Treuer Fabia I bei 360.00km geklaut - jetzt noch Fabia II kaufen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von AndreasJ, 25.01.2014.

  1. #1 AndreasJ, 25.01.2014
    AndreasJ

    AndreasJ

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin hier neu und es ist ein tolles Forum!

    Ich war schon früher in einem Skoda-Forum, aber die aktuelle Lage treibt mich zugegebenermaßen hierher :rolleyes: Mein treuer Fabia I TDi mit 101PS wurde nach 360.000km einfach vom P+R-Platz "Südpark" in Düsseldorf gestohlen, und das vor 19.30 Uhr. Kaum zu glauben. Wie kann das sein?

    Jetzt kommt wohl bald der IIIer raus. Da ist die Frage, ob ich den Fabia II neu kaufe oder erst mal eine alte Gurke :S

    Mein Händler gibt mir 16% Rabatt auf dem Neupreis. Es wäre ein Fabia Combi Diesel mit 90PS, Schiebedach, Grünmetallic (sieht echt geil aus) und einige kleinere Extras für 17.300€.

    Zudem bekommt man heute von Skoda 2 Jahre Garantieverlängerung geschenkt.

    Meine simple Frage: Was würdet ihr tun?

    Helft mir in meiner Entscheidung :thumbup:

    Viele Grüße
    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schmdan, 25.01.2014
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Mal so gesagt: Der IIIer wird technisch jetzt nicht soo die Revolution werden. Der 1,6TDI ist ein moderner Diesel und wird auch weiterhin angeboten.

    Wenn Dir der IIer zusagt und der Preis stimmt, spricht nichts dagegen.

    Wie lange hast Du denn vor, den Wagen zu fahren?
    Wenn es wieder so um die 360.000 km werden sollen, kannst Du auch das Thema Restwert beim Wiederverkauf vernachlässigen und beruhigt zuschlagen.
     
  4. Jan1Z

    Jan1Z

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi, CFHF
    Kilometerstand:
    30000
    Hi,

    wenn du einen 2er jetzt kaufst, hast du ein Auto nahe dem Ende der Produktionszeit. Alle Kinderkrankheiten sind beseitigt, Serienfehler erkannt und hoffentlich auch beseitigt. Kaufst du demnaechst einen der ersten 3er, hast du ein ganz neues Auto, zu dem es noch keine Erfahrungen gibt und du mit allen Kinderkrankheiten leben musst.

    Darum kaufe ich - wenn moeglich - eigentlich immer lieber Autos direkt vor dem Auslaufen. Das gibt zum einen bessere Rabatte und zum anderen hast du was Bewaehrtes.

    Einziges Problem ist der Wiederverkauf, aber wenn man die Dinger lange genug behaelt, dann spielt das auch keine Rolle mehr. Mein 12 Jahre alter Ibiza (einer der letzten seiner Serie) hat am Ende 850 Euro gebracht. Waere es das Nachfolgemodell gewesen, haette ich 250 Euro mehr bekommen. Dafuer hat das Auto in all den Jahren eigentlich nur Geld fuer die Wartung und Verschleissreparaturen gefressen, nichts weiter. Da ist die Rechnung mit dem "bewaehrt" eigentlich gut aufgegangen.

    Von daher: Nimm den 2er!

    Viele Gruesse,

    Jan
     
  5. #4 sprinter54, 25.01.2014
    sprinter54

    sprinter54

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Fresh Combi 1.2 TSI DSG 77 KW BJ: 07/13
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Berlin
    Kilometerstand:
    33000
    Ich würde den Fabia 2 nehmen. Der ist zuverlässig. Der dreier hat sicher noch ein paar Macken.
    Mein Frau kaufte sich 2009 den neusten Yeti 1,2l mit DSG. Sie war an 5 Rückrufaktionen beteiligt.
     
  6. #5 pietsprock, 25.01.2014
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Erstmal bin ich schon geplättet, dass dir da jemand deinen treuen Fabia I gestohlen hat :thumbdown:


    Den Fabia II kannst du natürlich getrost kaufen, der Fabia III dauert ja noch zu lange - ist erst im Herbst verfügbar...


    Was die sogenannten Kinderkrankheiten anbelangt, so können die Autobauer ja schon Autos bauen und fangen nicht jedes Mal wieder an, als wenn es das erste Gefährt auf 4 Rädern wäre... Ich habe den Fabia I damals bestellt, bevor man ihn überhaupt zur Probe fahren konnte und habe nie größere Probleme gehabt - wenn etwas bei 307.000 Kilometern auftritt, dann kann man glaube ich nicht mehr von Kinderkrankheiten sprechen...

    Auch mit dem Nachfolger meines Fabia werde ich wieder ein Auto nehmen, das gerade ganz frisch auf den Markt kommt... und auch da vertraue ich dem Können des Herstellers...


