Themenecke Tesla

Diskutiere Themenecke Tesla im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Es ist deiner Meinung nach also ökologisch einen 3 Tonnen Wagen zu bewegen? Das habe ich nicht geschrieben. Es geht um die Qualität des Inhalt...

  1. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.117
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    40.444
    Das habe ich nicht geschrieben.
    Es geht um die Qualität des Inhalt vom Bericht und der daraus formulierten Schlagzeile die an ein einzelnes Unternehmen gerichtet ist.
     
  2. #1082 4tz3nainer, 19.05.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.207
    Zustimmungen:
    2.265
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Also findest du es ebenfalls nicht ökologisch solch ein Auto zu fahren?
     
  3. AndreasK

    AndreasK

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Combi L&K 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG
    Kilometerstand:
    12.500
    Ersetze Tesla mit jedem x-beliebigen Hersteller und gut ist:thumbsup:
     
  4. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.117
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    40.444
    Es ist nicht die ökologischste Variante der Fortbewegung ein SUV zu kaufen und zu fahren. Ein Model X bildet im Vergleich eine bessere Ökobilanz als ein BMW X6/X7, Mercedes M-Klasse/GLE oder auch ein Audi Q7.
    Die Fahrzeugklassen bzw. Gewichtsklasse ist mit Sicherheit nicht ökologisch, aber auch ohne Tesla am Markt, kein Nischenprodukt und mit hoher Beliebtheit gekauft.
     
  5. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.066
    Zustimmungen:
    9.648
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    200000
    Lohbeck sagt, dass es technisch möglich wäre, mit 1,5 Litern zu fahren. Wo hat er gesagt, es gäbe solche Autos? Davon ab, bekommt er meinen Beifall, wenn er kritisiert, dass man 3 Tonnen in wenigen Sekunden auf 100 beschleunigen können muss. Ich halte das für hirnverbrannt. Aber das ist ja bekannt.
     
  6. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.117
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    40.444
    In einem Interview mit der Süddeutschen https://www.google.com/url?sa=i&sou...aw1-nE-O9gpiFO9c2loBjwcR&ust=1558380132969187

    Was den Vorwurf der Beschleunigung angeht: den Vorwurf kannst du jedem Hersteller machen, ganz egal ob Fahrzeugen mit Otto-, Diesel- oder E-Motor. Ökologisch sinnvoll ist es nicht, viele Fahrzeuge bieten aber Motoroption die den Wagen schneller als im Alltag notwendig auf Landstraßentempo beschleunigen lassen.
     
  7. #1087 Christian_R, 19.05.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    das stimmt nur bedingt
    wenn du den Tesla mit Kohlestrom befeuerst sieht er verdammt alt aus
     
  8. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.066
    Zustimmungen:
    9.648
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    200000
    Richtig. Die gesamte Fraktion jenseits der 200 PS ist unsinnig, da ist egal, ob Stromer oder Verbrenner. Wenn Tesla aber statt der 3Tonneninnullkommanixaufhundert alltagsgebrauchsfähige 5-Sitzer mit moderaten Fahrleistungen bringen würde, die dann nur 5 kWh brauchen - DAS wäre Applaus-fähig.

    Und ich der erste, der so ein Ding kauft.
     
  9. #1089 Christian_R, 19.05.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    die EU könnte es problemlos verbieten
    blöd nur das genau jene die es verbieten könnten allesamt 2,5T 400kW SUV fahren
     
  10. #1090 triumph61, 19.05.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.628
    Zustimmungen:
    1.358
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Lehn dich mal nicht so weit aus dem Fenster :D
     
  11. #1091 Christian_R, 19.05.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    na na
    mit 5kW kommst du 1500km weit
     
  12. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.117
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    40.444
    Der Energiegehalt von 5kW entspricht fast einem halben Liter Diesel. Ein Model 3 fährt mit etwa 18kW elektrischer Energie.
     
  13. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.066
    Zustimmungen:
    9.648
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    200000
    Ich meine das ernst. Unser F² 1,4 nimmt sich zwischen 9 und 10 Liter. Warum? Klassischer Zweitwagen, Mamataxi, kennt das OAS nur vom Hörensagen. Wir haben hierzuforum aber festgestellt, dass es in der Stromerklasse keinen adäquaten Konkurrenten für einen F² (geschweige denn größer ...) gibt. Ich würde sofort einen Tesla für 16.000 € kaufen, wenn der den F² ersetzen könnte. Der müsste dann nicht unter 4 Sekunden für 100 km/h brauchen, der bräuchte nicht 795 PS und Allrad, der müsste 4-5 Sitze haben, 4,30 lang sein, einen Kofferraum für 3-5 Kisten Getränke haben und mit 3-5 kWh/100 km auskommen. Warum "erfindet" Tesla nicht so etwas sinnvolles, statt irrwitzige Boliden der Kategorie "Autos, die die Welt nicht braucht"? Das wäre mal innovativ und in die absolut richtige Richtung gedacht, und genau das würde ich unterstützen.
     
