TF 9280 AS Radioempfang / AF - Hirschmann Antenne nachrüsten?

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von KCler, 27.12.2012.

  1. KCler

    KCler Guest

    Hallo,

    ich habe in meinem Schneetier das besagte AF 9280. Davor hatte ich schon ein Navi eines Namhaften Unterhaltungselektronikherstellers. (Telefunken ist ja nur noch ein Label)
    Fazit: Der Empfang ist bei beiden Geräten sehr sehr mäßig.

    Beim Telefunken funktioniert noch dazu das AF eher zufällig als brauchbar. (oft gar nicht, oder erst nach einigen Minuten!) nunja...

    Kann man da mit den nachträglichen Einbau einer anderen Antenne (hatte die Hirschmann AUTA im Auge) noch was reissen ?

    ...die VW Antennen haben ja allgemein nicht den besten Ruf (?) kombiniert mit den offensichtlich grottigen UKW Tunern gibt das eine prima Mischung... (mein 10 Jahre altes Sony in meinem alten Auto ging um Größenordnungen besser, und in dem Wagen war noch nichtmal ne aktive Antenne verbaut)

    Langsam bin ich echt verzweifelt und denke schon darüber nach nochmal Geld in die Hand zu nehmen (grooße Schmerzen) und ein Columbus zu kaufen. (wenn man das überhaupt so einfach in einem anderen Skoda zum laufen bekommt :-( )

    Vielleicht gibts ja hier noch hilfreiche Anmerkungen :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 27.12.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    legst du wert auf guten Empfang, so würd ich zu Becker greifen

    willst du eine vernünftige Navigation, so !!!würde ich dir empfehlen !!!
    dass du zu einem Mobilteil greifst, denn jedes Kartenupdate ist teuerer als eine neue Kiste ....
    aber jeder hat seine eigenen "Bauchschmerzen".

    Zur Kompatibilität würde ich lieber diejenigen befragen, die diese Teile verticken (sprich der Freundliche)

    Heinz
     
  4. KCler

    KCler Guest

    hallo heinz,

    baut denn becker noch autoradios ? früher war das ja mal ne echte hausnummer... aber das _waren_ andere marken in dem bereich leider auch mal. Heute existieren ja idr nur noch die Namen. Die Gründer würden im Grabe rotieren...

    ich sage nur, blaupunkt... grundig... und eben auch becker. mein kumpel hatte mal ein 1-din becker mit navi im auto... klar, nur pfeilnavi (jahre her) aber ALLES an dem Ding funzte super. Bis zum neuen Auto (das Alte war auch durchgerostet), seitdem auch SCHMERZEN.
    heute wünscht er sich sein fahrlässig mit dem auto weggegebenes becker zurück....
    Früher waren die Zukauf-Radios idR mindestens ebenbürdig zum OEM. Manchmal (Becker) eben sogar noch viel besser. Und heute ?!?! ...
    Was kauft man denn wenn man guten (und ich Rede nicht von "Ok"-em) Radioempfang als Zukauf haben will ? Und vielleicht noch nen Navi drin... (das ist aber schon Zugabe in meinem Fall)..

    naja, back-to-topic.... Hat jemand hier die AUTA verbaut ?
     
  5. #4 Scanner, 28.12.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich schon wieder ... :D
    du wirst nicht viele finden, die einen "Langstab" für chic empfinden, es besteht eher der Drang zu kurzen Stummel.
    Wird dir aber nicht groß hilfreich sein.
    Die automatische Hirschmann Teleskopantenne ist bei meinem Auto bereits serienmässig verbaut
    und ich hatte anno 2003 von Radio exquisit auf Becker online pro umgerüstet. :whistling:
    Das hatte keine negativen Eigenschaften.
    Zusätzlich hab ich eine Mobilfunkantenne in die Heckstoßstange integriert.
    Der Navi-Keks liegt im Armaturenbrett 8)
    Seitdem gab es keine Radionachrüstungen mehr bei mir.

    PS ich hab ja schon immer die Einstellung vertreten, dass man nur einen guten Empfang haben kann,
    wenn man auch ne vernünftige Antenne dran hat.
     
  6. KCler

    KCler Guest

    Hallo Heinz.