    Gruß
    Peter
     
  7. #6 donald.duck28, 25.01.2014
    donald.duck28

    donald.duck28

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II, 1.2 HTP Classic
    Kilometerstand:
    30000
    Wieso klaut man einen Fabia I mit 360.000 km? Also verkaufen wollen die Diebe den Wagen sicherlich nicht...sowas Blödes! Ich muss sagen, dass ich mich bisher mit meinem Fabia II sehr sicher gefühlt habe, was Diebstähle angeht, ich meine es ist ja kein Mercedes und lässt sich sicherlich nicht so gewinnbringend verkaufen. Bei meiner Classic-"Ausstattung" mit den ganzen offenen Ablagefächern sehen potentielle Diebe schon, dass es bei mir nichts zu holen gibt :P

    Zurück zum eigentlichen Thema: Ich würde mich auch für den Kauf des II-ers entscheiden, zum einen ist es der technisch ausgereiftere Wagen (was Kinderkrankheiten angeht) und zum anderen muss man nicht so lange warten, bis man ihn bekommt.
     
  8. #7 mrbabble2004, 25.01.2014
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Ich würde auch sagen, wenn du mit der Optik des Fabia II leben kannst spricht eigentlich nix dagegen... Er ist ausgereift und mit den 2 Jahren Garantie extra ist das noch um so besser...

    Mein Geschmack ist der Fabia II überhaupt nicht, deswegen käme mir keiner vor die Tür... Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden...



    MfG

    Edit: alternativ könntest du dir auch wieder einen Fabia 1 mit dem dir gewohnten 1,9 TDI holen... Den noch 3-4 Jahre fahren und dir dann den Fabia III (vielleicht auch dann schon Facelift) holen. Die guten 1,9 TDI bekommst ja schon für um die 5-6000€ mit unter 100000 km...
     
  9. #8 dido2004, 25.01.2014
    dido2004

    dido2004

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    46485 Wesel
    Fahrzeug:
    Rapid SB "Edition" - 1.6TDi
    ... wenn alle Kinderkrankheiten und Serienfehler beim Fabia II ausgemerzt sind und nicht mehr auftreten sollen, dann erklärt mir bitte mal, wieso ich mit meinem 1 Jahr und 2 Monaten alten Fabia II MonteCarlo bereits an zwei Servicemaßnahmen (Sitzheizungselemente und Kabelstrang Motorraum) teilnehmen durfte und die Karre an allen Ecken und Kanten rappelt (besonders Armaturenbrett und Kofferraumklappe).

    Ich glaube es ist egal, ob man ein neues oder ein bereits längere Zeit bestehendes Modell kauft, denn heuzutage geht es nur noch um schnell schnell und die Qualität bleibt auf der Strecke ...
     
  10. #9 mrbabble2004, 25.01.2014
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Nicht ganz... Die meisten Fehler sind beseitigt... Halt nicht alle... ;)


    Aber wie gesagt würde mir sowieso keinen Fabia 2 kaufen... Ist aber nur meine persönliche Meinung jetzt...




    MfG
     
  11. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Auch wenn diese Variante gar nicht angefragt wurde, werfe ich mal folgende Alternative ein: Octavia II Combi mit dem 2.0 TDI Baujahr 2013 mit ca. 30.000km auf der Uhr und in der Ausstattung Family/Best-Of (also quasi vollgestopfter Ambiente) als Gebrauchtwagen werden für 18.000€ in den Börsen gehandelt. Die haben den ersten Rutsch beim Wertverlust hinter sich, bietet deutlich mehr Platz, Leistung und Ausstattung und kostet quasi das selbe wie das Angebot Deines Händlers. Auch der O2 befand sich am Ende seines Lebenszyklus, hatte aber auch schon von Beginn an einen guten Ruf was die Zuverlässigkeit etc. betrifft. Wenn man auf den 1.6 TDI mit 105 PS geht (in etwa dann vergleichbar mit dem 90 PS TDI im Fabia) oder auch den 2.0 TDI mit 110PS (wäre meine Empfehlung wenn weniger Leistung reicht) rutschen wir sogar nochmal um fast 2.000€ im Preis auf dann knapp über 16.000 nach unten.

    Wie gesagt... nur mal so als (ungefragten) Denkanstoß.
     
  12. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    16% ??? was das für ne Abzockerei, die Preise sind am Boden für den Fabia.

    geh mal zum Händler, sach ihn das du ihn mit 27% unter Liste vor die Tür gestellt bekommst und JETZT soll er dir mal ein ordentliches Angebot machen.

    mal ein paar realistische Rabatte (wirkliche Rabatte, keine Behindertenrabatte oder ä., sondern wirkliche ohne besondere Anforderungen aufs jeweils deutsche Modell):

    28% auf Skoda Fabia
    39% auf Ford Focus
    34% auf Citroen C3/4/5


    Die Rabatte sind reguläre Rabatte von AH der jeweiligen markeneigenen Vertragshändler in D. Anlieferung direkt vor die Haustür in Wunschkonfiguration vom Marken-Vertragshändler kostet im Schnitt 1% vom Neupreis.

