Themenecke Tesla

Diskutiere Themenecke Tesla im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Du kannst übrigens über das 78“Display auch das Handbuch lesen und darin suchen... z.B. wo die Feststellbremse ist. Also, das mal als Tipp an den...

  1. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    3.523
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Du kannst übrigens über das 78“Display auch das Handbuch lesen und darin suchen... z.B. wo die Feststellbremse ist. Also, das mal als Tipp an den Besitzer.
    Wie war der Wagen sonst so drauf? Alter, Laufleistung, Fahrwerk
     
    Longo gefällt das.
  2. #4062 Octavian62, 09.09.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.329
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Hast Du ihn wenigstens durchfallen lassen? ;);););)
     
  3. Longo

    Longo

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    553
    Tja, wenn der Bauer nicht schwimmen kann liegt's an der Badehose... ;)
    Etwas Systemkenntnis sollte bei modernen Maschinen vorhanden sein, gilt für den Fahrer genauso wie für den Techniker.

    Longo
     
  4. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    1.988
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    137000
    Ja, aber das ist doch bei VW und Co. nicht wirklich anders.

    Ist doch auch klar, dass ein Auto für die 99,999% der Zeit konzipiert wird, die es im Alltag benutzt wird und nicht für die 0,001% der Zeit, in der es von einem deutschen Fahrzeugprüfer abgenommen wird. Aber man könnte bestimmt einen "Tüv-Modus" programmieren, mit einem Bildschirm mit allen dafür relevanten Funktionen.
     
    Octavian62 gefällt das.
  5. #4065 Tuba, 09.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2020
    Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.677
    Zustimmungen:
    13.394
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    38800
    Der Knopf am Ganghebel stellt das Getriebe auf "P" - wie jede andere Automatik auch. Bei 5-6 km/h in der Rolle drückt niemand ein Automatikgetriebe auf "P". Das erzeugt ein ziemlich lautes und teures Geräusch.

    Normalerweise.

    Dass es ein Stromer ist, bei dem es keinen Getriebe-Sperrstift gibt, leuchtet erst später ein. Und wenn der nächste Kunde schon wartet, habe ich keine Zeit, mir ein Handbuch zum Fahrzeug durchzulesen. Von daher kann sich der eine oder andere Allwissende hier seine Häme in den Allerwertesten stecken.

    Von unten gilt: "Wie Sie sehen, sehen Sie nix. Und warum Sie nix sehen, das sehen Sie gleich." Die Bodenplatte aus Blech (kein Kunststoff) lässt vier Ausschnitte frei, an jedem Rad einen, durch den ich die Aufhängungs- und Bremstechnik sehen und beurteilen kann. Mehr nicht. Den Achskörper vorn kann ich nur ahnen, auch hinten ist da nichts einsehbar. Hauptbauteile sind mehrheitlich aus Alu, allerdings sind die Schweißnähte daran bestenfalls Rubrik "2. Lehrjahr". Das geht besser. Fahrwerkstechnisch erinnert das hinten an BMW, vorn an Mercedes.
    Innen ist natürlich besagtes Riesentablet der Hingucker. Als ich einstieg, war das Navi aktiv, dargestellt war halb NRW. Unten links ist ein Autosymbol, damit kommt man in ein Menü mit geschätzt 12-15 Untermenüs. Probiert habe ich nichts, außer den schon beschriebenen Aktionen. Augenfällig war, dass es außer Blinker-/Fernlichthebel, der auch den Wischer ein-/ausschaltet, einen an Mercedes erinnernden Wählhebel für die "Gangwahl" gibt. Das Lenkrad hat Daumentasten und -räder, u.a. für die Lautstärke, die restlichen Funktionen weiß ich nicht. Alles andere passiert über das Tablet.

    Man kann das als "Autofahren 2.0" betrachten. Mir persönlich fehlen ein paar Dinge, ich will Licht, Klimaeinstellungen und Gedudel mit Knöpfen und Drehreglern händeln. Natürlich kann ich dem Auto sagen "mach Licht an", aber mein Radio bediene ich blind, meine AC auch. Das alles über Siri ... nee, irgendwie nicht. Dann kann ich mich auch in den Linienbus setzen und mich fahren lassen.

    Ahso, ja: 3 Jahre alt, etwas >50 gelaufen, Zustand tadellos.

    Hmmm ... mal sacken lassen.
     
    Drachier, MikeIV, fNatic und 4 anderen gefällt das.
  6. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    1.988
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    137000
    Einen fahren lassen kann man im Tesla ja auch. ;)
     
    Octavian62 und Tuba gefällt das.
  7. #4067 Octavian62, 09.09.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.329
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Wen wundert es noch? Einige deutsche Hersteller wie Mercedes, Siemens, Brembo usw. sind Lieferanten von Tesla.
     
  8. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.677
    Zustimmungen:
    13.394
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    38800
    Ich meinte eher die Art der Konstruktion.
     
  9. #4069 Skodakenner, 10.09.2020
    Skodakenner

    Skodakenner

    Dabei seit:
    29.08.2018
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    178
    Was ich so toll finde hier ist wenn Tesla ein kompliziertes Menü macht ist es die Zukunft, wenn VW das macht ist es dumm.
     
  10. Longo

    Longo

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    553
    Sorry wenn meine zugegebenermaßen flapsige Bemerkung als Häme herübergekommen ist. War nicht ganz so beabsichtigt. Die ersten Deiner Zunft sind noch mit dem Hammer in Dampfkesseln herumgekrochen und würden Deine Tätigkeit der letzten Jahrzehnte sicherlich auch als Spielerei abkanzeln. Das ist halt der Lauf der technischen Entwicklung. Hast Du ja in Deiner bisherigen Laufbahn vielleicht auch am eigenen Leib so erfahren. Man muss halt immer dazulernen. Ich habe meine Brötchen mehr als 40 Jahre in einer hochtechnischen Umgebung ( Luftfahrt ) verdient die auch einer kräftigen Wandlung unterlag und man deshalb laufend up to date sein musste. Bei Deinem nächsten Tesla hast Du sicherlich schon besseren Einblick...

    Longo
     
    Drachier und Tuba gefällt das.
  11. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    3.523
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Das Menü ist nicht kompliziert... das ist selbsterklärend und recht übersichtlich. Eine Bedienung fürs Radio vermisse ich nicht (habe ja Knöpfe am Lenkrad dafür) aber bei einigen Dingen ist es schlicht unverständlich bzw. völlig übertrieben. daß die Bedienung nur über das Display bzw. Sprachsteuerung geht.
    Als Beispiel:
    • Handschuhfach
    • Lichtschalter inclusive Nebelscheinwerfer bzw. Schlußleuchte
    • Sitzheizung hinten (da gibt es hinten keinen Knopf für, dafür hat aber auch der Mittelsitz eine Heizmatte)
    Wie man allerdings 3Jahre und 50.000km mit einem Auto unterwegs sein kann und bestimmte fundamentale Dinge nicht zu finden... naja.

    Und ob VW es schlecht macht, kann ich nicht sagen. Jedenfalls scheint das MIB3 ganze Foren zu füllen.
     
  12. Longo

    Longo

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    553
    Das ist genau der Punkt...

    Longo
     
  13. #4073 4tz3nainer, 10.09.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.720
    Zustimmungen:
    3.635
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Die Sitzheizung hinten kann nur von vorne eingeschaltet werden?
     
  14. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    3.523
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Jupp... oder per App :wacko:

    Mir ist es egal ich sitze vorne aber ich glaube es gibt wirklich keinen vernünftigen und nachvollziehbaren Grund.
     
    4tz3nainer gefällt das.
  15. #4075 Octavian62, 10.09.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.329
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Und zwar jeder Sitz einzeln um keine Energie zu vergeuden.
     
  16. #4076 4tz3nainer, 10.09.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.720
    Zustimmungen:
    3.635
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Jeden Sitz einzeln schalten zu können ist jetzt nicht so ungewöhnlich. Ich kenne auf jeden Fall kein Auto wo es nicht so ist.

    Nur von vorne macht aber einfach keinen Sinn. Die hinteren Fensterheber kann man hinten aber schon steuern?
     
  17. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    3.523
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Ja, das geht... die Tür lässt sich auch hinten von innen öffnen! Btw, auch der Frunk hat einen beleuchteten Knopf um ihn von innen zu öffnen!

    Die fehlenden Bedienelemente für die Sitzheizung hinten und das es keinen Öffner für das Handschuhfach gibt ist einfach total unsinnig... das kann man sich nicht schönreden. Es ist jetzt nichts fundamentales aber halt... naja
     
  18. #4078 Octavian62, 10.09.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.329
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Dafür kannst Du beim Model S hinten alle 3 Sitze beheizen. Beim unserem Superb konntest Du nur die äußeren Sitze heizen und das scheint heute immer noch so zu sein.
    So hat halt jeder Hersteller seine Eigenarten wie er sein Fahrzeug baut und ausstattet.
     
  19. #4079 4tz3nainer, 10.09.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.720
    Zustimmungen:
    3.635
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Du hast auf der Rückbank so oder so keine 3 vollwertigen Rücksitze. Warum also die Mitte beheizen?
    Davon abgesehen findest du es nachvollziehbar das die hintere Sitzheizung nicht von den dort sitzenden gesteuert werden kann? Eigenart finde ich dafür den falschen Ausdruck.
     
    fNatic gefällt das.
  20. #4080 Octavian62, 10.09.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.329
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Du hast Dir schon mal die Rücksitzbank eines Model S angesehen?
    Mir persönlich ist diese Kleinigkeit völlig egal. Wo ist das Problem, dass der Beifahrer kurz die Sitzheizung einschaltet oder einer der hinten Sitzenden das per Tesla App alleine macht?
     
Thema: Themenecke Tesla
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nino-leuchten.de

    ,
  2. moz.de/tesla

    ,
  3. tesla absatz 2019

    ,
  4. tesla model3 stückzahl,
  5. tesla s3 herausfahren geht nicht,
  6. audi e tron,
  7. Tesla privatzulassungen
Die Seite wird geladen...

Themenecke Tesla - Ähnliche Themen

  1. Themenecke Space-X

    Themenecke Space-X: Heute abend schickt des Herrn Musks Gefolgschaft wieder eine Ladung Satelliten in den Himmel. 42000 hat er von der US Regierung genehmigt...
  2. Tesla Autopilot: Ist er wirklich so neu?

    Tesla Autopilot: Ist er wirklich so neu?: Hallo Leute, gestern hat der vermeintlich heilige Gral Tesla den Autopiloten angekündigt. Als ich mit dem Abstandsassistenten des Octavia im...
  3. Tesla Radio

    Tesla Radio: Hallo Leute, ich suche ein altes Tesla Radio mit weissen/beige-farbenen Knöpfen mit Goldring aus den 60igern. Das muss auch nicht funtionstüchtig...
  4. Tesla Glühlampen bei Lidl - wieder zu haben!

    Tesla Glühlampen bei Lidl - wieder zu haben!: Hallo Community, Anfang Juli waren Tesla Glühlampen für (Paarpreis!) 5,99 € bei Lidl im Angebot. Es gab 2 Sorten, eine weiße mit höherer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden