Topspeed der Fabis

Diskutiere Topspeed der Fabis im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Also um allen Besserwissern mal einen Riegel vor den Mund zu schieben wollte ich mal sagen, dass mein 100 PS TDI PD sicher um nichts langsamer...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Idontknowjack19

Guest
Also um allen Besserwissern mal einen Riegel vor den Mund zu schieben wollte ich mal sagen, dass mein 100 PS TDI PD sicher um nichts langsamer geht als ein 130 PS getunter. Die Höchsgeschwindigkeit ist nicht von der Leistung abhängig, es häng mit der Übersetzung zusammen. WEnn man also bei einem Chiptuning nicht auch das Getriebe wechselt (eher unwahrscheinlich) fährt man zwas schneller auf Vmax, die Tatsache schneller als ein nicht getunter zu fahren ist allerdings falsch. Ich bin mit meinem Fabia auch schon 220 (laut Tacho) gefahren, aber mit 3 Personen und Gepäck an Bord. Bis 180 hatten wir noch richtig Dampf im Rücken bis 220 dauerte es dann schon aber es ging. Das Fahrverhalten war fast wie im A6 meines Vaters. Liegt wahrscheinlich an den Felgen und Reifen. Was den Lärm angeht war es auch noch relativ leise.

Grüße an euch,

PS: ich überlege ob ich mir nicht den neuen Ibiza mit 130 PS PD kaufen soll. Sieht echt GEIL aus der Schlitten.
:böse:
 
#
schau mal hier: Topspeed der Fabis. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

?

Guest
Da es sich hier um offene Foren handelt, wo jeder frei seine Meinung äussern kann, muß auch niemandem ein 'Riegel vor den Mund geschoben' werden. Besserwisser gibt es hier sicher genauso wie im realen Leben und persönliche Sympathien spielen bestimmt auch eine Rolle. Solange aber niemand durch Verstoß gegen die Netiquette auffällt, darf er natürlich auch seine Meinung posten, selbst dann wenn er andere User damit nervt und wenn gegen die Netiquette verstossen wird, werden der Admin oder die Moderatoren eingreifen. Also nicht ärgern wenn mal jemand etwas schreibt was nicht deiner Meinung entspricht, hier im Cyberspace ist das genauso wie im realen Leben.

Veil Spaß weiterhin mit den Foren.

Gruß
Mic
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Das glaub ich sofort. Sogar der 55Kw geht mit viel Anlauf und etwas Rückenwind auf Tacho 195.
Auch ist die Serienstreuung bei den TDI´s eigentlich recht hoch.

Was den Ibizia angeht, kein Kommentar :D
Wobei mir die Front wirklich gut gefällt :-)
 

Astaroth

Guest
Mit meinen 47 kw SDI komme ich auch bei Rückenwind auf 185 (Tacho), aber trotzdem hat Chiptunig auch eine höhere Endgeschwindigkeit zu Folge. Sie ist zwar nicht extrem höher, aber es ist der Fall. Deiner argumentation nach müsste ein 55 kw dann genauso schnell fahren, wie ein TDI, wenn es das gleiche getriebe hätte, was aber torzdem nicht der Fall wäre. Denn schliesslich bringt das Getriebe nur eine Vorhandene Kraft an die Räder. Ist die Kraft, die in Getriebe geliefert wird aber schon höher (bei 130 Ps bei ca 4000 U/min wohl der Fall) ist somit auch die Kraft die auf die Strasse gebracht wird höher, was auch eine höhere Geschwindigkeit zur Folge hat. Man darf nicht denken, das durch das Getriebe immer ein festes verhältniss zwischen Drehzahl und Reifenumdrehungen besteht, das nur durch den Gangwechsel verändert wird. Dann dürfte nämlich ein Auto am Berg bei Vollgas auch nicht labngsamer sein, als auf Flacher Strecke (gleicher Gang vorausgesetzt). Deswegen hat Chiptuning auch Auswirkungen auf die Endgeschwindigkeit.

Gruss
Jürgen

P.S.: Bei Geschwindigkeiten um die 200 sind Tachoabweichungen zwischen 5-10% schon normal.
 

Astaroth

Guest
Ich vergass was. Schon dem Physikalischen nach kann die mehrleistung, die erbracht wird nicht infach verpuffen, sondern muss ja irgendwo verbraucht, oder besser umgesetzt werden.
 

Idontknowjack19

Guest
Wenn ich jedoch mit meinem Fabia bei 220 im Drehzahlbegrenzer lande, dann landet der getunte auch im Begrenzer und er geht dadurch nicht einen Deut schneller. DAs der Wagen besser Beschleunigt und mehr Kraft hat (dadurch die Vmax sicher schneller erreicht) ist unumstritten. ICh sprach ja nur die Vmax an.
Mit 55Kw würdest du bei deinem Fabia mit dem Getriebe des Tdi's sicher nie in den Begrenzer kommen (da fehlt eben das Schmalz). [ist nicht böse gemeint].