    So geh ich zum Händler; und sieeh da, er kann fast die Internetrabatte mitgehen, den geringen Aufpreis den der hatte nehm ich gern in kauf, denn da hab ich einen Ansprechpartner vor Ort, aber mit 16% kann er jemand anderen für dumm verkaufen.
     
  13. #12 klaus40, 26.01.2014
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    OIII Combi 150PS DSG, Elegance. FII Combi 86 PS 1.4, Fresh. Rapid SB 86 PS 1.2TSI, Elegance / Style / Dynamic.
    Fabia II Combi:

    Wir haben für meine Frau einen Fabia II Combi beschafft.
    Das Auto ist schmal , sollte wg. Einparkens nicht breiter sein . Das Auto hat eine steile Frontscheibe, und zusammen mit der individuellen Sitzposition war das DAS Auto, mit dem meine Frau am besten zurechtkam.

    Vorteil: günstige Preise, große Auswahl an Farben.
    Nachteil: die ganzen Assistenzsysteme fehlen

    17% Discount finde ich auch frech, ist aber wohl das erste Angebot.
    27%, die hier erwähnt wurden, finde ich als Forderung gegenüber dem örtlichen Händler schräg. Ich bin selber Verkäufer / in einer anderen Branche / : solche "Kunden" braucht kein Mensch. Dann sollen sie sich es auch dem Internet bestellen, und evtl. als Letzte drankommen (oder wie beim O III RS: deutlich länger warten müssen). Als Anhanltspunkt: Der Skoda Händler, der für Sixt / autohaus24 liefert, hat noch 0,2% Marge.

    Bei uns waren es so ca. 20 % Rabatt, aber da waren die bereits vorab rabattierten Winterreifen drin .
    Und es ist dabei :
    die Zulassung, das Wunschkennzeichen, der Umbau auf die Winterreifen, der Einbau der bestellten Anbauteile, die beim Kauf nicht erwähnten Fußmatten / Verbandskasten / Warndreieck, die ausführliche Einweisung, der Blumenstrauß bei Übergabe für die Frau .
    Und unbezahlbar: sicherlich Engagement bei etwaigen Problemen !

    Das rally-grün metallic haben wir genommen (bzw. meine Frau) , da sie ein auffälliges Auto haben wolle. Wer´s mal wieder verkaufen will: da ist die Farbe eher nicht geeignet. Das RS Logo fürs Auto vorne unten hinten gibts beim Zubehörverkauf übrigens einzeln und soll (wie bei BMW das "M") das meißtverkaufte Zubehörteil sein.

    K40
     
  14. #13 AndreasJ, 26.01.2014
    AndreasJ

    AndreasJ

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die vielen Meinungen :-)

    Letzendlich habe ich im Skoda-Zentrum Düsseldorf (ehemals Habel) etwas über 20% rausgehandelt. Mehr ging da wirklich nicht; auch nachdem ich schon damit gedroht hatte, wieder zu gehen und/oder einen gebrauchten aus gleichem Hause zu kaufen. Anmeldung ist übrigens auch schon drin und Ganzjahresreifen.

    Mit eingerechnet ist allerdings eine Sache, die ich nicht unbedingt genommen hätte, wenn es etwas gekostet hätte: Die zusätzlichen 2 Jahre Garantie. Die gab es am Samstag von Skoda geschenkt und kann nicht schaden. Vielleciht hätte man besser recherchieren können; aber im Internet habe ich nichts besseres gefunden, jedenfalls nichts in der Nähe.

    Ich bin ziemlich groß, und das sah so aus:

    Im Fabia Combi hatte ich mehr Platz als im engen Fabia I.

    Im Rapid brauchte ich einen Dosenöffner, um wieder rauszukommen....

    Der Octavia wäre mein Wunschauto gewesen. Allerdings kommt die Wagenbreite meiner ungewollten Sucht zu kleinen Rempeleien nicht entgegen :rolleyes: Da hat mein Fabia I viel mitgemacht, wenngleich auch schon etwas länger her.

