Themenecke Tesla

Diskutiere Themenecke Tesla im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Tesla kann halt in D nicht so viele Autos zurückrufen weil es nicht so viele gibt angeblich sollen bereits mehr als 20! Teslas gebrannt haben...

  1. #2741 Christian_R, 13.02.2020
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
  2. #2742 Octavian62, 13.02.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    573
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Wow - 20 Teslas schon seit 2012 angelblich?
     
  3. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    21.900
    Zustimmungen:
    11.416
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    24300
    Die Probleme entstehen ja, weil ein gelöschter Verbrenner gelöscht ist, ein Stromer eben (leider) nicht. Und so'n Tesla einen Monat im gefluteten Container, weli keiner damit umzugehen weiß, hat mehr Aufmerksamkeit als ein ausgebrannter Astra-F auf der Standspur der A59.
     
  4. #2744 Octavian62, 13.02.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    573
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Ein gelöschter Stromer ist ebenfalls ein gelöschter Stromer - wird nur anders gelöscht. Und die Feuerwehren sind dafür mittlerweile gerüstet.
     
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    7.361
    Zustimmungen:
    2.933
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    75000
    Tesla hätte einfach ein Update OTA eingespielt.

    Beim Verkauf hätten sie es wieder entfernt, weil die "Nicht-brennen"-Option an den Halter persönlich verkauft wurde.
     
    daenu gefällt das.
  6. #2746 triumph61, 13.02.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.602
    Zustimmungen:
    1.763
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Das Landesamt für Umwelt hat die Zulassung des vorzeitigen Beginns für die Rodung des Waldes (91,56 Hektar) und bauvorbereitende Maßnahmen wie das Anlegen von Baustraßen zu diesem Gebiet nach Paragraph 8 a Bundes-Immissionsschutzgesetz erteilt.

    Das bedeutet, dass Tesla jetzt auf eigenes Risiko mit diesen Arbeiten beginnen darf, bevor abschließend über die Genehmigung entschieden ist. Allerdings musste der Investor sich verpflichten, den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen, falls die Genehmigung für das Vorhaben doch nicht erteilt werden kann.



    https://mluk.brandenburg.de/mluk/de...zulassung-fuer-vorzeitigen-baubeginn-erhalten
     
  7. #2747 Octavian62, 13.02.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    573
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Ich wollte jetzt hier kein Tesla, Mercedes oder Sonstwas-Bashing auslösen. Der Artikel sollte lediglich ein Hinweis darauf sein, dass auch anderen Herstellern - trotz jahrzehntelanger Erfahrung - Fehler passieren können.
     
  8. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.467
    Zustimmungen:
    965
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    57.242
  9. #2749 Octavian62, 13.02.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    573
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Ich wollte auch kein BMW-Bashing verursachen. ;)
    Einfach nur dafür sensibilisieren, dass JEDEM Autohersteller - ob Platzhirsch oder Newcomer - Fehler unterlaufen können, und das diese Fehler vielleicht nicht immer so hochgespielt werden.
     
    TheSmurf, jens_w. und Tuba gefällt das.
  10. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    21.900
    Zustimmungen:
    11.416
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    24300
    Presse lebt nun mal von Sensationen. Den Astra auf der A59 interessiert keine Menschenseele, den schwer beherrschbaren Brand des Tesla können die Schreiberlinge noch richtig ausschlachten. Gibt sich.
     
    TheSmurf, Ehle-Stromer, Cordi und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #2751 Ehle-Stromer, 14.02.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    668
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Jede solcher Meldung ist nur so gut/so richtig, wie gut sie vom jeweiligen Lobbyistenverband unterstützt/gesponsort wird.
     
    Octavian62 und jens_w. gefällt das.
  12. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.066
    Zustimmungen:
    3.189
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Ja und ist auch nur ein 2 Zeiler wert, wenn einer darin verendet, wenn überhaupt.
     
  13. bb58

    bb58

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia FL RS Combi 2.0 TDI
    an alle Tesla Fahrer im besonderen welche aus Österreich... da ich privat mein Auto zurückgeben werde (war wohl ein Montag Auto) stelle ich mir natürlich jetzt die Frage nach einer neuen Technologie... da ich bezüglich Tesla Jungfrau bin, ein paar Fragen....