    LosB und tehr gefällt das.
  14. #1094 triumph61, 19.05.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.628
    Zustimmungen:
    1.358
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Ist schon klar. Nur 5kw/h ist ein utopischer Wert, selbst 10 wären schon mega gut. Das ein Kombi als BEV, geschweige denn Wasserstoff, im weltweiten Angebot fehlt habn wir schon mehrfach bemängelt.
    Mir würde mein Kombi fehlen, mal grad 3m Dachrinne verstauen geht in den meisten Autos nicht.
     
    Lutzsch gefällt das.
  15. SeSa

    SeSa

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Gröditz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb lll, Limousine, 200 KW, 4x4
    Werkstatt/Händler:
    ASC Riesa, Skoda Vertragshändler
    Kilometerstand:
    1000
    Wenn das geht dann wirst du wohl ne 3 Meter Dachrinne transportieren können ;)
    ladung-5-autodach.jpg
     
  16. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.066
    Zustimmungen:
    9.648
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    200000
    Weiß ich. Eben genau das wäre ein Ziel. Aber bitte nicht Formel 1 auf der Straße und sich dafür beide Schultern vollklopfen lassen.
     
  17. #1097 Christian_R, 20.05.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
  18. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    1.049
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    136000 (65000/Jahr)
    na schauen wir mal ob das Herr Tesla nur gesagt hat, damit die Aktie gezielt sinkt, was er ja schon mehrmals gemacht hat, ...und in 10 Moanten ist doch alles toll und die Aktie legt 100% zu...wäre ja nix neues.

    ...oder ob er wirklich Probleme hat.... wie schon erwähnt ist Hyundai und Kia mit besseren Angeboten weltweit am Markt, können nur nicht so schnell liefern, aber denke weltweit verliert Herr Tesla dadurch paar hundert potenzielle Kunden pro Tag.

    ...ich denke er plöfft, keine Firma kündigt an, dass sie evtl. in 10 Monaten pleite ist...so dumm ist kein Unternehmer, außer die Aktie soll beeinfusst werden.
     
    Tuba und TheSmurf gefällt das.
  19. AndreasK

    AndreasK

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Combi L&K 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG
    Kilometerstand:
    12.500
  20. #1100 Christian_R, 24.05.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    Elon ist hoch intelligent, aber auch ein unglaublicher Zocker
    gab vor Jahren einmal ein Bericht
    damals hatte er seine komplette Kohle in Tesla investiert, gelebt hat er von einem Kredit, abgesichert eben durch die Aktien
    macht Tesla pleite, ist auch Elon pleite
    Gehalt bekommt er bei Tesla auch nicht, erst wenn in knapp 10 Jahren die Aktie einen Bereich übersteigt, bekommt er als Gehalt Aktien im Gegenwert von mindestens 10.000.000.000$ bleibt sie drunter bekommt er NIX
     
Thema: Themenecke Tesla
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tesla s3 herausfahren geht nicht

    ,
  2. audi e tron

    ,
  3. Tesla privatzulassungen

Die Seite wird geladen...

Themenecke Tesla - Ähnliche Themen

  1. Tesla Autopilot: Ist er wirklich so neu?

    Tesla Autopilot: Ist er wirklich so neu?: Hallo Leute, gestern hat der vermeintlich heilige Gral Tesla den Autopiloten angekündigt. Als ich mit dem Abstandsassistenten des Octavia im...
  2. Tesla Radio

    Tesla Radio: Hallo Leute, ich suche ein altes Tesla Radio mit weissen/beige-farbenen Knöpfen mit Goldring aus den 60igern. Das muss auch nicht funtionstüchtig...
  3. Tesla Glühlampen bei Lidl - wieder zu haben!

    Tesla Glühlampen bei Lidl - wieder zu haben!: Hallo Community, Anfang Juli waren Tesla Glühlampen für (Paarpreis!) 5,99 € bei Lidl im Angebot. Es gab 2 Sorten, eine weiße mit höherer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden