Travel Assist im Octavia IV

Diskutiere Travel Assist im Octavia IV im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo an alle, bin neu hier, lese aber schon länger mit. Ich muss aufgrund eines ziemlich ärgerlichen Unfalls, in den ich unverschuldet verwickelt...

jokadir75

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Saarbrücken
Fahrzeug
Octavia III
Kilometerstand
180000
Hallo an alle,
bin neu hier, lese aber schon länger mit. Ich muss aufgrund eines ziemlich ärgerlichen Unfalls, in den ich unverschuldet verwickelt wurde, kurzfristig ein Ersatzfahrzeug für meinen guten, gar nicht so alten, 2016er Octavia III suchen... (der wurde nach 180.000km am Montag zu Schrott gefahren).

Bei der Suche nach geeigneten und gut ausgestatteten Fahrzeugen ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass der Lane Assist im Octavia IV anders ist als im III, und die Spur nicht aktiv hält...
Seit August scheint aber sowohl der prädiktive ACC, der auch auf Verkehrszeichen reagiert, sowie der adaptive Lane Assist den Travel Assist im Octavia zu ermöglichen.
(Aussage vom Händler, Sorry wenn ich das falsch verstanden haben sollte).

Zur Zeit habe ich etwa 3 Fahrzeuge zur Auswahl, eines ganz neu (vom Fachhändler), aber kurzfristig verfügbar, wo der Travel Assist "Low" an Bord ist, leider ohne Tote-Winkelassistent, dann eine Tageszulassung vom August (bombenmäßig ausgestattet mit allem Pipapo, Canton-Lautsprechern usw usw, auch Side-Assist) und ein zuletzt Gebrauchtwagen vom März.

Meine Frage: Ist dieser adaptive Lane Assist beim Octavia als Option im Infotainment zu sehen? Mit anderen Worten: Kann ich als potentieller Kunde überprüfen, ob dieser neue prädiktive ACC sowie der "vernünftige" Lane Assist konfiguriert sind, ohne mich auf das Verkaufsgespräch zu verlassen?

Bei der Beschreibung der Fahrzeuge gibt es z.Teil Bilder des Bildschirms:
Beim Lane Assist gibt es nur 2 Optionen: Aktiv / Lenkradvibration (ich übersetze frei, der Bildschirm ist auf französisch eingestellt)
Beim ACC gibt es 4 Optionen:
- zuletzt gewählter Abstand
- Abstand: mit Auswahl
- "tenir compte du tracé du trajet" was soviel heißt wie: die Spurführung der Strecke berücksichtigen
- "Prévision de la vistesse autorisée" was soviel heißt wie: Vorhersage der zugelassenen Geschwindigkeit

Kann man aufgrund dieser Daten erkennen, dass dieses Auto (Tageszulassung vom August 2020) den Travel Assist eingebaut hat oder nicht?

Eine weitere Frage: Rear traffic alert und Door opening warning: an welchen Assistenzsystemen hängen die dran?

Vielen Dank für Eure Rückmeldung,
Jonathan
 

dynamofan1987

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
166
Zustimmungen
55
Fahrzeug
Škoda Octavia RS Combi IV
Kilometerstand
50
- "tenir compte du tracé du trajet" was soviel heißt wie: die Spurführung der Strecke berücksichtigen
- "Prévision de la vistesse autorisée" was soviel heißt wie: Vorhersage der zugelassenen Geschwindigkeit
Ich würde sagen diese beide Optionen deuten auf den Travel Assistenten hin. Denn hier greift er dann aktiv ein und bremst bzw beschleunigt je nach erkanntem Schild.
Am Lenkrad oben rechts gibt es einen Knopf, wenn du den drückst müsste das Symbol wie im angehängten Bild erscheinen.
 

Anhänge

  • 00B2E149-894B-4281-BF7C-ACBA504AD6F4.jpeg
    00B2E149-894B-4281-BF7C-ACBA504AD6F4.jpeg
    65,2 KB · Aufrufe: 246
Zuletzt bearbeitet:

nancy666

Dabei seit
05.11.2010
Beiträge
6.564
Zustimmungen
2.328
Fahrzeug
Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
und warum muß man deshalb extra nen neues Thema aufmachen