Gruß und schöne Weihnachten 8)
 

Daniel

Guest
Jetz muß ich hier als eines der Poster die mit am längsten dabei sind mal meinen Senft zu diesem Thema abgeben.

*würg* In Regelmässigen Abständen gehts um das Thema VMax ... hier mal eine Anmerkung ... lest die ellenlangen Diskussionen im Alten Forum, da ist so gut wie jeder Standpunkt vertreten, den man haben kann (somit kann sich jeder mit irgendetwas identifiezieren).

Mal gehts um Tacho, dann um echtwerte, dann um beschleunigung usw. usw.
Irgendwie ist es echt komisch, das bei einem Auto, das nicht als Sportwagen verkauft wird sooo oft über VMax diskutiert wird. Aber vielleicht gerade deswegen. Eigentlich gibts verdammt viel mehr am Fabi als die Geschwindigkeit. Vor allem wie oft fährt mal voll... und wie oft fährt man z.B. 50???
Ich persönlich finde diese Diskussionen langsam überflüssig.

Wer ein schnelleres Auto haben will kauft nen längeren 5. ... kostet bei Sorg Motorsport 580,- DM ... somit bekommt man bestimmt auch den 44kw auf 220 KM/h .... bergab und mit ner 1/4 Std. anlauf!

Vielleicht sollten wir noch ein Forum "Schwanzvergleich" einführen... da können sich alle gegenseitig übertrumpfen :wc:
 

Astaroth

Guest
Wenn der Drehzahlbegrenzer spricht nicht bei einer Geschwindigkeit an, sondern bei einer Drehzahl. Der Schutz wäre sonst sinnlos, weil du auch im 2 Gang den Motor überdrehen könntest, ohne 220 zu erreichen. Ansonsten wäre es kein Drehzahlbegenzer sonder einfach ne Geschwindigkeitsabregelung.

Und nun mal eine simple Frage. Was passiert mit der Mehrleistung, die der Motor bringt bei 4000 U/min, die 30 PS mehr ? Wohin verpuffen, oder verschwinden diese ?

Gruss
Jürgen
 

Astaroth

Guest
@Daniel

Mir gehts hier nicht um Schwanzvergleich oder sowas, das hätte mit meinem SDI wenig sinn.
Ich will das was Idontknowjack19 gesagt hat nicht so stehen lassen, weil es einfach nicht stimmt.

Gruss
Astaroth
 

Abductee

Guest
also nochmal zum mitlesen,
jeder kauft sich das auto (motor) das was zu einem passt und man kann doch wohl vernünftig über das thema reden,
ohne das man gleich als minderwärtig abgestempelt wird weil man einen schwächeren motor hat als ein anderer
denn es darf jeder mitreden, egal ob er nun 100ps hat oder 64
 

Astaroth

Guest
@Abductee

Danke !! Die Leute mit dem kleinen diesel müssen hier wohl zusammenhalten ;-)

Gruss
Jürgen
 

?

Guest
Hier sollte niemand zusammenhalten müssen, da wir eine Gemeinschaft sind, wo jeder seine Meinung frei äussern darf.
Nur macht der Ton die Musik und auch ein Moderator hat freundlich zu sein und sich an die Netiquette zu halten.

Gruß
Mic
 

Idontknowjack19

Guest
Ich glaube meine Botschaft ist falsch angekommen und dafür entschuldige ich mich hiermit. Ich wollte nur sagen das ein getunter Motor auf Grund der Übersetzung nicht schneller geht als der normale.

;-)
WEIL der normale bei 4300 Umd./min und 220 km/h abregelt. Soll heißen auch der getunte Motor wird bei 4300 Touren und 220 km/h abregeln (alles laut Tacho natürlich). Wenn der getunte länger übersetzt wäre, dann würde er selbstverständlich schneller gehen. Die 30 mehr PS verpuffen wirklich, weil ihnen nicht die Change gegebenwird sich über ein längers Getriebe in Form von mehr Speed zu äussern.

Gruß an alle, und nehmts mir nicht über. Ich respektiere SDI Fahrer geleich wie TDI Fahrer. Es zählt schließlich noch immer mehr der Mensch als der Wagen. :]
 
SkodFather

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
@daniel

bitte denk dran, dass du mod bist und dich etwas vorbildlicher ausdrücken solltest!
wir haben ziemlich lang dafür gearbeitet, dass sich das niveau von gti-foren abhebt...

es gibt passendere worte ein zugegebenermassen überflüssiges höchstgeschwindigkeitsthema zu kommentieren!
 

Marccom

Guest
Also, ich bin ja der Meinung, dass diejenigen, die über ein Chiptuning nachdenken und sich ordentlich, mit einem klaren Kopf informiert haben, dies dann tun wollen mit der Gewissheit, dass dann ihr Fabia einiges in der Kategorie Fahrspass dazugewinnt.