    - Das Auto kann man nur online bestellen, right?
    - Bei der Konfiguration stehen dann 2 Preise.... 1) Kauf Preis /geschätze Leasingrate 2) Preis nach geschätzten Einsparungen/Leasing-Kosten nach geschätzten Einsparungen

    wie setzt sich der Preis nach Einsparungen zusammen? Welche Einsparungen sollten das sein?
    - kommen dann noch zusätzliche Kosten dazu welche in dem Angebot nicht aufscheinen? Ladekabel usw....

    danke mal für die Hilfestellung...
     
  14. #2754 Octavian62, 14.02.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    573
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Ich bin zwar nicht aus Österreich, versuch aber dennoch zu antworten. Das Auto kannst Du in der Tat nur online bestellen. Hat aber auch den Vorteil, dass Du das Auto ohne Angabe von Gründen innerhalb von 7 Tagen zurückgeben kannst unter voller Kaufpreiserstattung. Aber Vorsicht, solltest Du vorher eine Probefahrt gemacht haben, dann verringert sich diese Frist auf nur einen Werktag. Wenn Du Dir aber beim Bestellvorgang unsicher bist, kannst Du auch zu Deinem nächstgelegenen Servicecenter fahren und dort hilft Dir dann jemand beim Bestellprozess. Ist aber eigentlich nicht erforderlich, denn so groß und verwirrend sind die Auswahlmöglichkeiten ja nicht.
    Solltest Du einen Tesla bestellen, dann solltest Du das über den Empfehlungslink eines Menschen tun, der bereits einen Tesla besitzt. BEIDE bekommen dann kostenfreies Stromladen gutgeschrieben für 1.500 KM. Wenn Du Informationen zum Model 3 im Speziellen haben möchtest, auch außerhalb dieses Forums, dann könnte ich Dir eine Gruppe bei Facebook empfehlen oder Du meldest Dich einfach im "Tesla Fahrer und Freunde - Forum" an. Dort findest Du mächtig viele Menschen, die Dir Fragen rund um das Model 3 aus eigener praktischer Erfahrung beantworten können. Nicht nur aus der Theorie. ;)

    Was den Preis anbelangt, kann ich Dir das nur aus deutscher Sicht schildern. Vom Preis, der ausgewiesen ist, ist schon der Umweltbonus-Anteil des Händlers abgezogen. Aber in den zuvor genannten Quellen sind genügend Model 3 Fahrer auch aus Österreich vertreten.

    Das Typ 2 Ladekabel mit einer Länge von 4 Metern und ein "Ladeziegel" für das Laden an der heimischen Steckdose sind mit dabei.

    Wäre auch noch die Frage zu klären, ob Du Zuhause laden kannst und was Du Dir dafür kaufen wollen würdest. Eine festinstallierte Wallbox von Tesla für ca. 500 EUR oder eine mobile Lösung wie den Go-eCharger?
     
    Lutzsch gefällt das.
  15. #2755 Christian_R, 14.02.2020
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    hier was der Staat schreibt
    https://www.oesterreich.gv.at/theme...ktroautos_und_e_mobilitaet/Seite.4320020.html
    3000 € meines Wissens 1500 Staat 1500 Tesla
    200 € für die Wallbox
    zudem ist es nach oben gedeckelt, für ein Modell X gibt es nichts

    hier was Tesla schreibt
    BIS zu 3300 Euro also je nach Modell

    Bildschirmfoto 2020-02-14 um 12.49.12.png

    was den Preis vor und nach anbetrifft
    Tesla rechnet die 3000€ Förderung, jährliche
    Steuerersparnis ( bei einem 300kW eine schöne Summe, wie lange noch? ) und den geringeren Verbrauch mit ein......

    wie Octavian schon sagt: du bist hier im falschen Forum
    wenn deine Sitzheizung im RS nicht funktioniert fragst du doch auch nicht im BMW Forum nach

    das TTF Forum wäre eine weitere Variante





     
  16. #2756 Octavian62, 14.02.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    573
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Das habe ich SO nicht geschrieben. ;)
    Und warum sollte @bb58 in der "Themenecke Tesla" nicht nachfragen dürfen. In diesem Thread geht es doch um Fahrzeuge der Marke Tesla - oder nicht?
    Nur wird er in den beiden von mir genannten Quellen eher Informationen aus der PRAXIS bekommen als in diesem Škoda Forum.
     
