Tiefer....!!!!

Diskutiere Tiefer....!!!! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Leute... An meinem Fabia is jetzt fast alles so wie ich es haben will. Nur TIEF ist er noch nicht. Ich hab zwar die Eibach-federn drin doch er...

Hessi

Guest
Hi Leute... An meinem Fabia is jetzt fast alles so wie ich es haben will. Nur TIEF ist er noch nicht. Ich hab zwar die Eibach-federn drin doch er steht immer noch da wie ein Hochhaus. Ich hab bis jetzt noch keinen richtig tiefen Fabia gesehn. Auch mit Gewindefahrwerk waren die bisher immer noch hoch.. Kann mir jemand sagen welches Fahrwerk ich mir holen muß damit ich an jedem Hubbel aufsetzt oder das nur noch mein kleiner finger in die Radläufe past.. Hessi
 
#
schau mal hier: Tiefer....!!!!. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

FeliSport

Guest
hi

das verstehe ich nicht ganz.mit einem gewindefahrwerk kannst du deinen fabi je nach fahrwerk bis zu 80-100mm runter schrauben!

zumindest gehts bei nem polo so :D

aber ich denke mal ein 60/40 fahrwerk kommt doch optisch gt beim fabi oder?

cu
 

zwuba

Guest
Schau mal auf der Homepage von Weitec nach - dort findest du 3 Fixfahrwerke zu einem ziemlich günstigen Preis (~500 €).
Die Palette reicht von 35/35, 55/35 bis 55/55 - alles mit ABE versteht sich ;)

Wenn dir das noch nicht reicht musst halt einfach 12" Felgen mit 185/35er Gummi draufgebn :-))

viel spaß
 

swing55

Guest
Hi!

Unser Fabi Combi ist mit einem KW-Gewindefahrwerk ausgerüstet. Der Wagen ist vorne und hinten gemessene 60mm tiefer. Schon mit dieser Tiefelegung musste ich die Stabilisatorbefestigung ändern, damit die rechte Antriebswelle nicht am Stabi schleift. Zwischen der Motorabdeckung und Boden sind ca. 80mm Luft. Theoretisch könnte man vorne noch 30mm, hinten 15mm tieferdrehen, dann hätten die vorderen Federn aber keine Vorspannung mehr, was dem TÜV mit Sicherheit nicht gefällt und ausserdem sehr gefährlich ist.
Vom Fahrverhalten von so einem ultratiefen Fahrzeug möchte ich garnicht reden.

Gruss swing55
 

Hessi

Guest
Guckt euch mal diesen Polo an...

ems2001_113.jpg




Das ist ja im Grunde das selbe.. also müßte man den Fabia doch genauso runter kriegen...
 

Daniel

Guest
Da das Fahrwerk von KW ist gilt das, was Swing55 gepostet hat, welche ja in ihrem Combi auch ein KW Fahrwerk verbaut hat... Bilder dazu findest Du hier

Die Bedenken noch tiefer zu gehen, findest Du ein Posting über Deinem
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.716
Zustimmungen
666
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
@ Hessi

Muss ich doch mal meinen Senf auch dazu geben.

Ich denke, wenn Du Deinen Fabi so tief legen willst, wirst Du hier keinen finden, der soetwas schon gemacht hat und dir aus erster Hand Infos geben kann. Soweit ich weiß, sind die meisten Fabias bei uns eher dezent getunt, was m.E. uns erheblich von den Golfgonen und Opelanten abhebt. Weniger ist manchmal mehr.

Andreas
 

loeff

Guest
Ich fahr bald nen Fabia GT, der is von haus aus um ca.
30mm tiefergelegt(haendlerangabe). Da das immer noch Scheisse aussieht, bin ich der meinung das der noch tiefer werden muss. Wieviel mm wuerdet ihr mir empfehlen!! Sagen wir bei 17-zoll Felgen.
 

Daniel

Guest
Offtopic

@loeff

Da muß ich Dich aber entäuschen ... laut allen Angaben die ich kenne ist der GT genauso wie der Oci RS nur um 15 mm tiefer.
 

swing55

Guest
@loeff

Bau Dir ein Gewindefahrwerk ein, dann kannst Du ihn einstellen wie Du willst! Ob H&R, FK oder KW ist Dir überlassen. Richtig Federn tut der Fabi dann aber nicht mehr! :D

