Thermostat wechsel

Diskutiere Thermostat wechsel im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe heute morgen bereits gepostet, dass ich mit der mischung des Kühlwassers unsicher bin. In meinem Oci ist G12 zu 100 %...

Malti

Guest
Hallo,

ich habe heute morgen bereits gepostet, dass ich mit der mischung des Kühlwassers unsicher bin. In meinem Oci ist G12 zu 100 % eingefüllt.
Da mein Oci momentan probleme mit dem Thermostat macht will ich G12 und Thermostat auf einmal tauschen.

Jetzt meine Frage:

Wenn ich das Thermostat rausnehme läuft mir ja der Motor leer. ??? (DENKE ich zumindest.) Dann lasse ich noch am Kühler (fahrerseite) unten am ventil de Kühlflüssigkeit ab, um dann eine neue "RICHTIGE" Mischung an G12 einfüllen zu können. (denke mal am besten 50 -50 für minus 35 Grad).

Wenn ich also jetzt nach dem Leerlaufen wieder alles verschlossen habe und meine Kühlflüssigkeit auffülle muss ich da etwas beachten ???

Ich frage aus dem Grund weil das Thermostat ja noch kalt ist und demnach gelschossen ist, ich ja aber am Ausgleichbehälter auffülle.

Wie bekomme ich jetzt das Kühlwasser in meinen Motor ??? Oder lasse ich den Motor einfach laufen und warte bis das Thermostat öffnet ? Aber wie kann es öffnen, wenn im Motor kein wasser ist?

Oder fliest das wasser beim einfüllen doch schon in den Motor ???

Vielleicht denke ich ja auch komplett FALSCH ?

Bitte gebt mir ein paar TIPPS oder beruhigt mich falls ich zu kompliziert denke

DANKE

Malti
 
#
schau mal hier: Thermostat wechsel. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Power Feli

Guest
hi

nein der Motor lüft nicht leer bevor du das Thermostat wechelt lässt du ja die Kühlmittel ab.aber Vorsicht es kann aber Trotzdem etwas Kühlmittel herauslaufen von daher ein Auffangbehälter drunter stellen.wenn du das Thermostat eingebaut hast dann,schau nach ob alle Kühlmittelschläuche auf de Anschlußstutzen sitzen und das die Ablassschraube verschlossen ist. dann Kühlmittel langsam bis zu max- Makierung am Behälter auffüllen. Motor starten und mit erhöhter Drehzahl von etwas 1.500/min etwas 2-3 Minuten lang laufen lassen.dabei Kühlmittel bis zur Überlauföffnung am Ausgleichsbehäter aufüllen. Ausgleichsbehäler schließen.
Motor Laufen lassen, bis die Betriebstemperatur erreicht wird und sich der Elektrolüfter einschaltet. Motor abstellen und abkühlen lassen. Kühlmittelstand erneut prüfen und gegebenfalls nachfüllen.

gruß power feli
 
Thema:

Thermostat wechsel

Thermostat wechsel - Ähnliche Themen

Temperatur Probleme: Folgende Probleme: Bei meinem Skoda Octavia 1Z 1,9 TDI BJ 2005 habe ich im Winter keine Heizung besessen also ab zur Werkstatt. Die haben...
1.6 - 75 PS - Motortemperatur schwankt trotz gewechselten Thermostats: Hallo Leute, ich habe ein massives und bereits längerfristig andauerndes Problem, welches mich heute fast zur Verzweiflung gebracht hat. Da meine...
Entlüftungsschrauben Kühlsystem: Hallo Leute, kann mir einer sagen wo die Entlüftungsschrauben bei dem Superb V6 zu finden sind? Ich musste nämlich das Kühlwasser für den...
Felicia Friend - ein Fall für die Abwrackprämie ? - nun ist es sicher: Hallo Feli-Freunde, ich weiß, dass es hier vielen die Tränen in die Augen treibt bei der Überschrift; aber uns geht es derzeitig auch nicht...
Neuwagen und das ewige verlieren des Kühlwassers: Meinen Wagen, zugelassen im Mai 2007. Hat ein ständiges problem mit dem Kühlwasser. ...es war nämlich so... Habe den Wagen Probegefahren und...
Oben