Totaler Elektronik Ausfall

Diskutiere Totaler Elektronik Ausfall im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend liebe Gemeinde. Seit ca. zwei Wochen haben wir mit unserem skoda Fabia 3 1.4 tdi Combi bj 4/16 Elektronik Probleme. Während der Fahrt...

  1. Lumi90

    Lumi90

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Kürten
    Fahrzeug:
    Skoda fabia combi 3 1.4 tdi 77kw
    Kilometerstand:
    117000
    Guten Abend liebe Gemeinde.
    Seit ca. zwei Wochen haben wir mit unserem skoda Fabia 3 1.4 tdi Combi bj 4/16 Elektronik Probleme. Während der Fahrt kommt es zuerst zu folgender Fehlermeldung:
    Fehler bremse Werkstatt
    Anschließend soll die Beleuchtung überprüft werden und danach kommt der Fehler start stop. Und es piept fürchterlich. Sobald der Wagen normal zum Stillstand gekommen ist und der Schlüssel gezogen ist und wieder eingesteckt wird, funktioniert alles wieder bis auf das Start stop System. Dies braucht ein paar Minuten ohne Zündschlüssel bis es sich wieder aktiviert. Wir haben zufälligerweise kurz vorher eine Anhängerkupplung von Westfalia in einer freien Werkstatt verbauen lassen.
    Ist es möglich, das eventuell bei der Verkabelung ein Fehler passiert ist?
    Kann es ein Problem mit der Batterie sein?
    Der Wagen war nochmal in der Werkstatt zur Fehlersuche. Diese verlief dennoch ohne Erfolg, da das Testgerät für den 13 pol Stecker keine Fehler aufweist und der Fehler nicht reproduzierbar ist. Er tritt sporadisch auf.
    Die Bremsen wurden im August diesen Jahres erneuert und sind seither ohne Probleme.
    Gibt es eventuell ähnliche Erscheinungsbilder bei einem von euch oder kann mir einer Sonst wie weiterhelfen?
    Ich bin um jeden Tipp dankbar.

    Grus
    Tobias
     
  2. #2 dathobi, 25.12.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.369
    Zustimmungen:
    2.640
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    War es eine skoda Werkstatt? Würde alles richtig programmiert? Ich möchte fast behaupten das es nicht so ist...
     
  3. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.761
    Zustimmungen:
    3.095
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Sicherung vom AHK gerät ziehen und gucken tritt er nicht mehr auf müsste das da sein...
     
    JuppiDupp gefällt das.
  4. Lumi90

    Lumi90

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Kürten
    Fahrzeug:
    Skoda fabia combi 3 1.4 tdi 77kw
    Kilometerstand:
    117000
    Nein es war eine freie Werkstatt. Können solche sporadischen Fehler auftreten bei falscher Programmierung? Sollte der Fehler dann nicht dauerhaft auftreten? Gerne lass ich mich eines besseren belehren.
    Wo finde ich diese Sicherung?
     
  5. #5 dathobi, 25.12.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.369
    Zustimmungen:
    2.640
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das hätte Dir die Werkstatt mal mitteilen können...
    Und ja, wenn es nicht richtig gemacht wird können „komische“ Fehler auftreten.
     
  6. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.761
    Zustimmungen:
    3.095
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Auch das STG oder der Kabelstrang von Westfalia kann was kaputt sein, muss nicht zwangsläufig was bei der Werkstatt schief gegangen sein.

    Auf jedefall sinkt die Spannung aus irgend einem Grund....
    Vielleicht dummer zufall und die Batterie oder der Generator haben etwas komisches,
    Oder wenn die die Batterie Abgeklemmt haben ging die Batterie daten verloren,
    Oder es ist was mit der Codierung
    Oder das Neue Steuergerät oder die Verdrahtung oder die Kabel/Steckdose haben ein Problem.


