Totaler Front Assistent Ausfall

Diskutiere Totaler Front Assistent Ausfall im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Also: 1) Umschalten auf Speedlimiter mit dem kleinen Drückschalter an der Unterseite des ACC Hebels (das Icon im FIS ändert sich) 2)...

  1. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - TDI 2.0 DSG 150 PS - EZ 12/2016
    Werkstatt/Händler:
    AUTO POINT Chemnitz
    Kilometerstand:
    50.000 (KW49/2019)
    Habe ich heute zigfach versucht (alle möglichen Schalterstellungen des ACC-Hebels). Ich konnte immer schneller fahren als der angezeigte Wert, ohne Kickdown zu geben.

    Das einzige, was passiert, wenn ich den "Drücksteller" betätige, ist, dass der vorher eingestellte ACC-Wert (zum Beispiel 60) auf den tatsächlich gerade herrschenden Wert (zum Beispiel 40) runtergestellt wird. Ich habe aber nicht bemerkt, dass das Auto dann nicht mehr auf Gasnannahme reagiert. Ich teste das morgen noch mal in aller Ruhe auf unserer unbelebten Straße.

    Muss man den Drücksteller längere Zeit drücken, oder gar mehrfach betätigen?
     
  2. Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Das Pulsierende Bremslicht bekommst du nicht innen angezeigt, nur den automatischen Warnblinker bei Norbremsung bis Stillstand.
     
  3. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    608
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Das Thema mit dem Spurhalteassistenten haben wir doch auch schon bei MT durchgekaut. Offenbar gibt es da erhebliche Unterschiede bei den Fahrzeugen.

    Ich muss bei mir auch sehr deutliche Lenkbewegungen machen, damit das System mir glaubt, dass ich beide Hände am Lenkrad habe. Ein leichtes Lenken erkennt mein Auto nicht und gongt oder piept mich weiterhin an, ich solle endlich das Steuer übernehmen. Für mich ist das System auf gerader AB unbrauchbar, macht aber nix, war eh nur Beifang des DLA. Ich schaffe es auch so, in meiner Spur zu bleiben. Im Gegenteil, seit der Lane-Assist mal in einer Baustelle auf der AB ziemlich nachdrücklich unter völliger Ignoranz der gelben Fahrbahnmarkierung aus der Spur in die Absperrung drängen wollte, ist meine Begeisterung für dieses Feature nicht gewachsen.

    Und auf den teils sehr schmalen Straßen hier im Spessart finde ich es teilweise höchst unangenehm, wie der Lane-Assist meinen Lenkbefehlen entgegenwirkt. Und nein, ich schneide die Kurven nicht, fahre aber (eine Angewohnheit vom Moppedfahren) Kurven ganz außen (Linkskurven) oder an der Mittellinie (Rechtskurven) an, was der Lane-Assist nicht gerne sieht und jeweils versucht gegenzulenken.

    Deswegen habe ich das Ding eigentlich von Anfang an abgeschaltet und noch nie vermisst.

    @Weyoun : nicht jeder Superb hat den Limiter, möglicherweise ist der bei Dir gar nicht vorhanden. Wenn müsstest Du an der Unterseite des GRA/ACC-Hebels einen Taster haben. Damit ist nicht die Wippe an der Seite gemeint. Ist dann wohl auch mit "Lim" oder so ähnlich beschriftet.
     
  4. #104 deliberabundus, 02.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2019
    deliberabundus

    deliberabundus

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    450
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Combi Sportline 2.0 TDI 140kw 4x4 EZ 04/2017
    Kilometerstand:
    115.000 (10/2019)
    Also: Ich versuche es mal so verständlich zu erklären wie es geht:

    Der Lane-Assist "erkennt" nicht ob man die Hand am Lenkrad hat (oder beide). Er erkennt aber ob das Lenkrad geführt/bewegt wird. Sprich ob der Fahrer selbst lenkt oder eben nicht. Sprich ob ein drehende Kraft auf das Lenkrad einwirkt oder nicht. Man denke an den Trick mit der Flasche am Lenkrad bei Daimler. Auch da wird nicht erkannt ob eine Hand am Lenkrad ist oder in welchem Winkel sich das Lenkrad dreht sondern nur, dass eine Kraft auf die Lenksäule wirkt.

    Der Lane-Assist selbst versucht also das Fahrzeug in der Mitte der Spur zu halten. Dabei übt er ja eine Kraft aufs Lenkrad aus. Drückt man da leicht dagegen, erkennt der Lane-Assist das jemand aktiv lenkt und schmeißt keine Warnung.