@Mod bitte verschieben
 

jokadir75

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Saarbrücken
Fahrzeug
Octavia III
Kilometerstand
180000
Am Lenkrad oben rechts gibt es einen Knopf, wenn du den drückst müsste das Symbol wie im angehängten Bild erscheinen.
Hallo , Vielen Dank für die konstruktive Rückmeldung. Ich probier es morgen aus. Das Auto steht bei einem Nicht-Skoda-Händler, ich erwarte also nicht zu viel Unterstützung vom Personal.
Kann es sein, dass kann es sein, dass beim Lane Assist die Option zur adaptiven Spurführung gar nicht mehr angezeigt wird? Dass der immer adaptiv fährt, wenn der acc tatsächlich prädiktiv ist?
bei anderen Modellen gibt es die Möglichkeit, diese Ein oder auszuschalten. Also Lane Assist passiv oder mit Lenkunterstützung.
Danke und schönen Sonntag
 

PiranhA

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
179
Zustimmungen
69
Der passive Lane Assist ist Serie, weil das der NCAP mittlerweile verlangt. Der aktive bzw. adaptive kommt erst mit dem Travel Assist dazu und muss extra über die Taste am Lenkrad aktiviert werden. Ohne Travel Assist gibt es nur den passiven. Und auch wenn er verbaut ist, kann man den adaptiven nur mit dem Travel Assist aktivieren. Die zwei lassen sich nicht trennen. Das bedeutet zB auch, dass beim ACC eine Geschwindigkeit eingestellt sein muss. So ist es jetzt beim neuen Octavia. Bei anderen Modellen oder älteren Versionen ist das mitunter anders.
 

Santa

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
313
Zustimmungen
29
Ort
Hochtaunuskreis
Fahrzeug
Octavia IV Combi 1.5 TSI (MJ21)
Werkstatt/Händler
Koch Oberursel
Kilometerstand
3000
I
Am Lenkrad oben rechts gibt es einen Knopf, wenn du den drückst müsste das Symbol wie im angehängten Bild erscheinen.
Und den Knopf rechts oben im rechten Tastenfeld gibt es ohne TA nicht, oder?

Ausstiegswarner müsste zum Side Assist (Totwinkelwarner, sichtbar an den Leuchten im Seitenspiegel) gehören.
 

jokadir75

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Saarbrücken
Fahrzeug
Octavia III
Kilometerstand
180000
Und auch wenn er verbaut ist, kann man den adaptiven nur mit dem Travel Assist aktivieren. Die zwei lassen sich nicht trennen. Das bedeutet zB auch, dass beim ACC eine Geschwindigkeit eingestellt sein muss. So ist es jetzt beim neuen Octavia. Bei anderen Modellen oder älteren Versionen ist das mitunter anders.

Hallo,
vielen Dank für diese wichtige Info. Das erklärt natürlich, warum die Option im Infotainment verschwunden ist. An besagtem Modell sieht sie nämlich gleich aus (nur option: Aktiv und Vibration) als beim passiven. Ich könnte mir ohnehin schlecht vorstellen, dass ein prädiktives ACC verbaut wird, gleichzeitig aber nur der passive Spurhalteassistent... Aber nach mehreren schlechten Erfahrungen bin mir lieber 100% sicher.

Vielen Dank
 

jokadir75

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Saarbrücken
Fahrzeug
Octavia III
Kilometerstand
180000
Und den Knopf rechts oben im rechten Tastenfeld gibt es ohne TA nicht, oder?

Ausstiegswarner müsste zum Side Assist (Totwinkelwarner, sichtbar an den Leuchten im Seitenspiegel) gehören.

Vielen Dank.
Diese Frage habe ich mir auch gestellt. Bei einem Testvideo der First Edition, die eben den Traveller Assist noch nicht hatte, sehe ich trotzdem diesen Button. Beim Ambition fehlt er.

Danke für die Info zum Ausstiegswarner!
 

Super Yeti

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
164
Zustimmungen
63
Fahrzeug
Škoda Fabia Comfort, 1,4l MPI 68 PS
wenn das fahrzeug ein mj20 ist (L in der fin) dann hat er keinen travel assist. ist er ein mj21 (M in der fin) und im assistenzmenu acc auf verkehrszeichen achten, dann ist der travel assist verbaut. sonst nicht.
 

jokadir75

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Saarbrücken
Fahrzeug
Octavia III
Kilometerstand
180000
wenn das fahrzeug ein mj20 ist (L in der fin) dann hat er keinen travel assist. ist er ein mj21 (M in der fin) und im assistenzmenu acc auf verkehrszeichen achten, dann ist der travel assist verbaut. sonst nicht.

Vielen Dank! Das habe ich gebraucht!

