Totalausfall Travel Pilot DX Navi

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Kletti, 18.04.2006.

  1. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Bei der gestrigen Heimfahrt vom Bodensee ging auf einmal das Navi aus... totale Stille... kein Radio, keine CD, keine Navigation, keine Anzeige in der MFA. Drücken der Einschalttaste - ergebnislos. Ca. 2 min Stille - auf einmal ging das Navi wieder an und machte weiter als ob nix gewesen wäre.
    Hat jemand sowas schon mal erlebt? Was kann das gewesen sein? :frage:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fighter-2000, 18.04.2006
    Fighter-2000

    Fighter-2000

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Viersen
    Hallo Kletti

    Bei mir ist einmal der Ton ausgefallen ! :fluch:
    Meine CD lief, aber ich hörte nichts mehr ! Habe das DX nur aus und wieder eingeschaltet, und der Ton war wieder da.
    Wieso der Ton ausfiel weiß ich nicht !!!!!


    Gruß, Fighter-2000
     
  4. therde

    therde

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kilometerstand:
    55000
    Moin NG,

    ich habe auch keinen konstruktiven Vorschlag.

    Aaaber, bei mir war die RDS-Zeile in dem Maxdot auf einmal nicht mehr
    da, selbst nach Ein -und Ausschalten hat er nichts angezeigt.

    Bei der nächsten Fahrt war die Anzeige wieder da.

    Gruss,
    Timo
     
  5. #4 Gorilla, 19.04.2006
    Gorilla

    Gorilla

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,

    ähnliches hatte ich auch zweimal: Der Ton ist komplett ausgefallen, aber alle Funktionen / Menüs des Navis und des Radios waren vorhanden. Aus- und Einschalten brachte auch nichts, ich musste die Zündung aus- und wieder einschalten und dann ging es wieder. Das ist jedesmal bei niedrigen Außentemperaturen (ca. -8 Grad) geschehen, vielleicht hängt es ja damit irgendwie zusammen?
     
  6. nice

    nice Guest

    Hi,

    ich hatte es auch schonmal war aber der fall das meine Karte die Strecke nicht kannte und ich so 5min Offroad gefahren bin und sich das ding völlig aufgehangen hat, kein Navi, kein Sound.
    Erst nach 10min und 3mal neustarten des Autos ging es wieder.
     
  7. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    hatte gleiches problem mit meinem MCD navi...

    der stein der weisen war dann -achtung- anlasser wechseln ;)

    warum das geholfen hat ist mir schleierhaft aber da scheinen die hoschies aus WOB mehr zu wissen als ich.
     
  8. madmax

    madmax Guest

    Hänger habe ich schon beim "grossen" sowie kleinen Navi erlebt. Lösung war: Batterie abklemmen - ein paar Minuten warten und wieder anklemmen (oder einfacher: im Sicherungskasten schauen, wo die Sicherung für Radio/Navi ist - diese rausziehen, warten, wieder rein - geht. -> falls die Sicherung nicht selbst kaputt ist.....)

    Halte uns doch bitte auf dem Laufenden was es war

    gruß
    Chris

    @Benni: Zum Wechsel des Anlassers klemmt man auch die Batterie ab - vielleicht war´s das auch bei Dir?
     
  9. #8 soldier_mp69, 19.04.2006
    soldier_mp69

    soldier_mp69 Guest

    Wenn das Navi zu heiß wird und der Lüfter es nicht mehr schaft zu kühlen, geht es auch aus. Reine Vorsichtsmaßnahme.

    Die Temperatur kann man übrigens auslesen, wenn man die Tasten 3 und 6 gleichzeitig drückt. Dann zeigt er auch an, ob der Lüfter läuft (Fan On/Off). Meistens hilft es, das Navi auszubauen und dahinter die Kabel mit einem Kabelbinder vom Lüfterauslass des Navis wegzubinden.
     
  10. Joscha

    Joscha

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Als ich mein Auto gekauft habe, war kein Code fürs Navi dabei. Dieses musste ich mir dann von Skoda holen. Da mir Skoda den falschen Code geliefert hatte, war mein Gerät dann gesperrt und um es zu entsperren, muss man das Gerät 1 Stunde laufen lassen. Jedenfalls war das Navi in der Zeit ausgebaut und als ich nach der Stunde zum Auto kam und das Navi in die Hand genommen habe, habe ich mir fast Verbrennungen zugezogen. Das war sowas von dermaßen heiss, wie ich es von keinem anderen Gerät her kannte.

    Daher kann ich mir gut vorstellen, dass es einen Überhitzungsschutz hat und sich im Extremfall abschaltet.

    Joscha
     
  11. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    nene, vorher wurden schon alle masseleitungen kontrolliert und welche anachträglich gezogen.

    danach wurde das navi getauscht und alle plusleitungen kontrolliert.

    im dritten anlauf haben sie dann den anlasse samt kabel getauscht und seit dem läuft das ding.

    die info mit dem anlasser oder überhaupt mit den abzuarbeitenden schritten kam direkt auf Wolfsburg. Bei navis und so sind die werkstätten meldepflichtig. (zumindest bei VW)
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 teamppp, 21.04.2006
    teamppp

    teamppp

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Eleganc weiß 125 KW DGS
    Kilometerstand:
    114112
    Hallo,

    habe auch schon ein paar mal erlebet.

    Scheint die viele Elektronik zu sein.

    Meine Erfahrung genau in solch einem Fall: bei der nächsten Gelegenheit rechts ranfahren . Motor und alles abschalten - Zündschlüssel abziehen und wieder alles von vorne starten ( einfach wie bei einem PC) – uns siehe da, alles funktioniert wieder als wenn nie was war.


    PS: Diese Erfahrung stammt übrigens aus 380.000 km auf drei verschiedenen E-Klasse Daimler. Dort gab es deutlich mehr solche Erlebnisse mit der Elektronik. (Automatik, ABS).
     
  14. #12 Superbratti, 22.04.2006
    Superbratti

    Superbratti

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    45000
    Hatte das Problem mit dem SATCOMPASS Navi im Sommer. Ging auf der Autobahn einfach aus. Ein und ausschalten half auch nix. Nach 20 min. ging es wie von Geisterhand wieder an. Danach lief alles ohne Probleme. Würde auch mal auf Überhitzung tippen.



    Superbratti
     
Thema:

Totalausfall Travel Pilot DX Navi

Die Seite wird geladen...

Totalausfall Travel Pilot DX Navi - Ähnliche Themen

  1. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  2. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  3. Airbag Leuchte nach Navi Tausch

    Airbag Leuchte nach Navi Tausch: Hi, habe bei mir das Navi getauscht und dabei leider die Airbag Leuchte abgezogen! Nun ... jetzt weiß ich es leider, die Airbag-leuchte im...
  4. Octavia III Sygic Navi mit Smart Link

    Sygic Navi mit Smart Link: Hat jemand im Octavia 3 mit Smart Link und Bolero die Navi App Sygic installiert? Funktioniert das?
  5. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...