Tieferlegung bei 18"

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Dodger77, 16.03.2010.

  1. #1 Dodger77, 16.03.2010
    Dodger77

    Dodger77

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lehrte 31275 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rindt und Gaida
    Moinsen,
    irgendwie war mir so, als ob ich schonmal einen Beitrag zu Tieferlegung bei 18 Zöllern gelesen hätte, aber ich hab's mit der Suche einfach nicht mehr gefunden... daher hier also mein Problem:

    Ich werde mir an meinen Combi 8x18 mit 215/35/18 ranschrauben. Nun zerbreche ich mir schon länger den Kopf, welche Tieferlegung ich nehme. Es sollen nur Federn werden, kein Fahrwerk. Ich hatte in der Vergangenheit immer Gewindefahrwerke da hatte ich das Problem nicht, aber das soll es diesmal definitiv nicht werden...also muss ich irgendwie das Federn Dilemma lösen... :pinch:

    Für den Combi gibt es von H&R nur 30/30mm und ich weiss nicht ob das zu wenig ist. K.A.W. bietet 60/40mm an. Das würde mir schon eher zusagen, aber hier bin ich dann nicht mehr sicher, wie der Freilauf an der Vorderachse ist, denn Karosseriearbeiten (bördeln) wollte ich mir eigentlich ersparen. Kennt einer von Euch Hersteller, die den Mittelweg von 40/40mm anbieten?... oder sollte ich doch eher die K.A.W. Federn verbauen und hat da einer Erfahrungen mit?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bikefex, 16.03.2010
    bikefex

    bikefex

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    R
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Zwo mit satten 44 kW
    Kilometerstand:
    62000
    Hab die H&R 40/40 verbaut, das dürfte Dein gesuchter Mittelweg sein!
    Bin sehr zufrieden damit! Gutes Preisleistungsverhältnis (hab etwa 130 dafür bezahlt), nur der Einbau gestaltet sich etwas unbequem, aber das dürftest ja bei allen haben.


    Bin gespannt, ob dein Fabi mit den 18-Zollern noch anständig zieht :D !


    Gruß!
     
  4. #3 FabiaOli, 16.03.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Das wird nix Genaues.
    Mit Federn musst du sicherlich Federwegsbegrenzer verbauen, weil die sicherlich für solch brutal große Felgen zu weich sind.
    40/40 wird auch etwas wenig sein, denn mit den Felgen kommt er ja auch etwas über 20 hoch...dann wird er also immernoch schön hoch aussehen...
    Also das ist sehr schwierig, warum kein Gewinde?
     
  5. #4 Dodger77, 16.03.2010
    Dodger77

    Dodger77

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lehrte 31275 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rindt und Gaida
    Ja, aber wie erwähnt habe ich einen Combi und da gibt es die H&R Federn nur in 30/30mm!

    @FabiaOli
    Also, Fahrwerke bin ich die letzten 15 Jahre gefahren und darauf hab ich keine Lust mehr. Hauptsächlich geht es mir auch darum, wie satt die Reifen/Felgen und den Radkästen stehen. Insgesamt dürften die 18 Zoller ja auch nicht viel größer werden als 16 oder 17er, da sonst der Abrollumfang nicht mehr stimmen würde. Im Endeffekt wird es doch nur mehr Felge und weniger Reifen oder habe ich da einen Denkfehler? 8|
     
  6. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    die 40/40 würd ich dir beim Kombi nicht empfehlen. Bin auch seit geraumer Zeit am Überlegen was bei mir reinkommt (hab aber die Limo). Aber der Combi hängt bei 40/40 für meinen Geschmack hinten zu tief drin. Aber falls es für dich interessant ist und du kein Gewinde willst, es gibt von K.A.W. ein v60/h40 Fahrwerk. Das sieht sicher wesentlich besser aus wenn er vorne tiefer ist. Die Frage ist dann halt nur, ob das mit den 18" so ohne Weiteres geht.
    Zu den 60/40 Federn hab ich im Netz oft gelesen, dass es für die Stoßdämpfer quasi ein früher Tod ist, wenn du mit Federn 60 runtergehst ^^
     
  7. #6 Dodger77, 16.03.2010
    Dodger77

    Dodger77

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lehrte 31275 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rindt und Gaida
    Hat denn jemand im Forum die Kombination 60/40mm mit 18 Zoll (oder hilfsweise 17 Zoll)?

    @tblade
    Ja, gut ist das für die Dämpfer bestimmt nicht. Ich würde es aber auf einen Versuch ankommen lassen. :D
     
  8. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Rudi5 hat 50/30 und 18er, siehe hier:
     
  9. #8 FabiaOli, 16.03.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Na klar sind die 18 Zoll Räder größer.
    Der Abrollumfang ist um knapp 10cm größer als bei 185/60 R14 und die Tachoabweichung beträgt 5,21%#
    Die Räder sind auch insgesamt deutlich größer wie man sieht.
    Ich fahr ja selber die 18 Zoll^^

    Also die 60/40 gehen in Ordnung, nur die Frage wie weit die einfedern.
    Denn hart müssen die schon sein sonst ist ja alles nur am schleifen.
    Und man sieht selbst bei Rudi das er vorn noch ein Stück runter könnte, um wie du sagt das Rad gut im Radkasten stehen zu haben.
    Also mit den 60/40 würde das schon noch etwas besser aussehen.
     
  10. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    genau das isses ja. Wenn man vorn und hinten noch 10 tiefer als Rudi kommt stehen die zwar schön in den Radkästen, aber beim einfedern schleift das doch sicher mit den Seriendämpfern. Von daher würde ich gleich zu einem Fahrwerk greifen. Du kannst es natürlich auch mit Federn probieren, Versuch macht klug :D Kann ja auch sein, dass es funktioniert..
     
  11. #10 Dodger77, 16.03.2010
    Dodger77

    Dodger77

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lehrte 31275 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rindt und Gaida
    Naja, Versuch macht schon kluch, kostet aber auch eventuell 200 EUR Lehrgeld. :pinch:Wobei ich ja auch nachträglich noch Dämpfer zu den Federn dazukaufen und nachrüsten kann. Dann hätte ich zwar wieder ein Fahrwerk das recht hart ist und das wollte ich ja eigentlich nicht mehr, aber was macht man nicht alles für die Optik. Ich denke mal das ist zumindest ein Plan. :D
     
  12. #11 FabiaOli, 16.03.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Naja, ich sag ja auch Fahrwerk wäre besser....

    Sind eben extreme Felgen, das muss man sich vor Augen führen.
    Und da so eine Nebenlösung mit Federn kann schief gehen.
    Also ich bin so ca. 65-70 vorn tiefer.
    Das ist kein Problem, aber ich hab eben auch ein GewindeFW.
     
  13. #12 Dodger77, 16.03.2010
    Dodger77

    Dodger77

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lehrte 31275 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rindt und Gaida
    Kommt ja dann auch immernoch auf die ET an. Meine Felgen sind 8x18 mit ET 35.
     
  14. #13 FabiaOli, 16.03.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ja, das passt schon, aber wenn er zu weit federt schleifts zumindest vorn am Radhaus.
    Weiß zwar jetzt nicht wie das beim F II ist, aber denk mal das ist nicht viel anders als beim F I.
    Hinten passt das, meine sind 8x19 ET 32.
     
  15. Choppa

    Choppa

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.5TDI L&K mit bissl mehr Bums^^
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann bzw. Skoda Günther :D
    Kilometerstand:
    87000
    So nen Fred such ich auch schon ne Weile, wie manche vllt. wissen hab ich mir auch nen paar 8x18er ET35 zugelegt. Drauf sollen ein paar 215/35er von Vredestein.
    Geplant ist bis jetzt nen AP-Gewinde, brauch ich da noch was besonderes? Wie kurze Koppelstangen und sowas. Denn er soll schon tief kommen aber noch alltagstauglich, versteht sich zwar nicht aber egal! :D
    Ach ja und was ich noch fragen wollte, was kostet mich der Spaß beim TÜV, so pi mal Daumen?
     