    Ja von nichts kommt nichts. (Stichwort Lambda 1/4) Hab den Stummel bei mir bereits durch den 40cm "Golf-Stab" ersetzt. Mit dem Stummel war gar nichts zu reissen.
    Leider scheinen insbesondere die VW-Werksantennen ziemlich grottig zu sein. Dann noch hinten auf dem Dach, und dann noch den Klingeldraht von Coax-Kabel... (welcher Typ ist das eig, weis das evtl. jemand?) Ein Wunder, dass da überhaupt noch HF vorne ankommt.... Ohne den Aktiven im Fuss warscheinlich null.
    Im Escort hatte ich vorne aufm Dach ne passive Antenne mit nem ordentlichen Coax-Kabel und nem 400DM Sony-Wechslerset. Das funzte 13 Jahre super. Deswegen kotzt mich die Situation jetzt so an...
    Ich hätte mir nicht denken können, dass man über sowas abgehangenes wie UKW Empfang sich 2012 noch so rumärgern muss....
    Scheinbar baut nur jeder noch den, eh schon beschissenen, UKW Empfangsbaustein auf seine Platine, weil das Navi hat ja AUCH ein Radio....

    Naja, schon wieder zu sehr ausgefasert ;) ....

    Keiner da, der schon eine Hirschmann AUTA 16V aufs Dach genagelt hat?
     
  7. #6 Richter86, 29.12.2012
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Wieso sollte es an der "grottigen" VW-Antenne liegen wenn es mit den originalen Radios einwandfrei funktioniert?
    Liegt wohl eher an den Tunern im Radio. Die Zenec Geräte liefern anscheinend auch einen Super Empfang. In meinen vorherigen Autos mit der grottigen VW-Antenne hatte ich auch nie Probleme wenn man die Phantomeinspeisung angeschlossen hat.
     
  8. KCler

    KCler Guest

    Die OEM-Tuner, gerade bei dem China-RNS, sind schlecht. Das ist wohl so. Scheinbar wird darauf kein oder zuwenig Wert gelegt. Oder "die" könnens einfach nicht.

    ...na davon gehe ich mal aus.

    Beim Polo Classic (Dachantenne hinten, aktiv) hatte ich damals den direkten Vergleich. Da war beim Schwager das gleiche weiter oben benannte Wechslerpaket von Sony drin. Die Unterschiede waren Welten, und da war im Escort nur eine passive Antenne drin. Sprich mal mit T5 (Spiegelantennen) Leuten die das Radio getauscht haben. Einige haben sogar noch Dachantennen nachgerüstet, siehe da, funktioniert wunderbar.

    Die Anpassung bringts halt. Das Zeug (Radio+Antenne) ist eben "zusammendesignt", sicher nicht ohne Hintergedanken.

    Nunja, Anders gesagt: Die Antennen sind vlt. nicht schlecht, aber sie könnten noch viel besser sein. Allein durch andere Positionierung, Kabelarten, Strahlerlängen.
    Aber die Antenne soll am besten "wegdesignt" werden.

    Wenn ich das richtig verstanden habe operieren die Antennen, jedenfalls im Yeti, mit Polarisationsdiversität. (siehe auch hier http://de.wikipedia.org/wiki/Antennendiversität )
    Das Drittanbietersysteme, die nur einen Antenneneingang haben, mit dieser Konfiguration Probleme haben drängt sich fast auf. Noch dazu wenn diese "Parallelschalt" Billig Adapter eingebaut sind.
    Unverständlich allerdings wenn Geräte DIREKT für diese Fahrzeuge gebaut werden und sogar (angeblich) Doppeltuer haben.
    Die VW RCD/RNS haben wohl noch einen DSP mit an dieser Stelle, was vieles erklären würde. Dieser fehlt scheinbar in den billig Lösungen. (wobei man sich jetzt Streiten kann ob 900 Euro für so ein Gerät "billig" sind. Im Verglcieh zum Columbus beim Freundlichen sicherlich.... (2300 UPE)


    Nunja... meine Frage ist leider immernoch offen ;)
     
  9. #8 Scanner, 29.12.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Mir scheint, dass mit dem Downgrade der Tonqualität (ich denke da an mp3 und Handysound etc)
    auch die Akzeptanz von ungenügender Hardware wächst ....zu meiner Zeit wurde an den Werten einer Anlage gefeilt
    heute wird auf Minimallösung gesetzt.

