Totalausfall der Bordelektronik mit Selbstheilungseffekt

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von mcgyver2k, 30.08.2004.

  1. #1 mcgyver2k, 30.08.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Hallo!

    Gestern hatt ich mal wieder ein interessantes Erlebnis mit meinem Fabia. Auf dem Weg nach Ludwigshafen lief der Wagen problemlos. Kurz vor Ortseingang ging plötzlich die Musik aus und alle Warnlampen an. die Servolenkung hat sich auch verabschiedet. Da ich gerade auf eine rote Ampel zurollte, hab ich den Motor ausgemacht und wollte ihn neu starten. Der Anlasser drehte aber nur ein halbe Umdrehung. Ein Freundliches Paar hat mir dann Starthilfe gegeben. Das Kabel hab ich in weiser Vorraussicht immer dabei. Der Wagen ist wieder angesprungen und die Warnleuchten blieben auch alle dunkel..... ungefähr 5 Minuten lang. Ich bin dann noch zu meinem zwischenziel gefahren und hab dort den Motor ein paar Minuten laufen lassen. IRgendwann gingen alle Lampen wieder aus, bis auf die Servo. Auch das Fenster lies sich wieder schliessen. Dann bin ich wieder auf Die Autobahn nach Karlruhe gefahren. Zur abwechslung mal ganz ohne statt wie sonst mit immer maximalem Servodruck. NAch ein zwei kurven hatte ich dann ungefähr raus, wie fest ich am rad reissen muss, um den gewünschten Kurs einzuschlagen. Die Lenkkräfte waren ungefähr wie bei nem 1980er LT28 , also nix, was nicht zu machen wäre. In Karlsruhe angekommen, musste ich zwangsweise mein Autochen kurz alleinelassen, also Motor aus. Er ist danach auch wieder problemlos angesprungen, ohne irgendwelche Fehler anzuzeigen, fast so als hätte ich mir die vergangenen 2 Stunden nur eingebildet. Auf dem gesmaten Rückweg konne ich den wagen wieder mit dem kleinen Finger auf kurs halten, nach belieben Fenster öffnen und schliessen und sogar blinken. Heut morgen ist er auch wieder normal gelaufen. Da ich eh alle nase lang beim freundlichen bin, werd ich die Sache beim nächsten mal ansprechen und so lange das Starhilfekabel nicht allzuweit wegpacken.
    Was mich bei der aktion wundert ist, dass der Motor problemlos weitergelaufen ist. Von den alten LKW Dieseln bin ich es ja gewohnt, dass die auch ohne strom fahren, aber ich hätte gedacht, dass so ein tdi da wesentlich empfindlicher reagiert.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noi76

    noi76 Guest

    Ich dächte, bei aktuellen Autos sollte man auf die Starthilfe verzichten. Gilt das beim TDI nicht?
     
  4. #3 mcgyver2k, 30.08.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Laut Anleitung darf man das. Nur Anschleppen/schieben sollte man angeblich nicht. Ich weis auch net, ob das überhaupt funktioniert, wenn das Steuergerät keine spannung hat.
     
  5. #4 HarryBo, 31.08.2004
    HarryBo

    HarryBo

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Ist ja schon heftig. Ich hatte mal (mitten im Sommer) ein Problem mit der Lüftung. Egal in welcher Stellung, immer volles Rohr heiße Luft. An der nächsten Ampel Motor aus und wieder an, seitdem alles in Ordnung.
    Dann spielten meine Armaturen verrückt. Im Standgas 1200 U/min und 20 km/h angezeigt, aber alles (Motorgeräusch) normal. Motor aus, wieder an und die Zeiger haben ein bisschen gezuckt, seitdem alles OK.

    Gruß
    HarryBo
     
  6. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Der Fabia ist elektronikmässig gesehen wirklich ein sehr eigenwilliger Zeitgenosse - in meinem Bekanntenkreis fahren auch etliche Fabias, und jeder von denen hatte schon solche Begenungen der unheimlichen Art.....

    ...auch die Werkstätten könnten Bücher schreiben.

    Die von Dir beobachteten Defekte sind bei vielen Fabias durchaus normal, auch hier im Forum sind alle angesprochenen Symptome sehr häufig schon angesprochen worden - in der Werkstatt wird man Dir leider auch nicht helfen können , ausser bissel "dranrumzudoktorn" - meist sind die Kabelbäume feucht (Durchführung Motorraum/Innenraum) und verursachen dieses Chaos.

    Austausch ist dann sehr teuer, davor scheuen sich die meisten Werkstätten, und wenn Deine Garantie rum ist, wirst Du auch keine Lust haben, das selbst zu bezahlen.

    Schade, daß der Fabia in dieser Hinsicht (prozentual überdurchschnittlich) mehr Ärger als Freude macht.

    Gruss Michal
     
  7. #6 mcgyver2k, 31.08.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Ich bekomm nen neuen Kabelbaum auf Skodakosten. Hoffentlich ist der Spuk dann endgültig vorbei. Ansonsten muss ich mal darüber nachdenken, den Ausflug in die Welt der neumodischen Autos vorzeitig zu beenden und wieder auf ein Vergaserfahrzeug umzusteigen.
     
