Tips zu Gebrauchtwagenbegutachtung TDI-PD 11/01

Diskutiere Tips zu Gebrauchtwagenbegutachtung TDI-PD 11/01 im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Habe ein Angebot eines Fabia TDI-PD 101 PS Elegance, EZ 11/01, 81000 km aus erster Hand vom Händler (kein grosser, aber mit Werkstatt)....

  1. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Hallo,

    Habe ein Angebot eines Fabia TDI-PD 101 PS Elegance, EZ 11/01, 81000 km aus erster Hand vom Händler (kein grosser, aber mit Werkstatt). Hat BC, Sitzheizung, Klima, 4x eFH, ASR, keinen Radio.

    Sommerreifen auf Alu-Felgen - sind abgefahren.

    Das Auto hat folgende Mängel:

    Stossstange vorne - kleiner Rempler => kleiner Lanckschaden und Kühlerhalterung unten ist abgerissen.

    => wird in Ordnung gebracht

    Stossstange hinten - kleiner Rempler => nur kleiner Lackschaden.

    Zahnriemen und Öl wird gemacht und ins Scheckheft eingetragen.

    Ich gehe von 1 Jahr Gewährleistung aus - kann ich das?

    Er wollte 11800?

    Bin ihn probegefahren. Anfangs lief er (noch im Stand - steht wohl schon ein paar Wochen) etwas unruhig, nach ein paar hundert Meter lief er prima.
    Nach dem warmfahren Vollgas im 3. und 4 Gang => Lenkrad vibriert bei höheren Drehzahlen (bei Vollgas).

    Einen Alfa 75 Bj 92 und einen Renault 19 Bj 91 hätte ich in Zahlung gegeben. So hätte er auf 10300 nachgegeben.

    Jetzt will ich ihm morgen statt des Renaults einen Fiesta 11/93 86tkm anbieten und schauen was er sagt.

    Könnte ich die Reifen(incl. Stahlfelgen) meines Renaults (175/70 R13T) auf dem Fabia fahren?


    Über Tips und Ratschläge würde ich mich freuen.


    PS: Mit dem AUto will ich die nächsten 1.5 Jahre rund 70-80 tkm zurücklegen. Sollte mich dies vor Probleme stellen? (motor etc)
     
  2. cooky

    cooky

    Dabei seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottingen
    ich finde das auto ziemlich teuer. denn ich habe mir vor 10 monaten ziemlich genau das gleiche auto für 11990 euro gekauft, der hatte keine kratzer oder rempler, hatte nur 15000 km runter und mehr ausstattung...

    ich wohne dazu noch in süddeutschland, wo ja bekanntlich die autos am teuersten sind...

    schau mal in www.mobile.de oder auf der homepage der hersteller, die meisten angebote wirst du wohl unter www.volkswagen.de finden , genauso kannst du auch auf der homepage der anderen hersteller schauen, denn die verkaufen meistens die fremdfabrikate etwas billiger...

    also viel spass damit....
     
  3. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Was wäre denn ein angemessener Preis, wenn man die Inzahlnungsnahmen mal beiseite lässt?

    Hattest du von Privat oder beim Händler gekauft?

    PS: Ich wohne im Südwesten Dtlds.
     
  4. #4 Olyfter, 23.01.2004
    Olyfter

    Olyfter Guest

    Hallo @ all,

    also ich finde das Auto auch ziemlich teuer. Denn so ein Fabia TDI, wie Du ihn beschrieben hast, kostet im Raum PS ca 9000€, je nach Zustand innen und aussen. Also, ich kann Dir sagen, ich habe auf meinem TDI jetzt knapp 100000km, Bj 2002 auch Elegance, aber Postert RS Stossstangen, Milotec Grill und Scheinwerferblenden, 17 Zoll Alutec Felgen, Winterreifen und sehr guter Zustand und er steht in der Liste mit 8500€!!!!!

    Gruss

    Olli
     
  5. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Pirmasens?