    Ja, wer klaut so ein altes Auto wie den Fabia I mit 360.000km? gelohnt hat es sich sicher; Einzelteile hätte ich für locker 4000€ bei Ebay vertickern können. Und dazu ein Profi-Stativ, das war im Kofferraum. Zum Glück lasse ich schon länger nicht mehr meine Ausrüstung im Wagen, dann wäre es nochmal 50% teurer geworden... Auch eine Art Rabatt 8|

    Die Form des Fabia II gefällt mir nicht, aber die des Combis schon! Und -Trara- es ist Rallye Grün Metallic geworden :D und ein Schiebedach musste auch wieder her, wie bei meinem alten Kadett 8) So soll es dann wieder für 13 Jahre halten, wenn er nicht geklaut wird...

    Egal wie, am Ende ist es immer wie in der Liebe: Der Schmerz vergeht, die Freude bleibt ;)
     
  15. #14 alimustafatuning, 26.01.2014
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    um jeglicher Spekualation ob neues oder altes Model besser ist "Kinderkrankheiten", muss man auch sehen dass ein Auslaufen eines Produktes event. nicht mehr viel in Reparatur in die Montagelinie gesteckt wird.
    Glaube das ist ein 1:1 Spiel, so oder so kannst Pech haben...
    Primär gilt mit den neuen Auto so viel wie möglich in der Garantiezeit zu fahren!
     
  16. #15 Naserot, 26.01.2014
    Naserot

    Naserot

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55437 Ockenheim
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1.6 16V , umgerüstet auf LPG & Kia Sportage 2.0 HP CRDi AWD & Trekkingrad & Pedes & Mistral 680
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer
    Kilometerstand:
    75000
    na dann mal herzlichen Glückwunsch zum Neuen, mit dem Combi macht man nichts verkehrt.
    Wie, Habel gibt es nicht mehr? Von dem hatte ich damals meinen ersten Skoda.
     
  17. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Naja, ich glaube ein Octavia kommt heute praktisch immer mindestens mit Einparkhilfe hinten. Bei den Sondermodellen wie Best-of und Family ist das ja nicht ohne Grund Serie. Ohne sind die Gebrauchten wahrscheinlich auch fast unverkäuflich.

    Dann in jedem Fall viel Spass mit dem neuen Fabia!
     
  18. #17 AndreasJ, 27.01.2014
    AndreasJ

    AndreasJ

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bezüglich der "Kinderrkrankheiten" gab es vor vielen Jahren eine Liste mit allen, die der Fabia I hatte, und wann sie in der Serie behoben wurden. Leider wurde diese Liste aus dem Netz entfernt. Sie wurde von einem Automechanikermeister geführt. Vielleicht finde ich sie noch auf meiner Festplatte.

    Ich denke mal, nach einem Jahr sollte alles rund sein. Andersrum kann es immer mal Probleme von Zulieferfirmen geben. Eine Bekannte hatte bei einer A-Klasse nach 55.000km alle Radlager defekt.

    Soweit ich in Erinnerung habe, wurden alle bekannten Mängel innerhalb von 1,5 Jahren abgestellt. Ich hatte wahrscheinlich noc ca. 50% dieser "Zeitbomben". Letztendlich war aber nur einmal der Luftmassenmesser ausgefallen, bei etwa 200.000km.

    Insgesamt hatte ich als größte Reparaturen das Lenkradgetriebe (Rost) mit allein 1000€ Teilekosten und beide elektrischen Fensterheber. Hier muss das gesamte Innenleben raus, obwohl nur ein Seil gerissen war. Teuer und verschwenderisch.

    Insgesamt sind die Ersatzteile unverschämt teuer. Schalter für Fensterheber (ein Massenprodukt, Herstellungskosten sicher unter 5€): Rund 50€. Aber das kennen wir ja wohl alle.
     
  19. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    was soll den der Quatsch, ich bin mit der Rabattzahl ganz normal zum örtlichen Händler und hab nicht ganz 27% bekommen. Aber es geht und er existiert immer noch.
    Dazu sind die Verträge im Internet auch ganz normale Bestellfahrzeuge von regulären Händlern, da kommt keiner zu früh oder zu spät dran. Man bezahlt gern mehr wenn man eher drankommen wil oder wie? Es kann genauso Lieferverzögerung geben wie beim Händler vor Ort, wie sollen den alle im internet als letztes drankommen, das ist doch alles etwas weit hergeholt.




    nochmal zum geklauten Fabia:

    zahlt bei dem km-Stand die Versicherung eigentlich noch was?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mrbabble2004, 27.01.2014
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Wenn da überhaupt noch ne Kasko Versicherung drauf war...


    MfG
     
  22. #20 Timeagent, 27.01.2014
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Er müsste zumindest den Schwacke Wert zurück bekommen. Und das Stativ wird auch bezahlt.
    Gruß
    Stefan
     
Thema:

Treuer Fabia I bei 360.00km geklaut - jetzt noch Fabia II kaufen?

Die Seite wird geladen...

Treuer Fabia I bei 360.00km geklaut - jetzt noch Fabia II kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  3. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  4. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...
  5. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service