  8. #7 olbetec, 01.09.2004
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Nun das Thema hat eigentlich schon einen drölftausend-Thread langen Bart.
    Dein Auto hat wohl einen defekten Lenkdrehratensensor (Lenkwinkelsensor, LWS). Die Suche hier sollte Dich eigentlich mit Infos erschlagen. Wenn Du ein paar der unzähligen Berichte gelesen hast, dann schlage doch der Werkstatt mal den Austausch vor, siehe auch meine Homepage über entsprechende Kulanzregelungen...
    Munter bleiben und sinnlos alle Steuergeräte und den Kabelbaum getauscht
    OlBe
     
  9. #8 mcgyver2k, 01.09.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Auf den LWS bin ich ja am Anfang schon bei meinem flackernden Licht gekommen. Dann war ich in der Werkstatt und hab das angesprochen. Die ham das getestet, festgestelt Sensor i.O., Lima kaputt. Lima Getauscht, gut wars. Dann fiel der Tacho aus und irgendwann startete er nicht mehr. Fehlerspeicher sagte Kein Signal NW Positionsgeber und Geschwindigkeits geber. Da hatte ich aber noch den Marder in Verdacht, welcher auch meine Kühlerschläuche gefressen hat. Die Werkstatt hat de Fabi damals zwar geflickt, aber der Kabelbaum soll trotzdem getauscht werden. Der Meister meint, dass er das nicht mit gutem Gewissen so lassen kann, weil das garantiert noch mehr Probleme gibt.
     
  10. #9 olbetec, 01.09.2004
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Ok, Marderfraß scheint auch als allgemeine Elektronik-Problem-Ursache in Betracht zu kommen, aber die o.a. Symptome sprechen eine ziemlich eindeutige Sprache...
    Munter bleiben
    OlBe
    PS.: Wie wurde denn der intakte Lenkdrehratensensor diagnostiziert? Fehlerspeicher auslesen, kein Fehlereintrag über defekten Lenkdrehratensensor drin, also allen schön (:LOL:)?
     
  11. #10 mcgyver2k, 01.09.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Die Lichtmaschine hatte wohl ne Macke. Welche Diagnosemassnahme zu der Erkenntnis geführt hat ist mir nicht bekannt. Nach dem Tausch waren die Probleme erstmal wie weggeblasen, also bestand kein Bedarf mehr, den LWS zu tauschen. Und ich hatte für lau schöne neue glänzende Lichtmaschine. :D
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 mcgyver2k, 05.09.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Heut nacht wars mal wieder soweit. Nach 180 km Fahrt konnte ich zusehen, wie ein System nach dem anderen abgeschaltet wurde. Interessant ist, dass die Zentralverriegelung scheinbar wichtiger ist als die Blinker. Nur hats diesmal auch den Motor lahmgelegt. Da die Polizei mir keine Starthilfe geben wollte (Danke für nichts) hab ich dann die Karre stehenlassen. Heute morgen dann ne Energiespende organisiert, die mich immerhin die letzten 5 kilomter bis nach hause gebracht hat. Hier steht er jetzt und macht keinen mucks mehr. Morgen darf sich die Werkstatt was einfallen lassen. Warum passiert das eigentlich immer Sonntags?

    Als ich sämtliche unnötigen Verbraucher abgestellt hab, ist mir aufgefallen, dass ich mit dem Gebläseschalter die Geschwindigkeit des Autos stark beeinflussen kann. Ein kurzes hochdrehen auf max erzeugt sehr viel Dunkelheit und und rote Lichter mit schrillen Pieptönen. Die Lichtmaschine nimmt jedenfalls ordentlich leistung auf. Die Frage ist nur, wo die dann hingeht. Wenns der Gebläsemotor wäre, hätte der Wagen ja heut morgen wieder laufen müssen, weil Gebläse aus.
     
  14. #12 mcgyver2k, 06.09.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Des Rätsels Lösung: Von den 12V Erregerspannung, die das Steuergerät an die Lima geschickt hat sind am anderen Ende nichtmal die Hälfte angekommen.
     
Thema:

Totalausfall der Bordelektronik mit Selbstheilungseffekt

Die Seite wird geladen...

Totalausfall der Bordelektronik mit Selbstheilungseffekt - Ähnliche Themen

  1. Totalausfall des Systems

    Totalausfall des Systems: Moin Moin liebe Mitstreiter des neuen S3, ich habe mittlerweile schon zum zweiten mal ein Totalausfall des Systems. Das heißt ich öffne das Auto...
  2. Totalausfall Amundsen (Mj16)

    Totalausfall Amundsen (Mj16): Moin zusammen, ich habe meinen O3 ja jetzt bereits 8 Monate bzw. 8500km und hatte am Samstag das erste "größere" Problem, wo ich mich total über...
  3. Columbus Totalausfall

    Columbus Totalausfall: Hallo zusammen. Mein RS ist BJ 11/2015. Heut nach dem Start des Wagen blieb das Columbus schwarz. Radio lief und man konnte auch auf Media...
  4. Totalausfall sämtlicher Armaturenanzeigen während der Fahrt

    Totalausfall sämtlicher Armaturenanzeigen während der Fahrt: Gestern ist mir was lustiges passiert: mitten unter der Fahrt haben sich sämtliche Anzeigen verabschiedet. Das Display war schwarz, sämtliche...