frühjahr gut und günstig (aus meiner Sicht!) verkaufen konnte!
    Alle 4 hatten nur mehr ca. 4mm Profil und waren 8 Jahre alt....
    Ich habe ja sogar schon vorne gegen hinten getauscht und "Lochweise" weitergedreht....

    Mfg, Oliver
     
  14. gerreg

    gerreg

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hast du beim Überfahren von Querrinnen oder Schlaglöchern ab und zu ein leises metallisches Klackern aus der Gegend der Vorderachse?

    Bei mir waren die Vibrationen vermehrt zwischen 60 und 80 und wurden im laufe der Zeit immer stärker. Das Geräusch ließ sich auch nicht lokalisieren. Der Testweise einbau einer anderen Antriebswelle gab dann eine defektes Antriebswellenglenk als Ursache raus. Seit dem Tausch der Welle ist alles wieder normal!

    Der Meister in der Werkstatt sagte selber das man den Fehler nur durch den Tausch lokalisieren kann, da die Welle im eingebauten Zustand nicht zu prüfen ist. Der Tausch der Wellen mit einem Gebrauchtwagen offenbarte dann den Fehler!
     
  15. #14 olivero, 05.08.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    ja, genau bei überfahren von leichten Querrinnen und unebenheiten habe ich ein klacken im linken vorden Bereich - ca. seit 10.000km!!
    Hmmm, beide Antriebswellen tauschen!?!?!? - was hat Dich denn der Spaß gekostet???
    Welche Seite war denn betroffen??

    Ich werde mir heute einmal von einem Kollegen die Winterkompletträder ausborgen (hast genau den selben Fabia wie ich) und mal weitersehen!
    Der Meister in meiner Werkstatt meinte es seien sicher die Bremsscheiben...der Vorteil wäre halt, daß diese ja verhältnissmässig billig wären und auch gleich getauscht wären!

    Wenn ich mir Deinen Thread genauer ansehe, bemerke ich, daß Du schon einiges bei Deinem Fabia getauscht hast.....

    Mfg, Oliver
     
  16. gerreg

    gerreg

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie schon geschrieben, kann der Fehler nur mit Tauschwellen offen gelegt werden. Mein Händler hat aus einem Gebrauchtwagen zwei Wellen in mein Auto eingebaut und dann festgestellt, das die Linke defekt ist. Laut skoda hätte die Welle knapp 300 Euro + Einbaukosten ausgemacht.

    Ich hab über meinen Arbeitgeber aber gute Kontakte und hab mir eine Austauschwelle von Spidan besorgt. Die hat gut einen 100er weniger gekostet. Seitdem ist aber wieder Ruhe im Vorderbau! Zu Zahlen hatte ich dann 4 x Antriebswelle umbauen und 4 X Mutter für Abbtriebswelle, das hat kanpp 150 Euro gekostet.

    Wenn du das Geräsuch von der Lage her gut lokalisieren kannst und als Quelle das Federbeinlager, die Spurstangen und die Stabilisatorhalberung ausgeschlossen werden kann. Dann ist es die Antriebswelle. Ein eindeutig nachvollziehbares Indiz ist auch dass die Unwucht nur unter Last auftritt. Da die Welle sich beim Gasgeben im ausgeschlagenen Lager verkrallt und erst dann in der Unwucht liegt. Wenn Du also das Auto im Schiebebetrieb laufen lässt, sollte die Unwucht weg sein.
    Stimmt, vom Kern her bin ich schon zufrieden mit dem Auto, aber die Reparatur statistik ist sehr schlecht. Getriebe u nd Lenkgetriebe gab es noch auf Kulanz und Garantie. Der Rest musste gelöhnt werden. Bremsen und Auspuff hab ich selber repariert. Ich nutze den Wagen aber hauptsächlich im Winter, da ich im Sommer das meißte mit dem Motorrad fahre.

    Diesen Monat kommt mein Sohn noch als Fahrer dazu ( er wird am 17. 18 Jahre alt), mal sehen wie sich der Wagen dann verhält!
     