Gibt es eigentlich sonst noch Aspekte, die sich von 2020 auf Modelljahr 2021 geändert haben und auf die man achten muss?

An alle herzlichen Dank für das Feedback! Ihr habt mir sehr geholfen!
 

rome.f

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
94
Zustimmungen
54
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Kilometerstand
4990
Am schnellsten siehst du es im virtuellen Cockpit: MJ21 hat oben mittig eine Uhrzeit stehen, das hatte das MJ20 leider noch nicht.
 

jokadir75

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Saarbrücken
Fahrzeug
Octavia III
Kilometerstand
180000
Der passive Lane Assist ist Serie, weil das der NCAP mittlerweile verlangt. Der aktive bzw. adaptive kommt erst mit dem Travel Assist dazu und muss extra über die Taste am Lenkrad aktiviert werden. Ohne Travel Assist gibt es nur den passiven. Und auch wenn er verbaut ist, kann man den adaptiven nur mit dem Travel Assist aktivieren. Die zwei lassen sich nicht trennen. Das bedeutet zB auch, dass beim ACC eine Geschwindigkeit eingestellt sein muss. So ist es jetzt beim neuen Octavia. Bei anderen Modellen oder älteren Versionen ist das mitunter anders.

Hallo nochmal,
heute habe ich einen der angebotenen Octavias IV Style probiert. MJ 2021, (laut FIN), mit Travel Assist (war aktiviert). Soweit so gut.
Allerdings hatte ich den Eindruck, dass beim Einschalten des Travel Assist kein adaptives Lane Assist am Werk war. Über die Reaktion auf Verkehrsschilder kann ich nicht soviel sagen: Erkannt wurden sie, aber die Teststrecke war sehr staubelastet und ich kann nicht sagen, ob der ACC bzw. der Travel Assist auf die Schilder reagiert hat... Zudem habe ich es nicht mal geschafft, den follow to stop vernünftig betätigen... Sehr beherztes Anfahren des ACC, und dann wieder scharf abbremsen.

Deswegen meine Frage (die der Händer nicht beantworten konnte):
Falls der alternative Fall in der Ansage von PiranhA, die ich nochmal zitiert habe, dass in diesem etwas älteren Modell (vom August 2020) der Travel Assist ohne Adaptives Lane Assist am Werk war, was macht er dann überhaupt, jenseits von dem, was der ACC sowieso macht? Ist Eurer Meinung nach ein Travel Assist ohne den adaptiven Lane Assist möglich und in älteren Modellen verbaut?

Dann ist ja der Travel Assist als Option ad absurdum geführt.

Ich finde es gerade unglaublich schwierig, mich in dem Gewirr von Informationen der Händler, die halt nicht Skoda-Spezialisten sind, und Informationen aus Katalog und Internet zurechtzufinden.
Außerdem ist der Octavia IV schon ein Upgrade, also ich hatte schon ein paar Minuten nötig, um mich zu orientieren.

Umso mehr bin ich dankbar für Eure Tipps.

Schönen Abend!!
 

dani995

Dabei seit
20.09.2020
Beiträge
194
Zustimmungen
46
Ort
Bayreuth
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI First Edition - bestellt
Hast du ihn denn übers Lenkrad aktiviert? Es gibt den Octavia nur mit Travel Assist oder ohne, ein rumgemurkster der irgendwas vom Travelassist kann wie z.B Verkehrszeichenerkennung aber kein adaptiver Lane Assist drin ist existiert meines wissens nicht.
 

jokadir75

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Saarbrücken
Fahrzeug
Octavia III
Kilometerstand
180000
Hast du ihn denn übers Lenkrad aktiviert? Es gibt den Octavia nur mit Travel Assist oder ohne, ein rumgemurkster der irgendwas vom Travelassist kann wie z.B Verkehrszeichenerkennung aber kein adaptiver Lane Assist drin ist existiert meines wissens nicht.

Vielen Dank, dani995. Eingeschaltet am Lenkrad ja, Travel Assist wurde irgendwo gelb angezeigt, ACC nur grün. (vermute ich) Aber ich hatte einfach die Vermutung behalten, dass der Lane Assist trotzdem PingPong spielt.
Wie gesagt, ich finde das alles auch irgendwie nicht logisch. Ich weiß nur, dass bei früheren Modellen der Travel Assist nicht so funktioniert hat wie ich mit das vorgestellt habe. Kann aber sein, dass das auch nur an der Konfiguration liegt. Aktuell geht der Travel Assist nur mit adaptivem Lane Assist, aber keiner der ganzen Verkäufer konnte mir mit Sicherheit sagen, dass das vor 4 Monaten auch so war.