    Mein vorgehen:
    - Spannung im leerlauf messen/ Generator prüfen lassen
    - Batterie testen Lassen
    -Codierung der Batterie prüfe/berichtigen lassen
    -Masse Prüfen(wiederstabdsmessubg)


    Ab jetzt müsste es fast vom Einbau sein.


    Und nicht lange warten. Wenn was die Spannung so zusammenzieht, dass das ABS nicht mehr will........ NICHT GUT!!!!
     
  7. maiemi

    maiemi

    Dabei seit:
    21.12.2018
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    SüdBaden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Soleil Combi 2019, 110 PS, DSG, Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    bhg Freiburg
    Kilometerstand:
    5500
    mal n ganz andere Gedanke: bei meinem alten Auto (Opel Zafira) hatte ich mal ähnliche Meldungen. Letztendlich war es ein defekter Schalter vom Bremspedal zusammen mit nem Marderschaden Kann ja zuf zufällig zeitgleich sein...
     
    Lipsia gefällt das.
  8. Lumi90

    Lumi90

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Kürten
    Fahrzeug:
    Skoda fabia combi 3 1.4 tdi 77kw
    Kilometerstand:
    117000
    Guten Morgen.
    Danke euch für die Antworten. Dann werde ich mich mal umgehend um einen Werkstatt Termin kümmern und schauen was diesmal dabei rauskommt. Ich danke euch erstmal. Ich berichte wenn es Neuigkeiten gibt.
     
  9. Lumi90

    Lumi90

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Kürten
    Fahrzeug:
    Skoda fabia combi 3 1.4 tdi 77kw
    Kilometerstand:
    117000
    Einen Marderschaden hatten wir auch schon im Kopf.
    Nur würde ich gerne erstmal die Ahk ausschließen. Die Batterie ist ein neuer relativ einfacher Ansatzpunkt.
     
  10. Lumi90

    Lumi90

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Kürten
    Fahrzeug:
    Skoda fabia combi 3 1.4 tdi 77kw
    Kilometerstand:
    117000
    Kleines Update:
    Der ADAC musste rauskommen. Der Wagen startet noch. Aber es kommen sofort jegliche Fehlermeldungen. Start stop, bremse, jegliche Assistenten die eine Fehlermeldung rausbringen können.
    Die Batterie ist vom adac getestet worden und für in Ordnung befunden worden. Angelernt ist sie. Es gibt ein Problem mit dem Kombiinstrument. Es besteht ein Defekt daran. Die genaue Fehler Meldung kriege ich leider nicht mehr zusammen. Iwas mit CAN Bus. Kann es trotzdem mit der Anhängerkupplung zusammen hängen? Oder ist es nur ein Zufall?
     
  11. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.761
    Zustimmungen:
    3.095
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Das kann zusammenhängen....
    Wenn kein Saft mehr das ist stirbt irgendwann auch der CAN...
     
  12. Lumi90

    Lumi90

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Kürten
    Fahrzeug:
    Skoda fabia combi 3 1.4 tdi 77kw
    Kilometerstand:
    117000
    Sorry das ich Nachfrage. Was meinst du mit deiner Aussage? Ich habe wenig bis keine Ahnung von der Elektronik am pkw. Bitte erklären wie für einen Idiot :D.
     
  13. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.761
    Zustimmungen:
    3.095
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Es ist halt komisch das zu Glaskugeln, und der Fehler ist auch scheisse, wenn die Karre vor einem Sitzt, zu finden... Aber grundsätzlich gibt es 3 Möglichkeiten

    1.
    die Westfaliabox ist via Can angeschlossen
    Der Can Bus kannst du dir vorstellen wie ein (Elektro) Zugnetz, einmal durch den Wagen mit Vielen kleinen Zügen die hin und her fahren und überall an JEdem Steuergerät(Bahnhof) ihre Datenpaketchen ab und aufladen.

