Tiptronic

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von octavia-fan, 14.04.2006.

  1. #1 octavia-fan, 14.04.2006
    octavia-fan

    octavia-fan Guest

    Hallo!
    Ich hab mal ne Frage zur Tiptronic. Fahre seit Montag dieser Woche den neuen Octavia II, 1,6 Liter. Wenn ich im Tiptronic-Modus fahre, wie verhalte ich mich dann im Anhaltevorgang, zum Beispiel vor einer Ampel?

    Muß ich runterschalten? Ich habe immer einen leichten Ruck vom 2. auf den 1. Gang; weiß aber, dass an dieser Stelle keine Drehzahlbegrenzung stattfindet. Wer kann mir helfen?

    Liebe Grüße, Guido
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sba123

    sba123 Guest

    Das manuelle Herunterschalten beansprucht die Mechanik der Automatik - daher nur falls notwendig von Hand eingreifen (z.B. bei Bergabfahrten).

    Bei längerem Stehen an der Ampel kann jedoch in die Neutral-Stellung ("N") gewechselt werden, um die Automatik zu schonen.
     
  4. Roukie

    Roukie Guest

    :hmmm:
    Ein Getriebe (auch ein automatisches) ist doch eigentlich zum Schalten da, oder hab ich da was falsch verstanden?!

    Außerdem wird ein Auto zum beansprucht werden gebaut. Die Frage ist, ob Teile unnötig oder überbeansprucht werden.

    Und gerade ein Tiptronic Getriebe, bei dem gar nicht direkt eingegriffen werden kann, sondern immer eine Elektronik ihren Senf dazugeben muss, wag ich mal stark zu bezweifeln, dass man irgendwas kaputt kriegt. :umfall:
     
  5. sba123

    sba123 Guest

    @Roukie

    Auszug aus dem Autobild-Gebrauchtwagentest BMX X5. Ich denke, dass es sich beim Octi nicht wesentlich anders verhält....
     
  6. Roukie

    Roukie Guest

    Ich glaub schon, dass das geringfügig höhere Gewicht zusammen mit dem leicht höheren Drehmoment sich hier ein klein wenig auswirken könnte...


    Aber jetzt mal zurück zur eigentlichen Frage:

    Du musst gar nicht zurückschalten. Auch im Tip-Betrieb schaltet das Getriebe selbstständig zurück wenn man an der Ampel anhält. Selbst beim Beschleunigen schaltet es automatisch hoch wenn man an den roten Bereich kommt. (Naja, passiert schon mal wenn man vergisst, dass man im Tip-Betrieb ist...)
     
  7. #6 octavia-fan, 19.04.2006
    octavia-fan

    octavia-fan Guest

    Soweit, so gut. Wenn ich mich in der Schaltgasse "+ und -" befinde, dann haut mir der Octavia aber fast jedes Mal den 1. Gang rein. Beispiel:

    Ich hab bis in den 5. geschaltet. Fahre auf eine Ampel zu. Bremse. Dann schaltet er: 4, 3, 2 ... kurz vor Stillstand: ZACK! 1. Gang. Ist das so richtig? Ich meine, muss dieser Ruck sein?
     
  8. Roukie

    Roukie Guest

    Also ein richtiger Ruck ist mir hierbei noch nie aufgefallen. Ich würde mal sagen, ich merke keinen großen Unterschied, ob ich im Automatik- oder im Tip-Betrieb vor der Ampel anhalte.

    Ob es hier überhaupt einen Unterschied geben dürfte, kann ich nicht sagen.
    Gibt es hier eigentlich jemanden, der sich mit der Technik des Tiptronic-Getriebes und dessen Ansteuerung auskennt?

    Ich denke hier vor allem an den Wandler und dessen Durchkuppeln.
     
  9. sba123

    sba123 Guest

    Hallo Octavia-Fan

    Den von Dir beschriebenen Schaltruck spüre ich auch ab und an. Am stärksten ist der Ruck, wenn man am Ausrollen ist und kurz vor dem Stoppen (also mit ca. 5 km/h) wieder aufs Gas tritt. Ich ging bisher davon aus, dass der Ruck so stark wahrnehmbar ist, weil zwischen der 1. under der 2. Fahrstufe ein grosser Drehzahlunterschied besteht.

    Bei warmem Motor/Getriebe spüre ich weniger Schaltrucke als nach einem Kaltstart.

    Im Allgemeinen bin ich jedoch sehr zufrieden mit den (meistens) sehr geschmeidigen Gangwechseln der Tiptronic. :freuhuepf: Das einzige was mich stört ist, dass die Automatik bergabfahren nicht erkennt und ständig in die höchsten Fahrstufe schaltet :fluch:
     
  10. #9 Malte1408, 19.04.2006
    Malte1408

    Malte1408 Guest

    Hallo,

    Ihr müsst da differenzieren ob Ihr ein "normales" Automatik Getriebe, mit Drehmomentwandler und Planetengetriebe oder ein DSG-Automatikgetriebe (Direktschaltgetriebe) habt.

