Tragfähigkeitsindex

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von SkodaFieber, 25.02.2013.

  1. #1 SkodaFieber, 25.02.2013
    SkodaFieber

    SkodaFieber

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2010 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    57000
    Hallo

    ich habe eine Frage zum Tragfähigkeitsindex. Bei mir in den Papieren steht das ich einen Reifen mit folgenden Daten fahren darf: 225/45 R18 92 Y (das sind die Standard Neptun Felgen auf dem RS)

    Nun habe ich mir neue Sommerfelgen zugelegt. Für diese brauche ich folgende Reifen: 225/35R19 und 235/35R19.

    Nun meine Frage: Zählt bei den 19 `ern auch der selbe Tragfähigkeitsindex von 92? Oder kann ich da auch 88 èr nehmen?

    Vielen Dank im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thegrossa, 25.02.2013
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Meinem jetzigen Wissen Gedankgang nach reicht eine Tragfähigkeit aus, die der Hälfte der größten Achslast entspricht. Wenn dass 88er sind, dann dürften die 92er nur als Wasauchimmer gesehen werden. Oder weiß da Jemand noch mehr?
    Edit:
    Reicht
    eben nicht. :whistling:
     
  4. #3 burny458, 25.02.2013
    burny458

    burny458

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nördlich der Elbe
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 TDI / Fabia II 1.2 HTP
    Kilometerstand:
    9500
    Kommt drauf an, welche maximale Achslast in den Papieren steht.

    Bei meinem Dieselkombi durfte ich ohne Ablasten an der Hinterachse keine 88 auf 19" fahren.
     
  5. #4 SkodaFieber, 25.02.2013
    SkodaFieber

    SkodaFieber

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2010 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    57000
    unter 7.1 und 7.2 in meinem Fahrzeugschein sind jeweils 1100 kg eingetragen....
     
  6. #5 thegrossa, 25.02.2013
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    1100kg : 2 = 550kg
    Index 87 = 545kg -> zu gering
    Index 88 = 560kg -> nur theoretisch (!) passend
    Was noch eine Rolle spielt, ist die Vmax des Wagens, da sich in den oberen Bereichen (über 210km/h) die Tragfähigkeiten reduzieren.
     
  7. #6 SkodaFieber, 25.02.2013
    SkodaFieber

    SkodaFieber

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2010 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    57000

    laut Papiere 224 km/h, was ein W ja ausreichend machen würde oder????
     
  8. #7 thegrossa, 25.02.2013
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Das wäre ja der Geschwindigkeitsindex. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Geschwindigkeitsindex
    Dort steht dann auch die Formel: 224km/h x 0,01 + 6,5km/h = 232,74km/h
    Damit "reicht" Dir ein V-Reifen (bis 240km/h).

    Edit:
    Unter http://de.wikipedia.org/wiki/Tragf%C3%A4higkeitsindex findet sich auch die Erläuterung zu der verringerten Tragfähigkeit bei hohen Geschwindigkeiten.
    Bei V-Reifen gilt von 210km/h bis zur zugelassenen Vmax für den Reifen, also 240km/h, eine Traglast von 91%. Damit wäre der 88er zu klein.
    Rechenbeispiel: 550kg : 0,91 = 604,4kg.
    Damit wäre der 90er mit 600kg zu klein.
    Der 91er mit 615kg der Passende.


    Du benötigst also Reifen mit Index mindestens 91 V.



    Edit2:
    Es gibt auch noch Hinweise unter: http://www.gtue-linnich.de/docs/info0509-1.pdf.

    Dort wird der Zuschlag für den Reifen ebenfalls erläutert und es findet sich der Hinweis, dass für die Berechnung der Tragfähigkeitsprozente nicht Vmax des Fahrzeugs + Sicherheitszuschlag hergenommen wird sondern die reine Vmax.
    Das wären bei einem V-Reifen und 224km/h ca. 95%. Damit ergibt sich 550kg : 0,95 = 579kg.
    So steht dann ein 89-Reifen mit 580kg gerade noch passend als Ergebnis da.

    Die Frage, welche Reifen Du kaufen kannst, wird Dir oft schon vom Angebot vorgegeben, da logischerweise nicht alle Traglasten verfügbar sind. Und ich persönlich würde lieber eine Schippe drauf legen, denn alle Werte gelten nur bei korrektem Luftdruck. Und den kontrollieren wir ja wöchentlich. :wacko:
     
  9. #8 thegrossa, 25.02.2013
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Mal grob das Angebot überflogen: Den 225er kannst Du wohl abschreiben... :cursing:
     
  10. #9 SkodaFieber, 25.02.2013
    SkodaFieber

    SkodaFieber

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2010 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    57000
    OK erstmal danke dafür aber was ist wenn ich ein 88Y Reifen nehme, das würde doch dann gehen oder???
     