    Jetzt wurde dem Bus das Steuergerät der Westfaliakupplung angehängt--> Zusätzlicher Bahnhof. Das Steuergerät kann theoretisch Eben mit dem KI und dem Bremsen Steuergerät(ich nenns mal so) Kommunizieren.
    So schickt das Bremssteuergerät halt eine Nachricht "Ich bremse" mit einem Zug mit. Das kann dann überall gelesen werden und wenn das Westfalia Steuergerät das sieht, macht es die Bremslicher am Anhänger an.

    Wenn jetzt "Blinken" kommt, sollte das Westfalia theoretisch, den Blinker einschalten, und dann vielleicht noch zurückschicken ans KI "der Blinker Blinkt auch"(der Superb zeigt das jedenfalls an).

    Es sind verdammich viele Geräte am BUS. Und der Hat eben Gewisse Regeln. Beispielsweise muss an Beiden Enden der Leitung ein Wiederstand (120ohm) drin sein(damit die Züge wissen, wo sie umdrehen müssen quasi Endbahnhof.), ansonsten kommt es zu komischem Verhalten... Nun; Falls es ein Steuergerät ist, welches am CAN hängt, wissen wir nicht wo es eingebaut wurde(anfang, Mitte, Ende).

    Nebst dem Ganzen Endwiderstands Zeugs; Wenn irgendwo etwas nicht sauber gepresst, geschnitten, Gecrimpt oder was auch immer wurde und du ein (nicht dauernden) Kurzschluss oder Wackel irgendwo hast, (stell dir vor zwischen Bahnhof D und E fällt der Leitungsdraht runter) Sind die Zugverbindungen gestört.
    Wenn jetzt ein Gerät keine Antwort kriegt, meldet es eben Fehler...... Und das soll auch so sein!

    Jetzt kommt aber der Clou; wenn etwas falsch konfiguriert/ Codiert ist ist kann es zum gleichen verhalten kommen, weil die Züge haben eben nur eine Gewisse Kapazität. Wenn jetzt das KI Beispielsweise immer Abfragt: "Blinkst du" ist die Leitung halt mal verstopft....

    Und das Beste; Füllt jetzt das KI den CAN-Bus, kann es sein, dass keine anderen Teilnehmer beim Auslesen antworten (können).
    Oder das Westfalia sendet dauernd etwas ans KI und das kommt nicht mehr mit mit antworten.....
    Das kann eben auch die Fehelermeldung erklären

    Ich hoffe ich konnte dir den Teil etwas Veranschaulichen.

    2.
    Ist das Steuergerät nicht im Can Bus integriert. Kann das andere Ursachen haben.
    Wenn Beispielsweise dort eine "konventionelle" Leitung hingeht, eben zum Melden "es blinkt", und dort masse statt 12V drauf ist, kann das immer noch mit der AHK zusammenhängen....

    3.
    Ich sage KANN..... Es kann aber genau so gut Zufall sein........ Und das KI hat einen Defekt....
     
    SeSa und r-u-s gefällt das.
  14. Lumi90

    Lumi90

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Kürten
    Fahrzeug:
    Skoda fabia combi 3 1.4 tdi 77kw
    Kilometerstand:
    117000
    Wow. Super. Vielen Dank für die Erklärung . Das ist sehr gut zu verstehen.
    Am Montag hab ich einen Termin beim freundlichen. Ich berichte wie es weiter geht .
     
    MrMaus gefällt das.
  15. #15 roomie63, 28.12.2019
    roomie63

    roomie63

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Mömbris
    Fahrzeug:
    Superb Kombi 2.0TDI CR + Roomster 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Waren beides Unfallwagen/selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    115000
    Ich habe auch schon einige Anhängerkupplungen verbaut. Verbaue aber grundsätzlich nur fahrzeugspezifische Elektrosätze. Ist die Frage was deine Werkstatt verbaut hat. Bei den universellen können Fehler beim verbinden der Kabel passieren und der Canbus ordentlich durcheinander kommen.
     