    Lutzsch und bb58 gefällt das.
  17. AndreasK

    AndreasK

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Combi L&K 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG
    Kilometerstand:
    12.500
    Rodung für Tesla-Fabrik droht Stopp!
    Nur einen Tag nach Beginn der Waldrodung für die Tesla-Fabrik in Grünheide droht der sofortige Stopp der Fällarbeiten. Die Grüne Liga und der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz haben beim Verwaltungsgericht Frankfurt(Oder) Eilanträge gegen den vorzeitigen Baubeginn eingereicht. Wegen der Dringlichkeit will das Gericht zeitnah über einen Rodungs-Stopp entscheiden. Dagegen können beide Seiten vors Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg ziehen – ein Gerichts-Senat steht dafür am Wochenende bereit.
    Quelle: https://www.bz-berlin.de/liveticker/rodung-fuer-tesla-fabrik-droht-stopp
     
  18. #2758 triumph61, 14.02.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.602
    Zustimmungen:
    1.763
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    ich finde es sogar sinnvoll in einem Markenfremden Forum zu fragen. Da bekommt man auch andere Perspektiven genannt als in einem speziellen Forum wo, in den meisten Fällen, die Fahrzeuge gehuldigt werden.
     
    Cordi, Lutzsch, Tuba und 2 anderen gefällt das.
  19. #2759 triumph61, 14.02.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.602
    Zustimmungen:
    1.763
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Hier ist der genaue Wortlaut worum es geht
    https://www.landschaft-artenschutz....-beantragt-Rodungsstopp-für-Tesla-Gelände.pdf
    u.a.
    Vor allem die Bereitstellung und Entsorgung der immensen Wassermengen für die Produktion und Versorgung der geplanten Fabrikmit einer Jahreskapazität von bis zu einer halben Million Pkw, die teilweise in einem Trinkwasserschutzgebiet liegen soll, ist großenteils ungeklärt

    Das ist inzwischen geklärt. https://www.tagesspiegel.de/berlin/...-fuer-tesla-fabrik-sind-geloest/25540994.html
     
  20. bb58

    bb58

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia FL RS Combi 2.0 TDI
    Danke @Octavian62 für deine detaillierte Ausführung...
    ich würde wohl 90% daheim laden da wir in Linz nicht wirklich gesegnet sind mit Ladestationen.. schon gar nicht von Tesla...

    @Christian_R ok danke für den Förderungseinblick...

    falls ich mich für 100% Elektro entscheide wäre wohl das Model3 die erste Wahl... is noch der ansehnlichste von den ganzen Elektrofuhrwerken in meiner Gehaltsklasse... ;-) und auch auf Hinblick auf Teil-autonomes Fahren denke ich kann es Tesla einfach am besten... eine subjektive Einschätzung meinerseits.. ;-)
     
Thema: Themenecke Tesla
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. moz.de/tesla

    ,
  2. tesla absatz 2019

    ,
  3. tesla model3 stückzahl

    ,
  4. tesla s3 herausfahren geht nicht,
  5. audi e tron,
  6. Tesla privatzulassungen
Die Seite wird geladen...

Themenecke Tesla - Ähnliche Themen

  1. Tesla Autopilot: Ist er wirklich so neu?

    Tesla Autopilot: Ist er wirklich so neu?: Hallo Leute, gestern hat der vermeintlich heilige Gral Tesla den Autopiloten angekündigt. Als ich mit dem Abstandsassistenten des Octavia im...
  2. Tesla Radio

    Tesla Radio: Hallo Leute, ich suche ein altes Tesla Radio mit weissen/beige-farbenen Knöpfen mit Goldring aus den 60igern. Das muss auch nicht funtionstüchtig...
  3. Tesla Glühlampen bei Lidl - wieder zu haben!

    Tesla Glühlampen bei Lidl - wieder zu haben!: Hallo Community, Anfang Juli waren Tesla Glühlampen für (Paarpreis!) 5,99 € bei Lidl im Angebot. Es gab 2 Sorten, eine weiße mit höherer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden