Trommelbremse

Diskutiere Trommelbremse im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute letztens wollte ich mit meinen Kumpels die Trommelbremse mal warten Nur wie zum geier geht die runter?? Normalerweise wird ja nur die...

  1. #1 csc_078, 17.10.2017
    csc_078

    csc_078

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute letztens wollte ich mit meinen Kumpels die Trommelbremse mal warten
    Nur wie zum geier geht die runter??
    Normalerweise wird ja nur die kleine Schraube gelöst und innen der Riegel nach oben geschoben und dann mit sanfter Gewalt die Trommel runtergeholt...Die Trommel wollte aber nicht runter
    Kann es sein dass diese ein Teil ist???
    Mfg Christian
     
  2. #2 Schattenmann, 17.10.2017
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Siegershausen Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    Immer mehr
    Die wird genau so abgebaut wie du es beschrieben hast.
     
  3. #3 csc_078, 17.10.2017
    csc_078

    csc_078

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Bestätigung!
    Aber Trommelbremsen in einem Guss gibt es nicht??
    Frag nur zur Sicherheit....
    Mfg Christian
     
  4. #4 MrSmart, 17.10.2017
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    796
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    105123
    Etwas schwieriger wird es, wenn die Rostkante etwas größer ist und die Radbremszylinder nicht mehr von alleine zurückstellen oder der Handbremshebel schwergängig ist. In beiden Fällen rutschen die Bremsbacken nicht auf den kleinsten Durchmesser zusammen.
     
  5. #5 csc_078, 17.10.2017
    csc_078

    csc_078

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gibts irgendwelche Tipps wie man auf der Nabe festgerostete Trommelbremsen runterbekommt??
    Erhitzen ??
    Mfg Christian
     
  6. #6 Schattenmann, 17.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2017
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Siegershausen Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    Immer mehr
    Wenn du den Einstellkeil nach oben, bis zur Endlage, schiebst sollten die Bremsbacken so weit zusammengezogen werden, das die Trommel ab geht.( mit drehen und leichten schlägen).

    Wenn das nicht funktionieren sollte. Die Zugfeder vom Einstellkeil lösen, Einstellkeil nach oben in die Endlage schieben, durch ein Radschraubenloch den Federteller für die Bremsbacke drücken und fest halten, den Spannstift von hinten drehen und so lösen. Das bei beiden Bremsbacken. Bremstrommel abnehmen. Bei dieser Methode muss die Trommel ab,da die Federn wieder eingehangen werden müssen und es kann zu Beschädigungen an den Bremsbacken kommen.

    Den Grat an der Trommel würde ich dann entfernen.
     
  7. #7 Schattenmann, 17.10.2017
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Siegershausen Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    Immer mehr
    Lass das, da kannst du die Lager dann gleich mit tauschen. Rosten ist ein chemischer Prozess, da bringt Hitze nichts. Du musst das mechanisch lösen.
     
  8. #8 HeinerDD, 17.10.2017
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    574
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Oder gleich Nägel mit Köpfen machen und die Trommeln zusammen mit den Belägen, ggf. Kleinteilesatz, ersetzen.
    Dabei auch gleich ein kritischer Blick auf die Radbremszylinder, wenn eh alles auseinander ist.
    Gemessen am Arbeitsaufwand sind die Teile nicht so teuer.
     
  9. #9 Schattenmann, 17.10.2017
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Siegershausen Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    Immer mehr
    Da wäre das Optimum und auch zu empfehlen!
     
    HeinerDD gefällt das.
  10. #10 csc_078, 18.10.2017
    csc_078

    csc_078

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aber eine Frage hat noch keiner beantwortet kann es sein dass die Trommel ein Stück ist?? wo man die SW30 Mutter lösen muss??
    Mfg Christian
     
  11. #11 HeinerDD, 18.10.2017
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    574
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Also bei meinem 1981er Passat war das ein Stück und man muss das Radlager lösen. Dann gibt es die kleine Zentrierschraube nicht. Beim Fabia sind es zwei Teil. Vielleicht muss aber per Hammerschlag die Erinnerung wiederbelegt werden, dass es wirklich zwei Teile sind...
     
  12. #12 Schattenmann, 18.10.2017
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Siegershausen Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    Immer mehr
    Nein! Ich hab doch die Demontage erklärt.
    Hinter der Grossen Nabenmutter befinden dich die Radlager.
     
  13. #13 Grisu512, 27.10.2017
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Ne die Trommel ist extra. Brauchst eben nur (ich glaube) die kleine Schraube lösen die die Trommel hällt und den Kein hoch schieben. Und dann klopf mal ordentlich mit dem Hammer auf die Trommel, kann ja nicht sein das die nicht abgeht. Die ist sicher nur an der Nabe angerostet. Ist wie mit den Bremsscheiben, einmal mit dem Hammer ordentlich drauf und schon ist sie lose.
     
Thema: Trommelbremse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felicia trommelbremse wechseln

    ,
  2. skoda fabia 3 trommelbremsen

    ,
  3. skoda fabia trommelbremse ist fest

    ,
  4. trommelbremse skoda
Die Seite wird geladen...

Trommelbremse - Ähnliche Themen

  1. Ankerblech Fabia 1 6y5 Trommelbremse hinten

    Ankerblech Fabia 1 6y5 Trommelbremse hinten: Hallo, kennt jemand eine Bezugsquelle für das Ankerblech Trommelbremse hinten für den Fabia 1 (6y5). Finde da bei den üblichen Ersatzteile...
  2. Trommelbremse auf Scheiben Umrüstung

    Trommelbremse auf Scheiben Umrüstung: Hallo Dies ist lediglich eine technische Frage, ich möchte nicht über Sinn oder Unsinn sprechen, es dient lediglich Technischen Interessen....
  3. Trommelbremse

    Trommelbremse: Hallo wer hat noch das Problem mit der Trommelbremse .Und zwar ich fahre einen citigo active bauhjahr 2012 km 81000 Beim anziehen der handbremse...
  4. Doofe Trommelbremse...

    Doofe Trommelbremse...: ---------- Neu Wie kommt Ihr darauf, daß es keine Wandlung mehr gibt ? ---------- Du musst deine Links dann auch schonmal lesen: ---------- Als...
  5. Doofe Trommelbremse...

    Doofe Trommelbremse...: Warum? Ganz einfach: die nervt total bei Nässe! Wenn es ordentlich regnet und ich durch den Regen fahre, habe ich ein "nettes Feature" meiner...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden