Transportkosten in Wunschwerkstatt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von 4 doors only, 29.05.2010.

  1. #1 4 doors only, 29.05.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Hallo in die Runde,

    Weiß jemand, ob ich der Versicherung des Unfallverursachers die Kosten für den Transport meines Fahrzeuges in Rechnung stellen kann, auch wenn die Wunschwerkstatt ca. 300 km entfernt ist?

    Meine bisherigen Recherchen im Netz haben mir nur Informationen zur Übernahme der "Verbringungskosten in Lackierwerkstatt bei fiktiver Abrechnung auf Gutachtenbasis" gebracht. Das zumindest ist gerichtlich geregelt, dass es geht.
    Ich beabsichtige aber weder eine "fiktive Abrechnung auf Gutachtenbasis" (Werkstatt soll schon mit der Versicherung abrechnen) noch geht es lediglich um den Transport in die Lackierwerkstatt.

    Hat jemand von euch schon mal so was versucht und vielleicht Erfolg gehabt?

    Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus.

    Ingolf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 29.05.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Moin

    Da bin ich auch überfragt. Hast du schon versucht eine Einverständnisserklärung der gegnerischen Versicherung zu bekommen? Immerhin geht es ja um den Youngtimer oder? Den kann man ja nicht in irgendeiner Skodawerkstatt reparieren lassen. Bei den Divas müssen schon erfahrene Hände ran, wenn ich da alleine an die Konservierung denke. So oder so ähnlich würde ich argumentieren, und Spezialwerkzeug braucht man auch noch. Deine Wunschwerkstatt kann dir doch sicherlich bestätigen, das dein Liebling seit Jahren bei ihnen zur Wartung und Konservierung gewesen ist 8) .

    Versuch macht klug.
    Berndtson
     
  4. #3 4 doors only, 29.05.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Hallo Berndtson,

    na in irgend so eine Richtung werde ich auch versuchen zu argumentieren.

    Ich bin es nur durch meine Arbeit gewöhnt,Sachverhalte erst einmal im Hintergrund möglichst weitgehend zu klären, um dann entweder ordentlich Druck machen zu können oder sich lieber auf eine goodwill-Strategie zu verlegen.
     
  5. #4 4 doors only, 24.06.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    So! Letzten Hürden genommen!

    Die Versicherung bezahlt den Transport in die Wunschwerkstatt (Skoda Beyer bei Rostock) und den Mietwagen, wenn ich das Auto wieder aus Rostock hole (ging erstaunlich problemlos ohne große Diskussionen). Und Heckscheibendichtungen mit Keder haben sich auch gefunden.

    Jetzt kann es endlich mit der Reparatur los gehen - Juch hu!
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Transportkosten in Wunschwerkstatt?