  11. #10 SkodaFieber, 25.02.2013
    SkodaFieber

    SkodaFieber

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2010 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    57000
    Weil laut deinem Link sind Y Reifen mit 85 % angegeben. Das heißt für mich dann:

    550:0,85=647,05 kg. Und somit wäre das io oder?

    Das Angebot mit 88Y Reifen ist natürlich groß was mir die Suche sehr erleichtert.
     
  12. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Da immer wieder die gleichen Fragen bezüglich Reifen auftauchen hier mal ein kleines FAQ zu Pkw Reifen:

    1. Geschwindigkeitsindex:
    Beim Geschwindigkeitsindex gelten folgende Regeln:
    Hat das Fahrzeug eine EG-Typgenehmigung oder eine Einzelgenehmigung nach §13 EG-FGV darf man den passenden Geschwindigkeitsindex ohne Sicherheitszuschlag fahren, egal was im Fahrzeugschein steht.
    Beispiel: Feld T = 210 km/h -> ein „H“ Reifen ist ausreichend

    Hat das Fahrzeug eine ABE oder eine Einzelbetriebserlaubnis (EBE) nach §21 StVZO darf man den passenden Geschwindigkeitsindex mit Sicherheitszuschlag fahren, egal was im Fahrzeugschein steht.
    Der Sicherheitszuschlag beträgt + 6,5 km/h + 1%
    Beispiel: Feld T = 210 km/h -> 219 km/h -> ein „V“ Reifen ist erforderlich

    Wie erkenne ich ob mein Fahrzeug eine EG-Typgen., EBE oder ABE hat?
    EG-Typgen.: Feld K = e…*…*… beim Octavia z.B. e11*2001/116*0230*40
    ABE: Feld K = F804 (beim Golf 3) – nur sehr alte Pkw
    §13 EG-FGV: ab EZ 29.4.2009 - Feld 17 = „E“ und 2.2 genullt
    EBE §21 StVZO: vor EZ 29.4.2009 - Feld 17 = „E“ und 2.2 genullt


    Der im Fahrzeugschein eingetragene Geschwindigkeitsindex ist nur als Empfehlung zu sehen.

    2. Tragfähigkeitsindex
    Beim Tragfähigkeitsindex gelten folgende Regeln:
    Feld 8.1 / 8.2 - der höhere von beiden geteilt durch 2 muss kleiner gleich dem Tragfähigkeitsindex des Reifens sein.
    Beispiel: Feld 8.1 / 8.2 = 1060 / 950 -> 1060:2 = 530kg -> „86“ ist ausreichend
    Achtung: für V, W, Y Reifen gelten Abschläge je nach Höchstgeschwindigkeit. Ein „V“ Reifen ist z.B. bei seiner Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h nur zu 91% belastbar. Dazu gibt es eine Tabelle (siehe Anhang).
    Beispiel: T = 223 km/h aufgerundet auf 230 km/h -> „V“ Reifen ist zu 94% belastbar (Tabelle)
    530 kg entsprechen 94% -> 100% entsprechen 564 kg -> „89“ ist erforderlich

    Der eingetragene Lastindex im Fahrzeugschein ist nur als Empfehlung zu sehen.

    3. Sonstige Angaben
    Angaben im Fahrzeugschein wie „M+S“, „Reinforced“, „XL“, „C-Reifen“, „nur Sommerreifen“, „nur Winterreifen“ haben nur Empfehlungscharakter und sind nicht bindend!
    auch die Angabe Feld V.7: Gilt nur mit Bereifung mit Reifenrollwiderstand nicht größer als 8,2kg/t ist nicht bindend (Im Zusammenhang mit der CO2 Einstufung bei Greenline Modellen) - man darf auch normale Reifen fahren.

    4. Mögliche Reifendimensionen
    Da in der Zulassungsbescheinigung nur noch eine Reifendimension eingetragen ist muss man dazu in die EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) schauen oder alternativ in den Serienreifenkatalog von der Skoda Homepage (Service -> Serienbereifung). Dazu benötigt man die Genehmigungs Nr. (Feld K), die Typschlüsselnr. (Feld 2.2) und den Motorkennbuchstaben (Serviceheft, Reserveradmulde). Falls gewünscht kann man sich diese Serienbereifungen auch über §13 FZV von einem aaSoP/PI eintragen lassen.



    ---

    also 90V oder 88W oder 88Y
     

    Anhänge:

    • Trag.jpg
      Trag.jpg
      Dateigröße:
      61,5 KB
      Aufrufe:
      68
  13. #12 thegrossa, 26.02.2013
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Guten Morgen.

    @agneva: Danke fürs Zusammenfassen aller bisherigen Beiträge in einem Posting. ;) Eine Quelle wäre interessant. Weil ich auch ältere Fahrzeuge habe. Da kann man sich mal einlesen. :thumbup:

    Die Frage war ja speziell auf den RS mit 1100kg Achslast und 224km/h ausgelegt.
    Damit wäre also die Mindestanforderung ein 89V. Wie erklären sich die 88er? Damit auch ich da wieder mitkomme.



    @Skodafieber: Wie kommst Du auf 88Y und 85%?

    Y (und das Y auch nur allein bewertet!), wäre ok, weil bis 300km/h zugelassen und hat 100% Tragfähigkeit bis 270km/h (Dir reichen die 224km/h). Bei 300km/h nur 85% seiner Traglast. Du fährst aber keine 300km/h.
    Wichtig ist also: Mindestens V, mehr geht immer.
    Aber 88 reicht meiner Ansicht nach nicht. :pinch:
    Geht es eigentlich primär um die Reifenbreite (sprich Optik) oder den Preis?
     
  14. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Die Quelle ist GTÜ intern.



    1100kg / 2 = 550kg Radlast, beim V-Reifen geht man ins Diagramm und sieht 94% bis 230km/h, also entsprechen die 550kg nur 94%, somit entsprechen 100% 585kg, das wäre ein LI von 90V, da 580kg = 89 ist, also der nächst höhere 600kg = 90. Man darf auch linear interpolieren, also die 224km/h genau 9x,x% umrechnen. Ist mir aber zu umständlich, also runde ich auf 10er.

    bei W und Y ist es ganz einfach, da es keine Abschläge gibt: 550kg -> 88 = 560kg.

    Eine LI-Tabelle hast du denke ich mal ?!
     
  15. R2D2

    R2D2 Guest

    Top Beitrag von agneva! :thumbup:

    StVZO § 36 bzw. EG Rili 92/23/EG (ist aber nicht mehr ganz aktuell und gilt auch nur noch bis 2017), die bessere Quelle ist die ECE-R30 die Geschichte mit den Abschlägen ist da in Ziff. 2.31.2 bis 2.31.4 zu finden.

    LI 88 reicht eben doch... ;) Ich bin aber kein Fan von solch knappen geschichten, denn etwas Reserve schadet weder bei LI noch beim SI, bei beiden an die zul. Mindestgrenze gehen ist nicht so doll. Mit nem Y oder gar W Reifen ist man im gegenständlichen Fall aber schon auf der sicheren Seite, denn der deutlich höhere SI bringt genügende Reserve auch wenn bei Geschwindigkeiten von mehr als 60 km/h ein höherer SI nicht mehr angerechnet wird.

    Man könnte das Problem mit dem LI evtl. auch noch durch eine Ablastung erledigen bzw. mildern, nur ist da meist nicht so viel Spielraum und einen aaS, der das macht und ordentlich hin bekommt, muss man auch erst mal finden. _Zudem ist bei Frontkratzern an der VA oft eh wenig Spielraum für solche Maßnahmen.
     
  16. #15 thegrossa, 26.02.2013
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    8o So langsam kommt wieder Licht ins Dunkel.
    agneva hat mich dann doch mal wieder vom Wald auf den Baum gelenkt. Denn ich hatte übersehen, dass es bei dem hier notwendigen Vmax von 224km/h eben KEINE Abschläge in der Traglast gibt, wenn man mindestens W-Reifen verwendet. Meine Berechnung auf den 89er war mit 95% dann nicht ganz genau angesetzt bzw. "interpoliert". Daher dein Ergebnis mit 90. Da gehe ich mit.

    Ich lande dann auch bei 91V oder 88W. Das war ja einfach. :D
    Das wäre dann so richtig.