    Daher wage ich ein Urteil über den Beitrag von Richter86:
    Es mag sein, dass die Empfangsleistung deinem Anspruch genügt,
    Fakt ist, dass diese Stummel nicht die Leistung von einem abgestimmten Langstab bringen kann,
    auch wenn die Sparversion elektronisch aufgepeppt wird.
    Stellt euch mal vor, man würde das Signa der Langstab genauso aufpeppen ... da würde der Tuner zur Glühlampe mutieren ... :P

    KCler, ich denke, du solltest es ausprobieren - es kann ja nicht schlechter werden
    und wenn du Erfolg hat, kannst du uns darüber berichten und den Triumpf verkünden ...

    Heinz

    EDIT: ich würd aber nicht die 16V mit Stummel von 377 mm nehmen
    sondern lieber an den Kotflügel gehen mit ner Automatikantenne und Langstab von 820 oder gar 980 mm nehmen.
     
  10. #9 dieselschrauber, 30.12.2012
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Moin moin,

    Du wirst den Empfang eines OEM mit dem Telefunken nicht erreichen, alenfals akzeptabel. Sie sind mehr für Multimedia geeignet. Es gibt einen 80 cm Stab von Renault, Gewinde anpassen und gut. Das bringt schon eine sehr gute verbesserung. Kostet beim Schrotti nen 5er. Nächste Lösung. 16V Antenne von Hirschmann mit normalem Kabel neu instalieren, Finger weg von den Stummeln. Weiterhin gibt es Verbesserungen in der Schirmung und besseren verbindung im Gerät. Das ist in dem Zenec E Go Forum schön beschrieben.

    Damit hast du aber immer noch nicht das erreicht was ein OEM kann. Ich kenne die Problematik von Zenec Geräten, Radio bescheiden, aber der Rest ist super. Und die Update für Geräte sind kostenlos und Naviupdate sind ebenfalls günstig.

    Und im Preis eistungsverhältnis gehen sie auch. Sollteest Du noch mal in den sauren Apfel einens neuen Gerätes kommen, lass dir ein Zenec 2011D zur Probe einsetzten, die sind schon sehr gut vom Empfang geworden. Die gibt es schon ab 750....

    Alternativ kannst du bei Deinem Telefunken das Handy mit Radiolivestream betreiben und ins Telefunken speisen (Flat fürs Handy), dann hast du sogar Digitalradio :)

    Gruß

    Klaus
     
  11. KCler

    KCler Guest

    Ja, den könnte ich nochmal testen; hab schon eine recht illustre Sammlung da ;) ...meine Zwei Favoriten sind bisher ein NoName Stab von Amazon (ca. 43cm) und eine Smart-Antenne. (53cm) Der Stummel... Naja, dont Ask. Eine Lambda/4 brachte nichts. Scheinbar ist in dem Fuss mit dem Verstärker schon was elektrisch verlängert. Nur um wieviel weiss keiner....

    Was nimmt man da ? ...bsp.das 4mm Kabel aus Hausinstallationen für BK-Anlagen ? Sat Kabel ? ....wie kriegt man da die Stecker dran? (löten, crimpen)

    Ja, kann ich zu 100% unterschreiben... Im NachbarFRED (ZENEC ZE-NC 2011D im Octavia BJ 2011) sagt Patrick er hätte beim Zenec bessere Ergebnisse als beim Swing. Ich gönn und wünsch es ihm nach meinen Erfahrungen :-) Kann ich mir nur schwer vorstellen, aber vlt. gibts ja bei Zenec auch mal Fortschritte diesbezüglich.... das ganze Thema HF-Design scheint ja dort von Anfang an Schmerzen zu verursachen. (wie bei allen (?) OEMs) Das zu Fixen würde den Absatz sicher merklich steigern. (ich wäre der Erste Kunde!) Gerade in "Grenzregionen", und das meine ich jetzt durchaus geografisch wörtlich, und überhaupt in den Bergen isses eben Schwierig mit den Feldstärken. Da trennt sich rasch die Spreu vom Weizen. Es heisst ja auch, in den Originalen Radios würde noch ein DSP in der Diversity am Signal werkeln... (?)