Und ich würde mal behaupten, dass Eigenschaften wie Beschleunigung und Elastizität mehr daran teilhaben als die berühmt, berüchtigte Vmax.

Davon ab schließe ich mich aber der Meinung an, dass ein Chiptuning auch in der Vmax, dass ein andere km/h-chen rausholt, dass dann irgendwann am Drehzahlbegrenzer Schluss ist, iss ja wohl logisch.

@Daniel

Vor allem wie oft fährt mal voll... und wie oft fährt man z.B. 50???

sehe ich genauso und wo ist der Unterschied ob man jetzt 210 oder 220 theoretisch erreichen kann.

Mittlerweile habe ich mich vom Chip-Tuning gedanken getrennt (Fahrspass hat man auch mit 100PS)

@idontknowjack19

PS: ich überlege ob ich mir nicht den neuen Ibiza mit 130 PS PD kaufen soll. Sieht echt GEIL aus der Schlitten

Schäm Dich!!! :fluch:
Gruß
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Ähm marcom, ich denke wir müssen hier niemanden für seine Persöhnliche Meinung verurteilen! Ich selbst habe Lange zeit mit dem neuen Polo geliebäugelt und bin doch beim fabia geblieben! Ich finde es überhaupt nicht gut jemanden für eine logische entscheidung zu kritisieren oder diese als schlecht darzustellen!

Also... noch son ding.... Augenring ;-) (nur spass)
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.724
Zustimmungen
676
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
@ marccom

Warum soll sich jemand schämen, der mir einem Ibiza liebäugelt ???

Ich bin selbst 2 Jahre den Ibiza GT Tdi (dank SKN-Chip mit 140 PS) gefahren. Und es viel mir sehr schwer, mich von diesem zu trennen. Mittlererweile hat der Fabia den "Verlust" mehr als ausgeglichen. Jedes Auto hat seine Vorteile und Nachteile. Der Fabia ist ein tolles Auto (sonst hätten wir nicht 2 gekauft), nur messen manche hier im Forum dem Auto eine Art "Gottstatus" zu. Man muss auch mal die Skodabrille abnehmen können.

Andreas
 

zwuba

Guest
damit ich auch mal was dazu sagen darf :D

zum leidigen Thema Vmax ...
Es stimmt auf jeden Fall, dass ein Fabi mit 300 PS und gleichem Getriebe nicht schneller (Vmax) gehen kann als ein schwächerer weil es eine direkte Beziehung von Drehzahl und Geschwindigkeit pro Gang gibt :rolleyes:

Die Serienstreuung bei den PD-Motoren ist allerseits bekannt und führt genau zu dem Resultat das der eine 100PSige diese vom Getriebe vorgegebene Vmax erreicht und der andere nicht .... im Schnitt über alle Motoren aber wird diese nicht erreicht weil der Motor zu wenig Leistung bringt!! -> ergo - durch Chiptuning erreicht man sie und hat damit mehr "Vmax" für sein Fahrzeug als zuvor .... ;-)

Meine Meinung: Wen interessiert schon Vmax???? ... wo in A nur 130 kmh erlaubt sind und in D ab dieser Geschwindigkeiten auch Versicherungstechnische Probs auf einem zukommen ... ?(

so - soviel von mir

schöne Feiertage noch alle
 

Marccom

Guest
Muss man eigentlich hinter jedem Sätzchen, dass man nicht so ganz ernst meint einen Lachsmilie setzen, damit man nicht in der Luft zerflückt wird.

Ich will doch mal behaupten, dass jeder einzelne Forenteilnehmer so intelligent und vernünftig ist, dass die sog. sprichwörtliche `Skodabrille ´ nicht wirklich bei jemanden vorhanden ist.

Alles andere würde mich erschrecken.

Natürlich finden wir alle den Fabia toll und ich persönlich den Ibiza nicht so toll.

Aber Kinders, bitte, hier geht doch nicht wirklich jemand davon aus, dass ich jemanden ernsthaft für seinen Autogeschmack verurteile, oder.

Wir sind doch alle erwachsen.

So, jetzt hab ichs euch aber gegeben.*schnaub*.
 

FabiBasti

Guest
Moin Moin !
Mich würde ja mal interessieren was für ein Topspeed eure Fabis erreichen. Habe letztens auf der A2 mal draufgetreten und 215 lt Tacho drauf gehabt 8o .
Naja ich dachte ich hab Rückenwind , aber auf der Rückfaht 220 8o . Solch große abweichungen :grübel:
oder so gut eingefahren ;-)

Gruß an alle die auf :sonne: warten ; bald ist´s soweit !!! :] :] :]
FabiBasti
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Topspeed der Fabis

Topspeed der Fabis - Ähnliche Themen

2.0 TSI 220 vs 280 (Ausstattungs-) Unterschiede: Hallo, nachdem ich vor rund 11 Jahren den Seitensprung zu einem TDI gewagt habe und für mich nun feststeht, dass dies der erste und auch letzte...
Oben