Tipps für Erwerb von Original Skoda Felgensätzen benötigt

Diskutiere Tipps für Erwerb von Original Skoda Felgensätzen benötigt im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe mir im Frühjahr einen Fabia III Combi Monte Carlo (weiß) gekauft und bin bisher sehr glücklich. Dieser kam auf den...

MonteCarlo0711

Dabei seit
26.05.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Fabia III Combi Monte Carlo
Hallo zusammen,

ich habe mir im Frühjahr einen Fabia III Combi Monte Carlo (weiß) gekauft und bin bisher sehr glücklich.

Dieser kam auf den 16'' Italia Felgen in schwarz mit Sommerreifen. Nun benötige ich natürlich auch noch einen Satz Winterreifen für das Fahrzeug. Das 'Problem' ist, dass ich (aus optischen Gründen) großer Fan der Torino Felgen in 17'' bin. Daher überlege ich aktuell, ob ich mir einen neuen Satz Torino Felgen in 17'' für den Sommer kaufe und die Italia Felgen für den Winter nutze (bräuchte natürlich noch passende Winterreifen dafür).

Die erste Frage wäre daher: spricht hier etwas dagegen? Ich habe bereits gehört, dass die Italia Felgen nicht Schneekettengeeignet sind. Das ist jedoch für mich kein Problem. Ansonsten sollten die Felgen aber jedoch winterfest sein oder?

Die zweite Frage ist: Gibt es die original Skoda Felgen (neu) auch irgendwo etwas günstiger oder muss man diese immer beim Skoda Händler kaufen (bzw. wenn man Glück hat findet man einen passenden Satz hier in der Börse bzw. bei Ebay).

Die dritte Frage ist: meint ihr die Mehrkosten sind es wert oder soll ich einfach einen Satz Skoda Winterreifen in 16'' (bsp. Antia oder Vigo) kaufen und bin damit auch gut bedient? Ich habe bereits die Diskussion Komfort vs. Optik hier im Forum dazu gelesen...

Ich bin für jede Hilfe dankbar. Vielen Dank im Voraus!
 
mezzomania

mezzomania

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
243
Zustimmungen
83
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi "Monte Carlo"
Hallo :)

Auf meinem Fabia Combi MC fahre ich die besagten 17" Torino Felgen und im Winter normale 15" Stahlfelgen mit Radkappen.
Optisch schauen die Torino echt super aus! Allerdings ist der Fahrkomfort teilweise grenzwertig.
Zumindest in meiner Region mit vielen schlechten Straßen. Auf Landstraßen / Autobahnen fahren die sich aber gut.

Ich überlege momentan meine 17" Torino zu verkaufen und auf 16" für den Sommer zu gehen.

Wenn Du Bilder von meinem Fahrzeug, oder auch die Torino haben möchtest, dann schreibe mir eine persönliche Nachricht ;)
 

MonteCarlo0711

Dabei seit
26.05.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Fabia III Combi Monte Carlo
Hi @mezzomania ,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ja, dass der Fahrkomfort mit den Torino Felgen etwas leidet habe ich bereits gelesen. Danke auch für das Angebot mit den Bildern, eventuell komme ich darauf zurück :) Einen Tipp wo man die Felgen preiswert bekommen kann hast Du in dem Fall aber auch nicht? Ich habe beispielsweise gesehen, dass diese in Österreich günstiger sind als in Deutschland. Gibt es hier einen Unterschied?

Lg
 
Frodijak

Frodijak

Dabei seit
26.01.2019
Beiträge
187
Zustimmungen
92
Ort
L
Fahrzeug
F3 Combi 1.0 TSI 81KW
Kilometerstand
EZ 03/19 35.000 KM
Bei uns fällt in der Regel nicht viel Schnee, daher habe ich mich auch für Winteralus entschieden. Bei mir sind es allerdings die 17" Savio in schwarz geworden.
Jetzt 2 Winter gefahren. Der letzte hatte ja sogar auch mal wieder etwas mehr Schnee zu bieten aber absolut keine Probleme mit Korrossion oder der gleichen.

