Teurer Spass Zahnriemenwechsel?

Diskutiere Teurer Spass Zahnriemenwechsel? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Ihr ! Ich habe heute den Preis für den Zahnriemenwechsel beim TDI erfahren: inklusive der 90000er Inspektion kostet der Spaß etwa 1000 DM...

  1. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Thurow Ilmenau
    Kilometerstand:
    98000
    Hi Ihr !

    Ich habe heute den Preis für den Zahnriemenwechsel beim TDI erfahren:
    inklusive der 90000er Inspektion kostet der Spaß etwa 1000 DM !!!
    Stolzer Preis, finde ich. Aber es ist laut Werkstatt auch ne Menge Arbeit, weiterhin wird dabei gleich die Wasserpumpe mit gewechselt (Spannrolle sowieso).
    Nach dem Wechsel muß auch die Einspritzpumpe neu eingestellt werden.
    Beim PD TDI (z.B.Fabia) steht diese Investition schon bei 60000 km ins Haus, stimmt das ??
    Da müßte ich ja alle 14 Monate in die Werkstatt...!

    Dies alles hat heute mein TDI - Fun - Empfinden doch etwas getrübt...zumindest, weil ich erinnert an den hohen Preis wurde...daß es TEUER ist, war mir schon beim Kauf klar ! :rolleyes:
     
  2. ?

    ? Guest

    Beim TDI wird der Zahnriemen bei der 60.000er überprüft, bei der 90.000er dann spätestens gewechselt. Beim Benziner ist das bei etwa 160.000 bis 180.000 der Fall. Jedoch sollte nach spätestens 5-6 Jahren auch bei geringer Laufleistung der Wechsel durchgeführt werden.

    Da die 90.000er eine "große" Insektion ist, liegt der Preis ohnehin schon höher, dazu dann noch die Kosten für den
    Zahnriemen und die Spannrolle, da kommst du sicher in diese Regionen um 400+xxx Euro. Das Wartungskosten bei einem TDI höher sind ist aber allgemein so, das ist ja auch ein Grund warum sich ein TDI nur bei hoher Laufleistung rechnet.
    Aber tröste dich, mein Dad hat bei seinem A3 für die 30.000er ohne das irgendwas gorßes dabei war (nur ein paar Schrauben und Dichtungen) über 700.- DM nur für die Inspektion gezahlt.

    Bei meinem Skoda-Händler sind die Preise aber recht gut zu durchschauen, da hängen z.b. die Pauschalpreise für Inspektionen aus, sicher kommt da noch eventuell benötigtes Material hinzu, aber der Grundpreis ist doch schnell ersichtlich.
     
Thema:

Teurer Spass Zahnriemenwechsel?

Die Seite wird geladen...

Teurer Spass Zahnriemenwechsel? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel auch ohne Wasserpumpe möglich?

    Zahnriemenwechsel auch ohne Wasserpumpe möglich?: Hallo Octavia Profis, ich fahre seit drei Jahren ein Octavia III 1,6 TDI 77kw (8004/ANK) Bj 2015 Ich bin jetzt bei 200.000km angekommen. Bald ist...
  2. Intervall Zahnriemenwechsel 1.4 TDI (3 Zyl.): 120.000 oder 150.000?

    Intervall Zahnriemenwechsel 1.4 TDI (3 Zyl.): 120.000 oder 150.000?: Hallo, kann mir jemand fundiert Auskunft geben, wann beim Fabia II, 1.4 TDI 59kW, 3 Zylinder (BNV), der Zahnriemenwechsel und die Spannrolle...
  3. P16396 nach Zahnriemenwechsel und Kettentausch 2.0 FSI

    P16396 nach Zahnriemenwechsel und Kettentausch 2.0 FSI: Hallo zusammen, bei meinem Octavia 2 2.0 FSI wurden der Zahnriemen und Kette+Spanner der Nockenwellenverstellung getauscht (BJ 2006, 140tkm)....
  4. Octavia 2 BJ 2010 Zahnriemenwechsel und Inspektionskosten

    Octavia 2 BJ 2010 Zahnriemenwechsel und Inspektionskosten: Hallo ich habe mir einen Octavia 2 BJ 2010 , 1Z5, 1.6 MPI Benziner, mit 75.000 km gekauft. Bisher wurden nur Ölwechsel und Luftfilterwechsel...
  5. Zahnriemenwechsel EA288 (210000km)

    Zahnriemenwechsel EA288 (210000km): Hallo allerseits, bekanntermaßen soll der Zahnriemen des EA288 (1.4 / 1.6 / 2.0 tdi ab 2012) erst bei 210tkm gewechselt werden. Der Zahnriemen...