Tiefergelegte Grüsse
swing55
 

Christoph

Guest
Hi! Also ich bin auch einer von diesen Fußbodenfetischisten & rate Dir deshalb zu nem Gewindefahrwerk!
Fahre selber das KW-Gewinde & bin äußerst zufrieden. Komforttechnisch muß man sicher den einen oder anderen Abstrich machen...ist aber für diese Tiefe verdammt bequem. (Im Vgl. zu den meisten Festfahrweken) Wenn Dir die Tiefe noch nicht reicht, mach's wie ich & überdreh das Ding noch'n bissel. Mußt natürlich ne gewisse Federvorspannung einhalten...
Ich hab z.Zt. noch ca. 5.5cm Luft unterm Getriebe (bei schon abgebautem Unterbodenschutz)...sieht relativ heftig aus.
Bastele gearade an ner neuen Unterbodenvariante (die alte Vekleidung schleift ständig) aus Alu :grübel: zwecks der weiteren Absenkung, wenns funzt kannste die Baupläne kriegen!

Ach ja werd in den nxt. Wochen meine neue Reifenvariante kriegen 215/35 R16...das bringt dann nochmal 'n Zentimeter...Desweiteren werd ich das Gewinde wohl nochmal um 10 - 15 mm nach unten bringen. Die dann, rein rechnerischen, 3 cm Bodenfreiheit sind dann sicher nahezu das, was man seinem Auto zumuten sollte. ;-)
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.716
Zustimmungen
666
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
@ christoph

Wenn Du aus Helbra kommst, kannst Du dir danach Luftkissen unter das Auto legen. Ich denke da nur mal an die Park- oder Wilhelmstraße.....

Zudem gibt es m.E. noch so etwas wie eines Mindesthöhe, und bei 3 cm gefährdest Du nicht nur Dich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer.

Weiterhin ist bei 3 cm Resthöhe 0 cm Federweg = unzulässig.

Aber wie bereits schon gepostet, sind solche x-trembauten eher die absolute Ausnahme bei uns.

Andreas
 
Draco

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
Im neuen MIlotec Katalog seh ich zum erstem mal das Eibach Gewindefahrwerk.
Die Federn hab ich auch schon im alten gesehen.
Jetzt mal zu meiner Frage: Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass NUR neue Federn auf Dauer dem Fabi eher Schaden. Ist dies richtig ?
Und wenn ja, wie sähe das mit dem Gewindefahrwerk dann aus ?
 

Daniel

Guest
Eine ganz Einfache Gleichung:

Dämpfer normal + Federn normal = aufeinander abgestimmt, wenig Probleme

Dämpfer normal + Federn tiefer = nicht aufeinander abgestimmt, Dämpfer werden mehr belastet, verschleißen schneller, mehr Probleme vor allem über mehr Zeitraum

Dämpfer tiefer + Federn tiefer = (Fahrwerk) aufeinander abgestimmt, wenig Probleme
 

Andy_NRW

Guest
@Draco

Das kommt auf die Tieferlegung an! Bei den normalen Eibach Federn sollte man normal noch die Seriendämpfer(werden zwar stärker abgenutzt,aber naja!) nehmen können, aber bei mehr Tieferlegung sind Rebound Dämpfer oder besser direkt ein Gewindefahrwerk angebracht! Falls du noch keine Federn hast würde ich dir direkt zu einem Gewindefahrwerk raten, weil mein Fabia mit den Eibach Federn meiner Meinung nach immer noch ein wenig hochbeinig dasteht!

Gruß

Andreas
 
Draco

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
hm, shit.

Naja, die Federn könnt ihc mir im Sommer leisten mit allen unkosten wie einbau und TÜV.

Aber n komplettes fahrwerk ist nicht drin :-(
 

Christoph

Guest
@ Kleine Kampfsau:

Mit den Sraßen in Helbra und Umgebung geb ich Dir vollkommen recht...ist halt nicht das optimale Jagdrevier. Bin aber sonst viel autobahnmäßig unterwegs & da passt das schon! Das Posting sollte auch eigentlich nur mal ne Anregung sein wie weit man die Sache treiben kann, wenn man will. Die Sache mit dem 3cm Umbau ist ja auch noch nicht durch...muß halt mal sehen wie sich's fährt (und wenns nicht funzt schraub ich das Fahrwerk halt wieder höher).
Zur Sache mit dem TÜV kann ich nur sagen: der hat mir die ganze Chose bisher eingetragen (ohne Probleme)...hast aber recht die "reguläre" Mindestbodenfreiheit halte ich nicht ganz ein (deswegen auch der Unterbodenumbau)...jedoch sämtliche anderen TÜV-Restriktionen Licht, Nummernschildhöhe & u.a. auch den Mindestfederweg. (steh auch nicht so auf Sachen, die fahrtechnisch gefährlich werden)
P.S. was tut man nicht alles für'n hammergeiles Fahrgefühl im kleinen Tschechen!