Die Frage ob es das wert ist kannst du dir nur selbst beantworten. Ich bin happy damit.

Komfort ist mit den 16ern sicher besser. Da bin ich ganz bei Mezzomania.

Als Bezugsquelle kannst du dich auch mal beim user Superfatty melden, wenn der noch Aktiv ist. Ist ein Kollege aus cz. Hatte mich bei dem Preis dann aber doch für den Bezug über skodaautoteile entschieden. Aber war damals schon schwer schwarze Savio aufzutreiben. Die Torino sind dort ausverkauft.

Stand heute würde ich aber wohl zu einer Felge eines renomierten Herstellers greifen. Die OEM Felgen sind echt schwer und mit 820 EUR für die Torino nicht gerade günstig. Vorteil liegt halt beim Plug and Play ohne TÜV/DEKRA.
 

MonteCarlo0711

Dabei seit
26.05.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Fabia III Combi Monte Carlo
Hey @Frodijak ,

danke für deine hilfreiche Antwort! Tatsächlich hat sich bei mir auch schon was getan und ich bin froh, dass deine Erfahrungen mit Alus im Winter positiv sind.

Ich habe nun die 17" Torino von @mezzomania für den Sommer übernommen (mega Typ!). Nächste Woche bekomme ich die Winterreifen auf die 16" Italia gezogen, dann bin ich ausgestattet. Demnach habe ich danach quasi neue Sommerreifen 215/45 R16 übrig, falls also jemand Interesse hat bitte gerne einfach melden.

Sicherlich wären 15" für den Winter vernünftiger, ich könnte/wollte mich aber einfach nicht von den Italia Felgen trennen!

Sollte jemand Interesse an Erfahrungsberichten/Bilder oder ähnlichem haben bitte einfach gerne melden!

Lg
 
RasmusP

RasmusP

Dabei seit
08.06.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Skoda Fabia 3, 1.0 TSI 95PS
Hi MonteCarlo,

mich würde deine Erfahrung zu deinem persönlichen Eindruck bezüglich Fahrkomfort zwischen 16" und 17" interessieren!
Unser Fabia kam mit 17" Camelot Sommerrädern und für den Winter gab's 15" Stahlfelgen mit 185/60 dazu.

Ich finde den Komfort Unterschied recht gering. Bei kleinen Unebenheiten merkt man am meisten Unterschied, die stören allerdings sowieso nicht. Bei größeren Unebenheiten finde ich es quasi identisch.
Da ich aber von einer alten C-Klasse von 1995 komme, ist der Fabia sowieso wie ein Sportwagen für mich...

Ich kann mir daher aber eben kaum vorstellen, dass 16" vs 17" wirklich einen bemerkbaren Unterschied machen. Die Reifenflankenhöhen sind ja auch recht nah bei einander im Vergleich:
215/40 R17 = 8,60 cm
215/45 R16 = 9,65 cm
185/60 R15 = 11,1 cm

Im Vergleich meine alten C Klasse, wo der Unterschied zwischen Sommer- und Winterrädern echt krass war:
225/45 R17 = 10,1 cm
195/65 R15 = 12,7 cm

Ich bin gerade dabei meine 17" Camelots zu verkaufen, weil ich immer seitlich zum einparken die Kantsteine hoch muss und es mir einfach zu doof ist permanent vorsichtig zu sein. Die meisten Autos in der Straße haben allerdings auch zerschrammte Felgen/Radkappen...
Fahre nun also erstmal die 15" Winterreifen (fahre eh nur etwas Stadt momentan) und es wäre interessant, wie du die 16" empfindest, da ich mir dann vielleicht 16" Sommerreifen dazu holen würde.
Alternativ Ganzjahresreifen auf die 15" Stahlfelge... Wäre nicht schick, dafür praktisch.