    Mit "Gegendrücken" meine ich also der Lenkwirkung des Lane-Assist leicht entgegen zu wirken, ohne dabei die Lenkwirkung des Lane-Assist zu übertreffen. Genau das, was die Flasche auch macht.



    @Hoinzi
    Ich kenne es bisher von keinem einzigen Fahrzeug mit aktivem Lane-Assist anders. Wenn Du tatsächlich richtige Lenkbewegungen machen musst, dann ist bei deinem Fahrzeug etwas nicht in Ordnung. Auch wenn sich das System auf jeder Geraden meldet stimmt irgendwas nicht. Wenn bei dir eine Meldung kommt obwohl du dem Lane-Assist entgegen wirkst (siehe oben), dann stimmt was nicht.



    Nein Nein - nicht "Warnblinken" sondern Notbremsblinken der Bremslichter selbst. Wenn man sehr stark verzögert flackern die Bremsleuchten ganz schnell. Außerdem sieht der Hintermann ja, dass das Fahrzeug durch diese ruckartige Bremsung eintaucht und ganz leicht schlingert.

    Sieht einfach komisch aus, wenn der Lane-Assist versucht den Fahrer zu wecken und deswegen hast du die Lichthupe kassiert und nicht weil die Bremsung jemanden in Gefahr gebracht hätte. Dein Hintermann wollte dir einfach mitteilen: "Eh Junge, was maschst Du da vorn? Schläfst Du?" Dein Auto wollte dir das gleiche sagen. ;)




    Ich glaube du betätigst den Wippschalter, der sich außen am Heble des ACC befindet. Der setzt aber nur den aktuellen Speed.

    Für den Speedlimiter gibt es einen Taster an der Unterseite des Hebels (muss man genau fühlen - er setzt sich nicht klar ab vom Hebel). Diesen musst Du drücken und gleichzeitig siehst Du, wie in dem Icon im FIS der kleine Zusatz "LIM" erscheint.

    Kleiner Hinweis:
    Ich würde den Limiter anfangs nicht ind er Stadt testen sondern nur auf der Autobahn. Nicht dass du denkst der Limiter ist aktiv und in ner 30er Zone Vollgas gibst :)

    @Hoinzi
    Welche Modelljahre betrifft das? Habe jetzt für MJ2019 im Konfigurator gesehen, dass der Limiter optional ist. War bei meinem (MJ2017) definitiv nicht der Fall und auch für MJ2018 war das kein optionales Feature.
     
  5. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    608
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Je nachdem, wie sich die Situation während des Bremsrucks auf der Straße gerade darstellt, hat der Hintermann das als das unfreundliche Manöver aufgefasst, das man im englischen Sprachraum als "Brake-check" bezeichnet.

    Bezüglich des Limiters gab es hier vor einiger Zeit mal eine Umfrage; wenn ich mich richtig erinnere mit keinem eindeutigen Ergebnis, wann ein Limiter verbaut war und wann nicht.
     
  6. #106 Merlin7511, 02.02.2019
    Merlin7511

    Merlin7511

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    445
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style Diesel 140 KW moonwhite
    Kilometerstand:
    50000
    Nochmal zim Notbremsassistenten:
    Da ist bei meinem definitiv unter dem Menüpunkt "Vorwarnung" nichts weiter einzustellen.
    Kann nur entscheiden, ob Vorwarmung an oder aus.
    Kommt da scheinbar auch auf den Softwarestand bzw die weitere Ausstattung an.
     

    Anhänge:

  7. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - TDI 2.0 DSG 150 PS - EZ 12/2016
    Werkstatt/Händler:
    AUTO POINT Chemnitz
    Kilometerstand:
    50.000 (KW49/2019)
    So ist es bei mir auch.
    So ging es mir letztes Jahr, als ich in den Sommerurlaub fuhr. Nur beherztes Rumreißen des Lenkrades hat mich und meine Insassern davor bewahrt, in die Leitplanke der Baustelle zu fahren. Anscheinend gibt es ein Prioritätsproblem, wenn gelbe und weiße Fahrbahnmarkierungen gleichzeitig da sind. Aus diesem Grund habe ich nur noch den Spurhalteassistenten an, aber nicht mehr den Spuhrführungsassistenten, denn diesem habe ich seitdem das Vertrauen entzogen.
    Ich bin wohl auch nicht der Musterfahrer, wie sich VW das vorstellt und mich hat ebenfalls genervt, dass der Assistent die Kurven anders fährt als ich und ständig versucht, mich zu korrigieren. Egal, aus oben genanntem Grund ist das Ding aus. Mein Händler gab zu, dass er es selbst auch ausgeschaltet hat.
    So sieht es wohl aus. Mein Superb (Erstzulassung 12/2016 als Vorführwagen) hat definitiv am ACC-Hebel keine weitere Taste. Habe heute jeden mm² davon abgetastet.
     