Wie gesagt, ich bin für alle Tipps dankbar, ich werde wohl morgen oder spätestens übermorgen zuschlagen, da ich ansonsten die reduzierte MwSt nicht mehr mitnehmen kann.

Schönen Abend!
 

superdachs

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
95
Zustimmungen
48
Fahrzeug
Octavia First Edition 2.0 TDI 110KW - bestellt
Wenn das Fahrzeug vom August ist dann stehen die Chancen gut dass es ein MJ 2020 ist und damit keinen Travellassist hat. Was nicht automatisch bedeuten muss dass es keinen aktiven Spurhalteassistenten gibt. Denn der war auch bei MJ 2020 bestellbar. Das einzige was da fehlte war die Verkehrzeichenerkennung und damit dann auch der Rundumzufriedenknopf, selbst wenn er verbaut ist und funktionslos bleibt. Am leichtesten lässt sich das eigentlich herausfinden wenn man den Knopf drückt. Dann sagt das Display nämlich dass er aktiviert ist. Dann ist auch das komplette Programm verbaut. Edit: der aktive Spurhalteassistent macht kein Pingpong sondern funktioniert ausgesprochen gut wenn die Fahrspuren ordentlich erkannt wurden. Sieht man im HUD
 

jokadir75

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Saarbrücken
Fahrzeug
Octavia III
Kilometerstand
180000
Wenn das Fahrzeug vom August ist dann stehen die Chancen gut dass es ein MJ 2020 ist und damit keinen Travellassist hat. W
Hallo,
es ist sicher MJ2021, ich habe die FIN kontrolliert.
Also die Verkehrszeichenerkennung war aktiv, konnte nur nicht sehen, ob der Travel Assist darauf reagiert hat... Die Teststrecke war sehr hektisch, kurz vor Berufsverkehr.
Der Travel Assist war auf alle Fälle aktiv.
Wie gesagt: Vielleicht war die Strecke zu kurz und ich zu blöd um es zu aktivieren. Dass der Händler, der neben mir saß, leider nicht auf dem gleichen Stand der Infos war, hat auch nicht geholfen. Er war halt kein Skoda-Vertreter, sondern eine Werkstatt für verschiedene andere Fahrzeuge.

Trotzdem Vielen Dank!!
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

stef88888

Dabei seit
12.10.2020
Beiträge
235
Zustimmungen
26
Fahrzeug
Škoda Octavia IV TDI 2.0 MJ21
Also mit MJ21, die du mit einer Sommer Variante haben müsstest, bei mir genauso, hab meinen damals im Juli bestellt, ist, wenn du das so bestellt hast, die Option Travel Assist dabei, dieser ist nicht der einfache lane Assist , der was ich weiß Serien mäßig ist. Der Travel Assist hält sehr gut die Spur. der ACC arbeitet auch recht gut, auch im Stau leicht zu bedienen, einmal Knopf drücken und er fährt wieder an. VZE ist bei den 21ern dabei im Rahmen des Travel Assist! Bei den 20er Modellen aus dem Frühjahr, so wurde mir damals erklärt, wurde der Travel assist vergeigt, war nicht konfigurierbar ... und das ist etlichen laut meinem Händler sauer aufgestoßen, weil das anders kommuniziert wurde! Die VZE arbeitet mit der ACC Zusammen, gebe dir aber recht dass manchmal etwas übertrieben wird, was das anbremsen bzw. beschleunigen betrifft. Lg
 

riote

Dabei seit
22.12.2020
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Also die Verkehrszeichenerkennung war aktiv, konnte nur nicht sehen, ob der Travel Assist darauf reagiert hat... Die Teststrecke war sehr hektisch, kurz vor Berufsverkehr.
Der Travel Assist war auf alle Fälle aktiv.

Das kannst du ganz einfach erkennen, selbst wenn der Verkehr langsam ist: Die Geschwindigkeiten werden im ACC übernommen. Und du siehst imemr die aktuell gesetzte GEschwindigkeit.
 
Thema:

Travel Assist im Octavia IV

Travel Assist im Octavia IV - Ähnliche Themen

Motorisierung und Ausstattungberatung Octavia IV: Hallo zusammen, wir überlegen momentan einen EU Neuwagen Skoda Octavia Combi Style eTEC DSG Benzin/Hybrid 110 PS zu kaufen. Da wir als...
Oben