Lg und viel Freude mit den neuen 17"! Fahren sich schon sehr geil auf dem Fabia, wenn die Straße smooth ist!
 

r-u-s

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
55
Zustimmungen
26
Ort
Überlingen
Fahrzeug
Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI Ambiente
Werkstatt/Händler
Autohaus Keller (Werkstatt) / Dietrich Automobile (Händler)
Kilometerstand
40000
215/40 R17 = 8,60 cm
185/60 R15 = 11,1 cm
Differenz 2,5cm (recht nah bei einander)

225/45 R17 = 10,1 cm
195/65 R15 = 12,7 cm
Differenz 2,6cm (echt krass)

Also für mich ist da kein so großer Unterschied sofern die Zahlen so stimmen...?(
 
RasmusP

RasmusP

Dabei seit
08.06.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Skoda Fabia 3, 1.0 TSI 95PS
Oh man, danke für's Spiegel vorhalten!
Was ich eigentlich sagen wollte:

Der Unterschied zwischen 17 und 16 Zoll auf dem Fabia ist deutlich geringer, als der Unterschied dann zu den 15 Zoll.

Merkwürdigerweise merke ich aber kaum einen Unterschied von 17 auf 15, außer bei kleinen Unebenheiten oder bei schnellen kurven auf der Landstraße (die ich sehr selten fahre).

Mit der C Klasse war der Unterschied sehr deutlich.
Du hast aber natürlich recht, dass es nach den Zahlen keinen Sinn ergibt...

Die Zahlen sind alle richtig. Ist ja nur 225*45/100 und 195*65/100

Woran das liegt, weiß ich nicht.. Vielleicht fuhren sich 12,7cm Flankenhöhe generell sehr schwammig auf dem Auto, weil durch die Verformung in Kurven der Sturz über eine kritische Grenze ging.

Naja, immer gut mal seine Aussagen vorgehalten zu bekommen, danke dafür!
 
Zuletzt bearbeitet:

MonteCarlo0711

Dabei seit
26.05.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Fabia III Combi Monte Carlo
Hallo an alle,

danke für das Interesse an meinen Erfahrungen. Bisher bin ich leider noch garnicht wirklich zum Fahren gekommen. Am Wochenende steht nun jedoch die erste größere Tour an, anschließend kann ich sicherlich mehr dazu sagen :)

Zur Info: wie angesprochen steht nun mein Satz Sommerreifen (von 09/20) mit gerade einmal 1800 km zum Verkauf. Bei Interesse bitte einfach jederzeit gerne melden. Es handelt sich um KUMHO Ecsta HS51 Sommerreifen der Größe 215/45 R16 86H.

LG
 
Thema:

Tipps für Erwerb von Original Skoda Felgensätzen benötigt

Tipps für Erwerb von Original Skoda Felgensätzen benötigt - Ähnliche Themen

Privatverkauf Alufelgen 16 Zoll mit Sommerreifen zu verkaufen: Ich verkaufe hier einen Satz "Antia" Alufelgen von Skoda (Skoda Fabia) mit Sommerreifen von Bridgestone. Preis: 500€ VB Die Felgen sind in einem...
Swing-Radio tauschen - welches originale Skoda-Radio unterstützt USB?: Hallo an die Experten da draußen =) Einer unserer 2 Rapids hat ein einfaches Swing-Autoradio. Ich wollte es von der Werkstatt meines Vertrauens...
Keine Zulassungsbescheinigung für Skoda-17-Zoller: Moin alle zusammen, ich habe mich jetzt auch der Skoda-Welt angeschlossen und einen Fabia vor einer Woche gekauft. Ich muss sagen ich bin echt...
Felgenfrage: Welche 19Zoll gehen auf den Karoq 1,5 Ambition?: Hallo zusammen, nach der guten Beratung Ende letzten Jahres ist mein neuer Karoq wohl schon so halb auf dem Transport zum Händler meines...
Felgen für meinen Skoda: Liebe Forumsleser! Wie bereits das eine oder andere Mal erwähnt, bin ich neuer Besitzer eines Skoda Super Kombi 2.0 TDI 190 PS (HSN 8004, TSN APP...
Oben