  8. #108 Weyoun, 02.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2019
    Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - TDI 2.0 DSG 150 PS - EZ 12/2016
    Werkstatt/Händler:
    AUTO POINT Chemnitz
    Kilometerstand:
    50.000 (KW49/2019)
    Siehe vorheriger Post: Der Spurführassistent ist seit letztem Jahr deaktiviert, nur der Spurhalteassistent ist aktiv. Also kann ich auch nicht "gegendrücken".

    Jetzt würde mich mal interessieren, wie denn der Müdigkeitssensor arbeitet. Denn die Kaffeetasse wird ebenfalls ständig eingeblendet, wenn ich lange Strecken stur geradeaus fahre. Aus diesem Grund ist dieser ebenfalls seit über einem Jahr deaktiviert.
    Ich habe definitiv keinen Speedlimiter, obwohl das Auto (EZ 12/2016, Baudatum somit vermutlich bereits im Modelljahr 2017) sonst nahezu Vollausstattung hat.
    Verdammt, das habe ich heute vergessen, nachzuschauen. Werde es morgen mal beim Penden anschauen, was da bei mir steht.
     
  9. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    608
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Schwupz gefällt das.
  10. #110 homburgskoda, 05.05.2019
    homburgskoda

    homburgskoda

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Homburg
    Fahrzeug:
    Octi 2 Combi 1,6 FSI automatic, ab 02/2019 Octi 3 Combi, 1,5 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    MTS, SJ Werstatt
    Kilometerstand:
    110000, 2000
    Hallo, habe auch das Problem mit Schnee auf dem Sensor gerade gehabt. Ich finde es mal wieder verwunderlich, dass die Industrie was erfindet und es eingebaut wird, aber mal wieder nicht zu Ende gedacht wird. Gerade im Winter finde ich es doch toll bei Fuselwetter, wo man eh nicht viel sieht geholfen zu bekommen durch Technik. Und genau da schaltet das dann ab! Eine Heizung gehört da gleich mit rein, sonst ist es witzlos im Winter.
     
  11. #111 Stefan2.0TDI, 05.05.2019
    Stefan2.0TDI

    Stefan2.0TDI

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Ulm
    Fahrzeug:
    S3 2.0TDI, 190PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    150.000
    Bei Daimler und BMW zum Beispiel sind die Sensoren beheizt.

    Das ist eben der Preis den man zahlt, wenn man Skoda fährt.
    Skoda möchte die Funktion günstig anbieten und verzeichtet deswegen auf die teure Heizung.

    Ist aus meiner Sicht auch in Ordnung, bei Daimler kostet das System ca 3000€ aufwärts.
    Bei Skoda ist es deutlich günstiger.
    Eine aufpreispflichtige Option für die Sensorheizung wäre nett. Würde aber vermutlich von kaum jemand bestellt werden.
     
    Zapfer06 gefällt das.
  12. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - TDI 2.0 DSG 150 PS - EZ 12/2016
    Werkstatt/Händler:
    AUTO POINT Chemnitz
    Kilometerstand:
    50.000 (KW49/2019)
    Als Pendler würde ich es mit Kusshand nehmen. Wie macht es eigentlich Audi? Premium-mäßig wie BMW und Daimler oder "VW-mäßig billig"?
     
  13. #113 Stefan2.0TDI, 06.05.2019
    Stefan2.0TDI

    Stefan2.0TDI

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Ulm
    Fahrzeug:
    S3 2.0TDI, 190PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    150.000
    Audi hatte bei den älteren Systemen teilweise eine Heizung.
    Aktuell aber auch nicht mehr.
     
  14. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - TDI 2.0 DSG 150 PS - EZ 12/2016
    Werkstatt/Händler:
    AUTO POINT Chemnitz
    Kilometerstand:
    50.000 (KW49/2019)
    Also doch kein neuer S5 mit 3-Liter-TDI:D
     
  15. jmz111

    jmz111

    Dabei seit:
    01.01.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    luxemburg
    Fahrzeug:
    Superb L&K 2L TSI 280 4x4 pack luxe , DAB,AHK jungle green / beige
    Werkstatt/Händler:
    luxemburg
    Kilometerstand:
    700
    nunist es allerdings auch so, dass ich nicht unbedingt auf einer bergstrecke mit ACC/tempomat fahren würde.. :-) lästig ist es trotzdem..ich habs momentan auch, trotz säubern von sensoren und radar...werd wohl mal meinen freundlichen bemühen müssen..
     