@ Draco:

Die Sache mit "nur" Federn ist Folgende: Du legst Dein Auto tiefer ohne die Härte der Dämpfer zu ändern (es also "härter" zu machen). Als Ergebnis erhältst Du eine Mehrbelastung Deiner Seriendämpfer...ergo sie verabschieden sich eher. Desweiteren bewirken Federn allein nicht automatisch eine höhere Verwindungssteifigkeit bei Kurvenfahrten. (Das Auto "verbiegt" sich trotzdem nur auf "tieferem" Level). Ferdern sind dennoch ne preiswerte Alternative Kurvenlage & Aussehen dezent zu verbessern...die qualitativ hochwertigere Variante ist aber das Komplettfahrwerk, also zusätzlich ne äquivalente Änderung der Dämpfer.
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.744
Zustimmungen
2.124
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Hey Ihrs!
Wie ihr sicher schon mitbekommen habt,finde ich schön tiefe Autos auch cool,dezent ist okay,aber nicht der Hammer(rein Optisch betrachtet).
Die von euch angesprochene Mindestbodenfreiheit gibt es übrigens gar nicht.
Gewisse Dinge(Lampen,Numernschild etc.) müssen jedoch einen Mindestabstand vom Boden haben.
Es gab mal einen Gesetzesentwurf,der ca. 8cm Bodenfreiheit vorschrieb,jedoch nie genehmigt wurde. Leider denken dies einige Polizisten immer wieder,die den entsprechenden Kraftfahrern die Kiste stilllegen (unrechtmäßig!!!).
Handlungsgewalt haben die Ordnungshüter nur,wenn der Verkehrsfluss durch extreme Tieferlegung beeinträchtigt wird.

CU,Cayenne

P.S. Alle Angaben aus einem Bericht in der VW SPEED

P.P.S. seht euch die "Geländewagen" mal an: www.cult-society.net
 

Daniel

Guest
@Cayenne

Such dazu doch mal im Forum wie das mit der Mindesthöhe aussieht ... das haben wir schonmal in alle 1000 Einzelheiten zerlegt ;-) ... Mindestfreiheit gibt es nicht, die Polizei darf das Auto aber stillegen wenn es andere Leute behindert - was bei extrem tiefen Autos dank Zick-Zack fahren der Fall sein kann.

Wenn ich mich recht erinnere hast Du da sogar mit diskutiert

:suche:
 
boomboommelli

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
Da muß ich aber mal eine Lanze für alle "Zick-Zack-Fahrer" brechen,denn auch ohne Extremtieferlegung ist es aufgrund der weitverbreiteten Straßenschäden oft unerläßlich,den Schlaglöchern,den unsauber eingepaßten Kanaldeckeln oder den Spurrillen auszuweichen!Und dies macht man,gerade weil man Andere nicht gefährden möchte,und um auch das eigene Material (Dämpfer,Aufhängungen,Achsgelenke) zu schonen!Oder ist es keine Rücksichtsnahme,wenn man einen klappernden Gullideckel umkreist,um Anwohnern die Klappergeräusche zu ersparen,oder ein mit Wasser gefülltes Schlagloch zu umkurven,damit niemand naßgespritzt wird?Die andere (bessere) Alternative wäre zweifelsohne eine perfekte Straßensanierung,aber unsere Steuergelder werden halt leider zweckentfremdet eingesetzt!
 
Thema:

Tiefer....!!!!

Tiefer....!!!! - Ähnliche Themen

Beratung neues Fahrwerk und Zubehör: Hallo Zusammen, Mein kleiner 8.2008 Skoda Fabia Sport 1,4 16v mit 86 PS hat jetzt 180.000 auf Gas runter der Motor läuft noch sehr gut und die...
Fabia zündet ab und an nicht: Hallo Zusammen, es kommt seit ca 2 Monaten in unregelmäßigen Abständen (mal 2 Tage hintereinander, mal 1-2 Wochen gar nicht) vor, dass mein Skoda...
Fabia II stottert beim Anlassen: Hallo zusammen, Ich bin etwas ratlos mit meinem Fabia und möchte schauen, ob hier vllt jemand eine Idee hat zu meinem Problem: Ich habe einen...
Škoda Fabia TSI EPC Kontrollleuchte: Hallo, Ich hab ein leider sich schon über Monate ziehendes Problem mit meinem Fabia. Im März 2020 hab ich ihn (so gut wie) neu gekauft. Einen...
Ölstandsanzeige fehlt wohl - wie oft sollte man nachschauen?: Guten Tag zusammen, ich bin neu hier und habe unter dem Suchbegriff "Ölstandsanzeige" nichts gefunden. Ich habe 300TKM auf Ratterkarren wie...
Oben