    Ich hab weit und breit keinen vergleichbaren gefunden. Bei www.autobudget.de wird der Wert mit 11.700 angegeben.

    Letztendlich habe ich ihn heute doch gekauft - für 10k mit neuen Reifen, neuem Service (Zahnriemen, Öl und Filter, Dieselfilter, Luftfilter).
     
  6. #6 KleineKampfsau, 23.01.2004
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.203
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Eindeutig zu teuer:

    Mein Combi ist mit 1 3/4 Jahren, 65 TKM (gleiche Ausstattung) + Chip, Heckspoiler, get. Scheiben, Tieferlegung, neuen Reifen, diversen Chromteilen) für 13 T? weggegangen ...

    die Reifen kannst du nicht weiter verwenden. Also würde mich da noch mal umschauen ....
     
  7. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Dazu 1 Jahr Gewähleistung vor Ort und Rücknahmegarantie in 1-2 Jahren.
     
  8. #8 KleineKampfsau, 24.01.2004
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.203
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    ups, habe ich wohl zu so später stunde überlesen ;-). So hört es sich schon besser an :peace: .

    Andreas :mucke:
     
  9. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    In meinem Benziner hatte ich einen "Sportluftfilter" von K&N, der im unteren Drehzahlbereich etwas mehr Drehmoment bewirkte.

    Bringt ein Luftfilter mit mehr Durchlass auch beim TDI mehr Leistung/Drehmoment?
     
  10. #10 OliverKitzing, 24.01.2004
    OliverKitzing

    OliverKitzing Guest

    Hast du das gemessen? :]

    Ich weiß nicht, ich hab bisher von solchen Sachen immer Abstand gehalten... Der LMM ist so schon empfindlich, und wenn dann in der Gischtfahrt über den Sportluftfilter noch Wasser reingerät, wundert mich nicht mehr, dass der bei manchen Leuten schon fast bei jedem Ölwechsel mitausgetauscht werden kann.... Vorausgesetzt, dass ist so ein Sportluftfilter, wie ich ihn mir vorstelle.
     
  11. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Nein - gemessen nicht. War mein subjektives Empfinden auf das Ansprechverhalten, welches sich spürbar verbessert hatte. Naja.

    Wirklich "sanftes" Chiptuning gibts wohl nicht, oder?

    Die Standfestigkeit des Motors und des Antriebsstrangs muss auf jeden Fall gesichert sein.
     
Thema:

Tips zu Gebrauchtwagenbegutachtung TDI-PD 11/01

Die Seite wird geladen...

Tips zu Gebrauchtwagenbegutachtung TDI-PD 11/01 - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Racechip Skoda Superb 140PS TDI

    Racechip Skoda Superb 140PS TDI: Hallo nach dem Verkauf meines alten dicken habe ich nun den Racechip über. Auf meinen Neuen passt er leider nicht deshalb steht er nun zum...
  2. Privatverkauf Skoda Rapid Spaceback 1.6 TDI Style+ Xenon, Navi, Pano

    Skoda Rapid Spaceback 1.6 TDI Style+ Xenon, Navi, Pano: Hallo zusammen, ich muss mich leider von meinem Rapid trennen. Steige auf die ÖPNV um. War immer zuverlässig und auch wegen des Panoramadaches ein...
  3. Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter

    Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter: Liebe Mitglieder des Forums, ich verfolge mit großem Interesse hier den Austausch von Erfahrungen und Hilfestellungen. Somit ist mir auch...
  4. 1,2 TDI 55 kw Partikelfilter???

    1,2 TDI 55 kw Partikelfilter???: Hallo, erstmal ein Grüß Gott, ich bin neu hier. Im Herbst habe ich einen gebrauchten Fabia Combi gekauft. Bisheriger Verbrauch war so um die 4...
  5. Sokoda octavia 2 RS TDI Startprobleme

    Sokoda octavia 2 RS TDI Startprobleme: Hi Leute, bin neu hier und muss mich noch zurecht finden. ich habe mir vor ca einem jahr einen octavia RS TDI gekauft bin eigentlich sehr...