  17. #16 olivero, 06.08.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    Hallo!

    Heute vormittag habe ich mir von einem Kollegen die Räder von seinem Fabia (185/60/14) montiert und natürlich hat sich daran nichts geändert!
    Wollte einfach 100% ig sicher sein, daß nicht meine Räder dran schuld sind!

    Ich kann wie gesagt das Geräusch ungefähr links vorne auf Höhe des Fahrerfußraumes lokalisieren...
    Den Stabi habe ich vor ca. 1 Jahr getauscht und die Spurstangenköpfe sind auch noch wie neu!
    Was für ein Lager sitze eigentlich auf der Antriebswelle??
    Ist es Nadellager wie bei einer Kardanwelle oder ein anderes??
    Diese Unwucht habe ich jedoch immer, egal ob unter Last oder im Schiebebetrieb oder beim rollen.
    Am meisten fällt es einem halt auf wenn man z.b.: konstant eine Geschwindigkeit zwischen ca. 75 und 105km/h fährt. --> ich muß ganz ehrlich sagen, daß es nicht extrem stark ist, aber genug um es zu spüren und auch wenn man genau schaut am Lenkrad sieht....

    Ich habe in den letzten 7 Jahren auch nicht einen Moment bereut, daß ich ihn damals um umgerechnet €15.800.- gekauft habe!
    Fahre jeden Tag gerne damit....deswegen bin ich ja auch ziemlich gewissenhaft was den Zustand betrifft!

    Mfg, Oliver
     
  18. #17 olivero, 16.09.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    Nun habe ich endlich beide Antriebswellen tauschen lassen....

    Siehe da, das Klackgeräusch links vorne ist nun Vergangenheit und die Unwucht weniger!
    Daß einzige was bleibt ist eine gaaanz leichte Unwucht, die aber zum Teil auch von der Fahrbahnbeschaffenheit sein könnte!
    Wenn ich zum Beispiel einen schnellen Gasstoß gebe ist es auch meistens gleich weg kommt aber bei ca. 80 - 110km wieder.

    Gottseidank ist es nun in einem Maße, was mich nicht mehr wirklich stört....woher es kommt kann jedoch trotzdem NIEMAND sagen...
    Der Werkstattmeister meines AH meinte, es sei in einem so minimalen Bereich wo es fast nicht feststellbar und nur für "KENNER" merkbar ist!

    Mich würde interessieren was Ihr dazu sagt?? :D

    Mfg, Oliver B.
     
  19. #18 FabiaOli, 16.09.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Seit ich meine neuen Felgen drauf hab, hab ich auch ein größeres Zittern im Lenkrad bei hohen Geswchwindigkeiten.
    Aber das stört mich nich wirklich.

    Und eine kleine Unwucht kann schon schenll mal von den Bremsscheiben z.B. kommen wenn die minimal verzogen sind.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 olivero, 21.09.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    Hallo!

    Nun bin ich gestern ca. 400km mit meinem Fabia gefahren und muß sagen, daß mich diese Unwucht ab ca. 60km/h doch schon noch ziemlich nervt....
    Ich war jetzt schon in 2 großen Skoda Werkstätten und habe schon 3x mal die Reifen wuchten und auf Höhenschlag untersuchen lassen!
    Weiters habe ich wie Ihr aus meinen vorigen Beiträgen schon entnehmen könnt beide Antriebswellen und beide Bremsscheiben getauscht!

    Nun weiß ich aber wirklich nicht mehr was an was es noch liegen könnte.... :huh:
    ...mir gehen schön langsam die Ideen aus!!

    Ps.: die letzten 6 Jahre ist er ohne jede Unwucht gelaufen....


    Mfg, Oliver
     
  22. #20 olivero, 25.09.2008
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    könnte diese Unwucht vielleicht auch etwas mit den Radnaben zu tun haben???

    Mfg, Oliver
     
Thema:

trotz 2x Wuchten --> Lenkradzittern Fabia TDi

Die Seite wird geladen...

trotz 2x Wuchten --> Lenkradzittern Fabia TDi - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....