    Das DSG ist quasi ein automatisch betätigtes Schaltgetriebe, genauer gesagt ZWEI Schaltgetriebe. Eines ist eingekuppelt und in dem anderen ist schon der nächste Gang eingelegt. Der Kraftschluss wird dabei über hydraulich betätigte Lamellenkupplungen hergestellt.
    Da es ein Schaltgetriebe ist hat es natürlich auch noch eine Synchronisierung die man durch unnötiges runter schalten belastet, die Lamellenkupplungen unterliegen natürlich auch verschleiß.

    Bei dem "normalen" Automatikgetriebe belastet man die Bremsen der Planetenradsätze.

    Also ich halte das runter bremsen, z.B. beim anrollen auf eine Ampel alle Gänge durch runter schalten, für quatsch!

    Lieber die Bremsklötze weg brennen als irgendwelche Lamellenkupplungen, Lamellenbremsen oder Synchronringe so richtig einzuschleifen...

    Und NIEMALS beim rollen den ersten Gang rein drücken, der ist nämlich gar nicht Synchronisiert!
     
  11. Roukie

    Roukie Guest

    Wie man sieht fahren wir (sba123, octavia-fan und ich) einen 1,6er MPI bzw. FSI und somit kein DSG.


    Aber nur beim DSG, oder?
     
  12. #11 Malte1408, 19.04.2006
    Malte1408

    Malte1408 Guest

    und beim manuellen Schaltgetriebe, bei nem Planetengetriebe gibt es keine Synchronisierung.
    Es wird unter last geschaltet. Je nach dem welche Räder des Planetensatzes festgehalten werden ergibt sich eine andere Übersetzung.
     
  13. #12 olbetec, 19.04.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    @malte
    der erste und zweite Gang ist sogar doppelt synchronisiert. Bei meinem Käfer und Golf 1 oder Golf 2 war das vielleicht noch so, aber nicht bei unseren Karren...
    Zitat aus dem ATZ-Artikel:

    8.3 Schaltung und
    Synchronisierung
    Zielvorgabe war eine exakte und leichtgängige
    Schaltung. Erreicht wurde diese Forderung
    durch den Einsatz einer leistungsfähigen
    Dreikonus-Synchronisierung im ersten
    und zweiten Gang. Es wurden alle Schaltungselemente
    so angeordnet, dass bei den
    Elementen der inneren und äußeren Schaltung
    möglichst geringe Querkräfte und Biegemomente
    auftreten. Dadurch wurden
    geringe Reibungsverluste in der Schaltungsbetätigung
    erzielt, so dass auf eine
    Kugellagerung der Schaltungsbauteile
    weitgehend verzichtet werden konnte...

    Munter bleiben
    OlBe
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Malte1408, 19.04.2006
    Malte1408

    Malte1408 Guest

    ok hab ich Mist erzählt. :hammer:

    Ich dachte die doppelte Synchronisierung hat nur der 2. Gang :zensur:
     
  16. #14 octavia-fan, 20.04.2006
    octavia-fan

    octavia-fan Guest

    @sba123:

    Danke für Deine Antwort.
    Den Unterschied zwischen kalten und warmen Schaltungsvorgängen hab ich auch festgestellt. Will aber auch nochmal die Werkstatt dazu befragen (schließlich ist das gute Stück erst 1 1/2 Wochen alt). Ansonsten kann ich mich Deiner Aussage nur anschließen. Bergab schaltet er hoch wie ein Weltmeister. Ich nehme dann den manuellen Modus als Motorbremse.

    Gruß, Octavia-Fan
    :freuhuepf:
     
Thema: Tiptronic
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia tiptronic

    ,
  2. skoda octavia tiptronic

    ,
  3. Octavia 2 tiptronic

Die Seite wird geladen...

Tiptronic - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Tiptronic Getriebeölwechsel

    Frage zum Tiptronic Getriebeölwechsel: Guten Morgen liebe Community, ich möchte bei meinem Superb I 2.5 TDI V6 mit FAL Tiptronic Getriebe das Getriebeöl wechseln. Habe mir das passende...
  2. Getriebeölwechsel Tiptronic?

    Getriebeölwechsel Tiptronic?: Hallo, finde nichts über Getriebeölkontrolle bzw. Wechsel bei der Automatik. Ist es so wie beim 4er Golf? Also keine Kontrolle von oben und...
  3. DSG oder TipTronic Getriebe was ist besser?

    DSG oder TipTronic Getriebe was ist besser?: Hallo Leute, vorweg, leider kenne ich mich nicht so gut mit Autos aus. Nun ja, ich weiß schon für was das Lenkrad da ist, wofür die Pedalen...
  4. DSG - Unterschied "S" über Tiptronic und "Sport" Modus

    DSG - Unterschied "S" über Tiptronic und "Sport" Modus: Ich habe gestern festgestellt, dass ich mein DSG über eine Rückwärtsbewegung des Tiptronic "Schalthebels" in den "S"-Modus versetzen kann. Im...
  5. A6 Tiptronic Schaltknauf in Superb verbaut

    A6 Tiptronic Schaltknauf in Superb verbaut: Hallo zusammen! Nachdem auch mein Automatik-Wählhebel das übliche Problem getroffen hat (der lockere und klemmende Entsperrknopf), hab ich mir...