  16. #15 Dodger77, 16.03.2010
    Dodger77

    Dodger77

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lehrte 31275 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rindt und Gaida
    Also bei den Rad-/Reifendimensionen brauchst Du das sicher nicht, da Du eh nicht allzu tief runter kannst (außer Du nimmst Karosseriearbeiten vor). Der Vorteil ist einfach, dass die Gesamtabstimmung bei einem Fahrwerk härter ist und somit bei gleichem Tiefgang wie bei Federn, die Wahrscheinlichkeit des Durchschlagens/Schleifens geringer ist.
     
  17. Choppa

    Choppa

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.5TDI L&K mit bissl mehr Bums^^
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann bzw. Skoda Günther :D
    Kilometerstand:
    87000
    Ja man wird wohl eher am Radkasten ankommen als an der Antriebswelle bzw. Stabi. Ich bin auf jeden Fall total gespannt wie das bei mir dann ausschaut. Von 15" auf 18" ist schon ne gute Steigerung! :D
     
  18. #17 Dodger77, 16.03.2010
    Dodger77

    Dodger77

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lehrte 31275 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rindt und Gaida
    Ja, ist bei mir der gleiche Umstieg, aber ist schon doof wenn Du geile Felgen drauf hast und der Wagen trotzdem ausschaut wie ein Frosch auf Stelzen... Deshalb will ich ihn halt gleichzeitig absenken und hab das Federn/Fahrwerks-Dilemma :D
     
  19. Choppa

    Choppa

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.5TDI L&K mit bissl mehr Bums^^
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann bzw. Skoda Günther :D
    Kilometerstand:
    87000
    Ich hab mich gleich fürs Ap-Gewinde entschieden, da hört man nur gutes von und ist auch nicht so teuer. Der große Vorteil ist halt das man es einstellen kann wie man will (oder der TÜV gerne hätte:D) so kann man am besten dem "Durchhängen" vom Heck entgegenwirken. Ich hätte Ihn am liebsten jetzt schon fertig, aber die Vorfreude ist ja die schönste Freude! :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FabiaOli, 17.03.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also man kann beim Fabia scho 65 runter und da schleift nocht nix.
    Ob man noch weiter runter kann, kann ich nicht sagen, weil mein FW schon auf Anschlag unten ist im Sommer.

    Beim TÜV wird das Ganze inkl. FW so um die 100 Euro kosten.

    Achso und ohne Sportfahrwerk bekommt man die Felgen vielleicht gar nicht eingeteagen ^^
     
  22. Choppa

    Choppa

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.5TDI L&K mit bissl mehr Bums^^
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann bzw. Skoda Günther :D
    Kilometerstand:
    87000
    Sag mal Oli musstest du vorne die Radhausschalen etwas bearbeiten?
     
Thema: Tieferlegung bei 18"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anscklag stossdaempfer octavia tieferlgegung

Die Seite wird geladen...

Tieferlegung bei 18" - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 4x Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W

    4x Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W: Hallo, Biete hier einen Satz Sommerreifen von Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W Reifen sind vom Neuwagen abgezogen, sind nur zwischen Händler...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3

    Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3: Hallo zusammen, hat jemand hier einen O3 und die Neprune Felgen vom O2 montiert? Soll ohne Abnahme passen da von den Daten identisch mit den...
  4. Welche Tieferlegung habt ihr am O3?

    Welche Tieferlegung habt ihr am O3?: Hallo Leute, wollte hier mal einen Thread eröffnen wo ihr eure Gefährte mal mit Tieferlegung herzeigen könnt. Wenns geht bitte mit Bilder und...
  5. 18 Zoll Felgen

    18 Zoll Felgen: Hallo habe mal eine frage, ich habe bei 3....2....1....meins,Alufelgen in den Maßen 8,5x18 ET40 ersteigert nun meine Frage kann ich die ohne...