  16. Lumi90

    Lumi90

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Kürten
    Fahrzeug:
    Skoda fabia combi 3 1.4 tdi 77kw
    Kilometerstand:
    117000
    Hallo ihr liebe.
    Nachdem der Wagen beim freundlichen war und die Anhängerkupplung vollständig codiert wurde, ist nun alles wieder in Ordnung. Es lag zum Glück kein technischer Defekt vor. Die Ahk wurde vernünftig verbaut. Lediglich das codieren fehlte.
    Man lernt nie aus. Danke für eure Hilfe.
     
    leo89, stoppi und MrMaus gefällt das.
  17. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.761
    Zustimmungen:
    3.095
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Super!
    Dann hats dir also wirklich den Canbus überladen!
    Bin froh war es nichts schlimmeres
     
  18. #18 dathobi, 04.01.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.369
    Zustimmungen:
    2.640
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Meine Worte ...
     
  19. Lumi90

    Lumi90

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Kürten
    Fahrzeug:
    Skoda fabia combi 3 1.4 tdi 77kw
    Kilometerstand:
    117000
    Guten Abend. Ich bins wieder. Leider war es eine fehl Entwarnung :D. Der gute Fabia steht wieder beim freundlichen. Gleiche Symptome nur diesmal bekam ich den Wagen anschließend nicht mehr gestartet. Jetzt fahren wir Touran als Leihwagen. Mal schauen was es letztendlich für ein Fehler war.
     
  20. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    439
    Moin.
    Vor einigen Jahren hatte ich ein ähnliches Problem bei einem O2. Dort war es ein defektes Stg. (weiß aber leider nicht mehr welches) aber die Fehler die auftraten, haben super zu @MrMaus seiner Can-Bus-Beschreibung gepasst.
    Motor ging in den Notlauf, die Kontrollleuchten für den Warnblinker ging an, geblinkt haben aber nicht die Blinker sondern die Scheinwerfer incl der kompletten Instrumentenbeleuchtung, Wischer wischten völlig unkontrolliert, u.s.w. War irgendwie gespenstisch :D. Mein Vorteil dir gegenüber war nur, der O2 war ein Dienstwagen. Also, Werkstatt angerufen, abgeschleppt, repariert, fertig. Fehler hast du ja schon mal ausgelesen/lassen, da wäre mal interessant was da genau stand. Wenn es möglich ist, vielleicht mal einen Screenshot posten
     
Thema:

Totaler Elektronik Ausfall

Die Seite wird geladen...

Totaler Elektronik Ausfall - Ähnliche Themen

  1. Elektronisches Sperrdiff.

    Elektronisches Sperrdiff.: Huhu, Weiß jemand ob der S3 ein elektronisches Sperrdiff an Bord hat, ggf nur bei bestimmten Motoren oder nur bei Allrad? Konnte leider nichts...
  2. Scheinwerfer vorne links und Heckleuchte rechts Ausfall

    Scheinwerfer vorne links und Heckleuchte rechts Ausfall: Hallo, ich habe einen Octavia 1Z5 von 2009. Im Tacho gibt es die Kontrollleuchte für das Gühlobst ;-) Bis jetzt hat das auch immer geklappt, wenn...
  3. CMOS-Elektronik im Kfz: Schutz gegen Burst, Surge etc.?

    CMOS-Elektronik im Kfz: Schutz gegen Burst, Surge etc.?: Hallo Gemeinde, zum automatischen Deaktivieren von Start/Stopp gibt's diese Schaltung, die auch so manche verbaut haben. Da ich noch eine weitere...
  4. Skoda Fabia Combi Ausfall Servo. Hilfe!

    Skoda Fabia Combi Ausfall Servo. Hilfe!: Hallo zusammen, hat jemand eine Idee was hier los ist? Bei meinem Auto fiel plötzlich die Servolenkung aus. Der Blinker flackert und auch die...
  5. Karoq 1,5 TSI DSG Elektronik und Motor Promleme

    Karoq 1,5 TSI DSG Elektronik und Motor Promleme: Hallo liebe Mitglieder ! Habe massive Probleme mit der Elektronik beim Karoq 15 DSG die wären: - ACC fällt aus - Tempomat fällt aus -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden