Trommelbremsen hinten - Bis zu welcher Motorisierung/ Modell?

Diskutiere Trommelbremsen hinten - Bis zu welcher Motorisierung/ Modell? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Ich war ziemlich ueberrascht, als ich feststellte, dass mein neuer 2003er Octavia Combi "Style" mit 66 kW hinten Trommelbremsen hat....

  1. #1 Diggler, 25.02.2003
    Diggler

    Diggler Guest

    Hallo!

    Ich war ziemlich ueberrascht, als ich feststellte, dass mein neuer 2003er Octavia Combi "Style" mit 66 kW hinten Trommelbremsen hat.

    Ich bin davon ausgegangen, dass es die in der Wagenklasse gar nicht mehr gibt. Selbst schuld, klar.

    Weiss jemand, bis zu welcher Motorisierung Trommelbremsen hinten verbaut werden? Oder hat das mit anderen Faktoren (Modell, Baujahr, ...) zu tun?

    Danke!

    / Dirk
     
  2. #2 KleineKampfsau, 25.02.2003
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.134
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Soweit ich weiß, alles, was über 75kw/102 PS und der 74 kw 4x4 Tdi ist, hat ringsum Scheibenbremsen beim Octavia.

    Beim Fabia alles über 55 kw/75 PS.

    Andreas :headbang:
     
  3. alldie

    alldie

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Jo, ab 100PS und außerdem ALLE Oci's mit ESP.
    Steht übrigens auch im Prospekt mit den technischen Daten.

    Gruß
    Alex.
     
  4. #4 condomi, 25.02.2003
    condomi

    condomi

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hönow 15366
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z Kombi 2l tdi bkd, elegance
    Werkstatt/Händler:
    AFW-Wildau.de
    Kilometerstand:
    263123
    hi. dann hab ich dazu gleich mal ne frage. kann man die scheibenbremse hinten eigentlich nachrüsten beim oci?
     
  5. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Beim Fabia hatten die ersten TDi's auch noch hinten Trommelbremsen. Wurde dann aber recht fix abgeschafft.

    Dier Octi meiner Oma mit 90 PS Tdi hat hinten auch Trommelbremsen, aber insgesamt Bremst dieser Octi Brachial.
     
  6. #6 TDI-Schrauber, 27.02.2003
    TDI-Schrauber

    TDI-Schrauber

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich sehe immer wieder die Abneigung gegen die Trommelbremsen hinten und kann das ehrlichgesagt nicht verstehen.

    Eine Trommelbremse steht der Scheibenbremse in der Bremskraft nicht nach. Sonst müssten alle LKW längst Scheibenbremsen haben.

    Der Hauptnachteil von Trommelbremsen ist die geringe thermische Belastbarkeit. Weitere Nachteile sind die fehlende Selbstreinigung (Abrieb bleibt in der Bremse) und die Betätigungskräfte.

    Vorteile: unanfällig gegen Schmutz von Aussen (siehe Nassbremsprobleme). Feststellbremse einfach intergrierbar. Billig.

    Scheibenbremsen werden an der Hinterachse nur aufgrund ihrer höheren Belastbarkeit eingesetzt. Diese Belastung ist von Grösse und Gewicht des Fahrzeuges nur untergeordnet abhängig.
    "Belastung" bezieht sich hier in erster Linie auf die thermische Belastung der Bremsanlage.
    Das Grundmodell des Fahrzeuges ist ja immer noch das gleiche (66kW - 81kW - 110kW). Aber während das Fahrzeuggewicht annähernd gleich bleibt ist die Zeit zwischen zwei Bremsvorgängen unterschiedlich. Das Fahrzeug mit mehr Leistung ist früher wieder hochbeschleunigt und kann daher auch früher wieder abgebremst werden. Die Bremsanlage muss daher mehr Wärme aufnehmen und abgeben können als im Fahrzeug mit weniger Leistung.
    Wenn's ums pure Bremsen ginge würde einem Octavia auch die Bremsanlage eines alten Golf-1 reichen. Damit wäre eine ABS-Bremsung problemlos möglich. Aber eben nicht 3x hintereinander.

    Die Trommelbremse hinten hat übrigens noch einen Vorteil: Die Handbremswirkung bleibt gleichmässig und wenn man die Trommeln lackiert rosten sie nicht so weg wie die kaum belasteten Scheiben.


    BYE
    TDI-Schrauber
     
  7. Ivan

    Ivan Guest

    Du hast absolut recht - aber mit den groesseren Betaetigungskraeften vermindert sich die Feinfuehligkeit und Dossierbarkeit.
    Ich hatte vor kurzem etwas laenger Moeglichkeit Octavia mit Trommeln hinten zu fahren und muss sagen, dass ich anfangs den Unterschied in der Haerte deutlich gespuerrt habe, die Bremmskraft hat mich aber absolut ueberzeugt.
     
Thema:

Trommelbremsen hinten - Bis zu welcher Motorisierung/ Modell?

Die Seite wird geladen...

Trommelbremsen hinten - Bis zu welcher Motorisierung/ Modell? - Ähnliche Themen

  1. Trommelbremse quietscht bei Regen

    Trommelbremse quietscht bei Regen: Hallo zusammen, mein Kleiner hat grad mal 2.000km auf dem Buckel und die Trommelbremsen hinten quietschen bei Regen und stärkerem Abbremsen....
  2. Hintere Tür rechts lässt sich nicht mehr öffnen

    Hintere Tür rechts lässt sich nicht mehr öffnen: Mein Skoda Octavia Baujahr 2004, 1U, 1,9 l TDI, 66 kW Motortyp ALH lässt beim Öffnen über ZV die hintere rechte Tür aus. Kein Hören des Öffnen...
  3. Modell-Update MJ18 KW45/2017

    Modell-Update MJ18 KW45/2017: Dachte mir ich eröffne mal ein Thema zum kommenden Update in KW45. Alle Infos dbzgl. wie schon beim Modeljahrwechsel KW22 hier rein. Wirklich...
  4. Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.

    Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.: Liebe Gemeinde, die Bestellung (m)eines Octavias wird immer konkreter. Eigentlich schiele ich stark auf den RS TDI. Es kann aber arbeitsbedingt...
  5. Vergaser Jikov ? Welches Modell ??

    Vergaser Jikov ? Welches Modell ??: Kann mir jemand was zu dem Vergaser sagen ? Hab ich iwann mal zu einer Teile-Sammlung dazu bekommen.