    Manchmal glaube ich, die Hersteller haben sich zu früh der Illusion hingegeben, dass UKW eh bald "tot" ist. Klar, warum F&E in eine "obsolete" Technik stecken... In den 90ern konnte eig. jedes Markenradio, egal aus welchem Preissegment, gut UKW.... War quasi "ausgegoren".
    Bei mir in den Bergen hab ich bisher jedoch keine brauchare Alternative zu UKW gesehen. Ist wie mit DVBT, in Berlin mag das super funzen... Ich lade jeden gerne zu einer kleinen Testfahrt in meiner Gegend ein ;-) Über diese tollen "Ausleuchtungs-Voodoo-Mathematik-Modelle" mit den schönen bunten Footprints mag ich mich jetzt nicht auslassen... Theorie & Praxis eben.

    [/quote]
    Dito; in den Bergen.... no Way ;-) ...ich fahre hier regelmäßig durch mehrere Funklöcher wo nichtmal GSM Versorgung ist. Von so "modernem" Zeuch wie Datendiensten, noch dazu Mobil... Ähem... :-)
    Die Idee ist sicher super.... Schade, dass es bei uns (noch) kein Satellite Radio gibt. (oder?) ...

    Achso; die Hirschmann Teleskop fällt bei mir aus. Beim Yeti sind die Flanken hinten dafür zu steil.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 dieselschrauber, 30.12.2012
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Ganz normale...

    http://www.amazon.de/Hirschmann-HIT-AUTA-16-FLEX/dp/B002EISKXA/ref=pd_cp_ce_0

    Verlängerungskabel dazu und passt erst mal, Verstärker 12 V würde ich dann auch extra legen. 12 V linke Seite Antennenkabel rechte Seite.

    Es soll zwar bei 12 Volt über die Antennenseele keine Verluste geben, aber jede Gleichspannung die an Metall vorbeifließt erzeugt kleine Magnetfelder die zu Störungen führen können.

    Gruß

    Klaus
     
  14. KCler

    KCler Guest

    Nur um die Sache hier mal abzuchliessen; in meinem ist jetzt ein Amundsen+ eingebaut worden.
    Der Radioempfang ist um Galaxien besser als mit den beiden Drittanbieterradios die ich benutzt hatte.
    Man kann nur Jedem, der Wert auf guten Radioempfang legt, raten: Originalradio kaufen.
     
Thema:

TF 9280 AS Radioempfang / AF - Hirschmann Antenne nachrüsten?

Die Seite wird geladen...

TF 9280 AS Radioempfang / AF - Hirschmann Antenne nachrüsten? - Ähnliche Themen

  1. Waschwasserstandanzeige nachrüsten

    Waschwasserstandanzeige nachrüsten: Moin Moin, hat es schon mal jemand an einem Fabia II FL versucht oder es sogar geschafft die Waschwasserstandanzeige nachzurüsten? Wenn ja, was...
  2. Funkfernbedienung ZV nachrüsten

    Funkfernbedienung ZV nachrüsten: Hallo und einen schönen zweiten Advent! Ich habe mal eine Frage, am Feli will ich gern eine Funkverriegelung universal nachrüsten, hab nur noch...
  3. Rückfahrkamera nachrüsten

    Rückfahrkamera nachrüsten: Hallo zusammen, Weiss jemand von euch ob es möglich ist beim Superb III die Rückfahrkamera nachzurüsten? Und falls ja, was es in etwa kosten...
  4. Ambientebeleuchtung nachrüsten

    Ambientebeleuchtung nachrüsten: Moin, hat sich schon jemand zufällig Gedanken dazu gemacht? Ich hatte für einen Werkstattbesuch meines Rapid (MJ15) einen Rapid SB (MJ16 oder...
  5. Klappschlüssel nachrüsten

    Klappschlüssel nachrüsten: Hallo zusammen, da meine beiden FFBs momentan im ar... in einem unbrauchbaren Zustand sind (die eine leuchtet dauerhaft rot und tut nix, die...