    Am Rande: Bitte verzichtet auf dieses leider oft übliche Abgekürze. LI, SI, aaS - manche wissen darum, Andere nicht.
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    Da hast du natürlich Recht, nur bekommst du das bei mir wahrscheinlich nicht mehr raus ( --> Stichwort Gewohnheitstier :whistling: ) und andererseits sind es schon sehr gängige Abkürzungen. Da gibt es schlimmeres z.B. die fälschliche Verwendung des Begriffs "Tiefbett" bei Felgen oder die Größenangabe bei Felgen mit mal zu sprechen, statt x. ;)
     
  18. #17 brinkmann, 26.02.2013
    brinkmann

    brinkmann

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1,2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolfenbüttel
    Kilometerstand:
    45000
    Hiergibt es das ganze mal in epischer Breite und öffentlich nach zu lesen.

    Viel Spaß...

    Gruß, Michael
     
  19. #18 SkodaFieber, 26.02.2013
    SkodaFieber

    SkodaFieber

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2010 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    57000
    Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Infos.

    Ich habe mich dann jetzt für einen 88Y entschieden. Wird dann wahrscheinlich ein Hankook werden. Aber das nur am Rande.

    Mfg
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Warum schreibt der Hersteller solche LI/SI rein?

    Ganz einfach: weil es meistens nur diese Kombinationen im Handel gibt, und es so einfacher ist für den Kunden die richtigen Reifen zu bestellen.

    Beispiel im Corsa Fahrzeugschein:

    145/80R13 75S

    165/70R13 79S

    -> da denkt man sich wollen die mich verarschen? nein, die Reifen die man auf dem Markt kriegt sind i.d.R. bei 165er mit 79er LI
     
  22. #20 thegrossa, 26.02.2013
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Am Rande? Dein Gelingen war unser Antrieb! :thumbsup: Viel Erfolg!

    @brinkmann: Danke.
     
Thema: Tragfähigkeitsindex
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. traglast octavia rs 5e

    ,
  2. traglast von octaviafelgen

    ,
  3. tragfaehigkeit felge octavia ii combi

    ,
  4. skoda octavia rs tragfähigkeitsindex,
  5. octavia combi traglast,
  6. tragfähigkeitsindex skoda fabia,
  7. skoda octavia rs 5e welche reifengröße ist eingetragen,
  8. reifen skoda octavia rs eingetragen,
  9. traglast octavia rs,
  10. tragfähigkeit octavia rs,
  11. tragfähigkeitsnachweis reifen,
  12. tragfähigkeitsindex skoda fabia rs,
  13. wie komm ich auf den tragfähigkeitsindex,
  14. tragfähigkeitsindex skoda octavia,
  15. Felgentraglast skoda rs,
  16. skoda octavia 5e rs traglast ,
  17. neptune felgen skoda traglast,
  18. skoda octavia 3 traglast,
  19. octavia 5e rs traglast 225 45 17,
  20. reifen traglast skoda octavia limousine,
  21. tragfäigkeit felgen skoda octavia rs,
  22. tragfähigkeit felgen skoda octavia rs,
  23. octavia rs felgen original tragfähigkeit,
  24. tragfähigkeit skoda octavia rc felgen,
  25. skoda neptune tragfähigkeit
Die Seite wird geladen...

Tragfähigkeitsindex - Ähnliche Themen

  1. Reifenkennzeichnung Tragfähigkeitsindex

    Reifenkennzeichnung Tragfähigkeitsindex: Ich habe eine Frage zu der Reifenkennzeichnung. Die Werte, die im Fahrzeugschein/-brief stehen sind ja die Mindestwerte und dürfen nicht...
  2. Tragfähigkeitsindex für Superb 2.0TDI 125KW 2008

    Tragfähigkeitsindex für Superb 2.0TDI 125KW 2008: Guten Abend, da ich meinen Oktavia II L&K duch einen Unfall nicht mehr habe, schade, fahre ich ab nächste Woche einen Superb, schön. Ich weis...
  3. Tragfähigkeitsindex Skoda original Felge

    Tragfähigkeitsindex Skoda original Felge: Hi, kennt zufällig jemand den Tragfähigkeitsindex von der Skoda Felge Ronal Will wissen ob man diese auf'm Sharan fahren darf. Danke
  4. Tragfähigkeitsindex

    Tragfähigkeitsindex: HI! Hab zwei kurze Fragen... Hab mir heute neue 16er Alus geholt (7 x 16 ET38 Lochkreis 100) Da diese Felgen ja u.a. für den Fabia sind, und ich...