  16. #116 stbufraba, 03.12.2019
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    56000
    Mache ich regelmäßig wenn ich den Spessart quere.

    Nichts ist bequemer als einem Vorausfahrenden mit aktivem ACC zu folgen, das die 400 Höhenmeter sauber vernichtet. Den Vorausfahrenden nutze ich dabei als dynamisches Hindernis, weil ich wirklich zu faul bin, vor jeder Kurve die gesetzte Wunschgeschwindigkeit zu ändern oder aufs linke Pedal zu treten.
     
  17. jmz111

    jmz111

    Dabei seit:
    01.01.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    luxemburg
    Fahrzeug:
    Superb L&K 2L TSI 280 4x4 pack luxe , DAB,AHK jungle green / beige
    Werkstatt/Händler:
    luxemburg
    Kilometerstand:
    700
    so weit, so gut...funzt aber dann eben nur, wenn einer vor dir fährt... ;-) was machst du, wenns ein opa ist, der mit 30-40 kmh kreucht !? :-)
    war übrigens beim freundlichen...hab nen termin machen müssen, weil anscheinend das radar justiert werden muss - was immer das bedeuten mag..irgendwo reingerumpelt bin ich jedenfalls nicht..vielleicht ne schraube locker !? ;-)
     
Thema: Totaler Front Assistent Ausfall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb front assist ausgefallen

    ,
  2. ausfall frontassistent skoda

    ,
  3. skoda superb acc nicht verfügbar

    ,
  4. acc ausgefallen skoda ,
  5. skoda oktavia acc und front assist störung,
  6. notbremsassistent test,
  7. Skoda Kodiaq Ausfall ,
  8. skoda oktavia 3 probleme fronasistänt,
  9. kodiaq Frontassistent ausgefallen,
  10. front assist nicht verfügbar,
  11. skoda abstandsradar funktioniert nicht,
  12. front Assistent nicht verfügbar,
  13. superb frontsensor beheizt,
  14. front assist fabia defekt,
  15. skoda oktavia acc ausfall,
  16. front assist superb ausgefallen,
  17. ausfall acc skoda superb,
  18. skoda superb kombiinstrument fehler assistent,
  19. frontassistent superb 3,
  20. frontassistent,
  21. frontassistent skoda,
  22. FrontAssistent Skoda kaputt ,
  23. tieferlegen mit frontassistent,
  24. skoda octavia frontassistent keine Sicht,
  25. frontassistent skoda superb defekt
Die Seite wird geladen...

Totaler Front Assistent Ausfall - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer vorne links und Heckleuchte rechts Ausfall

    Scheinwerfer vorne links und Heckleuchte rechts Ausfall: Hallo, ich habe einen Octavia 1Z5 von 2009. Im Tacho gibt es die Kontrollleuchte für das Gühlobst ;-) Bis jetzt hat das auch immer geklappt, wenn...
  2. Skoda Fabia Combi Ausfall Servo. Hilfe!

    Skoda Fabia Combi Ausfall Servo. Hilfe!: Hallo zusammen, hat jemand eine Idee was hier los ist? Bei meinem Auto fiel plötzlich die Servolenkung aus. Der Blinker flackert und auch die...
  3. Ausfall Nadelbeleuchtung Tankanzeige und Temperatur

    Ausfall Nadelbeleuchtung Tankanzeige und Temperatur: Hallo, seit kurzem ist die Beleuchtung der Nadeln von Tankanzeige und der Temperaturanzeige gleichzeitig ausgefallen. Ist es möglich,das die...
  4. Park-Lenk-Assistent und Berg-Anfahrt-Assistent fehlt, Nachrüstung möglich?

    Park-Lenk-Assistent und Berg-Anfahrt-Assistent fehlt, Nachrüstung möglich?: Hallo , habe seit kurzem einen Octavia 1,5 TSI er sollte laut Kaufvertrag einen Berg- Anfahrt-Assistenten und ein Park-Lenk-Assistenten haben,...
  5. Ausfall Rücklichter

    Ausfall Rücklichter: Hallo, ich probiere das Thema hier noch einmal anzusprechen, obwohl ich langsam ein bisschen die Hoffnung verloren habe, dass mir hier geholfen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden